Führerscheinentzug droht

Handy am Steuer: Italien will Strafen drastisch verschärfen

Freitag, 12. April 2019 | 16:38 Uhr

Rom – Das Telefonieren mit dem Handy am Steuer wird voraussichtlich sehr teuer.

Medienberichten zufolge, plant Italien die Strafen für dieses Vergehen drastisch zu erhöhen. Bis zu 1.700 Euro sollen künftig alle zahlen müssen, die mit dem hantieren am Handy während des Autofahrens ertappt werden.

Außerdem soll der Führerschein für zwei Monate eingezogen werden, so zumindest der Plan der zuständigen Kommission in der Kammer. Die Straßenverkehrsordnung soll dazu in mehreren Punkten abgeändert werden.

Kommende Woche soll der Entwurf in einen Gesetzestext gegossen werden.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

61 Kommentare auf "Handy am Steuer: Italien will Strafen drastisch verschärfen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ralph
Ralph
Superredner
6 Tage 16 h

Eines der wenigen guten gesetze. Wahnsinn wieviele mit dem handy am ohr fahren , vor allem frauen

Mikeman
Mikeman
Kinig
6 Tage 15 h

Freisprechanlage ansonsten Klingelton abschalten. Mich hat es auchmal erwischt ,saftige Strafe und 5 Punkte 😳.
Hab daraus gelernt und wenn ich darüber nachdenke dann schäme ich mich noch heute wie man mit solchem Benehmen auch Mitmenschen in Gefahr bringen kann.

raunzer
raunzer
Tratscher
6 Tage 15 h

Das eigentliche Problem ist das Handy in der Hand um SMS zu schreiben, Kurznachrichten zu lesen und zu verschicken und WhatsApp Videos zu gucken.

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
6 Tage 14 h

eines von den besten Gesetzten

Storch24
Storch24
Superredner
6 Tage 28 Min

Ralph @ nein das sin nicht nur Frauen, vor allem Männer mit riesigen Protz wagen, die mit händy am Ohr durch die gegen kutschieren

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
5 Tage 16 h

Protzwagen ohne Freisprechanlage? an der falschen Stelle gespart!

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
5 Tage 16 h

stimmt! und wenn mo itz no a Lösung für Handytelefonierende Radfahrer finden noa passierat no weniger!

Genau1
Genau1
Grünschnabel
5 Tage 15 h

ah vor allem Frauen ….alles klar james bond 007

ahiga
ahiga
Tratscher
6 Tage 14 h

dann müsste das rauchen auch verboten werden, ..der blick zum aschenbecher und das asche abklopfen ist min. genauso gefährlich..
man kann auch alles übertreiben und da gehts sowieso nur ums geld…

xXx
xXx
Superredner
6 Tage 14 h

einfach mal die aktuellen Unfall Statistiken googeln, dann merkst du vielleicht wie “übertrieben” diese verschärfung ist…

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
6 Tage 14 h

jeder Raucher bringt sich freiwillig um, brauch nicht auf einen Unfall warten

peterle
peterle
Superredner
6 Tage 13 h

Auch dafür ist etwas in Ausarbeitung.

ahiga
ahiga
Tratscher
6 Tage 12 h

..eben..unfälle nehmen eher ab.
Das ich das hier klarstelle, ich befürworte das telefonieren ja nicht, aber warum muss man gleich so hohe strafen machen?
langsam muss man regelrecht angst haben mit dem auto zu fahen, Hinter jedem baum ein radar, von den orangen blitzern gitbts bald mehr als strassenschilder, in den städten ist die stadtpolizei auch nur aufs kassieren aus, parken kannst gar nimmer usw. Wenn man viel unterwegs ist, ist es mittlerweise fast unmöglich auf alle dinge gleichzeitig zu schauen. Ob das nicht auf am ende auf die sicherheit geht??
übrigens bin nichtraucher!!

oli.
oli.
Universalgelehrter
6 Tage 11 h

@Spamblocker , rauche seit über 30 Jahren , bin Tot krank , ABER NICHT VOM RAUCHEN .
Doc meinte sogar 1 Glas Wein am Tag
wäre gut , aber 0,0 Alkohol.

