"Zeit nun gekommen"

Italienische Politikerin will Jagd abschaffen – gute Idee?

Donnerstag, 07. Dezember 2017 | 11:28 Uhr

Rom – Michela Vittoria Brambilla sitzt für die Forza Italia in der italienischen Abgeordnetenkammer und ist Gründerin der neuen Partei „Movimento Animalista“.

Jetzt hat die ehemalige Tourismusministerin mit einer aufsehenerregenden Aktion aufhorchen lassen. Sie lanciert eine Kampagne für ein Referendum zur Abschaffung der Jagd in Italien.

Ihr Anliegen ist es, „nicht-menschliche Personen“ in die Verfassung einzufügen. Die Zeit dafür sieht sie nun gekommen, wie italienische Medien berichten.

Schon 1990 hat es ein Referendum zur Abschaffung der Jagd gegeben. Damals wurde das Quorum nicht erreicht. Von knapp 44 Prozent der Wahlberechtigten stimmten aber 92 Prozent gegen die Jagd.

Nun will Brambilla auch jene Bürger überzeugen, die in der Vergangenheit nicht ihre Meinung dazu geäußert haben.

Auf Kritik stößt sie mit ihrer Idee naturgemäß bei den Jägern und Jagdvereinigungen in Italien. Für den Südtiroler Jagdverband hätte ein Jagdverbot schlimme Auswirkungen. Das Rotwild würde sich ungehindert vermehren und in der Folge viele Tiere an Nahrungsknappheit verenden.

Was meint ihr dazu? Soll die Jagd abgeschafft werden? Wir sind gespannt auf eure Meinung!

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

156 Kommentare auf "Italienische Politikerin will Jagd abschaffen – gute Idee?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Landschaftspfleger
7 Tage 12 h

Mander es isch Zeit!: Zeit derartig dumme Politik abzuschaffen !!!

Schnuggi
Schnuggi
Grünschnabel
7 Tage 12 h

Jo recht hosch , solche hirnlose Politiker sein fehl am Platz !!!

typisch
typisch
Superredner
7 Tage 12 h

was will man etwa in 10 jahren abschaffen, das denken, bauern,heterosexualität, oder sogar die arbeit???

Marta
Marta
Universalgelehrter
7 Tage 12 h

aber Massentierhaltung,Tiere 100 km durch die Gegend zu transportieren ohne Wasser und eingepfercht,Horrorschlachthöfe wo Tiere bestialisch zu Tode kommen—–na das ist in Ordnung!!!!-Pfuiteufel EU und all ihr nichtsnutzigen Politiker !!!

genau
genau
Superredner
7 Tage 11 h

Ich würde eher die Dorftrottel aus dem Land entfernen!!!

Staenkerer
7 Tage 10 h

@typisch naaa, heute werd die jog obgschofft,
morgen wern wolf und bär, die natürlichen fressfeinde wieder ausgsiedelt
und um nor des caos perfekt werden
werden ünermorgen die veganer überwiegen und verlangen das das nutzvieh in die freiheit entlassen wird
wos nor isch konn sich jeder selber denkn …

wolke5
wolke5
Superredner
7 Tage 10 h

@typisch Am besten die Menschheit….

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
7 Tage 10 h

Wer ersthaft dran denkt, solche Menschen zu wählen, der hat echt ein Problem damit politische Prioritäten zu erkennen.

Horizont
Horizont
Grünschnabel
7 Tage 10 h

@Marta jo genau Horror Schlachthöfe wo niamet kontrolliert.hon heint zufällig a Video gsegn wo sie Schafe kraußig behandeln und ohne Betäubung schlachten . aber nicht nur Schafe auch andere Tiere. Und do wert net viel unternummen aber auf die Idee kemmen die Jagd abzuschaffen ?

