Tiere müssen an die Leine

Ulten: Schäferhund reißt Reh

Freitag, 30. März 2018 | 10:28 Uhr

Ulten – Keinesfalls alle Risse von Wild- und Nutztieren sind dem Wolf oder dem Bär zuzuschreiben. Ein Vorfall im hinteren Ultental zeigt dies deutlich auf.

Dort wurde ein Schäferhund dabei beobachtet, wie er ein Reh gerissen hat. Bislang konnte der Besitzer des Hundes nicht ausfindig gemacht werden.

Mehr Infos erfahrt ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

111 Kommentare auf "Ulten: Schäferhund reißt Reh"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Schatten
Schatten
Tratscher
23 Tage 22 h

Jetz wird noch der Hund zur Bestie gemacht…ich frag mich sobald die Katze oder die Maus dran kommt?

So sig holt is
So sig holt is
Tratscher
23 Tage 21 h

ein hund isch nix onders als a gezämter wolf..

enkedu
enkedu
Kinig
23 Tage 21 h

streunende Katzen sind sowieso das Letzte für Bodenbrüter. Wenn ihr Öko-Aktivisten etwas mehr Verständnis und Respekt für das Gleichgewicht in unserer Heimat hättet, wär schon viel getan.

Staenkerer
23 Tage 20 h

kormorane sein jetz ungsog, hunde stien long schun am pranger, ba de solln sich de bauern amoll selber an der nase fassn, ober man wettert do a lei über de verantwortungslosn wanderer, de ohne zweifel a zur gfohr wern können, ober zum wildern hobn de freilaufenden hofhunde an woldesnähe jede gelehenheit und zeit der welt …

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
23 Tage 20 h

Bei Katzen wird eh schon empfohlen, sie kastrieren zu lassen, damit die Population nicht Überhand nimmt. Ich – als Katzenfreund – bin mir sehr wohl darüber im Klaren, wie viele Kleintiere diese Jäger jedes Jahr erledigen.
Jeder verantwortungsvolle Katzenbesitzer sollte sein Tier kastrieren lassen und ihm ein schönes Leben bereiten. Junge Kätzchen sind niedlich und toll, aber es gibt eben auch sehr viele davon.

barbastella
barbastella
Tratscher
23 Tage 20 h

@enkedu
einen Großteil der Schuld haben die Bauern…wril sie ihre Katzen nicht sterilisieren lassen u so die Katzenpopulation immer größer wird u natürlich katzebseuchen ausbrechen… Dank vielen ehrenamtlichen Tierschützern wird das Katzenelend wenigsten ein bisschen gemindert.. aber wenn der Bauer nicht mitspielt ist es schwierig etwas zu unternehmen.

Schatten
Schatten
Tratscher
23 Tage 20 h

…was hab ich gesagt?.

Schatten
Schatten
Tratscher
23 Tage 20 h

Mit den wolf hat es nicht gut geklappt, jetz gehen sie auf die Haustiere los😹😹😹😹😹 da bin ich entspannter. Kein Politiker würde es je wagen etwas gegen Mimi und Fifi zu unternehmen und die Rechte dieser Tiere sich (wie man sieht zurecht) gut geschützt. Gegner wird es immer geben aber das südtirol so tierfeindlich ist….eine schande…

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 19 h

@So sig holt is .So ein Schmarrn.

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 19 h

@enkedu So viel ich informiert bin; werden Katzen vom.Tierschutz eingefangen und sterilisiert.Aber leider sind die meisten Bauern zu faul die Katzen einzufangen und selber zum Tierarzt zu bringen. Obwohl sie keine Spesen haben. Halt nicht ganz richtig sie müssen das Benzin selber bezahlen.

