Leichter Verlauf der Erkrankung

Trotz Impfung: 17 positive Tests in Seniorenheim

Mittwoch, 21. April 2021 | 15:40 Uhr

Meran – In einem Altenpflegeheim in der Umgebung von Meran sind 13 Bewohner und vier Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden, obwohl sie geimpft waren. Die Nachricht hat das Tagblatt Dolomiten verbreitet und wurde vom Sanitätsbetrieb der Nachrichtenagentur Ansa gegenüber bestätigt.

Allerdings wird betont, dass die Erkrankung bei den Betroffenen nur einen leichten Verlauf nehme.

Zwei Senioren mussten ins Spital gebracht werden. Einer von ihnen ist verstorben – allerdings hatte dieser vor der Infektion bereits eine schwere Erkrankung, die bereits weit fortgeschritten war. Die Ansteckung mit dem Coronavirus war dann wohl zu viel.

Unklar ist noch, ob all 17 Personen tatsächlich geimpft worden sind und beide Impfdosen bereits erhalten haben. Die Frage stellt sich unter anderem auch deshalb, weil der Anteil von Impfgegnern gerade unter Mitarbeitern von Seniorenheimen sehr hoch ist.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

97 Kommentare auf "Trotz Impfung: 17 positive Tests in Seniorenheim"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mauler
Mauler
Superredner
16 Tage 22 h

Zum Glück laft nocher olles mitn Impfpass besser!

elvira
elvira
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

wiso? muansch wenn du a impfpass hsoch kriagsch kuan corona mear? zoagsch in virus nor dein pass und er haut o?

Doolin
Doolin
Superredner
16 Tage 22 h

@elvira …hatt i mi gscheider net impfen lossn…
😥

tiger
tiger
Tratscher
16 Tage 22 h

@elvira Genau 🙈😅😅

Mauler
Mauler
Superredner
16 Tage 21 h

Na ober donn derf i net in die Bar eini mein Capuccino trinken

halihalo
halihalo
Superredner
16 Tage 21 h

gerade deshalb wäre ein Pass nicht viel wert , wenn ich trotz Impfung erkranke und das Virus auch weitergeben kann

jack
jack
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

@elvira
ohmeingott kimsch wiedo amol et miet🙈🙈

elvira
elvira
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

@Doolin ach jeder wia ers fir richtig holtet. du hosch die fir die impfung entschiedn und sel passt, i mog kuane mochn und sel muas a passn

elvira
elvira
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

@Mauler sel kon i a drausn, bei den wetterle isch sel sogir feiner

MrStringer
MrStringer
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Könnte ein Fehler gewesn sein

MrStringer
MrStringer
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Aber du kannst dafür Kaffee trinken😀

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

@elvira worscheinlich 😂😂

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

@Mauler solche Probleme muas man mol hoben 🙈

elvira
elvira
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

@jack na anscheinend nit

MrStringer
MrStringer
Grünschnabel
16 Tage 15 h

@so sig holt is. Ich bin deiner Meinung😀

genau
genau
Kinig
16 Tage 13 h

@Mauler

Eben denk an den Capuccino! 😄😄

Sag mal
Sag mal
Kinig
16 Tage 7 h

@Doolin glaube nicht dass Sie das bereuen müssen.Der Krankheitsverlauf wenn überhaupt, verläuft leichter.Viell.haben Sie keine bleibende Schäden .Ganz genau weiss man s noch nicht.Ich würde mich mit Impfung auf der sicheren Seite fühlen.

falschauer
16 Tage 6 h

@Mauler

nor bleibsch holt herausn

Gscheida
Gscheida
Superredner
16 Tage 4 h

@elvira 
Se isch miar wurscht! Wenn i den Impfposs hon, genieß i meine Vorteile! Hetzan hobma long gnua vorzichtet! Die Bars und Restaurants missen aufsperren, miar wellen wieder epes vom Leben hobn!

EviB
EviB
Superredner
16 Tage 22 h

Nun ja.
Es wurde ja darauf hingewiesen, dass man vor einer 2. Infektion nicht zu 100 Prozent geschützt ist. Das wussten wir bereits.
Wichtig ist, dass die zweite Infektion nicht stark verläuft.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
16 Tage 22 h

Mag ja alles sein, aber wenn man selbst infiziert ist, steckt man potenziell auch andere an…. Leichter Verlauf hin oder her

Buecherwurm
Buecherwurm
Neuling
16 Tage 19 h

Richtig, wenn die Impfung zu 95 % schützt, dürfen sich nur 5 von 100 anstecken, aber nicht 17 in einem kleinen Betagtenheim.Der Impfpass ist nicht das Papier wert, auf dem er steht. Geimpfte sind für andere (fast) genau so gefährlich wie Ungeimpfte und der Impfpass für die Tonne.

Wer sich impfen lassen will, bitte schön, aber irgendwelche Privilegien darf es für Geimpfte nicht geben.

Gruentee6
Gruentee6
Tratscher
16 Tage 18 h

Nicht zu 100%? Wenn 2-3 positiv wären, dann würde ich sagen “ok in Einzelfällen kann man sich trotzdem mit dem Virus infizieren”. Aber wir sprechen hier von 17 Personen!! Von 100% sind wir meilenweit entfernt. Und das mit “verhindert einen schweren Verlauf” ist auch noch zu schauen. Immerhin sind 2 im Krankenhaus gelandet uns 1 Person ist verstorben – bei Geimpften spielen die Vorerkrankungen aber plötzlich doch eine Rolle.

Schnueffler
Schnueffler
Tratscher
16 Tage 18 h

Klar, das ist ein typisches Beispiel warum in solchen Einrichtungen eine Impfpflicht für die Mitarbeiter ist

1976
1976
Grünschnabel
16 Tage 17 h

@Schnueffler 
die zur Zwangsimpfung verpflichteten Mitarbeiter haben die geimpften Heimbewohner angesteckt. Und wofür war dann die Coronaimpfung gut?

Staenkerer
16 Tage 5 h
maaaa, i honn do pber außergelesn das man NIT genau woaß ob olle geimpft worn … allso ba de heimseniorn werd man sel woll sicher wissn, hoff i und des personal konn man jo frogen….oder? a follt auf das plötzlich bei dem todesfoll auf de schware vorerkronkung hingewiesen werd, ba olle ondern todesfälle isch lei hingewießn und betont worten das se mit corona verstorbn sein, des isch decht komisch ….oder? a follt auf das extra betont werd das se lei leicht erkronkt sein! sunscht wor erkronkt, erkronkt a wenn lei der hols gekrotzt hot….oder? do werd allso plötzlich olles verniedlicht,… Weiterlesen »
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

Hallo nach Südtirol,

eine Arbeitskollegin von mir ist auch diese Woche “positiv” getestet worden nach Erstimpfung am 7.4.
Impfstoff war von Biontech/Pfizer.

Überhaupt der erste Infizierte der mir persönlich bekannt ist..

Man mag fast meinen der PCR-Test springt auch auf verabreichte Impfstoffe an.
In D gibt es ebenfalls unzählige Beispiele wo trotz Durchimpfung die Infektionen in Altenheimen grassieren, allerdings kaum mehr mit schweren Krankheitsverläufen.

Dann wäre es aber fatal diese Zahlen zum Infektionsgeschehen bei zu zählen.

Auf Wiedersehen in Südtirol

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
16 Tage 22 h

Ja arbeitest du unter Tage, dass du bisher keinen “Erstkontakt” hattest? 😆

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
16 Tage 22 h

Ach ja: Und positiv bleibt positiv, egal welcher Verlauf 😉

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

Wenn es keine schweren Krankheitsverläufe mehr gegeben hat, dann hat die Impfung genau das erreicht, was ihre Aufgabe ist!
Dass man nach einer Impfung nicht mehr erkranken kann ist ja schließlich auch bei der “normalen” Grippe nicht der Fall.

Deshalb sind wir gut beraten, die Fälle zwar genau zu untersuchen, trotzdem aber die Füße auf dem Boden und die Kirche im Dorf zu behalten!

brutus
brutus
Tratscher
16 Tage 21 h

Wie! …der erste Coronafall der dir persönlich bekannt ist! Meine Schwester, mein Sohn und seine Freundin hatten schon im November Corona und persönlich kenne ich sicher schon an die 40 Leute in meinem Umfeld die schon Corona hatten! Bist du ein Einsiedler???

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

Hallo @allesnurzumschein,

Schichtarbeiter bei einem Mittelständler der Chemie in D, 600 Mitarbeiter an zwei Standorten und in ständigem Kontakt mit externen Dienstleistern aus Handwerk und Behörden.
Zusätzlich nebenberuflicher Feuerwehrmann.
Wohnsitz in einem 8-Parteienwohnhaus.

Was soll ich sagen? Es ist wirklich der erste mir persönlich bekannte Corona-Fall, dazwischen gab es hier und da “Erstkontakte”, allesamt aber negativ nachgetestet.

Wahrscheinlich scher ich mich um den ganzen Zirkus einfach nicht genug
und bekomme deswegen auch weniger mit, das mag sein, das gestehe ich zu

Auf Wiedersehen in Südtirol

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

Hallo @brutus,

wenn D ebenso brutal durchgetestet hätte wie Südtirol (und Südtirol ist bei der Testfreude weiterhin absolute europäische Spitzengruppe)
würde es vielleicht anders ausschauen.
Die Dunkelziffer ist enorm, ob es gleich der Faktor 6 ist wie von einem bekannten Südtiroler Biostatistiker behauptet glaube ich eher nicht aber es wird eine nennenswerte Anzahl sein.

Es gab ja auch nie so etwas wie einen Massentest an dem Südtirol vollständig teilgenommen hat weil man ihnen das Himmelreich versprochen hat, Südtirol wurde auch hier gepflanzt..

Auf Wiedersehen in Südtirol

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

@nuisnix..👍trotz aller sich sehr gut und in die richtige Richtung entwickelnden Zahlen gibt es noch immer zu Viele, die genau auf solche Nachrichten warten….

Buecherwurm
Buecherwurm
Neuling
16 Tage 19 h

Nur wenn die Lock-Downs an Infektionszahlen festgemacht werden, werden die hoch bleiben und damit bleiben auch die Lock-Downs bis zu St.Nimmerleinstag !

klinge83
klinge83
Grünschnabel
16 Tage 19 h

@brutus i kenn 5 im persönlichn umfeld. war iaz wol a net viel

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 19 h

Bravo, ihre Freunde , Bekannte haben von den AHA Regeln nichts gehört

1976
1976
Grünschnabel
16 Tage 17 h

Eine Heimbewohnerin ist mit oder an Covid im Krankenhaus verstorben. Ich dachte mir die Impfung sollte vor schweren Krankheitsverläufen schützen.

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
16 Tage 21 h

🤦 also wenn jemand geimpft und positiv getestet verstirbt, isch er an die Vorerkrankungen verstorben, ein nicht geimpfter hingegen, zem sein die Vorerkrankungen nit relevant, der sel stirb nor an oder mit Corona ? 🤦

Missx
Missx
Kinig
16 Tage 20 h

@lana77
Bin ich froh, dass ich nicht die Einzige bin, der das auffällt

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

olls a auslegungssoch 😂👌

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

Schnell die Sache rausposaunen bevor alle Fakten bekannt sind !

ottonormal
ottonormal
Neuling
16 Tage 22 h

Gute Bemerkung. Die Klatschpresse kopiert einfach jede Schlagzeile ohne Aufwand der professionellen Recherche. Dazu sind dann auf jedem Portal die Zahlen etwas unterschiedlich. Eine klare Information über den Stand der geimpften und nicht getimten wäre in diesem Fall wirklich interessant. Vermutlich wird man aber schon Morgen gar nichts mehr davon hören.

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 21 h

Heutzutage muss man den Schreckensmeldungen aus den sozialen Medien zuvorkommen.

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

@ottonormal..Aber du kannst doch nicht allen Ernstes Südtirol news als Klatschpresse bezeichnen..😉🙈😂

Boulderdash
Boulderdash
Tratscher
16 Tage 21 h

Und plötzlich ist der Arme nicht an Corona verstorben, sondern an einer schwerwiegenden Vorerkrankung. Hm?

Schnueffler
Schnueffler
Tratscher
16 Tage 18 h

Wenn Impfgegner im Heim sein unto die Pfleger wissmo schun wo des Virus herkem isch do brauchmo koan Studium um des zu kapiern.

Nickinick
Nickinick
Neuling
16 Tage 17 h

@schneuffler….du bisch sicher a so oaner der für plichtimpfung für ondere isch, sobolts di trifft regsch di au….ober koan ongst….es kimmp (leider) für olle a plicht…sem mog i ober koa geplerre do hearn!!

