Polizei deckt unglaublichen Fall von Misshandlungen auf – VIDEO

Gewalttätige „Badante“: 80-Jährige bespuckt und geschlagen

Freitag, 17. November 2017 | 08:36 Uhr

Livorno – In Livorno gelang es der Polizei, einen besonders brutalen Fall von Misshandlung von alten und hilflosen Menschen aufzudecken. Eine 60-jährige rumänische „Badante“ – ein Begriff, der sich auch in Südtirol für eine meist weibliche Pflegekraft für die Betreuung zu Hause eingebürgert hat – wurde wegen Misshandlung älterer Menschen angezeigt.

Die 60-jährige rumänische Staatsbürgerin war vor zwei Jahren angestellt worden, um sich um ein älteres kinderloses Ehepaar – die beiden waren 89 und 85 Jahre alt – zu kümmern, welches nicht mehr imstande war, für sich selbst zu sorgen. Anstatt aber für die alten Menschen Sorge zu tragen, begann die 60-Jährige ab einem unbekannten Zeitpunkt das Paar – darunter besonders die Frau – zu beschimpfen, zu bespucken und zu schlagen.

Twitter/Livorno

Es waren zwei Altenbetreuer eines genossenschaftlichen Hauspflegedienstes, die sich zwei Stunden täglich ebenfalls um die zwei alten Menschen, welche aufgrund degenerativer Krankheiten vollkommen hilflos sind, Alarm schlugen und die Polizei verständigten. Während ihres Dienstes fielen den beiden Betreuern am Körper der Frau verdächtige blaue Flecken auf, welche von den Schlägen herrührten. Die Polizei nahm die Verdachtsmomente gegen die „Badante“ sehr ernst und installierte in der Wohnung mehrere versteckte Kameras. Die Aufnahmen der „unsichtbaren Augen“ brachten das brutale und unmenschliche Verhalten der 60-jährigen Rumänin ans Tageslicht.

 

Besonders die Frau wurde immer wieder von der „Badante“ erniedrigt, bespuckt und geschlagen. Dazwischen wurde die alte, vollkommen hilflose Frau von der 60-Jährigen als „Satan“ und „Samen des Drachen“ beschimpft. Ihr Mann konnte ihr aufgrund seiner Krankheiten nicht helfen. Er musste vollkommen hilflos mit ansehen, wie seine Frau von der Rumänin misshandelt wurde. Sehr schnell hatten die Polizisten genug gesehen. Die „Badante“ wurde wegen Misshandlung angezeigt und aus der Wohnung des älteren Paars entfernt.

Für das Ehepaar ist der Albtraum zu Ende. Für sie wurden zum Glück neue, professionelle Pflegekräfte gefunden.

 

Von: ka