Grenzöffnung am 3. Juni für Österreich zu früh

Di Maio und Schallenberg: Reisefreiheit prioritär – Uneinigkeit beim Zeitpunkt

Dienstag, 26. Mai 2020 | 11:14 Uhr

Rom – Italiens Außenminister Luigi Di Maio hat mit seinem österreichischen Amtskollegen Alexander Schallenberg bei einem Telefonat über die Reisefreiheit und die Touristenströme innerhalb der Europäischen Union gesprochen.

Einig waren sich die beiden Politiker laut der Nachrichtenagentur Ansa, dass die Reisefreiheit innerhalb der EU so schnell wie möglich wieder hergestellt wird. An diesem Ziel werde eifrig gearbeitet.

Grundsätzlich ist man sich also einig, doch über den Zeitpunkt driften die Ansichten auseinander. Dass bereits am 3. Juni die Grenzen wieder geöffnet werden, ist für Österreich nach derzeitigem Stand aber zu früh. Eine Durchreise von Deutschland nach Südtirol und Italien scheint aber ohne Zwischenstopp möglich zu sein.

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

33 Kommentare auf "Di Maio und Schallenberg: Reisefreiheit prioritär – Uneinigkeit beim Zeitpunkt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 Tage

“Eine Durchreise von Deutschland nach Südtirol und Italien scheint aber ohne Zwischenstopp möglich zu sein.” … und die Gegenrichtung für SÜDTIROLER?
Es ist langsam irrwitzig, dass das in den vielen Artikeln zu dem Thema nicht ein einziges Mal erwähnt wurde.

Superredner
1 Monat 9 Tage

neumi, verstehe es doch endlich, der herr kurz will uns nicht in austria sehen!!!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 Tage

@ Lottchen mir ist Österreich in dieser Hinsicht egal, ich will nach Deutschland.

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 9 Tage

Hallo @Neumi,

du kannst jetzt, sofort, in diesem Moment in dein Fahrzeug steigen und via Österreich (ohne Zwischenhalt) nach München, Füssen, Garmisch-Patenkirchen oder sonst wohin in D.
Warum immer du magst, wohin immer du willst, solange wie es dir passt.
Jeder Anreisende aus anderen EU-Ländern darf ungehindert nach D.

Problem: Bei der Rückreise nach Südtirol musst du in Quarantäne..

Auf Wiedersehen in Südtirol

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Fahren Sie über die Schweiz.

jerry-only
jerry-only
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@Neumi: weil das hier manche laut ihren Kommentaren scheinbar nicht verstehen. Es gibt bei deinem Vorhaben 3 Länder, die involviert sind. A-D-I. Der Artikel oben bezieht sich auf A. Da kannst durchfahren, auch von I aus nach D. ABER…. vor dem 15.06 wirst du, wenn du keinen trifftigen Grund hast (EInkaufen, und Urlaub zählen nicht) an der deutschen Grenze abgewiesen, wenn kontrolliert, was wie ich die BuPol kenne wahrscheinlich ist, da du ja bestimmt ein I-Kennzeichen hast.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Lachhannes..da sind die Grenzen zu

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 9 Tage

Hallo @jerry-only,

das ist 100 % korrekt so.
Ein bisschen Glück gehört bis zum 15.6 dazu, es wird “stichprobenartig” kontrolliert.
Ich würde es über Bregenz-Lindau versuchen.
Sonst über Scharnitz.
Kufstein wird streng kontrolliert.
Füssen ist Glückssache, wenn es sich von A-Seite vor dem Grenztunnel staut kann man auch gleich drehen

Auf Wiedersehen in Südtirol

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Stimmt, regt hier aber keinen auf 🙂

Blackadder
Blackadder
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Dieses bilaterale Gegackere ist sinnlos. Es muss eine Europäische Regelung kommen. Aber wie so oft gilt noch immer Henry Kissinger’s Bemerkung aus 1973 : “Immer wenn ich Europa anrufe höre ich : tu-tu-tu-tu (In Gesprächston)

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Blackadder: NEINNNNNNNN :Die EU-Staaten sind zum Glück immer noch SOUVERÄN,sonst wäre die Pandemie viel schlimmer ausgefallen ! Und darum ist es gut dass JEDES Land nach seinem Zustand und Verantwortung handeln kann 🙂 DENN die EU ist noch lange womöglich NIE orgnaiesiert wie die USA. So lange wie Italia und Andere nicht bereit sind Ihre Politik und Wirtschaft zu reformieren geht da NICHTS weiter 🙁

Blackadder
Blackadder
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@Zugspitze – Befassen Sie sich bitte mit der Realitaet.

