Pkw prallt gegen Leitplanke

Unfall auf der MeBo: Lenkerin befreit sich selbst

Freitag, 02. November 2018 | 09:03 Uhr

Vilpian – Auf der Südspur der Schnellstraße MeBo auf der Höhe von Vilpian hat sich am Freitagmorgen gegen 7.45 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet.

Ein Pkw geriet in der Nähe der Einfahrt in die Ortschaft ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Die 37-jährige Fahrerin konnte sich selbst befreien und trug ein leichtes Schleudertrauma davon.

Sie wurde vom Weißen Kreuz Etschtal ins Krankenhaus nach Bozen gebracht. Im Einsatz standen auch die Freiwillige Feuerwehr von Gargazon und die Straßenpolizei.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Unfall auf der MeBo: Lenkerin befreit sich selbst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
13 Tage 20 h

Die Speedcheck werden kommen.

wpDiscuz