Die Carabinieri ermitteln

Verdacht einer versuchten Vergewaltigung in Meran

Mittwoch, 16. Oktober 2019 | 08:23 Uhr

Meran – Die Meraner Carabinieri gehen dem Verdacht einer versuchten Vergewaltigung im Steinachviertel nach, berichtet das Tagblatt Dolomiten

Laut Aussagen der Carabinieri hat sich eine junge Frau nach dem mutmaßlichen Angriff schreiend in ein Lokal nahe dem Passeirer Tor begeben und Alarm geschlagen.

Von dort wurden ein Rettungskräfte und Ordnungshüter verständigt. Die Carabinieri haben Aufzeichnungen von Überwachungskameras sichergestellt.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Verdacht einer versuchten Vergewaltigung in Meran"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anderrrr
Anderrrr
Tratscher
26 Tage 15 h

Ohne worte

wpDiscuz