Einsatz für die Feuerwehren

Terlan: Lkw auf Abwegen – Bahnlinie blockiert

Freitag, 12. März 2021 | 17:10 Uhr

Terlan – Ein Lkw auf Abwegen hat am Freitagnachmittag zu einem Einsatz der Feuerwehrkräfte geführt.

Das Schwerfahrzeug wurde bei Sigmundskron vom Navi in die Irre geleitet und ist dann über den Radweg bis nach Siebeneich gefahren. Dort wollte der Fahrer beim Bahnübergang vor der Schoberbrücke wieder auf die Straße zurück. Bei diesem Manöver blieb der Lkw jedoch zwischen den Geleisen und dem Radweg stecken.

Die Freiwillige Feuerwehr Terlan und die Berufsfeuerwehr Bozen haben den Anhänger mit einer Seilwinde angehoben und mit Spezialgerät aus seiner misslichen Lage befreit. Mittlerweile ist die Bahnlinie wieder frei.

Es wird aber noch einige Zeit dauern, bis die Züge wieder normal fahren. Es wurde ein Ersatzdienst mit Bussen eingerichtet.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Terlan: Lkw auf Abwegen – Bahnlinie blockiert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
tiger
tiger
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Oje, dumm gelaufen hat’s sicher nicht absichtlich gemacht, würde nicht gerne in dieser Scheiße stecken 🤦

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 4 Tage

tiger@ und wenn der Navi auf der Autobahn sagt, bitte wenden, bitte wenden …..
Machen sie das ? Man muss beim fahren auch den Kopf, Hirn einschalten.
Wie breit ist der Fahrradweg Richtung Meran ?

Doolin
Doolin
Superredner
1 Monat 4 Tage

…wär ja noch schöner wenn er es absichtlich gemacht hätte…
💩

Stresser
Stresser
Tratscher
1 Monat 4 Tage

fireschein nemmen wenn uaner net checkt dass er do net durchkimmp

brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Unterbrechung des Bahnverkehrs….das wird teuer…

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
1 Monat 4 Tage

🙈🙈🙈🙈🙈

wpDiscuz