Simba
Simba
Tratscher
6 Tage 7 h

@ahiga die hohen Strafen deshalb, da ja bis Jetzt
.nichts geholfen hat .Recht so
.

lenzibus
lenzibus
Tratscher
5 Tage 23 h

@oli. da geht es nicht ums Rauchen, da geht es dass man andere gefährdet!

oli.
oli.
Universalgelehrter
5 Tage 20 h

@lenzibus, sorry hab ich zu schnell gelesen und falsch verstanden , verzeih mir. 🤗

AGrianer
AGrianer
Grünschnabel
5 Tage 47 Min

@Spamblocker Nichtraucher sterben auch. aber warum? 🤔

vitus
vitus
Tratscher
6 Tage 16 h

Das trifft hauptsächlich uns im Norden! In Süditol wird die Ortspolizei hart durchgreifen und in Süditalien kann man problemlos ohne Helm beim Motorradfahren telefonieren.

ste
ste
Grünschnabel
6 Tage 9 h

eigentlich geats um die eigene Sicherheit… in süditalien hat es ca 2 Jahre vor Südtirol den Rauchverbot in lokalen gegeben….

altmeraner
altmeraner
Grünschnabel
6 Tage 15 h

Ach ist das schön, dass Italien keine anderen Probleme hat

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
6 Tage 15 h

Gut so !!! Bin schon öfters als Fußgänger fast überfahren worden (und als Fußgänger nutze ich natürlich während dem Gehen kein Smartphone)

jack
jack
Superredner
6 Tage 14 h

wieso geasch du af do Hauptstrosse Spaziern?

Mistermah
Mistermah
Kinig
6 Tage 13 h

@jack
😂😂😂 frag ich mich auch immer warum die Leute vors Auto laufen. Wissen wohl nicht das sie den Schaden davontragen. Naja, manche sind eben lebensmüde

Dublin
Dublin
Kinig
6 Tage 16 h

…richtig so…jede Kiste hat doch heute eine Freisprechanlage…
😜

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
6 Tage 16 h

richtig asou!

Rocky
Rocky
Grünschnabel
6 Tage 16 h

So isch Recht ,susch homse für ols a Geld obr für a Freisprech Onloge it ,liabr sich und ondere Lait in Gfor bringen

tom
tom
Superredner
3 Tage 12 h

Autofahrer haben genauso wenig Geld für eine Freisprechanlage wie Radfahrer für ein Licht. Ausnahmen bestätigen die Regel

peterle
peterle
Superredner
6 Tage 15 h

Genauso wie beim Lichtfahren. Jede/r muss sich bewusst sein was im Stassenverkehr Gesetz ist. Da jeder der Auto fährt hat auch ein Einkommen muss auch Geld vorhanden sein.

Mistermah
Mistermah
Kinig
6 Tage 13 h

Deshalb fahren x Fahrräder ohne Licht, wie Rennrad. Sind somit nicht Straßentauglich.

zockl
zockl
Superredner
6 Tage 14 h

richtig so

oli.
oli.
Universalgelehrter
6 Tage 11 h

Kein Handy Anruf oder SMS kann so wichtig sein , das man dafür sein und andere Leben in Gefahr bringt .

Ordentliche Geldstrafen und 3 Monate Führerschein Entzug , viele lernen daraus . WETTEN DAS ?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
6 Tage 15 h

Also ich finde diese Massnahme gar nich….. ohhh Kakke, die Ampel war rot!

Sued-tiroler
Sued-tiroler
Tratscher
6 Tage 11 h

I will sofort ein Dienstauto mit Fahrer ansonst  sind die Politiker  Privilegiert  und müssen nie Strafe zahlen das ist nicht gerecht und verstößt  gegen das Gleichheitsprinzip  .
Auch um zu Sparen soll der Gehalt der Politiker soll an dem der Arbeitnehmer angepasst werden. So um die 1400 Euro im Monat, oder noch besser Ehrenamtlich bis die Staatsschulden getilgt sind  da sie für den Bankrott verantwortlich sind

genau
genau
Universalgelehrter
5 Tage 20 h

Ich will Spritgutscheine vom Land!! 900 Euro pro Monat! Und alle 3 km Gratis-Kaffee!!😠😠

nala
nala
Tratscher
6 Tage 12 h

Finde ich gut , wie oft habe ich so einen t…… vor mir , und die fahren als ob sie besoffen waren uffa!! Richtig so

Anduril61
Anduril61
Grünschnabel
6 Tage 14 h

Mah, denke nicht dass da noch viel zu holen ist, die meisten Autos sind heute mit Freisprechanlage ausgestattet, der Toyota einer Freundin ist 14 Jahre alt und war auch schon damit ausgestattet. Natürlich muss man sein Handy und Freisprecheinrichtung konfigurieren und damit sind einige wohl überfordert….sehe auch immer wieder Leute in relativ neuen und teuren Autos mit dem Handy am Ohr…🤔🤔🤔

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
6 Tage 11 h

Anstatt den Führerschein wegzunehmen sollte man das Telefon wegnehmen!

oli.
oli.
Universalgelehrter
6 Tage 10 h

bringt nicht viel , habe S8 , S7 und N9 , wenn eines weggenommen wird kommt eins von der Schublade raus .
Viele haben mehr als 1 im Besitz.

