Regierungsabkommen sieht auch Stopp von Großprojekt vor

Di Maio: “TAV ist nutzlos, wird nicht gebaut”

Sonntag, 20. Mai 2018 | 09:32 Uhr

Rom – In dem jüngst verhandelten Regierungsvertrag zwischen der 5-Sterne-Bewegung und der Lega geht es unter Anderem auch um den seit Jahren umstrittenen Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Turin und Lyon (Tav). “Dieses Großprojekt ist nutzlos, wir werden mit Frankreich sprechen und ihnen sagen, dass die Turin-Lyon-Verbindung vielleicht vor dreißig Jahren von Wert gewesen wäre, aber nicht mehr heute”, so der Anführer M5S, Luigi Di Maio. In seiner Rede in Ivrea definierte Di Maio den Kampf gegen die so genannte Tav als “eine historische Schlacht, die vor vielen Jahren begann”.

Währenddessen haben sich Tausende von Menschen im unteren Susa-Tal versammelt, um an dem “No Tav”-Protestmarsch von Rosta nach Avigliana teilzunehmen. Unter den Anwesenden befanden sich auch einige Mitglieder der 5-Sterne-Bewegung sowie M5S-Stadträte von Turin. Die Parade wurde von den Bürgermeistern verschiedener Dörfer im vornehmlich vom Projekt betroffenen Tal eröffnet.

Mit Sympathien haltet sich die Protestbewegung allerdings zurück. “Es gibt keine befreundeten Regierungen. Niemand möge beleidigt sein”, so Alberto Perino, der historische Führer der No Tav-Bewegung, am Ende der Parade im unteren Susa-Tal in Avigliana. “Es mag weniger feindliche Regierungen geben”, fügte er hinzu, “die unsere eigenen Ziele verfolgen. Aber die Regierungen haben Einschränkungen, die die No-Tav-Bewegung nicht hat.” Die Bewegung gehe ihren eigenen Weg weiter.

 

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Di Maio: “TAV ist nutzlos, wird nicht gebaut”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Leonor
Leonor
Tratscher
1 Monat 20 h

Das ganze im Projekt eingesteckte Geld, einfach so in die Luft auflösen? Der spinnt wohl! Das sind aber Milliarden Verluste die Rede!

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

Besser noch x Milliarden sinnlos in die Luft blasen. Spinner sind die Vorgänger. Das Geld wurde von denen verbraten. Soll man jetzt deswegen weiteres geld verbraten, nur um das ausgegebene zu rechtfertigen???

KASPERLE
KASPERLE
Grünschnabel
1 Monat 16 h

Das heisst nicht, dass man noch weitere Milliarden wegschmeissen muss um ihn zu realisieren…

sigi
sigi
Grünschnabel
1 Monat 11 h

Nur nichts investieren….. Ich jedenfalls fahre gerne Zug. Vorallem die Strecke bis Mailand oder Rom finde ich super. Auf der anderen Seite wird über Umwelt Verschmutzung diskutiert, aber wenn etwas dagegen getan wird, scheitert es am Geld. Es fließen so viele Milliarden in dämliche Projekt, aber bitte nicht beim Zug sparen. Egal wo, wir sind auch froh wenn wir irgendwann einen besseren Anschluss an AT und DE haben.

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
30 Tage 23 h

@Mistermah …………..hat der Leonor überhaupt nachgedacht,bevor er TAV kommentiert hat? Mistermah gebe dir VOLLKOMMEN RECHT! Endlich fängt mal jemand in Italien an,unnötige teure Projekte zu versenken,dann werden die Schulden auch weniger.

enkedu
enkedu
Kinig
30 Tage 22 h

schau den ponte di messina. tanto fumo….
ist doch oft so.

Mastermind
Mastermind
Superredner
29 Tage 19 h

Besser als das sich die Baumafia noch mehr bereichert, es fängt nämlich immer gleich an mit ein Projektpensum, das sich bis zum Ende verdreifacht. Also besser zuvor aufhören.

Tabernakel
1 Monat 16 h

“Di Maio  ist nutzlos, wird nicht gebraucht”

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

Man könnte deinen Spruch auch erweitern:
Taberlaggl ist nutzlos, wird nicht gebraucht!

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
30 Tage 23 h

Tabernakel……………….denk mal nach,bevor du so einen Blödsinn rauslässt,wer ist da etwa nutzlos????

enkedu
enkedu
Kinig
30 Tage 22 h

angst macht er dem establishment. sie haben zu verlieren.

buggler
buggler
Grünschnabel
1 Monat 19 h

sag das mal unsern landeshauptmann im bezug bozner flughafen, wie lange er da noch nuzlos gled reinsteckt

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 18 h

@ Leonor
diesen enormen Schaden hat man den vergangenen Prassern zu verdanken und jetzt ist es endlich höchste Zeit diese Räubereien denn genau dies war der Zweck der Sache definitiv einzustellen.

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
30 Tage 23 h

Mikeman…………….wird der Baumafia natürlich nicht passen,GUT SO!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

Bella Italia !!!
der Untergang ist bald da !!
Im Schiff sitzen wir alle
Im Bug, eine wahre Falle

LOS VON DIESEM GRLÄCHTER !!

POLITIKER WACHT ENDLICH AUF

Wünsche allen Bürgern ein gerechtes, zufriedenes, einfaches, vorallem liebliches Leben 😍

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 9 h

p.s.:

keine Partei in diesem Land, hat das Recht mit kopflosen Einsatz, in jeder Hinsicht, die Bürger, Steuerzahler zu betrügen.

Italiens Politik ist und bleibt eine Schande zum k…..n

ERBÄRMLICH, ÄRGERLICH und mehr als BESCHÄMEND !!!

Jeder hat die Nase oben…es dreht sich alles um Macht; Geldgier ecc..
wie überall mit Wohlstand verbunden.

das Ende kann sich jeder denken

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

Der Untergang Italiens hat schon vor Jahren begonnen. Ich sehe jetzt Licht am Ende des Tunnels.
Die Sesselwärmer davor haben das Land in die Schei**e geritten, Superbollo, IMU/GIS, Bargeldgrenze, MwSt.-Erhöhung und nicht zuletzt Alimenation von Invasoren haben so richtige schallende Watschen bei den ehrlich arbeitenden Bürgern hinterlassen. Taugenichtse und Faulpelze haben durch linke Politik profitiert und Bella Vita gemacht!
Schlechter wie zuletzt kanns nicht mehr gehen.

Dolomiticus
Dolomiticus
Tratscher
1 Monat 9 h
Und was sagen wir zu unserem sündhaft teuren und wohl nie zu Ende bringbare, später dann wohl sehr schnell überholte Riesenloch unterm Brenner? Was hätte man und könnte man alles mit dem Haufen Geld anderes tun? Außer man beginnt schön langsam uns zu erklären, dass es dann in 10 Jahren verboten sein wird, mit LKWs von Norden nach Süden und umgekehrt zu karren und das die RoLa zu einem angemessenen Preis Pflicht wird. Dann bin ich still, aber bisher hat sich keiner getraut, dies zu verkünden, weil er sonst Angst hat, von der Transportlobby kalt gestellt zu werden. Ob jetzt… Weiterlesen »
Waltraud
Waltraud
Superredner
30 Tage 23 h

Stuttgart 21 lässt grüßen.

tom
tom
Superredner
1 Monat 8 h

fliegen isch woll besser? schnelle zugverbindungen, brauchts, longsome regionalkrocher lockn koan hinterm ofen vor

wpDiscuz