Mamme
Mamme
Tratscher
7 Tage 8 h

@genau Aber die Stadtttrottel dürfen bleiben?

typisch
typisch
Superredner
7 Tage 8 h

ach ja die staatsbürgerschaft,angehörigkeit abschaffen hab ich vergessen

Antivirus
Antivirus
Tratscher
7 Tage 7 h

finde ich eine gute Idee so kostet es weniger Menschen Lebe🤣🤣😂🤣😂🤣und das Wild hat seine Ruhe 🤣🤣😂🤣😂😂😁😁😎

jack
jack
Tratscher
7 Tage 7 h

@Antivirus
recht hosch

wouxune
wouxune
Grünschnabel
7 Tage 2 h

@typisch i war für die Arbeit!🤣🤣🤣

iuhui
iuhui
Superredner
7 Tage 2 h

die Menscheit ist offiziell krank: gestern eine wichtige Meldung über die Gesundheit unserer Kinder – 3 Kommentare. Heute gehts um die Jagd – 100 Kommentare. Jetzt sieht man was im Leben wichtig ist, die Jagd!

Orschgeige
Orschgeige
Grünschnabel
7 Tage 49 Min

Kan Ongscht, der sein die Viehcho total wurscht. Dei will la a wiedo a feins Platzl im Parlament. Noa hersche bis zi do nägscht Wohl kan Zopla ma.

genau
genau
Superredner
6 Tage 10 h

@Mamme

Genau!

george
george
Tratscher
6 Tage 6 h

@Staenkerer i konn mir do nix denken!? sog du s mir bitte!

Antivirus
Antivirus
Tratscher
5 Tage 10 Min

zwei Tote Jäger vom Jäger erschossen kein Bär, Wolf Hund oder Katze hat so was in den letzten 50 Jahren zustande gebracht! Landschaftsfeger🤣🤣🤣🤣

el_tirolos
el_tirolos
Grünschnabel
7 Tage 12 h

Iatz vosteie wiesose in Bär und Wolf et jogn lossn welln, domit disem di orbat fadi jaga ibonemmen (la bleid dass de afdi nutzviecho a gian)… Iglab di Italienische Politik ot greasare proleme…

Nick Name
Nick Name
Grünschnabel
7 Tage 12 h
Bei ausreichend „natürlicher“ Beute und Platz hält jedes Wildtier Abstand zum Mensch und dessen Nutztieren. Die Jagd ist schon seit einigen Generationen kein Bedürfnis des Menschen mehr, sondern nur mehr Spaß und eine notwendige Regulation da natürliche Feinde für gewisse Arten fehlen. Aber wehe, wenn dem Jäger der Spaß von einem Tier abgenommen würde, so wie es in der Natur richtig wäre. Würden Wildtiere für Regulation sorgen, hätten Jäger keine Arbeit mehr, zumindest könnten sie weniger oft Töten, aber darum geht es ja nicht. (Ironie ein) Unsere Jäger sind alle moralisch gefestigte Naturschützer, die nur töten weil‘s notwendig ist, und… Weiterlesen »
Chichifaz
Chichifaz
Grünschnabel
7 Tage 12 h

wenn genua wild war brauch a wolf koan nutztier reissn

el_tirolos
el_tirolos
Grünschnabel
7 Tage 11 h

@Nick Name und wie gedenkst du dann bestimmte Krankheiten wie die Räude, Tollwut, Fuchsbandwurm usw. zu bekämpfen?

Ich glaube auch bei ausreichender Nahrung wären die Wildtierenicht von den Siedlungen fern zu halten (Siehe Russland) und sie würden weiterhin die Nutztiere bevorzugen da diese viel leichter zu jagen sind…

Und nein ich bin kein Jäger

genau
genau
Superredner
7 Tage 11 h

@Nick Name

Nein Vergnügen ist nie dabei!!
Alles sehr gebildete Menschen unsere Jäger!!!!😂

Gagi
Gagi
Neuling
7 Tage 11 h

@Nick Name es ist bewiesen dass sich die Natur selbst reguliert … den Jäger braucht es also nicht….!
Alles unfug es geht nur um geld… das Rehlein vom Jäger getötet ist ok abwohl der nicht vom Hunger getrieben wird, aber wenn der Wolf ein Schaf reißt….. oh weh …. der Jäger sollte zu Hause bleiben dann gäbe es genug Rehe für Wolf u. Bär

