Die 57-Jährige könnte gestürzt sein

Terlan: Frau aus Tscherms tot in Etsch gefunden

Freitag, 02. Juni 2017 | 11:47 Uhr

Terlan – In der Etsch auf der Höhe von Terlan ist am Freitagvormittag der Leichnam einer Frau gefunden worden. Ein Passant, der in Terlan die im Wasser treibende Leiche gesehen hatte, schlug Alarm.

Wie die Carabinieri in einer knappen Aussendung mitteilen, wurde der Körper gegen 09.00 Uhr in Siebeneich auf der orthografisch rechten Seite des Flusses geborgen. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Bozen, die Taucher der Freiwilligen Feuerwehren und die Freiwilligen Feuerwehren von Siebeneich und Vilpian. Ebenso vor Ort war der Rettungshubschrauber Pelikan.

Die Ermittlungen der Carabinieri ergaben, dass es sich um eine 57-jährige Frau aus Tscherms handelt. Sie verließ ihren Wohnort heute früh. Laut den Ordnungshütern könnte die Frau bei einem Spaziergang gestürzt und so in den Fluss gelangt sein. Die Justizbehörde wurde informiert.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Terlan: Frau aus Tscherms tot in Etsch gefunden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
spinaisl
spinaisl
Grünschnabel
23 Tage 13 h

In lester zeit findet man a bissl viel toate frauen in die flüsse oder kimp mir sell lei fir? Ein schelm…

ando
ando
Superredner
23 Tage 16 h

R . I . P.

wpDiscuz