Noggi
Noggi
Grünschnabel
6 Tage 13 h

Der einzige vorteil einer freisprechanlage ist, dass man nicht mit dem handy hantieren muss beim telefonieren. Abgelenkt wird man aber durchs telefonieren und da ist es egal ob am ohr oder mit freisprechanlage! Am schlimmsten ist das sms schreiben bzw. lesen.

onassis
onassis
Grünschnabel
6 Tage 13 h

Darf ich während dem fahren eine Tel. Nr. auf meinem Navigator wählen? Daß ist auch nicht ganz ungefährlich.

genau
genau
Universalgelehrter
5 Tage 20 h

Ja!
Es gibt auch Android-Car…

Mauler
Mauler
Superredner
6 Tage 13 h

Richtig aso!
Es passieren oanfoch zu viele Unfälle

tom
tom
Superredner
6 Tage 13 h

Nicht die Gesetze verschärfen, fi es Kontrollen verstärken

sixxi
sixxi
Tratscher
6 Tage 11 h

Bravo, ober olm no zu wianig Strof

ghostbiker
ghostbiker
Grünschnabel
6 Tage 12 h

soviele Schalter wie heut a neues Auto hot isch jo a nimmer normal…früher hots an Gebläsescholter gebn u.nochwas das wars.heut musch durch a gonzes Menu irgendwos einzustellen

genau
genau
Universalgelehrter
5 Tage 20 h

Keine Knöpfe^^

a unterlandler
a unterlandler
Grünschnabel
6 Tage 13 h

Richtig so!! Entweder fohrn oder Handy hontiern.

CH-1964
CH-1964
Grünschnabel
6 Tage 3 h

Einmal mehr ordentlich über das Ziel geschossen. Handys sind ein grosses Problem. Regelmässig kontrollierten und büssen würde absolut reichen. Im Staat der Beamten sollte dies eigentlich kein Problem sein. 1700 Euro unverschämt und absolut unsozial. Sicherlich keine Handys am Steuer ab das ist völlig daneben.

Storch24
Storch24
Superredner
6 Tage 26 Min

Dann sollte man aber bitte bei den Radfahrern anfangen. Viele freihändig, aber das Telefon am Ohr

Marc
Marc
Tratscher
6 Tage 2 h

Alles recht und gut: Handy und fahren isch gefährlich. Aber anstatt immer die Strafen zu erhöhen, würde ich vorschlagen die Kontrollen zu intensivieren und die Gesetze auch konsequent umzusetzen. Solange Radfahrer, Autofahrer mit Handy am Ohr nicht gestoppt werden wird auch keiner die Gesetze befolgen. Ordnungskräfte sollten stenger durchgreifen und Präsenz zeigen

OrB
OrB
Universalgelehrter
5 Tage 23 h

Richtig, knallhart durchgreifen!

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
6 Tage 8 Min

Find ich gut. Wurde letztens auf dem zebrastreifen beinahe überfahren, der autolenker hantierte am handy.

Roman
Roman
Neuling
6 Tage 1 h

Unsere Politiker fahren ja nicht selbst, dann kann man ja die Strafen ins unendliche steigern. Dafür gehen dafür die Einbrecher fast frei😒

Supergscheider
Supergscheider
Tratscher
5 Tage 21 h

Ich selbst bin viel Fahrer und habe x brenzlige Situationen erlebt bei denen 3/4 auf das Konto von telefonierenden oder cattenden Autofahrern ging.Wen die Vermunft nicht siegt dann doch drakonische Starfen ,leider.

george
george
Tratscher
5 Tage 20 h

Also das was der ital. Gesetzgeber am Besten kann, ist das Erhöhen der Strafen. Das geht am Schnellsten (schneller als Erzehung), macht Presse und umsetzen müssens die Ordnungshüter. Meinen Kindern rate ich seit eh und je, auszuwandern. Andere Staaten funktionieren auch mit angemesseneren Strafen. Übrigens: wie wärs mit “Hand abhacken” oder Sippenhaft?

Kibra
Kibra
Grünschnabel
5 Tage 19 h

aber dann soll auch effizient kontrolliert werden wie in Deutschland dort steht ein Paar im Zivil mit Funkgerät und 300 meter entfernt die Polizei wenn jemand telefoniert wird per Funk die Mitteilung an die Streife weitergegeben und der Verkehrsteinehmer wird dann herausgeholt.

tom
tom
Superredner
5 Tage 13 h

Das größte Problem Italiens sind die Italiener

ischwollwohr
ischwollwohr
Tratscher
5 Tage 18 h

Richtig so.
Leider halten noch immer zu viele Leute während dem Autofahren das Handy in der Hand.

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
5 Tage 16 h

..fehlt nur noch die Steinigung und Auspeitschen . . .

ste
ste
Grünschnabel
5 Tage 9 h

traurig blede Kommentare zu lesen. des isch heute ein großes Problem!!! obr wenn uaner Mia nichts passiert nor isch jo gleich…. egoistn

wpDiscuz