Kurtl
Kurtl
Grünschnabel
7 Tage 10 h

@Chichifaz stimmt nicht ganz, dann wären auch mehr Wölfe, und ein eingezeuntes Weidetier ist leichter zu jagen als ein wildlebendes Tier.

wolke5
wolke5
Superredner
7 Tage 10 h

@Nick Name Magst du keinen Rehbraten. ?

Nick Name
Nick Name
Grünschnabel
7 Tage 10 h

@el_tirolos
Mach das Jagen der Nutztiere für Wolf & co. uninteressant, dazu reichen Herdenschutzhunde. Da dadurch Wildtiere zur leichteren Beute werden ist das Problem gelöst.
https://www.zdf.de/wissen/nano/nano-vom-22-november-2017-100.html

Aber dagegen gibt es ja auch genügen Argumente/Ausreden.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
7 Tage 10 h

@genau Du drückst mit deinen Kommentaren hier auch nicht grade das Niveau nach oben.

Mamme
Mamme
Tratscher
7 Tage 8 h

@Chichifaz würde er doch,weil die Haustiere nun mal die leichtere Bäute ist

Nick Name
Nick Name
Grünschnabel
7 Tage 7 h

@Gagi
Meine Worte.
Habe ich mich unverständlich ausgedrückt?

Nick Name
Nick Name
Grünschnabel
7 Tage 7 h

@wolke5
Bin seit über 20 Jahren überzeugter, aber nicht „militanter“, Vegetarier – nicht Veganer.
Ich schaue den Rehen lieber beim Spielen zu, als sie zu essen

Pic
Pic
Grünschnabel
7 Tage 6 h

@enkedu damit das Niveau der Kommentare hoch gehalten wird, dafür sorgen zum Glück Universalgelehrte wie Sie. 

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
7 Tage 5 h

@Pic Zumindest beleidige ich nicht und werde nicht zu persönlich, auch wenn ich viele Meinungen hier nicht teile.

genau
genau
Superredner
7 Tage 4 h

@enkedu
Doch eigentlich schon

brutus
brutus
Tratscher
7 Tage 1 h

@Nick Name
Vegetarier…
…du bist auch nicht besser als die Jäger…
du frisst den Tieren das Futter weg…
😂😂😂

Staenkerer
7 Tage 1 h
@Nick Name man sollte schun unterscheiden zwischn de jäger denen es um hege geat und den jägern den es ums ballern geat und um die trophäen! in it. isch es holt amoll so das zu oft zu schnell föllig hirnrissige gsetze ausn ärmel gschüttelt wern, stott schon bestehende evt. anzupassen und deren einholtung zu kontroliern! zu wolf und bär: i glab nit das de tiere den gedeckten tisch= schaf- und ziegenherden links liegn lassen a wenn der wold voll flüchtenden wild ist! a wenn nicht mehr gejogt werden dorf, werd nichteingezäuntes und nicht gut bewachtes nutzvieh auf unsre olmen nit… Weiterlesen »
Nick Name
Nick Name
Grünschnabel
6 Tage 15 h

@Staenkerer
Ungeschützte Nutztiere sind leichte Beute. Ich habe auch nichts anderes behauptet. Aber der Schutz ist nicht unmöglich, wird von Anderen schon vorgemacht. Dass es bei uns kein Intetesse am Schutz gibt ist aber auch ein Zeichen.
Lieber die Gefahren beseitigen, obwohl sie zu einer intakten Natur gehören würden, als die Natur zu respektieren und damit zu leben, dass man sein Eigentum eben schützen muss.

traktor
traktor
Superredner
6 Tage 14 h

@Nick Name
dann schau doch auch den bären ung wölfen zu… villeicht wollen sie auch mit dir spielen…

