Weitere Schneefälle werden erwartet

Verzwickte Situation auf A22 bessert sich allmählich

Samstag, 02. Februar 2019 | 17:35 Uhr

Brenner/Sterzing – Die Verkehrssituation auf den Staatsstraßen und auf der Brennerautobahn hat sich leicht entspannt, kritische Situationen bestehen aber weiterhin.

Die Brennerautobahn ist auf der Nordspur zwischen Sterzing und Brenner für alle Fahrzeuge frei befahrbar. Weiterhin kann jedoch nicht bei der Einfahrt Bozen Süd eingefahren werden.

Verkehrsinfos

Die Südspur ist frei befahrbar und wird auch von den Schwerfahrzeugen genutzt, die Richtung Norden unterwegs sind.

Die Brennerautobahngesellschaft ist darum bemüht, auch die Nordspur frei zu bekommen. Der Schwerverkehr wird Schritt für Schritt auch Richtung Norden umgeleitet.

Die Situation wurde durch den Abgang einer Lawine am Brenner verschärft. Die Mitarbeiter des Straßendienstes, der Verkehrspolizei, Techniker und Hilfskräfte sind damit befasst, Schwerfahrzeuge freizubekommen, die aufgrund mangelhafter Winterausrüstung steckengeblieben sind. Zum Teil waren sie nur mit Sommerreifen und ohne Schneeketten unterwegs. Auch Reisebusse und Autos sind steckengeblieben und hunderte Menschen waren stundenlang in den Fahrzeugen blockiert. Auch Familien mit kleinen Kindern waren betroffen.

Mit den laufenden Maßnahmen wird die gesamte Strecke der Autobahn langsam wieder frei befahrbar. Weitere Schneefälle werden erwartet.

Die Freiwilligen Feuerwehren kümmerten sich indes um die Verpflegung und Evakuierung der Verkehrsteilnehmer.

Freiwillige Feuerwehr Klausen

Die Situation im Eisenbahnverkehr ist derzeit auf der Brennerlinie stark eingeschränkt, dies betrifft auch den Zugverkehr im Pustertal zwischen Innichen und Franzensfeste.

+++ Einsätze aufgrund des Schneefalls +++Nach rund 12 Stunden konnte die FF Schabs nun wieder einrücken. Nachdem die…

Pubblicato da Freiwillige Feuerwehr Schabs su Sabato 2 febbraio 2019

Von: luk

Bezirk: Bozen, Eisacktal, Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

32 Kommentare auf "Verzwickte Situation auf A22 bessert sich allmählich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sepp2
sepp2
Superredner
13 Tage 13 h

Totales versagen. Die Autobahn hätte bei Bozen nur mehr für Lkw’s mit Schneeketten befahren werden dürfen.

ikke
ikke
Tratscher
13 Tage 11 h

Jeder LKW ohne Winterausrüstung (Winterreifen u. Schneeketten) 1000€ Strafe!!!

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
13 Tage 11 h

Sell tat i ah sogn,obr fi Recht Strofn hert man do nia nicht!

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
13 Tage 11 h

Nicht nur 1000€ sondern auch ein Monat fahrvebot.Die deppen sind wieder die was in November die Winterreifen hochgeben und die Schneeketten mit nehmen und montieren und dann wegen den Sommerreifenidoten hengen bleiben

sepp2
sepp2
Superredner
13 Tage 13 h

Selbst Schuler(lr für Zivielschutz) sprach im Radio vom Versagen

oli.
oli.
Universalgelehrter
13 Tage 11 h

Man könnte es denken , die Bergregionen können mit Schnee umgehen , falsch gedacht.

sepp2
sepp2
Superredner
13 Tage 10 h

@oli.

können sie auch auser die Südtiroler 😄

Suedtirolergirl
12 Tage 22 h

@sepp2 do kennen die Südtiroler absolut nichts dofir, des wor dor Fehler fi die Lkw Fahrer, de nit tschecken wie man sich ba Schnea zu verholten hot

onassis
onassis
Grünschnabel
12 Tage 22 h

Man wußte ja laut Wetterbericht daß sehr viel Schnee kommt. Schon deshalb müßte man spätestens in Bozen LKW ohne Winterausrüstung aus dem Verkehr ziehen und es hätte kein Chaos gegeben

onassis
onassis
Grünschnabel
12 Tage 21 h

@onassis und Schuler ist deshalb für dieses Chaos auch verantwortlich

DeziBel
DeziBel
Grünschnabel
13 Tage 12 h

Wieder Mal erkennbar mit welch mangelhafter Ausrüstung viele LKW’s unterwegs sind…

Hausverstand
Hausverstand
Grünschnabel
13 Tage 11 h

Hätte mir nicht gedacht das wir Zustände wie in Süditalien haben…..

Gitti
Gitti
Grünschnabel
13 Tage 11 h

bei der a22 kennt man wohl keine wettervorhersagen? hauptsache es wird fleißig abkasiert!!

wanderratte
wanderratte
Grünschnabel
13 Tage 9 h
Eigentlich herrscht auf der Autobahn Winterausrüstungspflicht und niemand ist imstande diese zu kontrollieren, bzw. LKW zu zwingen früh genug Ketten zu montieren? Spätestens bei stärker werdendem Schneefall hätte man alle zwingen müssen Ketten zu montieren bzw die Autobahn zu verlassen und wegen fehlender Winterausrüstung strafen. Dies gilt auch für jene die gestern mit fehlender Winterausrüstung durch Südtirol gefahren sind. Es ist eine Frechheit, dass wir die im Herbst Winterreifen montiert haben, wegen jenen Verantwortungslosen die mit Sommerreifen im Schnee unterwegs sind, gefährdet werden, stecken bleiben, die Feuerwehr gratis arbeiten darf und diese Verkehrsteilnehmer nicht einmal gestraft werden
Storch24
Storch24
Superredner
13 Tage 8 h

Ich habe gestern jemand angetroffen, kurz nach Bozen, mit einem Panda, Ketten montiert und ist nicht weitergekommen. Manchmal nützen Ketten auch nichts, wenn der Fahrer nicht kann.

SoSo
SoSo
Neuling
13 Tage 11 h

Seites decht olle gscheide.

Guri
Guri
Tratscher
13 Tage 9 h

Das Versagen gilt der A22 Führung , Lkw mit Sommer Reifen , ohne Ketten in ein Chaos fahren lassen grenzt an Dummheit , in anderen Ländern fährst nicht weiter ohne Ketten auf einer Autobahn ! ganz einfach Ketten anlege stellen einrichten !.. obligatorisch ! jeder Lkw

buggler2
buggler2
Neuling
13 Tage 9 h

Totales versagen der autobahnverwaltung. Vor drei Wochen gab’s in Österreich weitaus mehr schnee.

Dublin
Dublin
Kinig
13 Tage 13 h

…dann kommen die Foxes aus Ungarn endlich hoam…
😝

Gredner
Gredner
Superredner
13 Tage 10 h

PKWs, die von Bruneck nach Brixen wollen, sitzen seit 8 Stunden in Vintl fest – WARUM?!?

Staenkerer
13 Tage 9 h

de autobahnauffohrt wor zua und de wortenden autos hobn sich weit de pusterolstroß und de saatsströß in boade seitn zeuggstaut,
koan polizist der de weiterfohrn gemocht hat od er in verkeh geregelt hat!
wer von franzensfeste- brixn gwellt hot oder von pustertol kommend nit de schabserhöhe genummen hot, sein stundenlong im stau gsontn: ober nit wegn en schnee!

faif
faif
Grünschnabel
13 Tage 10 h

…i hon aff stol gleesen dass viele lkw mit summerroafn und uhne ketten unterwegs gwesen sein!? ….häää? fahlts noo mit an 40tonner in winter mit summerroafn unterwegs?….do ghäret sofort die lizenz entzogen….und fohrzeig beschlognomen.
norr härn de tanz au…jo und i hon selber in lkw fiahrerschein und woass dass der fohrer haupsächlich verontwortlich isch…..ober bevor die firmen net zur rechenschoft gezogn wärn ….geahts olm so weiter

Storch24
Storch24
Superredner
13 Tage 8 h

Es sind doch lang der Autobahn überall Kameras angebracht. Anfangen alle lkw Fahrer zu Strafen, die auf der Überholspur sind. Und dann alle ( nicht nur LKW Fahrer) die mit Sommerreifen unterwegs sind.

Paul
Paul
Universalgelehrter
13 Tage 11 h

Das reinste Dessaster

Pustrabui84
Pustrabui84
Neuling
12 Tage 23 h

Mei Meinung wenn do Wittodeinst friea fohrat wahr wieniga Schneea af die Strossn nor kemat man eha weita

wouxune
wouxune
Tratscher
13 Tage 6 h

Die greasste Schweinerei isch von Brenner ins Pustertol (13h) nocha no Maut zu verlong!!!!!😡😡😡 Stinkt jo zum Himmel!!!

Schnuggi
Schnuggi
Grünschnabel
12 Tage 22 h

Ja wie schon vorhin erwähnt wurde sollten für dieses Chaos die für dieses verantwortungloses Verhalten ohne Winterausrüstung zu dieser Situation geführt haben auch die LKW Unternehmer selbst saftig bestraft werden nicht nur die Fahrer . Es wäre schon Zeit genug gewesen dafür aus zu rüsten für diese heran nahenden großen Schneefälle , schließlich wurde es ja schon fast eine Woche zuvor angekündigt !!!

ebbi
ebbi
Grünschnabel
12 Tage 23 h

Kamm isch dr Mock in Pension…. unter ihm hätts des nit geben!

Steinbock 1
Steinbock 1
Grünschnabel
12 Tage 22 h

warum diesmal so ein kaos 2008u2009 u2013u2014 u2017u2018 hat es mehr schneefälle gegeben und es waren keine Probleme

Teufel
Teufel
Grünschnabel
12 Tage 22 h

Ein ganz großes Lob den ganzen Freiwilligen Helfern de woss sich unermüdlich Obgerackert hobn um de kaotische Situation zu meistern!! Und innso Strossndienst konn sich amol a Scheibe ochaschneidn woss Organisation unbelongt!!!

Jony
Jony
Neuling
13 Tage 3 h

Fahrverbot, immer Chaos durch diese Sch…

ahiga
ahiga
Tratscher
12 Tage 17 h

sehr viele megaschlaue hier..
ab einer gewissen menge  schnee fährst du selbst mit ketten nimmer.

wpDiscuz