Es war sein Geburtstagsgeld - Wehrmänner sind tief bewegt

Herzergreifend: Kind spendet nach Unwetter für die Feuerwehr Cavalese

Mittwoch, 28. November 2018 | 11:41 Uhr

Cavalese – Kinder haben ein großes Herz. Das hat auch der kleine Edoardo aus Mantua unter Beweis gestellt. Inspiriert von einem anderen Kind, hat auch er Geld an die Katastrophengebiete des Trentino gespendet.

Der Sechsjährige hat die Bilder der vom Sturm zerstörten Wälder im Fleimstal im Fernseh gesehen und sich entschlossen, zu helfen.

Seine Familie und er verbringen regelmäßig die Ferien im Trentino und Edoardo liebt die Landschaft und die Wälder. Daher hat es ihn hart getroffen, die unzähligen vom Wind umgeworfenen Bäume zu sehen.

Mit der Hilfe seines Vaters hat der Junge etwas Geld, das er zum Geburtstag bekommen hat, der Freiwilligen Feuerwehr von Cavalese gespendet.

Kürzlich traf ein herzergreifender Brief in der Feuerwehrhalle ein. Darin heißt es: „Hallo, ich heiße Edo, bin sechs Jahre alt und ich und mein Vater wollen euch helfen“. Außerdem ist eine Zeichnung beigelegt. In einem separaten Brief klärt der Vater dann auf, dass sein Sohn etwas tun wollte und er bereits vor seinem Geburtstag (27. November) etwas Geld bekommen habe, das er spenden wolle.

Der Brief hat die Wehrmänner aus Cavalese tief beeindruckt und bewegt. „Es sind kleine Gesten, die uns enorm viel Kraft geben“, so Kommandant Andrea Debertol.

http://www.ladige.it/news/cronaca/2018/11/27/solidariet-piccolo-edoardo-mantova-aiuto-valle-fiemmeTanti auguri Edoardo per il tuo compleanno… Presto ci conosceremo di persona.Andrea Debertol

Pubblicato da Vigili del Fuoco Cavalese su Martedì 27 novembre 2018

Von: luk