„Man sollte daran denken, für 2022 Impfstoffe vorzumerken“ – VIDEO

„Das Virus wird endemisch werden“

Donnerstag, 22. April 2021 | 07:54 Uhr

Mailand – Fabrizio Pregliasco hegt keinen Zweifel. Der Virologe, der an der Universität „Università Statale“ von Mailand lehrt, vertritt wie mehrere andere Experten seiner Zunft die Ansicht, dass uns SARS-CoV-2 noch jahrelang begleiten wird.

Facebook/Croce Rossa Italiana – Italian Red Cross

„Wir werden eine Koexistenz mit diesem Virus pflegen müssen. Israel hat bereits begonnen, für 2022 Impfdosen gegen Covid-19 zu reservieren. Wie Europa bekräftigt hat, müssen auch wir diesen Weg beschreiten. Es gilt sicherzustellen, dass wir immer über an das Virus angepasste Impfstoffe verfügen. Es ist so ähnlich wie bei den Grippeimpfstoffen, die sich von Jahr zu Jahr ändern, wenn sich die Viren weiterentwickeln. Der Coronavirus wird uns noch jahrelang begleiten. Es wird endemisch werden, aber gleichzeitig weniger Schmerzen und Leid verursachen“, so Fabrizio Pregliasco gegenüber der Nachrichtensendung Sky TG24.

APA/APA (AFP)/JEAN-FRANCOIS MONIER

„Zu Beginn der Covid-19-Pandemie sind wir zu wenig wachsam gewesen. Da wir wissen, dass jedes neue Virus, das auftaucht, uns über den Tisch ziehen kann, müssen wir die Pandemiepläne überdenken. Die großen Pandemien wie unter anderem die Pest im Mittelalter haben die Geschichte geprägt. Ich glaube, dass wir nun die Gelegenheit dazu nutzen sollten, um die Organisation der basismedizinischen Dienste auf diese Herausforderungen neu auszurichten“, fügt der Virologe, der an der Universität „Università Statale“ von Mailand lehrt, hinzu.

Auf die Entscheidung der Regierung Draghi angesprochen, ab dem kommenden 26. April spürbare Lockerungen zuzulassen, meint Fabrizio Pregliasco, dass es sich dabei um eine politische Entscheidung handle, die aufgrund des steigenden Drucks aus der italienischen Gesellschaft heraus getroffen worden sei. Der Virologe glaubt, dass diese Entscheidung einen Preis haben werde, und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass die Italiener nicht wie im letzten Sommer erneut den Fehler begehen, das in den Lockdown-Monaten Versäumte „aufzuholen“. In diesem Sinne begrüßt Fabrizio Pregliasco den Beschluss der römischen Regierung, den Beginn der Sperrstunde bei 22.00 Uhr zu belassen.

Facebook/Fabrizio Pregliasco

Um einen „Rückfall“ und die Gefahr steigender Neuinfektionen zu vermeiden – so der Virologe – sei es unabdingbar, die Impfkampagne zu forcieren und die Impfung der Risikogruppen, zu denen auch die Über 60-Jährigen gehören, abzuschließen. Zugleich hofft Fabrizio Pregliasco, dass sich bezüglich des Vakzins von Johnson & Johnson die verfehlte Informationspolitik, die das Hin und Her um den Impfstoff von AstraZeneca begleitet und in der Bevölkerung für viel Unsicherheit gesorgt hat, nicht wiederholt.

Seine Kernaussage ist aber, dass SARS-CoV-2 nicht „verschwinden“, sondern uns noch jahrelang begleiten wird. Die Gesellschaft sollte auch psychologisch damit leben lernen, dass zwar zu einer „neuen Normalität“ zurückgekehrt werden kann, aber die weiterhin bestehende Gefahr eines erneuten „Ausbruchs“ in jedem Fall zu einer erhöhten Wachsamkeit zwingen und weitere Impfkampagnen notwendig machen wird.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

57 Kommentare auf "„Das Virus wird endemisch werden“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
wellen
wellen
Universalgelehrter
16 Tage 6 h

Deswegen ist der Südtiroler Impfpass völlig verrückt . Auch gesunde Personen in Massentests jagen und nicht kranke isolieren, ist ebenfalls völlig verfehlt. Gesundheitsdiktatur . Das macht man bei keiner Krankheit. Wenn man mit dem Virus leben muss, wird eine Kombination von Impfungen und Medikamenten der Köningsweg sein, ohne die gesunde Bevölkerung zu drangsalieren Wie bei der Grippe.

