Schlauchtücher-Direktkauf laut Staatsanwaltschaft nicht rechtens

Widmann und Zerzer wird Wettbewerbsverzerrung vorgeworfen

Freitag, 22. Mai 2020 | 09:02 Uhr

Bozen – Das Gesundheitsressort des Landes kommt derzeit nicht aus den Schlagzeilen. Wie berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft nach der Maskenanschaffung aus China nun auch wegen der Schlauchtücher. Gesundheitslandesrat Thomas Widmann und der Generaldirektor der Sanität, Florian Zerzer, wird Wettbewerbsverzerrung vorgeworfen.

Laut den Vorhaltungen soll der Landesrat den Ankauf von mehreren Hunderttausend Schlauchtüchern bei dem Unternehmen seines Cousins (TEXmarket) in Auftrag gegeben haben. Generaldirektor Zerzer soll den Ankauf abgewickelt haben. Widmann erklärt, dass er keine Zuständigkeit für den Ankauf habe. Eine SMS von Widmann an Zerzer soll aber belegen, dass der Landesrat das Unternehmen Texmarket als Ansprechpartner für die Sanität empfohlen hat, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Sowohl der Gesundheitslandesrat als auch der Generaldirektor wurden ins Ermittlungsregister eingetragen.

Unternehmerverband

Ihnen wird Wettbewerbsverzerrung angelastet, weil es sich bei den Schlauchtüchern laut der Staatsanwaltschaft nicht um medizinisches Material handelt. Somit hätte es eine Ausschreibung geben müssen und keinen Direktkauf, der wegen der Coronakrise für medizinische Güter ausgesetzt worden war.

Bei der Razzia am Donnerstagvormittag in den Büros des Gesundheitsressorts waren rund ein Dutzend Beamte der Carabinieri im Einsatz. Es wurden Akten und Dokumente beschlagnahmt. Auch eine Kopie des Telefons wurde laut der Nachrichtenagentur Ansa durchgeführt.

Landesrat Widmann kritisierte das Vorgehen der Ermittlungsbehörden und zeigte sich davon überzeugt, dass der Aufwand umsonst gewesen sei.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

69 Kommentare auf "Widmann und Zerzer wird Wettbewerbsverzerrung vorgeworfen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
mithirnundherz
mithirnundherz
Superredner
8 Tage 11 h

wer des iz unzoag in sem falrs wirklich wettbewerb … medizinischism material 🤦‍♀️ es wor a nachtaktion weilse schnell hergemisst hom und die selbo gemochtn san a net deklariert also hygienisch et trogbor uns es sog niomand nicht

Missx
Missx
Universalgelehrter
8 Tage 10 h

Leider sind die Tücher tatsächlich kein medizinisches Material. Die Tücher mussten auch nicht schnell her, sondern jeder hat etwas im Haus, das als Mundschutz umfunktioniert werden kann.

falschauer
8 Tage 10 h

@Missx …genauso ist es, diesbezüglich kann ich dir nur recht geben, wir haben unsere mundschutzmasken aus phantasievollen stoffen für die ganze familie alle selbst genäht….diese kann man waschen und bringen abwechslung ins gesicht

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
8 Tage 9 h

“as ist vetternwirtschaft wie im tiefen Süden.”

im tiefen Südtirol alias Basso Adige 🙂

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
8 Tage 9 h

viel hirn sehe ich bei dir aber nicht

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
8 Tage 9 h

@mithirnundherz:
Mich würde interessieren wie hoch der Stückpreis pro Tuch war, ohne Wettbewerb keine Kostenkontrolle, wenn z.B. 250.000 Tücher jeweils 6 statt 5€ kosten hat Widmanns Cousin mal eben 250.000 € mehr verdient! Der wird sich schön bedankt haben…

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
8 Tage 9 h

@alpenfranz wie war

fritzol
fritzol
Superredner
8 Tage 8 h

@Sag mal
wähle seit jahren keine fratelli /vetter mehr

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
8 Tage 8 h

@Mithirnundherz
Hast du überhaupt eine Ahnung was solche Tücher Wert sind bei der Menge?
Die gehen in den Verkauf für deutlich unter einem Euro! Es wurde ca. 2,30€ gezahlt!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
8 Tage 8 h

@Grantelbart
Ich möchte deine Neugierde zufrieden stellen:.
Ich würde solche Tücher ab 1 Stück für € 0,70 einkaufen können!
Verkaufe aber keine da dies nur ein Preisbeispiel seitens eines Lieferanten ist.