Schatten
Schatten
Tratscher
23 Tage 19 h

@Neumi
auch meine sind alle kastriert bzw sterilisiert, doch mir ist auch bewusst dass es nach wie vor Raubtiere sein. i bin echt schockiert wie viel hoss und tierfeindlichkeit do isch.
do konn i lei mehr in kopf schütteln

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 19 h

wird nicht lange dauern dann sind alle Tiere Bestien.Sogar der Kanarienvogel

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
23 Tage 18 h

@Neumi 
kastrieren isch nicht normales .
wenn du kotzen liebsch ,losch se lebn wie se welln.
wenn de se kastriersch oder sterelisiersch werden se dick und faul ,wie die leit

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
23 Tage 18 h

@barbastella 

hosch recht ,weil lei bauern kotzen hobn

Schatten
Schatten
Tratscher
23 Tage 17 h

@giftzwerg
nein einfach nein.weder werden sie dick noch faul, vielleicht auf einzelne mag das zutreffen

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

@Schatten das ist nichts Neues.Nur eine Modeerscheinung dass so viele eine Katze od.Hund haben.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

@giftzwerg aber das ist bei Dir n o r m a l dass die Jungen umgebracht werden?ts…ts

real1st
real1st
Tratscher
23 Tage 16 h

@So sig holt is und wir sind nur Affen mit besser entwickelten Gehirnen

Staenkerer
23 Tage 15 h
@barbastella der nochborbauer hot selber zwoa kastrierte kotzn de er ollm gfüttert hot, ober nochdem a “tierschützerin” seit jahren überzeug isch das de “ormen” tiere zuwienig kriegn laft se täglich mit essensreste zum stodl, trotz wiederholte proteste und verbote des bauern, denn mittlerweil “belagern” guat 10- 12 zusätzliche “zuagewonderte” kotz den hof de nimmer weg zubringen sein! er hot des tierheim ungeruafn um de kotzn einfongen zu lossn, de hobn gsog das ER für SEINE kotzn selber verantwortlich sei und es traurig sei das fremde leit SEINE kotzn füttern müßten … (i kenn de frau und den bauer guat)
Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

@real1st …..nur?!!

barbastella
barbastella
Tratscher
23 Tage 14 h

@Staenkerer
also irgend etwas ist da faul. Eine fremde Person, in diesem Fall die Tierschützerin, darf nicht den Privatgrund bzw. Hof betreten.

m. 323.
m. 323.
Superredner
23 Tage 13 h

@Staenkerer wer sog dir daß des a Hofhund wor. odr konnscg du schun Hellsehn…in Südtirol gibs uber 40’“Tausend Hunde..und wiaviel Bauern “???tat mi schamen olm lei über di Bauen hear zu ziachn…obr leidr isch des boll Mode…denk a bisl zrug. wos worn deine Vorfahren….

Staenkerer
23 Tage 11 h

@barbastella der des zwischen der bauernhaus und stoll geat a öffentliche zubringerstroß und der stoll lig unmitelbar an der stroß, a mauer oder tor mochat a ein und ausfohrt mit traktor von stoll und stodl fost unmöglich! de frau wirft de essensreste von der stroß aus vorn stoll ohne an fuaß aufs privatgelände zu setzn, so schlau isch de a! d

Staenkerer
23 Tage 11 h
@m. 323. i honn nit gsog das des in dem foll a hofhund wor und i bin a koan hellseher, kenn ober genua bauernhöfe in woldnähe deren hunde frei lafn! zum anleinen soviel, i wohn nebn an wonderweg der noch a wiese in wold eintaucht und geb den bauern recht, das de hundebesitzer de wiese als hundtoulette betrochtn, de hunde extea ableinen damit se zum schei… in de wies kemmen, wenn sie sich darüber aufregn, mi ärgert des a wenn i es sich! im wold sein nor fost olle brav angeleint, nit aus respekt vor mitwanderer oder wild, sondern aus… Weiterlesen »
real1st
real1st
Tratscher
23 Tage 11 h

@Sag mal achso verzeihung wir sind die Krone der Schöpfung, alle anderen Lebewesen erblassen in unserem Antlitz, wir zeichnen unsere gottgleiche Art mit unseren täglichen Taten aus

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

@So sig holt is
welcher Hund? Der Bodenwischer wos in der Tasche amanonder gebrocht werd oder der wos per Kaiserschnitt auf der Welt kemmen muess weils ondersch net geat? Die meisstn Hunde sein an Erfindungen vom homo sapiens fürs eigene Vergnügen! Lächerlich!