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
1 Monat 9 Tage

“DENN die EU ist noch lange womöglich NIE orgnaiesiert wie die USA. ”

Gut so, sonst wäre der “Cavaliere” vielleicht Regierungschef gewesen 🙂

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 Tage

@ Zugspitze Ja, wir sind bei weitem nicht so organisiert, deshalb muss sich ja auch was ändern.
Jetzt mal von den Krankheiten abgesehen werden z.B. Lizenzrechte noch immer für alle Staaten einzeln vergeben, jeder ist gezwungen, sich an die Anbieter des eigenen Landes zu wenden. Auch hier gehört eine europäische Lösung her, beim Gesundheitswesen, der Rechtsprechung usw. sowieso. Diesel-Skandal-Sammelklagen? In Deutschland und Österreich möglich, in Italien nicht, anderes Rechtssystem.

doerfla
doerfla
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

die durchreise deutschland südtirol ohne zwischenstop erinnert mich an die fahrt damals von deutschland nach berlin durch die DDR leider

Traumland
Traumland
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

der Vergleich mit der DDR hat was. Gefällt mir. Gott sei Dank musste man aber bei der Rückreise nicht anschliessend für 14 Tage in Quarantäne.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@doerfla….damals wollten ja auch die Allerwenigsten anhalten. Einfach so schnell wie erlaubt durch.

elmar-p
elmar-p
Neuling
1 Monat 9 Tage

Wider die Macht des Pförtners:
Wenn Italien ein Problem mit der Germanenklemne am Brenner hat, könnte es ja die „Sant-Ambrogio-Keule“ schwingen: Italienern wird der Grenzübertritt am 7.-8.12. nach Ö verwehrt. Die Androhung würde genügen.

elmar-p
elmar-p
Neuling
1 Monat 9 Tage

Eine kurze Lanze für den Pförtner am Brenner

Mal sehen:
Nachdem Italien kein Problem mit der Germanenklemme am Brenner hat, braucht es auch nicht die „Sant-Ambrogio-Keule“ am 7.-8. Dezember zu schwingen und keine entsprechende Androhung auszusprechen. Alle Italiener/innen sind vivacemente invitati ihr Erspartes nach Ö zu bringen.

Prognose: 11 Ups und 4 Downs

So a Hetz!
Wenn es iaz net narrisch wert, konn i enk a nimmer helfn.

nuisnix
nuisnix
Superredner
1 Monat 9 Tage

haha, man war sich einig…
.
.
.
Der Berg kreißte und gebar eine Maus.
Horaz
(65 – 8 v. Chr.), eigentlich Quintus Horatius Flaccus, römischer Satiriker und Dichter

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Ja die Sicherheit dass keine neue Pandemie ausbricht ist wichtiger als der frühe Termin,der in der Katastrophe enden könnte 🙁

Guri
Guri
Superredner
1 Monat 9 Tage

Südtirol klein DDR . so in etwa

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

der 3.6. scheint 🤔 möglich zu sein. Es sind ja noch ein paar Tage

Horti
Horti
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Mein Plan nach der Grenzöffnung. Durch Österreich fahren und ab nach Kiefersfelden oder Rosenheim. Bessere Auswahl an Lebensmittel und noch ca. 30% günstiger wie in A. Vor allem Drogerieartikel.

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 9 Tage

Hallo @Horti,

so ist es.
Ab dem 3.6 passt es auch so. Im Prinzip..
Es besteht die Gefahr deutsche Grenzer weisen dich zurück weil ein Kondomkauf bei DM oder Windeln bei Rossmann zu hamstern nicht als dringender Einreisegrund angesehen werden.

Diese Gefahr besteht allerdings aber weil die Kontrollen “stichprobenartig” sind schlüpfst du mit 99 % Wahrscheinlichkeit durch.
Spätestens im 2.Versuch.
Versuchen kostet auch nichts..

Auf Wiedersehen in Südtirol

jerry-only
jerry-only
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@andreas: glaub du warst schon länger nicht mehr an der deutsch-österreichischen Grenze. Aber ja, wennst Glück hast kommst durch. Meine Schätzung für Autos im I-Kennzeichen,….. brauchst viel Glück.

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 9 Tage

Hallo @jerry-only,

ein Versuch ist nicht strafbar.

Wenn ich müsste würde ich gerade mein Glück über Arlberg und Lindau versuchen.
Kufstein wird kräftig kontrolliert, Grenztunnel Füssen ist eine Mausefalle.

Scharnitz weiss ich leider nicht konkret, das könnte sich ausgehen.
Über Leutasch weiss ich leider auch nichts Genaues, letzte Information ist “geschlossen”.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Andreas1234567. .du mit deiner Mausefalle. Was ist dann der Arlberg- und der Pfändertunnel ?

jerry-only
jerry-only
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

In Scharnitz war Ende April sogar die A-Feldgandarmerie gestanden. Bei Einreise….. aber das wird sich evtl. auch geändert haben. Ansonsten bei Einreise nach D die BuPol. Ausreise war wurscht den beiden.

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Weiß von euch jemand wie es sich verhält, wenn eine Deutsche Familie kinder hat, die in Südtirol leben? Gilt da ein gesondertes Besuchsrecht, bzw ist das ein “gültiger” Grund für die Durchreise?

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Andreas1234567…Frage an Radio Eriwan : Ist es möglich, dass….. Antwort : Im Prinzip ja, aber…….

kropfe
kropfe
Neuling
1 Monat 9 Tage

Hallo, net onholtn, net tanken, nix einkaufen, schaugn willong se von Kaiser guit get.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Von heute 11:14 Uhr… bezogen auf den 03.06….eine Durchreise von Deutschland nach Südtirol und Italien scheint aber ohne Zwischenstopp möglich zu sein. Warum schreiben dann hier Wichtigtuer so, als sei alles in trockenen Tüchern.

wpDiscuz