genau
genau
Kinig
8 Tage 7 h

Die Schäfchen verteidigen ihren Hirten!
Wie lieb!🙂🙂😄

Marco schwarz
Marco schwarz
Tratscher
8 Tage 7 h
@Grantelbart: nachdem ich selbst bereits über 12 Jahre im Bereich der Produktion personalisierter Sportbekleidung tätig bin, liefere ich Ihnen (und allen hier im Forum) ein paar Detailinfos zu den Halstüchern: – der benutzte Stoff ist jener eines herkömmlichen Fahrradtrikots, unterste Qualitätsstufe (billigster Stoff am Markt) – das Halstuch ist zudem nicht bedruckt, und viel kürzer als normale vergleichbare Halstücher dieser Art; – der medizinische Nutzen war vorher, als auch jetzt nicht bekannt, da es sich nicht um ein medizinisches Produkt handelt, sondern um einen herkömmlichen Polyesterstoff für Sportbekleidung, in diesem Fall wahrscheinlich für Trikots; – angenommen die bezahlte Summe von… Weiterlesen »
genau
genau
Kinig
8 Tage 6 h

@PuggaNagga

Verkaufapreis – Einkaufspreus.
Das ganze mit der Anzahl der Tücher multiplizieren.

War sicher ein schönes Ostergeschenk!😀😄

Marco schwarz
Marco schwarz
Tratscher
8 Tage 6 h
@Grantelbart: zu meiner vorhergehenden Antwort eine Ergänzung: angenommen ich hätte die Möglichkeit gehabt, anzubieten, dann wäre der Angebotspreis ca. 0,78€+Mwst. gewesen, sprich rund 0,95€ pro Stück. Da verdiene ich noch, wohlgemerkt! aber die Gesamtsumme beträgt nicht 700.000€, sondern 285.000€ inkl. Mwst. Den Gewinn kann sich jetzt jeder selbst ausrechnen. Wie gesagt, ich verdiene auch noch was bei 0,78€/stk. Dann sieht jeder, was da eigentlich passiert mit unseren Geldern, die für wichtige Zwecke so durch a Packtlerei verloren gegangen sind. Es ist beschämend dass solche Leute noch in der Politik sitzen, und tun, als ob das alles normal wäre, während das… Weiterlesen »
Solbei
Solbei
Superredner
8 Tage 4 h

@bon jour Hirn sieht man nicht, man besitzt es ganz einfach.🧐🧐🧐

sarnarle
sarnarle
Superredner
8 Tage 1 h

@Grantelbart Diese Tücher wurden bei unserer Firma mit dessen Logo mit 1€/Stück gekauft. Wenn man ein parr 100.000 Stück kauft wird man sie so schätzungsweise um 30bis max. 50 Cent/Stück gekauft haben. Also schönes Sümmchen was da noch geblieben ist.

Sag mal
Sag mal
Kinig
7 Tage 13 h

@fritzol kann sein aber Wie zum Teufl kommen dann immer noch so viel Stimmen zusammen wenn Sie Keiner gewählt haben will.

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
7 Tage 11 h

@Marco schwarz … das kann ich nur bestätigen! … das ist doch alles eine Vetternwirtschaft … deshalb haben es ehrliche Leute schwer!

xyz
xyz
Superredner
8 Tage 10 h

Maskenaffäre, Schlauchtuchskandal…..super! Wir stecken mitten in einer Pandemie! Menschen werden krank, verlieren die Arbeit, Familien wissen nicht wohin mit den Kindern, Jugendliche werden komplett vergessen, ebenso andere soziale Bedürfnisse und Probleme und das Land hat  Null Plan wie es zu lösen. Aber in Affären, Vetternwirtschaft und Skandale da sind sie wirklich gut. Nutzt Zeit, Energie und Ressourcen für die wirklichen Probleme der Bevölkerung!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
8 Tage 8 h

Ganz recht, aber diese Kaste trotzt allen Skandalen 😡

Solbei
Solbei
Superredner
8 Tage 6 h

In diesem Fall wor schnelles Handeln angebracht und koane Ausschreibung de is gonze um Monate verlängert hat. Ausnahmsweise stehe ich diesmal hintern Widmann 👍👍🙌🙌