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 1 h

@giftzwerg das ist der größte Schmarrn. Ich habe 5 Katzen sind alle sterilisiert und bringen jeden Tag Mäuse.Dick sind sie auch nicht.

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 1 h

@Sag mal es viele Menschen die alleine leben und keine Familie haben. Für diese ist es ein Segen irgend ein Tier zu haben. Bitte mal nachdenken. Da kann man nicht von einer Modeerscheinung reden.

barbastella
barbastella
Tratscher
23 Tage 53 Min

@Staenkerer
und Essenreste sind sowieso tabu für Tiere wenn sie zu scharf gewürzt sind…😠

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 49 Min

@Staenkerer Ich glaube nicht das diese Frau einen Tierschutzverein angehört. Bei welcher Sektion ist diese Frau

Grisu
Grisu
Tratscher
23 Tage 20 Min

Achtung! Nicht immer alle in einen Topf werfen!

Staenkerer
22 Tage 23 h

@Simba wenn nor isch se mitglid bei den vinteler tierheim, gerufen hot se holt die sem und de hobn ihren senf obgebn! ober sein tuat se a “selbsernannte” tierschützerin de olle und jeden kritisiert der tiere hot in der umgebung!

jack
jack
Superredner
23 Tage 21 h

jeder freilaufende Hund sollte Abgeschossen werden .egal wie groß
und die Besitzer hart Bestraft.

enkedu
enkedu
Kinig
23 Tage 21 h

Richtig, freigeben für die Jagd wie sie in Österreich tun. Das hat Sinn.

kik
kik
Tratscher
23 Tage 19 h

Volksschule wiederholen!

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 19 h

Wie kann man nur so brutal denken und schreiben
Pfui

maria zwei
maria zwei
Superredner
23 Tage 19 h

Jack…..die Besitzer hart bestrafen ja, aber die Hunde erschiessen nein, denn die können am allerwenigsten dafür

ahiga
ahiga
Tratscher
23 Tage 19 h

das die hunde an die leine gehören mag stimmen….
das manche hundebesitzer das locker sehen mag auch stimmen..
das aber die allermeisten hunde wirklich ” nix tun” ist auch fakt..
….gefährlicher finde ich auf jeden fall die kommentare von vielen hier, die die hunde einfach abknallen würden..
dann lieber der hund, als einige von den schiesswütigen mit einer knarre unterm arm….
also die reihenfolge ginge für euch rambos also so..
der hund darf kein reh / tier reissen ( was sein instinkt ist )
der mensch darf den hund aber ohne weiteres abknallen???
ich kann dieses hirnlose gerede von ” abknallen” einfach nicht hören..
egal bei was…

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
23 Tage 18 h

jeder freilaufende  …… a

jack
jack
Superredner
23 Tage 17 h

@Simba
😃😃hosch du a so an hund wos nie an do leine isch odo und rehe reißt?
bessa das mi net kennsch sebm tasch mir luad

spyki
spyki
Neuling
23 Tage 15 h

Genau…du hosch vollkommen recht

ahiga
ahiga
Tratscher
23 Tage 14 h

@jack
ich hab gleich 2 von denen
erstens sind die immer rund ums ( eingezäunte ) haus,  und wenn die unterwegs sind, sind die logisch an der leine, obwohl die für ein reh wohl zu faul wären..
und ja, hast recht, besser ich kenn dich nicht…bist sicher ein jäger, oder?
wo liegt für euch der unterschied zwischen reh und hund?
wirklich daran, das ihr  ( nur ihr) rehe abknallen dürft und hunde ihrem instinkt nicht folgen dürfen, oder wie?
…und wohlgemerkt, ich geb dir eh schon fast in allem recht. Hunde sollen an die leine..keine frage
aber hier gleich einen auf pistolero zu machen…?

jack
jack
Superredner
23 Tage 14 h

@ahiga
muss diche leider enttäuschen bin kein jäger sondern nur ein wildbeobachter und das macht mir spass. aber bei von hunden gerissenen rehen vergeht mir der spass.

ahiga
ahiga
Tratscher
23 Tage 13 h

@jack
ja das versteh ich…
aber das würde nimmer aufhören..
irgendwo hatten wir grade den bericht über die schweinehaltung…und da sind keine “instinkte” mit im spiel…

m. 323.
m. 323.
Superredner
23 Tage 12 h

@Simba Kindergarten Kinder sollten nicht kommentieren dürfen…..

ando
ando
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

@jack

du mir nicht wenn ich dich…

barbastella
barbastella
Tratscher
23 Tage 52 Min

@m. 323.
ach und du etwa schon?