falschauer
16 Tage 4 h

du hast völlig recht, nur muss man auf grund von erfahrungen erst darauf kommen, denn das wissen was wir nun haben, hatten wir vor einen jahr nicht und vor allem kann man nicht etwas leugnen was uns bedroht, entweder wir halten uns alle an regeln, wie es in einer gemeinschaft sein sollte, oder es ist alles für die katz

Faktenchecker
16 Tage 2 h

“Gesundheitsdiktatur” = Sprache der identitären Bewegung

Doolin
Doolin
Superredner
16 Tage 49 Min

…aber eine Impfung die nur sechs Monate hält ist zum Vergessen…
🤪

gschaidian
gschaidian
Superredner
15 Tage 23 h

In Sulden oder Ahrntal ist es vielleicht nicht egal ob sie den ganzen Mai keine Innengastronomie haben ist vielleicht nicht egal. Sonst haben Sie recht. Menschen ohne Symptome sind immer noch Gesunde und nicht zu testen.

Gscheida
Gscheida
Superredner
15 Tage 22 h

@Doolin
Grippeimpfung muss auch jährlich aufgefrischt werden!

kaisernero
kaisernero
Superredner
15 Tage 19 h

@falschauer……so isches, alles für die katz!!!!!!!!

Staenkerer
15 Tage 17 h

@falschauer de erfahrung zoag ins bisher das se ins wegn dem virus, der jetz vieleicht endemisch werd, total tamisch mochn!
ob sell epper obsicht isch?
worscheinlich!
denn mit norrn konn man jo olles mochn….oder?

Faktenchecker
15 Tage 16 h

Mal einen Tipp?

Faktenchecker
15 Tage 15 h

Die vermutete Immunität nach eine Infektion hält auch “nur” 6 Mionate.

Karl
Karl
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

Bei der Covid19 Impfung wäre es aber zwei mal im Jahr und bisher hat man in 4 Monaten kaum 7% der Bevölkerung zu geimpft. Von was träumen die Politiker eigentlich so den ganzen Tag wenn man deren Pläne hört und Verordnungen anschaut? wenn man dann noch die Grippeimpfung und die restlichen Impfungen für Reisen und Arbeit dazurechnet können wir gleich eine Wohnung direkt neben dem Krankenhaus suchen.

Angelina
Angelina
Grünschnabel
12 Tage 19 h

@Doolin Ich weiss auch nicht, wie die dazu kommen, dass die Impfung nur 6 Monate hàlt, hier in Mùnchen wird nach 12 Monaten eine Auffrischungsimpfung empfohlen, in Italien fàngt es dann nach 6 Monaten wieder von vorne an, mit einem Negativ Test?.Nicht mit mir! Da ùberlegt man dann schon, ob man dann lieber auf Urlaub verzichtet! Das kann man dann wohl lieber vergessen!.

Angelina
Angelina
Grünschnabel
12 Tage 19 h

@Karl Ja dann ist man wirklich nicht mehr anderweitig beschàftigt, als mit dem Negativ Test und Impfen, alle 6 Monate! Schwachsinn sowas! Ja und von wem stammt diese Aussage, dass die Impfung nur 6 Monate hàlt?.Mindestens 1 Jahr sollte sie schon wirken! Also hier in Mùnchen hab ich das noch nicht gehòrt!

EviB
EviB
Superredner
16 Tage 6 h

Die Politik muss Wege finden, dass wir mit dem Virus leben können.
Es wird nicht funktionieren, alle paar Monate einen Lockdown anzuordnen.

schienwetter
schienwetter
Neuling
16 Tage 4 h

Ich würde eher sagen, jeder von uns soll seinen Beitrag leisten zur Bekämpfung der Pandemie. Mit oder ohne Impfung.
Nicht warten bis die Politik Entscheidungen trifft, die offt unter Druck von verschiedenen Verbänden gemacht werden.

Faktenchecker
16 Tage 2 h

Das Virus kann ohne uns nicht überleben. Geben wir es nicht weiter.

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 5 h

Damit reiht es sich in die Liste einiger anderer Krankheiten ein, gegen die jahrzehntelang geimpft wurde, sehe da kein Problem.