@
@
Superredner
8 Tage 5 h
@solbei Schnelles Handeln bedeutet nicht unbedingt unvernünftiges Handeln. Erstens haben die Tücher keinen medizinischen Effekt,jeder Stofflappen macht den gleichen Dienst. Zweitens war die Art der Verteilung ein Chaos. Es haben sich Schlangen vor den Geschäften gebildet,welche das Ansteckungsrisiko erhöhten, während in den peripheren Orten die Tücher nie ankamen. Drittens müsste man als Landesrat wissen, dass es sich, wenn der Vetter ohne Ausschreibung den Auftrag erhält, um “Vetternwirtschaft” handelt. Wenn man schon keine Ausschreibung macht,dann mindestens mehrerer Angebote anderer Firmen einholen. Im digitalen Zeitalter hat man innerhalb 24 Stunden x Angebote. Was hier abgeliefert würde war höchst dilettantisch oder noch schlimmer,wenn… Weiterlesen »
Solbei
Solbei
Superredner
8 Tage 4 h

@@ Aber Masken konnte man in jedem Geschäft ohne weiteres kaufen nicht?🧐🧐🙄🙄🤣🤣

genau
genau
Kinig
8 Tage 4 Min

@Solbei

Ein Halstuch hat wohl noch jeder Zuhause?
Oder einen Schal?

@
@
Superredner
8 Tage 1 Min

@Solbei
Habe ich von Masken geredet?😷🤔

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

@solbei
Da wird sich der Widmann freuen, wenn du hinter ihm stehst.
Aber Gesetz ist Gesetz. Die Tücher waren mein knappes medizinisches Material, sonder einfache, zusammen genähte Stoffetzen. Es wird einen Grund haben, warum solche Geschäfte kontrolliert werden müssen. Oder kontrollierst du deine Ausgaben nicht?

wellen
wellen
Universalgelehrter
8 Tage 9 h

Herr Widmann soll jetzt nicht Plärren wie schlimm die Staatsmacht über ihn hergefallen sei und dass eigentlich nicht er sondern Herr Zerzer die Schläuche bestellt habe… laut ital. Presse gäbe es ein SMS wo er Zerzer angewiesen habe beim Cousin zu bestellen.Überhaupt dürfe der Sanitätsbetrieb nicht einfach Zeug ohne Ausschreibung ankaufen, weil kein medizinisches Material. Es schaut so aus dass Widmann sich als Wohltäter profilieren wollte und mit Steuergeld um sich schmeißt.

Mico
Mico
Grünschnabel
8 Tage 8 h

bitte seit so ehrlich und vernünftig und korrekt dem volk gegenüber… UND TRETET SOFORT ZURÜCK….!!!!

jagerander
jagerander
Tratscher
8 Tage 8 h

aber als die Tücher ausgeteilt wurden wollte alle die Tücher haben.jetzt sind alle gescheiter und schreien rum……

@
@
Superredner
8 Tage 6 h

Ich habe leider kein Tuch “ergattert”. In meiner Gemeinde gab es die Tüchern nicht und in die Nachbargemeinde durfte ich nicht.

genau
genau
Kinig
8 Tage 3 Min

Die Tücher wurden ja auch mit Steuergeld bezahlt!!🙉

Marco schwarz
Marco schwarz
Tratscher
7 Tage 22 h

die Tücher wollte niemand ergattern, die freiwillige Feuerwehr hat sie ins Haus gebracht. Lieber wären mir Masken gewesen, aber es mussten ja überteuerte Halstücher sein

elmar-p
elmar-p
Neuling
8 Tage 10 h

Wenn der Staat in anderen Zusammenhängen ähnlich viel Effizienz an den Tag legte, wäre diese Scharade – es handelte sich immerhin um eine Notlage – erträglicher. Ich habe schon den Eindruck, dass sich die Exekutive hier in Südtirol besonders wolllüstig ausagiert. Das ist wohl dem Fehlen gewisser, ähm, “familiärer Vernetzungen” hier bei uns geschuldet. “Ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt” – ist auf dem britischen Hosenbandorden zu lesen, der das koloniale Vorgehen des Britischen Empires verniedlichte…

elmar-p
elmar-p
Neuling
7 Tage 9 h
Ich habe die „Chemie“ dieses Forums ausgelotet. Mein (vorläufiges) Fazit: Landes-Bashing fährt grüne Daumen ein. Ich habe (als Neuling auf solchen Plattformen) auch verstanden, dass dieses grün-rote DaumenUP/DOWNsystem nur unklare Information bringt. Es scheint mir eine Melange aus Emotionen, Ressentiments gemischt mit Stimmungs- und Einstellungselementen zu sein. Sachbezogen antworten wäre eine Alternative. Damit könnte einer was anfangen. Er/sie kann dann Überlegungen anstellen und sein/ihr Posting gegebenenfalls revidieren und seinen/ihren Standpunkt anpassen. Ein Meinungsbildungsprozess könnte, falls ein solcher überhaupt intendiert ist!, so ausschauen. Manche von euch tun das durchaus! Aber womöglich geht es vielen eh nur ums Frustabladen, um Rechthaberei und… Weiterlesen »
Missx
Missx
Universalgelehrter
8 Tage 10 h

Ob der Aufwand umsonst war, oder nicht Widmanns Aufgabe zu beurteilen.

