35-Jähriger zieht sich mittelschwere Verletzungen zu

Ulten: Mann bei Mäharbeiten verunglückt

Samstag, 26. Juni 2021 | 20:31 Uhr

Ulten – St. Nikolaus im Ultental war am Samstagnachmittag Schauplatz eines schweren Arbeitsunfalls.

Laut ersten Informationen wurde gegen 16.35 Uhr ein 1986 geborener Einheimischer bei Mäharbeiten von der Mähmaschine überrollt. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde vom Notarzt des Rettungshubschraubers Pelikan 3 und von den Rettungskräften erstversorgt und in das Krankenhaus gebracht.

Vor Ort im Einsatz standen ein Rettungswagen der Sektion des Weißen Kreuzes Ultental, der Rettungshubschrauber Pelikan 3, der Bergrettungsdienst Ultental sowie die Freiwillige Feuerwehr von St. Nikolaus/Ulten.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Ulten: Mann bei Mäharbeiten verunglückt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
1 Monat 5 Tage

In den Steillagen ist das Mähen echt gefährlich ! Schnelle Genesung ! 👌

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 4 Tage

Wenn du das nicht gesagt hättest jetzt, hätts kein Bauer gewusst.
Du hilfst wahrlich Unfälle zu verhindern.

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 4 Tage

dem ……… wär als ersten zu helfen, iss hier ja dauernd total neben den Schuhen 😂

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Apropos Schuh-Unfallprävention. Flip-Flops und Gummistiefel sind beim Autofahren überall tabu. Und natürlich: N i e Schuhe essen.
https://www.adac.de/verkehr/recht/verkehrsvorschriften-deutschland/autofahren-flipflops/

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 4 Tage

Gute Besserung!

wpDiscuz