Blauaeugiger
Blauaeugiger
Neuling
6 Tage 13 h

@Nick Name Ich glaube dem Wolf ist es vollkommen egal ob Wild- oder Nutztier. Er nimmt was er leichter kriegt und das ist einmal das Nutztier.

genau
genau
Superredner
6 Tage 10 h

@Gagi

Ja sehr lustige Vorstellungen haben diese zurückgebliebenen Idioten

Staenkerer
6 Tage 9 h
@Nick Name tjo, thearie und praxis: thearetisch losst sich jede olm und weide mit hohen maschndrahtzaum einzäunen, praktisch gesehen konn i mir nit vorstelln das sich des anbringen und warten solcher zäune rentiert! thearetisch konn man a zu jeder herde an hirte abkommandiern, praktisch gesehen konn i mir nit vorstelln das man genug leute finden wird die hirten werden und genauso wenig das es sich amortisiert so einen hirten für eine überschaubare anzahl a vieh einzustellen! wirt der hirte unterbeuahlt geht das geschrei der “sklavenarbeit” los, wird es angemessen entlohnt, wird viehaltung enorm teuer und jeder bauer wird sich lange… Weiterlesen »
Missx
Missx
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

@Nick Name
Bin gleich lang Vegetarier wie du. Respekt.

el_tirolos
el_tirolos
Grünschnabel
6 Tage 43 Min

@Staenkerer und wos viele et wissn es heng olles zommen

Nutztierhaltung/Almtiere-> Landschaftspflege-> schöne Landschaft ->Touristen kommen-> Hotels gut gebucht-> Hotels benötigen Lebensmittel wie z.B. Milch, Butter, Honig usw. und die Hotels bauen aus-> Wirtschaft lebt -> lehte habe geld auszugeben und benötigen Lebensmittel usw. -> fördern wieder de Landwirtschaft

Wenn 1 Teil dieses Kreislaufes fehlt merken es über kurz oder lang aucb die anderen und am schnellsten geht es sicher wenn die Landschaftspflege (Mähen der Almflächen und Wiesen fehlt).

hubert
hubert
Grünschnabel
7 Tage 12 h

Endlich amol an gscheidn vorschlog!!!

genau
genau
Superredner
7 Tage 11 h

Seh ich auch so!!!!!!!👍👍👍👍👍👍

Staenkerer
7 Tage 10 h

wenn du nor a woasch wie es weiter geht … mehr wölfe und bären oder gonz ohne “feinde”

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
7 Tage 12 h

Die Jagd  Reduzieren auf jeden Fall!👍 Ganz abschaffen ist zum jetzigen Zeitpunkt ein bisschen zu früh, hat der Mensch doch einige Tier-Arten ausgerottet, und andere haben somit keine Natürlichen Feinde mehr. Aber wenn sich die Natur wieder so Erholt, und Tierarten wieder Heimisch werden, dann braucht aus meiner Sicht den Jäger nicht mehr, oder nur noch zur Kontrolle.

barbastella
barbastella
Tratscher
7 Tage 12 h

gagarella, du sagst es👏

brutus
brutus
Tratscher
7 Tage 11 h

…so kann nur eine reden, die hinterm Schreibtisch zuhause ist, und nicht einen intakten Schutzwald zum Überleben braucht!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

@brutus  Intakten Schutzwald? Wo soll der sein?

Staenkerer
7 Tage 10 h

jo, natürlich hosch recht! ober longfristig gsechn geat dein vorschlog lei in an kaum bis nich besiedeltem lond mit wenig bis keiner landwirtschaft und mit eingeschrencktem sofaritourismus … denn a de fressfeinde des jetzigen wildes werd sich vermehren und, da ihrerseits ohne feinde, mit ihren nachkonnen und nachnachkommen lange, glücklich-vollgfressn lebn …..

Mamme
Mamme
Tratscher
7 Tage 7 h

@Gagarella   Natürlich im Wald!!! Nicht im Büro zu finden😂😂😂

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
7 Tage 6 h

@Mamme  Du weist was Intakt bedeutet?