Neumi
Neumi
Kinig
8 Tage 9 h

@ MissX Verben und Zeichensetzung würden immens dabei helfen, deinen Post zu verstehen.

Missx
Missx
Universalgelehrter
8 Tage 7 h

@Neumi
Da ist ja mein ganzer Satz Kraut und Rüben 😂😂
Ich meinte, es sei nicht Widmanns Aufgabe zu beurteilen ob die Polizeiaktion umsonst war.

genau
genau
Kinig
8 Tage 6 h

@Neumi

JA NEUMI HABEN RECHT DAS EINFACHER IST DANN MIT PUNKT UND KOMMA………. 😄😄

@
@
Superredner
8 Tage 6 h

@Missx
Jetzt verstehe ich dich

Neumi
Neumi
Kinig
8 Tage 1 h

@ MissX danke 🙂

optimist
optimist
Neuling
8 Tage 6 h

ich finde Widmann macht einen guten Job. Genau jene die sonst gegen Bürokratie wettern, regen sich auf wenn jemand Verantwortungsbewusstsein zeigt und handelt. Vielen im Forum kann man es kaum recht machen, da schreibt wohl vielleicht die Opposition selbst…
Dass eine Ausschreibung zeitlich nicht möglich war, sollte doch jedem einleuchten.
Dass der Cousin als Lieferant quasi pe
r se unmöglich sei ist ein Witz. Das wär doch diskriminierend für den wenn er keine Aufträge von der öffentlichen Verwaltung annehmen dürfte oder?
selbst Eier beweisen und dann andere kritisieren!

toeeuni
toeeuni
Tratscher
8 Tage 3 h

google mal vetternwirtschaft dann geht dir ein licht auf!
eben genau das ist unfair gegenüber außenstehenden firmen

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
7 Tage 23 h

Braucht wohl einer Nachhilfe in freier Marktwirtschaft und Demokratie!

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
8 Tage 7 h

jo jo…a ausschreibung hats braucht… bis zur nextn coronawelle war nor vielleicht dr gwinner festgstondn… so a schwochsinn-kaum schaug ols awia bessr aus-kimp die bürokratie wiedr aus die startlöcher. wir normalbürger wurden ja auch nicht ein jahr vor der quarantäne schriftlich verständigt- mussten auch von heut auf morgen entscheiden-entweder hü oder hot.

@
@
Superredner
8 Tage 5 h

@nachgedacht
Dir kann ich nur die selbe Antwort geben, die ich Solbei gegeben habe.

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

@nachgedacht
Die Tücher sind kein medizinisches Material und ihre Wirkung fraglich.
Außerdem muss man weitere Angebote einholen.
Die Politiker müssten wissen, wie man in solchen Fällen handelt. Wenn nicht, sind sie fehl am Platz. Wozu solchen Leuten Gehalt bezahlen?

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
8 Tage 9 h

Richtig so, das sind Steuergelder. Abgesehen davon heimsten einige 10 Tücher ein, andere, wie ich, keines. Aber egal, habe eine Mundschutz von den fleissigen Näherinnen , due alles umsonst machten, bekommen.

marher
marher
Superredner
8 Tage 9 h

Nur traurig um wahr zu sein. Wer glaubt die Vetternwirschaft sei passe wird wohl eines anderen belehrt werden.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
8 Tage 9 h

Ich würde lhnen Wettbewerb / und Gesundheitsverzerrung vorwerfen .

