Erhebliche Verletzungen

Terlan: Motorradfahrer nach Aufprall durch die Luft geschleudert

Montag, 24. September 2018 | 08:13 Uhr

Terlan/Mölten – Ein 61-jähriger Mann aus Mölten hatte am Sonntagabend Glück im Unglück. Der Motorradfahrer war gegen 21.30 Uhr auf der MeBo bei der Ausfahrt Terlan gegen die Leitplanke geprallt und wurde dabei einige Meter durch die Luft geschleudert. Der Möltner hat sich dabei mittelschwer verletzt.

Passanten alarmierten über die Notrufnummer 112 unverzüglich die Rettungskräfte.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes leisteten sie Erste Hilfe. Der Mann wurde von den Sanitätern des Weißen Kreuzes Etschtal erstversorgt und mit mittelschweren
Verletzungen ins Bozner Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz standen auch die Freiwillige Feuerwehr von Vilpian sowie die Straßenpolizei Meran.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz