Ihm wird Betrug angelastet

Von Russland gesuchter Neapolitaner in Gröden verhaftet

Donnerstag, 07. Dezember 2017 | 11:03 Uhr

St. Ulrich – Die Carabinieri von St. Ulrich haben einen 55-jährigen Neapolitaner verhaftet.

Gegen den Mann lag ein internationaler Haftbefehl aus St. Petersburg in Russland vor.

Er wurde wegen Betrugs gesucht.

Durch den Haftbefehl war es den Carabinieri in Gröden möglich, den Mann zu identifizieren und in Gewahrsam zu nehmen.

 

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Von Russland gesuchter Neapolitaner in Gröden verhaftet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
6 Tage 5 h

Sofort ausliefern!

Kurti
Kurti
Tratscher
6 Tage 4 h

di miaset mor aualiefern

Tabernakel
6 Tage 1 h

@Kurti

Nur wenn die Voraussetzungen des
Europäisches Auslieferungsübereinkommen Paris am 13. Dezember 1957 erfüllt sind.

Staenkerer
5 Tage 23 h

sofort russlond mit den typ! de hobn ihn gsuacht, jetz solln sie ihn a kriegn und gholtn!

harmlos
harmlos
Tratscher
5 Tage 14 h

Wos hotter getun?

wpDiscuz