Schnueffler
Schnueffler
Tratscher
16 Tage 17 h

@Nickinick boli dronkim kimmi dron wear sicho nix sogn. Des gilärme konnman nimma hearn. An sellan Beruf und net impfn isch net kompatibl leido. Geasch Strossn zu kehrn nor mogsches lossn

1976
1976
Grünschnabel
16 Tage 17 h

I hon geglab die Impfung soll vor Corona schützen. Wahrscheinlich hot a geimpfter Pfleger die geimpften Heimbewohner ungesteckt.

Lenilein
Lenilein
Grünschnabel
16 Tage 7 h

@Schnueffler Frage: Von wem lässt du dich lieber behandeln? Vom guten Arzt, der aber ungeimpft ist oder vom schlechten Arzt, welcher geimpft ist?

Karl
Karl
Universalgelehrter
16 Tage 5 h

Das der Virus von außen in deas Altersheim kam ist glaube ich jedem bewusst, aber die Tatsache die zu denken macht ist , DAS DIE SENIOREN GEIMPFT WAREN und daß die Impfung nach Ansicht der ganzen SUPEREXPERTEN den Menschen SCHÜTZEN soll der sie erhalten hat. Scheinbar ist es aber nicht so. Kann man sich zumindest darauf einigen liebe Impffanaten?
t

Nickinick
Nickinick
Neuling
16 Tage 21 h

Herts amol au gegen dei mitarbeiter der seniorenheime zi sticheln, imfung hin odet her….warat wol amol gscheida olla heimbewohner zi impfen, stott des personal! Dei kemmen jo soviso mit ungeimpfte in kontakt, wennse va die verwondten besuicht wern! Oder wennse spazieren gien, oder sischt irgendwohin gien…..moants es olle san seit a johr nimmer ausn haus gongen? Wenns so weiter geat hobmer in 10 johr koane einheimischen pfleger….der berufcisch onstrfngend genui….und kemmts mer net mit “dei hoben des gonze johr verdient” i kenn koan oanzigen der arbeitsols wor und sich gemeldet hett zi helfen!

hoihoi
hoihoi
Grünschnabel
16 Tage 7 h

In Kriegszeiten fragt dich auch keiner wenn dein Sohn von der Front zurück kommt und Verwandte und Freunde besuchen kann. Es wäre wünschenswert wenn sich diese Peronenerufsgruppen und deren Familienmitglieder 100% an die Regeln halten würden !! Gsund bleiben

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
16 Tage 21 h

Zin Glick sanse geimpft… Sischt warnse olla af Intensiv… 🧐

1976
1976
Grünschnabel
16 Tage 17 h

uane Heimbewohnerin isch woll an oder mit Corona gestorben. zum Glück wor sie geimpft

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
16 Tage 21 h

So und nun sagt mir den sinn qieso ein gimpfter ein genesener ins Restaurant dürfen, denn der einsigste der im moment negativ ist ist der getestete. Also steckt nun der geimpfte oder der genesene der ja wieder positiv sein könnte den getesteten an. Super regelung wieder und nur um 1 woche früher in den innenräumen zu öffnen und da die tische bitte 2 meter auseinander quatsch hoch 7

Schnueffler
Schnueffler
Tratscher
16 Tage 16 h

Auch der Test kann falsch negativ sein. Es gibt keine 100%ige Sicherheit in keinem der Fälle im Moment.

So ist das
16 Tage 21 h

… Unklar ist noch, ob all 17 Personen tatsächlich geimpft worden sind und beide Impfdosen bereits erhalten haben…

Wieso unklar, da wird es wohl Unterlagen geben 🤔

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 19 h

Bevor man groß berichtet , sollte man schon Wissen, ob die Bewohner geimpft wurden, 1 mal oder schon das zweite mal.
Und bitte endlich mal das Personal durch impfen. Ansonsten haben sie in dem Beruf nichts verloren .

selwol
selwol
Superredner
16 Tage 17 h

Ich frage mich, was du impfen willst, wenn die Geimpften Krank werden.

saggarnixmehr
16 Tage 6 h

Problem ist auch das geimpfte Personal kann die geimpften Heimbewohner anstecken. Die Impfung schützt nur vor schweren Verläufen u. das auch nicht zu 100%.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

Das heißt also die im Rachen eingepflanzten Chips haben nichts gebracht… 😀 😀 😀

Achtung – Ironie!!!