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 43 Min

Nicht den Hund abschießen. Sondern den Hundehalter bestrafen. Das Tier kann ja nichts dafür.Bist du ein Tierhasser ?

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 32 Min

@jack wenn man nicht mehr weiterleiten mit Argumenten, dann schön drohen und persönlich werden.

Loam
Loam
Neuling
23 Tage 22 h

Das passiert täglich im ganzen Land, meistens wird es von niemandem gesehen. Es bräuchte viel mehr Kontrollen und höhere Strafen für Hundebesitzer die ihren Hund nicht beaufsichtigen.

ivo815
ivo815
Kinig
23 Tage 20 h

Rotwild wird durch autofahrende Hunde getötet?

madoia
madoia
Tratscher
23 Tage 20 h

Jeder streunende hund sollte niedegschossen wearn terfn nocher wuratn manche Hundebesitzer vieleicht besser auf ihre Hund schaugn.Leit de nit besser afan Hund drschaugn sein die folschn leit um an Hund zu holtn.

Blitz
Blitz
Superredner
23 Tage 19 h

@ivo815 Greif amol aui, obs nou worm isch !!

Schatten
Schatten
Tratscher
23 Tage 19 h

@madoia
warum in hund bestroffen fürs fehlverholten von mensch?????

Staenkerer
23 Tage 18 h

@madoia jo, jo, a mensch der jedes tier des “vieleicht” gfährlich wer “kannt” und schadne mochn “kannt” sofoert derschießat, suacht ohnscheinend lei an grund um sein drang zum töten an grund zu gebn!
so a mensch mocht mir ongst, mehr wie wolf, bär und sträunende hunde zusommen!

Staenkerer
23 Tage 18 h

@ivo815 naaaa … ober i glab es gib nit viele de mitn auto kreuz und quer durch wold und unterholz fohrn um a reh aufzustöbern des se nor, immer mitn auto, hin und her hetzn bis se es zum überfohrn erwischn …. so wie es de streunenden hunde auf ihre vier pfoten mochn??

ivo815
ivo815
Kinig
23 Tage 15 h

@Staenkerer das Tier auf dem Foto wurde wohl eher angefahren…

Staenkerer
23 Tage 13 h

@ivo815 konn sein, muaß ober nit, ober a wenn es so währe tuat des koan normal denkender autofohrer der auf sein fohrzeug werd leg, bewusst und geziehlt! des scheint a unbefestigter (wold)weg zu sein und de tiere quern oft genua unmittelbar vor dem fahrzeug de stroß, das bremsn oft unmöglich isch und zum ausweichn scheint mir der weg aufn foto zu schmol! also wors a unfoll und koane grausame verfolgungsjogt!

barbastella
barbastella
Tratscher
23 Tage 12 h

@Staenkerer
genau!

Blitz
Blitz
Superredner
23 Tage 22 h

Sehe täglich , freilaufende Hunde auf verschiedenen Spazierwegen;darauf angesprochene Hundehalter ; reagieren immmer mit unangebrachten, wüsten Beschimpfungen !

ivo815
ivo815
Kinig
23 Tage 20 h

Vielleicht liegt das auch an deinen Umgangsformen? Oder betreibst du bei den Hunden Rassentrennung? Deuttscherrrr Schäferrrr, gutärrr Hund

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
23 Tage 21 h

Und immer wieder, die Hunde des Herren. Aber Jagd macht auf Wölfen, gell Herr Messner, Herr Schuler.

kik
kik
Tratscher
23 Tage 19 h

am besten SCHULER undMESSNER links liegen lassen.Schont Nerven und den Wolf!

