Carabinieri sperren Parkplatz ab

Verdächtiges Paket in Bozen: Zum Glück ein Fehlalarm

Montag, 04. Dezember 2017 | 15:36 Uhr

Bozen – Ein verlassenes Paket hat am Montag in der Laurinstraße beim Central Parking in Bozen für Aufruhr gesorgt.

Ein Tourist hatte die Carabinieri auf das verdächtige Paket hingewiesen.

Die Ordnungshüter haben in der Folge aus Sicherheitsgründen eine Absperrung beim Parkplatz errichtet und die Sprengmeister der Carabinieri alarmiert.

Nach einer Inspektion durch die Experten war bald klar, dass es sich um ein Paket mit ungefährlichem Inhalt handelte – Weihnachtsgeschenke wurden vorgefunden.

Vermutlich hat jemand das Paket einfach vergessen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Verdächtiges Paket in Bozen: Zum Glück ein Fehlalarm"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Evi
Evi
Tratscher
10 Tage 22 h

Traurige Zeiten in denen wir leben (und Angst haben müssen)…

witschi
witschi
Universalgelehrter
10 Tage 22 h

ein tourist?

Tabernakel
10 Tage 19 h

Frohe Weihnachten!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
10 Tage 15 h

wen interessiert schon Bozen.

alex1992
alex1992
Grünschnabel
10 Tage 13 h

Und wenn etwas passiert, heisst im nachhinein die polizei hat versagt.
Zum glück denkt nicht jeder so

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
10 Tage 18 h

bei uns ist Bozen auch nicht so wichtig.

wpDiscuz