DO-1909
DO-1909
Grünschnabel
16 Tage 4 h

Das ist ein absoluter Blödsinn….
Die Pharmakonzerne konzentrieren sich im Moment fast ausschließlich auf die Produktion der Covid-Impfstoffe & trotzdem schaffen Sie es nicht innerhalb von 365 Tagen 8 Milliarden Dosen herzustellen. Bis die mit dem aktuellen genug produziert haben gibt es längst schon 10 Varianten die den Impfstoff umgehen- dann dauert es (wie Pfizer selbst sagte) 3 Monate bis der Impfstoff geändert wurde und wieder über 365 Tage bis der Stoff produziert wurde.

Smirre15
Smirre15
Tratscher
16 Tage 3 h

Das Problem wird nicht das impfen sein, ist ja bei den Risikogruppen bei verschiedenen Viruserkrankungen üblich.
Vielmehr liegt die Frage auf der Hand wie die Regierungen mit den Maßnahmen umgehen wollen, denn die momentane Situation können wir nicht über Jahre weiterziehen. Wir brauchen die Normalität mit dem Virus…

Faktenchecker
16 Tage 2 h

Neumi
Neumi
Kinig
15 Tage 23 h

@ DO Und was folgerst du daraus? Wie kommst du von dem, was du sagst darauf, dass das, was ich sage, BLödsinn ist?

Neumi
Neumi
Kinig
15 Tage 23 h
@ Smirre Im Artikel geht’s aber explizit um die Impfungen, nicht um die anderen Maßnahmen. Aber ich stimme dir zu, meiner Meinung nach werden die meisten Maßnahmen aber wieder aufgehoben werden. Es wird natürlich eine Übergangszeit brauchen, aber sofern die Gefahr durch Impfungen im Griff gehalten wird, braucht es das meiste nicht. Woran wir uns gewöhnen müssen werden, sind Temperaturmessungen an Flughäfen oder in Krankenhäusern Wir haben die Warnung davor, auf Pandemien nicht vorbereitet zu sein, jahrelang ignoriert, wir waren lange Zeit viel zu verwöhnt. So lange wir uns daran erinnern, was eine Pandemie wie Corona für die Bevölkerung bedeutet,… Weiterlesen »
So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

jeds johr gegen des zuig zu impfen isch schun mear als für die kotz… risikogruppen ok ober losst. die ondern leit endlich arrua!! wer sich freiwillig erklärt konns tian ober in rescht solln sie arrua lossen…

Bergsteiga
Bergsteiga
Neuling
16 Tage 4 h

Ja ja und jedes Jahr eine Spritze in den Hintern. Die Pharma wirds freuen

Leonor
Leonor
Superredner
16 Tage 2 h

Bergsteiga

Wieso eine Spritze in den Hintern?
Auf dem Arm natürlich!

Faktenchecker
16 Tage 2 h

Vor allen Dingen freut es mich wenn ich geschützt bin.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
16 Tage 2 h

Bergsteiga, die Spritze kriagsch aufn Arm des isch a Impfung und net a Voltaren fürs Kreiz weah 😂

Offline
Offline
Universalgelehrter
15 Tage 23 h

@Trina1..bei mir war der Impfstoff flüssig und ich habe ihn in ! den rechten Oberarm bekommen.

Missx
Missx
Kinig
15 Tage 22 h

Bravo totscha kriegsch a Wurschthaut

Staenkerer
15 Tage 17 h

naaaa, jedes johr 4spritzn aufn orm! de pharmazeutische Industrie werd jubeln! wer do epper no mit obkassiert….?

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

@Offline meine Impfung wor a flüssig und mit. möglichst viel % 😂 bis iaz hots super gewirkt lei zu empfehlen 👌

Missx
Missx
Kinig
15 Tage 1 h

@stänkerer
Besser als afn Hintern 😉

ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Im Sommer Ausgangssperre? Ihr habt sie nicht mehr alle um 22 Uhr ists noch hell draußen. 

Faktenchecker
16 Tage 2 h

Offline
Offline
Universalgelehrter
15 Tage 23 h

@ElenaBraunn…es heißt ja auch Ausgangssperre und nicht Verdunklung…

Faktenchecker
15 Tage 16 h

Keine Ahnung wovon Du redest?