Staenkerer
23 Tage 18 h

jo, und davor monatelong de bauern de meistn hobn selber an freilafenden hund, sog man eppas hoaßts:”des gheart olls mir, wems nit passt soll an ondern weg (ausgewiesene wanderwege, ober a gemeindestraßen!!) nemmen, de hobn ungfongen den wolf de schuld zu gebn, de oan haaln kasper sein ihnen aufgsessn ….

Zirmbam
Zirmbam
Neuling
23 Tage 22 h

I bin für a Petition gegn in Hund, sofort ouschiossn sea Viecho. Und in die Besitzer ana hinto die Löffl soboldse die SCHEIßE et audoklaubm.

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
23 Tage 21 h

Frage: Wie viele Rehe und anderes Wild werden jährlich von Hunden gerissen? Was blümt dem Hundehalter? 

Staenkerer
23 Tage 18 h

antwort: zu viele plus 90% von de für de der wolf de schuld gekrieg hot (gild in meine augn a für de schof ..) und es passiert ihnen nix, warum a … i wett das 80% hofhunde sein de ehhhhhhhh lei aufn hof aufpassn , und koan schärts wo er sich ummertreib!

sixxi
sixxi
Grünschnabel
23 Tage 21 h

Petition gegen Schäferhunde starten!

enkedu
enkedu
Kinig
23 Tage 21 h

…ja genau. Und gegen Windhunde.

ivo815
ivo815
Kinig
23 Tage 20 h

@enkedu und gegen Dackelkravattenträger

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 19 h

So a Schmarrn. Höchstens gegen die Hundehalter. Da wäre etwas getan

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 19 h

@enkedu warum gegen Windhund? Man erkennt an deine Kommentare das du von Tieren nichts verstehst

Staenkerer
23 Tage 18 h

maaaaa … i war für a petition gegn de, de am gfährlichstn sein: de scheinheiligen, hinterfotzigen, als harmlos dargstellten hunde … ober auf de trifsch nit im wold

OrB
OrB
Superredner
23 Tage 21 h

Harte Strafen für alle Hundehalter die das Tier nicht an der Leine halten.
Den üblichen Spruch “der tuat nix” könnt ihr euch sparen.

Dagobert
Dagobert
Superredner
23 Tage 19 h

@OrB: Merke dir, niemals einen fremden Hund anfassen, dann hast du auch kein Problem!!

OrB
OrB
Superredner
23 Tage 14 h

@Dagobert
I greif sicher keinen fremden Hund an, aber er gehört an die Leine und aus ansonsten a saftige Strafe!

ghost
ghost
Neuling
23 Tage 21 h

Wenn der Wolf a reh reißt wars der lauf der Natur, wenns a hund tuet warn die tierschützer wieder do…

Schatten
Schatten
Tratscher
23 Tage 20 h

Glauben sie nur weil ein hund zivilisiert ist hat er keine jagdinstinkte mehr?.

maria zwei
maria zwei
Superredner
23 Tage 13 h

Ghost……a Hund isch a Haustier und die Hundeholter hobn die 100%ige Verontwortung……..und wenn’s hoast a Hund muass an die Leine donn isch des verflixt noamol einzuholtn!! Ebenfalls sollten Hotelbesitzer ihre Gäste (meist Deutsche) darauf aufmerksam machen.

OrB
OrB
Superredner
23 Tage 12 h

@Schatten 
genau, deshalb gehört jeder Hund an die Leine!!!

Paul
Paul
Superredner
23 Tage 20 h

das gefährlichste Raubtier …frei laufende Hunde. , greifen auch Menschen an !!

Simba
Simba
Grünschnabel
23 Tage 19 h

Da hast du extra ein erschreckendes Hundebild gepostet. Auch diese Rasse, wenn gut erzogen ist , kann lieb und treu sein. Ich bin kein Hundebesitzer das nicht wieder spekuliert wird.

