Erpressung, Raub und Widerstand

Touristen bestohlen: Diebespärchen in Meran geschnappt

Samstag, 14. August 2021 | 16:10 Uhr

Meran – In Meran haben die Carabinieri einem kriminellen Pärchen das Handwerk gelegt. Ihnen wird Erpressung, schwerer Raub, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Diebstahl vorgeworfen.

Die beiden haben zunächst einem Urlauber aus Belgien den Rucksack samt Inhalt entwendet und sind davongelaufen. Wenig später konnte der Rucksack  aufgefunden werden. Es fehlte aber eine überschaubare Summe Bargeld. Indes wurden die Ermittlungen und die Suche nach den Dieben aufgenommen.

Etwas später wollten das Pärchen das Gleiche noch einmal versuchen. Doch dieses Mal wurden sie von dem Besitzer des Rucksacks verfolgt. Es kam zu einem Handgemenge und schließlich versuchten die beiden Übeltäter, von dem Mann 50 Euro für die Herausgabe seines Eigentums zu erpressen.

Ein Carabiniere in zivil hatte die Situation aber zufällig beobachtet und unterdessen seine Kollegen informiert. Bei der Festnahme leistete der 30-jährige Mann jedoch Widerstand gegen die drei Carabinieri-Beamten. Auch bei der Identifizierung in der Kaserne gab er sich widerspenstig. Am Ende wurde er ins Bozner Gefängnis überstellt. Seine Komplizin ist hingegen auf freiem Fuß angezeigt worden.

Dem Diebespärchen konnte auch der erste Diebstahl zur Last gelegt werden.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Touristen bestohlen: Diebespärchen in Meran geschnappt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rider
Rider
Superredner
1 Monat 8 Tage

5 johr knast, ohne ausnohme

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Rider, fünf Johr Srossn kehrn de hobn faulenzt long genua !

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Trina1 sorry Strossn .

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Zu lasche Strafen…man wird umdenken müssen, das Verbrecherklientel lacht sich über die Strafen den Buckel krumm.

schlex
schlex
Tratscher
1 Monat 8 Tage

des mocht a guats bild..

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

schlex, es guate Bild hobn mir schun long .

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Nein nicht 5 Jahre Knast das ist zu teuer.Ab in die Heimat oder Sozialarbeit. Und bitte sagt mir keiner die Verantwortlichen wären keine Drittländer.

Rider
Rider
Superredner
1 Monat 7 Tage

Marher. Und trina, beade hobs recht, ober am bestn a wek mit de

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Rider jo mit olle de sich net benemmen!

Roman
Roman
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

warum wird Sie auf freien Fuß gesetzt? War Sie nicht auch dabei?

schneidigozoggla
1 Monat 7 Tage

Na dreischt

wpDiscuz