Mann zu neun Monaten Haft verurteilt

Erfundene Hotelbewertungen sind nun ein Verbrechen

Donnerstag, 13. September 2018 | 09:29 Uhr

Rom/Lecce – Erfundene und gefälschte Bewertungen für Hotels, Restaurants oder B&Bs zu schreiben, ist laut italienischem Gesetz ab nun ein Verbrechen. Grund dafür ist ein präzedenzloser Fall, mit dem sich ein Gericht im apulischen Lecce beschäftigt hat. Dies berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Der Eigentümer des Fremdenverkehrsverbands „PromoSalento“ verkaufte an Gastbetriebe – vor allem Hotels und Restaurants – Pakete falscher Erfahrungsberichte über sie. Der Mann wurde zu neun Monaten Haft auf Bewährung und zur Zahlung einer Entschädigungssumme von 8000 Euro verurteilt.

Das angesehene Tourismusportal TripAdvisor beteiligte sich als Zivilkläger am Verfahren gegen den Mann.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Erfundene Hotelbewertungen sind nun ein Verbrechen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Evi
Evi
Tratscher
9 Tage 12 h

Das wurde höchste Zeit, denn mit unsauberen Hotelbewertungen wird allerhand Schindluder betrieben.

Martha
Martha
Tratscher
9 Tage 11 h

die Südtiroler Gastwirte würden so was nie machen😂🤣😆😅

ahiga
ahiga
Tratscher
9 Tage 12 h

ganz richtig so…!!!

Einheimischer
Einheimischer
Grünschnabel
9 Tage 11 h

Richtig so….
Leider gibt es immer wieder falsch Berwetungen die gekauft sind…

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
9 Tage 9 h

Richtig so! Sollte aber nur der Anfang sein. Weitergrhen soll es mit Produktbewertungen von Onlineshops, gekaufte likes und klicks auf Facebook & Youtube und so weiter…

Tabernakel
9 Tage 6 h

Bis hin zu den Beiträgen in Foren!

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

Tabernakel @

Bin mir nicht sicher ob Du vielleicht nicht doch ein Redakteur bist?
Vielleicht auch von SN? 😁

Gredner
Gredner
Superredner
8 Tage 20 h

@Tabernakel Nein, hier sind alle Meinungen echt. Bis auf deine.😱

m69
m69
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

finde ich gut! 

aristoteles
aristoteles
Tratscher
9 Tage 9 h

bin viel untetwegs, muss aber sagen, dass sich die hotelbewertungen zu 90% bewahrheiteten.

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

90% von was?

Wenn es 100 Bewertungen waten dann geht’s ja noch..

Haben Sie sich aber 10.000 Bewertungen angeschaut, da siehst es schon anders aus… Das wären immerhin 1.000 Bewertungen! Und das ist schon eine große Zahl.

Rider
Rider
Grünschnabel
9 Tage 9 h

Ok i finds jo guat und in Ordnung, ober bei wichtige Gesetze wie einbrecher usw isch olles viel lockerer!! I verstea den stoot net..

bzkaot
bzkaot
Grünschnabel
8 Tage 18 h

aristoteles hat recht würde aber auf 80% gute bewertungen gehen und 20% ist fake. man sollte nicht nur die ersten 10 bewertungen lesen.

wpDiscuz