Tschars
Tschars
Grünschnabel
8 Tage 10 h

Jetzt kommt die Rechnung für den Südtiroler Sonderweg . Da zeigt Rom jetzt wer die Hosen anhat . Eine auf den Hinterkopf für dich frechen Südtiroler . Als nächstes kann der Landeshäuptling oder anders der Reservatsvorsteher bei grossen weissen Vater in Rom antreten (nicht der im Kleid der andere)

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
8 Tage 10 h

Das Imperium ( Rom ) schlägt zurück

Zeus
Zeus
Grünschnabel
8 Tage 5 h

Aus meiner Sichtweise ist das Schikane Währen sie Untätig geblieben , würde das vorgeworfen das es so viele braucht um ein paar Zettel umzudrehen zeigt wie effizient die Staatsanvaltschaft arbeitet.
So sehe ich es

genau
genau
Kinig
8 Tage 1 Min

Hätte man nicht noch ein paar Angebote einholen können?🙄🙄🙄

inni
inni
Grünschnabel
8 Tage 5 h

Ob Landesrat Widmann diesen Großeinkauf auch getätigt hätte, wenn die Firma TEXmarket nicht seinem Cousin gehörte 🤔❔❕

Sued-tiroler
Sued-tiroler
Tratscher
8 Tage 5 h

So langsam isch es nimmer lustig bei uns. Zuerst  fährt man die Sanität in den Sand das  Intensivbetten und Schutzausrüstung fast zur Gänze fehlen. Setzt Minister ein dem Intensivbetten ein Fremdwort ist. Die Mafiabosse lässt man nach hause gehen. Das Volk das Arbeitet stellt man unter Hausarrest und verfolgt Leute die in einer akuten Notlage etwas auf die Beine stellen. 😱

unter uns
unter uns
Grünschnabel
7 Tage 14 h

@Sued-tirole… bis auf den letzten Satz, hast du ziemlich Recht….:-)

suedtirolerin1
suedtirolerin1
Grünschnabel
8 Tage 2 h

Nach der großen Krise wissens immer alle besser. Das Land hat jetzt größere Probleme zu bewältigen. Trotzdem fange ich langsam an, an die Fähigkeit der Führung in der Sanität zu zweifeln, an vorderster Front Herr Zerzer. Hier wäre ein Rücktritt Zerzers unumgänglich. Hier sollte die Politik sofort reagieren, da sie immer mehr an Glaubwürdigkeit verliert.

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
8 Tage 50 Min

Vor allem angesichts der Tatsache, dass immer noch nichts unternommen wird, die Intensivbetten in Südtirol auf ein ordentliches Niveau aufzustocken. Von der verhältnismäßigen Anzahl wie in D oder A sind wir immer noch weit entfernt!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
8 Tage 5 h

Südtirol ist wieder mal irgendwie doch Italien

(Auch wenn einige ständig das Gegenteil behaupten)

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
8 Tage 1 h

frage an de gonzn gscheidn do herin…wos habs es untrnummen?
p.s. bin seit johre kuan svp wählr mear…und werse a in zukunft nit wähln.

genau
genau
Kinig
7 Tage 23 h

Ich hatte noch eine Packung Staubmasken Zuhause.
Keine Ahnung wo die hergekommen sind.😄

Sonst hättr man eben einen Schal oder ein Tuch nutuen müssen.

Hat den selben Efekt wie diese Tücher!

inni
inni
Grünschnabel
7 Tage 21 h

… ins fahlt gonz oanfoch es Geld, um eppes gscheids zu unternemmen 😒😜

VES
VES
Grünschnabel
8 Tage 5 h

La legge é uguale per tutti

liebenswertnachgefragt
7 Tage 22 h

@Marco Schwarz:
Danke für die wirklich sachliche und fundierte Darstellung der Kosten dieser Halstücher. Ich hätte nicht gedacht, dass man diese Halstücher zu einem so günstigen Preis bekommt. Und dass andere Firmen diese Halstücher auch mindestens in der gleichen Zeit beschaffen hätten gekonnt, glaube ich ebenso. Und ob diese Halstücher überhaupt einen Sinn ergeben, wäre wieder eine andere Frage.

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
7 Tage 23 h

und wenn möglich konstruktive antworten und nit lei minus druckn.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

was mich am meisten ärgert ist ,dass nicht jeder ein halstuch bekommen hat ,hat aber zahlen dürfen.

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
7 Tage 11 h

Das Land der Vettern, war immer schon so und geht anscheinend auch immer so weiter … da passt der Spruch #wirhaltenzusammen im wahrsten Sinne des Wortes perfekt!

ahiga
ahiga
Superredner
7 Tage 11 h

ups…also wenn hier bei uns wegen paar solcher tücher schon so ein casino rauskommt…
was ist dann wohl STIEFELWEIT Passiert in dieser zeit??
wie ich immer schon sagte…besser als einsperrn, wäre wohl das den ganzen stiefel zu überdachen…wegen platzmangel..

Italo
Italo
Tratscher
7 Tage 11 h

Lei guat das mir no zu an Stoot kern,zu viel Autonmi geat mit dei Ma… net

wpDiscuz