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

@nuisnix..👍 nur gut, dass du die letzten beiden Worte hinzugefügt hast. Ist hier unbedingt erforderlich

Missx
Missx
Kinig
16 Tage 16 h

@nixnuis
Manche verstehen nicht mal ihre eigene Ironie

xyz
xyz
Superredner
16 Tage 21 h

Warum forscht man nicht erst nach-ob alle und 2 Mal geimpft waren, bevor man solche Schlagzeilen groß ins Netz stellt???

heris
heris
Grünschnabel
16 Tage 21 h

Was und wer ist Heute noch sicher —- sicher ist das wir alle einmal Sterben müssen.

Odin89
Odin89
Grünschnabel
16 Tage 19 h

„allerdings wegen einer vorhergehenden schweren Erkrankung, die bereits weit fortgeschritten war.“
Komisch, jetzt auf einmal ist nicht Corona Schuld sondern die fortgeschrittene Krankheit… Davor wurde so gut woe jeder Todesfall mir Corona in Verbindung gebraucht um die Zahl der Toten nach oben zu schrauben, und um Panik zu verbreiten…

gschaidian
gschaidian
Superredner
16 Tage 21 h

Auf stol steht dass sie vollständig geimpft waren. Aber dann die Geimpften ins Gasthaus lassen wenn sie es wieder bekommen können nach so kurzer Zeit. Da sind die Getesteten sicherer.

Smirre15
Smirre15
Tratscher
16 Tage 22 h

Persönlich erschreckt mich die hohe Anzahl der “Wiederinfizierten”. Das wir keine 100% Sicherheit haben ist mittlerweile fast allen bewusst aber das dann 17 auf einmal wieder positiv sind erschreckt schon. Mal gucken welche Mutante jetzt die Schuld kriegt (ich tipp mal auf die südafrikanische). und hoffentlich passiert das jetzt nicht vielfach denn dann kann man mit dem impfen wieder von vorne beginnen.

Marco schwarz
Marco schwarz
Tratscher
16 Tage 17 h

Es drängt sich mir abermals die Frage auf, wieviele Mitarbeiter für wieviele Heimbewohner zuständig sind? Genau da liegt nämlich das Ei des Kolumbus… Je mehr Bewohner ein Mitarbeiter betreut (aufgrund wohl bestätigtem Personalmangel) umso größer ist die Wahrscheinlichkeit dass er diese auch ansteckt. Aber dazu hat die Politik zu wenig Geld… Muss irgendwie irgendwo anderswo zum Fenster rausgeworfen werden.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
16 Tage 17 h

marco-schwarz@

In italien und auch in Südtirol, wurde das Sanitätswesen in den letzten 25 Jahren kaputtgespart, nun hat man den Salat!

Angi
Angi
Grünschnabel
16 Tage 20 h

Weitorgebn hots e Pflegekraft de nit geimpft wor sou schaugs aus und der verlauf dor Kronkheit isch sehr milde für olle

sonoio
sonoio
Superredner
16 Tage 4 h

gonz genau so werts gongen sein

Runningman
Runningman
Neuling
16 Tage 20 h

Und die Mitarbeiter im Altersheim wern woll wido di Schuldigen sein.. wenn des moant de impfung rettet enk..träumt weiter…

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

Der beste Zeitpunkt um das sonst schon überlastete Pflegepersonal komplett an die Wand zu fahren kommt ja noch. Bin gespannt wer dann die Schuld bekommt das Virus verbreitet zu haben, wenn alle geimpft sind.

Black Lady
Black Lady
Grünschnabel
16 Tage 21 h

Rätselraten über Rätselraten.

Obadja
Obadja
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Ich kann hier nur lachen… die Situation wird immer verwirrender und immer mehr Fragen häufen sich an. Und die Leute spielen immer noch mit Zahlen und Prozente als Fakten… lasst die Show beginnen

Lana2791
Lana2791
Tratscher
16 Tage 18 h

Es werd zurechtgleg wia mens brauch , vour an Munet war de Person nou definitiv an Corons gstorben! Corona isch rückgängig , deswegn isch impfn ungsog um dass mens kriag

sonoio
sonoio
Superredner
16 Tage 4 h

smh.. jo genau.. sie impfn oan damit mor olle positiv werdn.. na bitte

Oma
Oma
Superredner
16 Tage 20 h

Impfung schützt nur vor schweren verlauf und da nicht sicher.

