Radfahrer schwer verletzt

Tramin: Radfahrer kommt schwer zu Sturz

Sonntag, 08. Juli 2018 | 21:47 Uhr

Tramin – In Tramin im Unterland kam am frühen Abend ein Radfahrer schwer zu Sturz.

Freiwillige Feuerwehr Tramin/Jürgen Geier

Wie die Freiwillige Feuerwehr Tramin berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 19.00 Uhr bei der Kreuzung Rechtenthalstraße-Kalterer See Straße, unweit des Traminer Festplatzes. Einige Passanten leisteten dem verletzten Radfahrer erste Hilfe und alarmierten die Notrufzentrale. Das Weiße Kreuz Neumarkt und die Freiwillige Feuerwehr Tramin, welche gerade ihren Sonntagsdienst abhielt, waren schnell zur Stelle und leiteten bis zum Eintreffen des Notarztes vom Roten Kreuz Leifers weitere Erste Hilfe Maßnahmen ein. Dieser versorgte den Radfahrer. Anschließend wurde das Unfallopfer ins Krankenhaus Bozen gebracht.

Freiwillige Feuerwehr Tramin/Jürgen Geier

Die Carabinieri leiteten Ermittlungen zum Unfallhergang ein.

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz