Das Mädchen wurde schwer verletzt

Völs: Kleinkind mit heißem Wasser verbrüht

Donnerstag, 06. September 2018 | 07:51 Uhr

St. Konstantin – In St. Konstantin bei Völs kam es gestern gegen 18.00 Uhr auf einem Campingplatz zu einem Unfall.

Ein wenige Monate altes Kind wurde mit heißem Wasser verbrüht. Das schwer verletzte Mädchen wurde vom Weißen Kreuz Seis erstversorgt und dann vom Rettungshubschrauber des Aiut Alpin Dolomites ins Krankenhaus nach Bozen geflogen.

Die Carabinieri erhoben den Unfallhergang.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Völs: Kleinkind mit heißem Wasser verbrüht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Superredner
17 Tage 7 h

Orms Gitschele 😥

Timmi
Timmi
Neuling
17 Tage 5 h

Gute Besserung kleine Maus

Staenkerer
17 Tage 1 h

ach ormes mausele, gute besserung!

Bella Bionda
Bella Bionda
Grünschnabel
16 Tage 19 h

Gott sei Dank leben wir im 21. JHD in dem man medizinisch viel machen kann. Hoffentlich bleibt ihr nichts und hat vor allem keine Schmerzen. Alles Gute kleiner Hase.

wpDiscuz