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

Warum werden solche Nachrichten veröffentlich, wenn noch unklar ist, ob tatsächlich alle 17 geimpft/vollständig geimpft waren?

Gustl64
Gustl64
Tratscher
16 Tage 17 h

Also muss man aufpassen, wenn man Senioren im Heim besucht, dass man sich nicht ansteckt. Nicht alle Besucher sind bereits geimpft.

falschauer
16 Tage 6 h

dass man in einem altersheim nicht weiß wer alles geimpft wurde ist der hammer und ungeimpfte pfleger haben in einem altersheim definitiv nichts verloren, kapiert doch endlich dass wir es mit einer pandemie zu tun haben, die wir mit so einem verhalten nie loswerden

saggarnixmehr
16 Tage 20 h

Ein Imfpass machte dann schon mal keinen Sinn, da man sich wohl auch als Geimpfter infizieren kann u.  wahrscheinlich gibt man das das Virus auch weiter. Die Impfung schützt in der Regel vor einem schweren Verlauf, mehr auch nicht.

brum.nit
brum.nit
Neuling
16 Tage 17 h

Und? Wiaviele sein Jährlich trotz Grippeimpung an Grippe erkronkt?

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

Es ist inzwischen bekannt, dass ältere Personen schlechter auf den Impfstoff reagieren, d.h. dass bis zu 30% kaum Antikörper bilden. Der alternde Körper ist zu Bildung von Antikörpern nicht mehr fähig.

Daher ist es umso wichtiger alle alten Personen zu impfen, damit wenigstens diese 70% immun ist. Und auch das Pflegepersonal muss unbedingt geimpft werden.

blumenwiese
blumenwiese
Tratscher
16 Tage 19 h

Im Herbst sehen wir ,wenn die nächste Welle kommt, weiter.

eineins
eineins
Grünschnabel
16 Tage 8 h

Ober das dieToten rückläufig sein isch schun klor oder? Und schaug amol de Stooten on wos Geimpft hoben de tian ohne Problem au, also bitte i glab die Impfung bringt schon was.

vitus
vitus
Tratscher
16 Tage 6 h

… und jetzt? Man hat alles auf die Impfung gesetzt und an einen Plan B gar nicht gedacht!

MrStringer
MrStringer
Grünschnabel
16 Tage 15 h

. Eine Kneipe voller geimpfter … gesunder Leute. Die leben ewig👍

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
16 Tage 2 h

Impfen schützt 🙂

Dodo
Dodo
Neuling
16 Tage 14 h

Donn wern sie jetz beschließn das nit der inlfung in grünen poss kreagsch ober donn olle 3 tog decht teschtn muasch dasn koltn derfsch

Ludwig
Ludwig
Neuling
16 Tage 18 h

Sochn gibs 😁

Queen
Queen
Superredner
15 Tage 23 h

Wer hat WO gelesen, dass man durch die Impfung NICHT mehr angesteckt wird? Die Wissenschaft hat extrem schnell diese Impfmittel entwickelt und Vieles ist noch nicht ganz klar, dennoch ist eine Impfung das kleinere übel, da sie uns vor schweren Krankheitsverläufen schützen kann.
Die Grippe kann man auch trotz Grippeimpfung bekommen.
Aber natürlich wieder mal ein gefundenes Fressen für Gegner, die wieder mal alles schlechtrsden müssen🤗
Lg

Erwin
Erwin
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Für eppes muaß di Impfung jo helfn!Und wenn sie nit gegen die Ansteckung hilf,nor holt für an leichteren Verlauf!Und dieijenigen die drotzdem an schwereren Verlauf hopn,nor siecher weil sie a schwere Vorerkrankung haben!Ansonsten wäre die Impfung ja umsonst gewesen und das möchte keiner unserer Politiker und Virologen!😂

wahnsinn
wahnsinn
Grünschnabel
15 Tage 2 h

Ausn sem Grund derf a Geimpfter auf kuon foll maer freiheitn hobn.
Dr Grüne pass derf lei für getestete sein.
war jo nit normal wenn i mi testen loss um a bierl zu trinkn gien nor kimp a geimpfter in dr Bar innni und steckt olle un.

wpDiscuz