“Corona-Total-Lockdown in Tonghua: Ausgänge werden versperrt, Türen zugeschweißt

“Wir brauchen was zu essen,” schreien Menschen aus ihren Fenstern eines mehrstöckigen Wohnkomplexes. Ein Mitarbeiter des Nachbarschaftskomitees in Schutzausrüstung brüllt zurück: Seid still. Schnauze, und dann geht seine Wortwahl noch weiter unter die Gürtellinie. ”

https://www.rtl.de/cms/tonghua-china-corona-total-lockdown-wohnungstueren-werden-zugeschweisst-4694214.html

Faktenchecker
15 Tage 16 h

brauni:

“Und ein Ende der Qualen ist nicht in Sicht. Jeden Tag melden die Behörden mehrere Neuinfektionen. Bevor sie das Virus jedoch nicht komplett ausgemerzt haben, werden auch die Menschen in Tonghua hilflos hinter versiegelten Türen ums Überleben kämpfen.”

https://www.rtl.de/cms/tonghua-china-corona-total-lockdown-wohnungstueren-werden-zugeschweisst-4694214.html

Doolin
Doolin
Superredner
16 Tage 6 h

…jo tiat amoll huier alle de wellen impfen…do warten no viele, vor allem junge…
😆

gschaidian
gschaidian
Superredner
16 Tage 3 h

Fürs Reisen gilt die Impfung eh nur ein halbes Jahr hat Rom bestimmt. Dann lieber testen wenn es unbedingt sein muss. Sonst ist es hier auch schön. Ich beuge mich nicht einer total überwachten Gesellschaft die alle Gesunden in Verdacht bringt krank zu sein.

falschauer
16 Tage 4 h

wir müssen endlich lernen das beste aus der neuen normalität zu machen, je eher wir das tun um so besser kommen wir damit zurecht….bleibt trotzdem positiv, schreibt euch das jedoch definitiv hinter die ohren

Mico
Mico
Superredner
16 Tage 3 h

edemisch….. i tat sogen tamisch…..

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 1 h

Dass ein “Lehrender” an einer Universität den Begriff “endemisch” derart unpassend, nein FALSCH verwendet, spricht weder für ihn noch für die Institution “Universita Statale”…

So ist das
16 Tage 2 h

Kann man nur hoffen, dass die EU rechtzeitig bestellt. 🤔

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 2 h

Mir war die Bezeichnung “endemisch” bisher nur bei Arten bekannt, die es nur in einem (kleinen) abgeschlossenen Gebiet gibt.

Offline
Offline
Universalgelehrter
15 Tage 23 h

Mindestens 9 gehören auch zu einer endemischen Art, nämlich der der Unwissenden

Fred-Feuerstein
Fred-Feuerstein
Grünschnabel
15 Tage 17 h

Das wird ein herrliches Leben in Zukunft werden.
Alle Gesunden stehen ständig in Generalverdacht, dass sie doch infiziert sein könnten.
Ist das ein Konjunkturprogramm für die Pharmaindustrie? Alle halben Jahre eine neu Impfung?
Das ist doch kein Leben mehr, sondern bestenfalls noch eine Existenz, wenn nicht gleich gar die Hölle.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

Gut getroffen

traktor
traktor
Universalgelehrter
16 Tage 2 h

was heisst hier vormerken??
er ist hier zu produzieren um unabhänging von den bisherigen lieferanten zu werden. jene schauern zuerst auf ihre staaten bevor wir etwas bekommen…

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
16 Tage 2 h

Wärs ein Wunder, nicht einmal die Pest ist bis dato ausgerottet worden.

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
16 Tage 1 h

Des sein jo nette aussichten!

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

gea heart auf mit denn dreck… olls auf, des hin und hear hot jo. so kuan sinn… johre long für denn bledsinn einschränken es hibse jo nimmer olle 🙈

kaisernero
kaisernero
Superredner
15 Tage 19 h

….der weart teiflisch geld kassieren!!!! suscht hat er gonz gwies a ondere meinung!!!!

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
15 Tage 18 h

Kann es ja. Epidemien treten zuweilen endemisch auf.

Offline
Offline
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

@Peter…Soweit mir bekannt ist, wurde noch von keinem anderen Planeten eine Coronainfektion gemeldet 😉. Wenn man also die Erde, dieser Mückenschiss im Weltall, als “begrenztes Gebiet” sieht, ist die Corona Pandemie tatsächlich “endemisch”…

Faktenchecker
15 Tage 16 h

Hier die Beschwerdestelle zur Augangssperre:

https://youtu.be/G5HSFa39uNc

Faktenchecker
15 Tage 15 h

Guten Morgen! Das Virus ist schon lange endemisch.

Mani2
Mani2
Neuling
20 h 45 Min

So ein Schwachkopf lässt Müll raus ohne Ende um die Leute weiter einzuschüchtern.

wpDiscuz