Revolution
Revolution
Grünschnabel
23 Tage 18 h

Nettn Hund hosche do inne getun. An Bullterrier, In gefürchtesten Kompfhund. I kenn jemand der hot so oan, und do se Hund isch sehr Tier und Menschenlieb. Du glabsch a la in Mythos Kompfhunde san fa kloan au gferlich. Koan Tier isch gferlich, do Mensch mocht se gferlich.

Staenkerer
23 Tage 15 h

a de angeblichen “kampfhunde” sein kiebe und freundliche tiere wenn se ihr herrele nit zu kompfhund mocht! de wern jo nit a so geborn!

ando
ando
Universalgelehrter
23 Tage 21 h

…mal halblang. den hund trifft keine schuld! der besitzer muss und soll dafür zur Rechenschaft gezogen werden! ps. einige sind hunde von bauernhöfen die auch tagelang umherirren…

Pic
Pic
Tratscher
23 Tage 20 h

Nicht selten beklagen sich die Bauern über Wildschäden, besonders jene des Schalenwildes. Die Jäger rechtfertigen die Jagd, da sie anstelle der fehlenden Großraubtiere das Gleichgewicht des Wildes regulierten müssen. Nun haben wir Bär und Wolf und der Hund hilft mit, das Wild zu regulieren. Aber auch das passt manchen “Herrschaften” nicht. Nicht mal der liebe Gott könnte es diesen recht machen. N.B. bin kein Hundebesitzer. 

Schatten
Schatten
Tratscher
23 Tage 19 h

bravo👍

Staenkerer
23 Tage 18 h
i honn long in an gosthaus georbeitet des unmitelbar an den wold angrenzte an dem viele wonderer vorbeigien da der unmittelbar dahinter gelegene see a beliebtes ausflugsziehl idch! der wanderweg wurde von den gasthausbesitzer mit gut 5 tafeln versehen de (zurecht) auf leinenpflicht hingewiesen! damals gab es ober drei freilaufende hunde der besitzer von dem oaner, zu personen freundlicher mittelgroßer mischling, regelmäsig wildern ging, a mit erfolg! i woas das de förster (selber ghört gsechn und damit gred) drei mol kemmen sein darüber zu “redn” es isch ober nie eppas unternommen wortn dagegen, weder von seiten der förster, no von… Weiterlesen »
Staenkerer
23 Tage 21 h
jo, hunde ghearn an de leine, hinter an guatn zaun oder in an zwinger! A DE HUNDE DER BAUERN!!!! trotzdem isch es beschämend das man jetz, do des gehetze von bauern, politik und medien gegen de SECHS wölfe als föllig aufgebauschte lachnummer entpuppte und als politwahlluftblase zerplatzte, gegen hunde ghetzt werd! i will nix beschöhnugen, freilaufende hunde trift man zu hauf und kennen ihrn jogtrieb entdecken und freien lauf lossn, des gild für olle, vor ollem a für de hofhunde in waldesnähe, de hobn oft genua narrenfreiheit sich in de walder ummerzutreibn, ober jetz hobn mir jo de wölfe als… Weiterlesen »
Tschoegglberger.
23 Tage 21 h

alle eliminieren, diese Hunde.  “Entnahme” nennen wir das dann.

Paul
Paul
Superredner
23 Tage 20 h

a saftige Strof dem Besitzer !!

Dagobert
Dagobert
Superredner
23 Tage 19 h

Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, ob unser luk von SN etwa ein Problem mit Hunden hat??

Orschgeige
Orschgeige
Tratscher
23 Tage 22 h

Des isch do 7 Wolf!

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
23 Tage 17 h

mir fressen die rehn die  tulpen .
also sollat  se jemand oschiessen?

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

@ Simba
ich glaub um dich wird sich demnächst wohl jemand annehmen 😀,
was zu viel ist bleibt nicht unbeachtet !!

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

@ Staenkerer
wenn das so war dann ist entweder am Revierleiter ansonsten an einer höheren Stelle was faul (Vertuschung) das ist mal sicher.Für sowas hilft eine Anzeige bei der Staatsbehörde dann geht die Post ab.

Staenkerer
23 Tage 15 h

sell wor jo eppas faul, i honn a gewisst wos, pber als ongstellter und dörfler will man holt a nit wirbel mochn, schun gor nit wenn man woas wem de junjorchefin schun olles den anwalt aufn hols ghetzt hot und warum! schlußentlich hat jo lei i in kürzeren gezochn!

Aurelius
Aurelius
Tratscher
23 Tage 19 h

Wenn man sich ein Haustier richtet, sollte man auch Verantwortung tragen. Für viele ist es oft ein Ersatz eines Verlustes. Wenn der Besitzer Gewissenhaft ist, hat er sein Liebling im Griff und geht den Pfichten nach. Dazu gehört auch das Impfen und das Sterilisieren de Katzen. Fann kann und darf jeder Haustiere haben und es gebe weniger Probleme. Die meisten machen das. Aber es gibt immer Schwarze Schafe eie halt überall und durch die kommen diese Probleme

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
23 Tage 21 h

@ Schatten
und wieder solchen Blödsinn ?? hast du keinen Spiegel ??
Freilaufende hunde gehören beschlagnahmt und im Wald aus der Bahn genommen, richtige Strafe für den Besitzer wär der nächste Schritt .

pinocchio
pinocchio
Grünschnabel
23 Tage 13 h

Aso,bald wird es schon ziemlich peinlich Südtirol news zu lesen.Nur um die Kolumnen zu füllen und genügend intelligente und weniger intelligente Kommentare einzuheimsen zieht man über jegliches Tier her.Bitte bringt mal wertvollere Berichte was in der grossen schònen Welt passiert. Wir machen uns ja echt làcherlich mit so einem Krims-Krams.Einmal was kurz berichten O.K. aber tàglich einen anderen Sùndenbock SUCHEN ist echt albern.In diesem Sinne an alle Frohe Ostern und hoffen wir mal,dass nicht noch ùber den hergezogen wird.Ha ha ha 

kaisernero
kaisernero
Grünschnabel
23 Tage 16 h

norr bitte fotos vourlegn heu……beweise…!!!!!
in leschter zeit weart a bissl viel affn hund gschoubn!!!!
a schefr kriag koa reh ( ev. wenn sie zu zweit sein )der learnt s jogn it wia dr wolf schun va geburt oun!!!! a gonza jungs vielleicht odr a vrletzts  ……obr olle ondern viel zu schnell fir an hund!!!!!!!
amol inser schefr “”hot”” koans kriag…der “”ischana”” weite fearn hintn nochkinkt ….und dabei wor er verfluacht schnell !! (( des isch schun long he leinenpflicht hots do nu it gebn..mein iatziger isch olm af leine ingstellt))

Zukunft Suedtirol
Zukunft Suedtirol
Grünschnabel
23 Tage 19 h

Petition Petition !!!!!

peterle
peterle
Superredner
23 Tage 21 h

Jeder Tierarzt und sogar manche Gemeinden haben ein Lesegerät für die Kennung des Cips.

@
@
Tratscher
23 Tage 11 h

Ein Hund hat ein Reh gerissen und alle im Forum reden über die Katze. Für mich ist diese Diskussion für die Katz

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
23 Tage 12 h

alle hunde an die leine ob groß oder klein , sonst saftige strafen und gut ist’s

Queen
Queen
Grünschnabel
23 Tage 14 h

Oje, jetzt weard wieder a Petition gstartet🙈

lenzibus
lenzibus
Grünschnabel
23 Tage 13 h

Is deimo a Hund et do Wolf schode ge!

Lex
Lex
Superredner
23 Tage 2 h

Alle Tiere müssen ausnahmslos weg!
/ironie

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

@ Staenkerer
Ich versteh was SIE meinen aber das geht ganz ohne Wirbel, geheim
Information abgeben ,die Sache geht dann ihren Weg  somit hätte man gleich mehrere Fliegen auf einem Streich erwischt. 😜

So ist das
So ist das
Superredner
23 Tage 2 h

Der Wolf als Thema für eine Wiederwahl zieht nicht mehr, ist jetzt der Hund an der Reihe?

Rudy1967
Rudy1967
Neuling
21 Tage 23 h

Die Wölfe werden geschützt und die Hunde gejagdt ???

wpDiscuz