Mamme
Mamme
Tratscher
7 Tage 3 h

@Gagarella  Wo hast Du einen nicht intakten Schutzwald denn gesehen?

Staenkerer
7 Tage 3 h

@brutus do gib i dir recht! i bin a für tierschutz, ober ohne SERIÖSE jäger de als heger der wälder fungiern sollten werds nit gien!
i kenn de gesetze und bestimmungen zu wenig, glab ober zu wissen das die jagt ba ins straff organisiert und a (so honn i holt von jäger gheart) konntroliert und übertretungen gstroft wern!
wie es im restlichen saatsgebiet ausschaug woas i nit, ober i schätz das sem strengere kontrollen nit schodn tatn!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
6 Tage 17 h

@Mamme   Ein gesunder Mischwald, schwer zu finden. Meist muss der Mensch mit Lawinen -Verbauungen nachhelfen.

Staenkerer
6 Tage 9 h

@Gagarella tjo, da ober schon vor jahrhunderten und jahrtausenden, als der wald ohne menschlichen missbrauch wuchern konnte und man von gesundem schutzwald reden konnte, sind lavienen zu tale gedonnert! was sich geändert hot isch das sich sowohl infrastrukturen als bebauung vervielfältigt hot, aufstiegshilfen und wintersportgelände dazukemmen sein! also brauchts zwangsläufig zusätzliche lavinenverdauung um des olles obzusichern!

genau
genau
Superredner
7 Tage 11 h

Sehr gut!!
Die Jagd ist sinnlos und barbarisch!!
Und sowieso nur die Freizeitbeschäftigung von irgendwelchen Bauerntölpeln deren Salatgurke nicht mehr hart wird!!!

Kurtl
Kurtl
Grünschnabel
7 Tage 10 h

komisch dass ober der groasstoal gebildete Manager, Reiche und Unternehmer sind welche sich des Hobby wos kosten lossen und ala Statussymbol verwenden…und net Bauerntölpel

Markus.Bergmeister
7 Tage 4 h

@genau.
Ein Psychater kann aus solchen Argumenten viel herauslesen.

genau
genau
Superredner
6 Tage 10 h

@Markus.Bergmeister

Dan fang mal un zu lesen😁😁

Boerz
Boerz
Neuling
7 Tage 12 h

Ich bin der Meinung das die Jagd wie sie heute betriebn werd net in ordnung geat weil die jäger sich nicht mehr an die Regeln haltn zb weard ban schiesn der obstond zi di heiser net inkoltn, es werard tog und nocht gschossn, und die kronkn und schwochn Tiere weardn iboseachn um schirne trophän zi kreagn dazu kimp no das die jager ibroll aui fohrn miesn forststrossn usw…des hot nix mehr mit dor jogd im richtign sinne zi. tien!!

Mamme
Mamme
Tratscher
7 Tage 8 h

Börtz! Von wo her hast denn Du diese Informationen?

Markus.Bergmeister
7 Tage 4 h

Das sind doch nur Klischees. Die aufgezählten Punkte als Fakten darzustellen ist doch etwas …. soll ich sagen: dumm?
Nein, oberflächlich wollte ich sagen…

Ernsthaft: Wer so was schreibt hat von der Jagd in Südtirol keine Ahnung.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
7 Tage 12 h

nach dem ganzen Mist die diese Herren jahrelang gebaut haben sollten sie sich wohl ernsteren Problemen widmen ansonsten von der Öffentlichkeit verschwinden ,alles hat seine Grenzen.

Kurtl
Kurtl
Grünschnabel
7 Tage 12 h

Dass die Jagd a nützlich isch, verstian se woll net. Um Flora und Fauna ins Gleichgewicht zu bringen brauchts die Jagd. Es fahlen jo groasteils die natürlichen Feinde von die Tiere. I tat inkompetente Politiker oschoffn, nocher bleibm nimmer viel übrig. Sem fahln a die natürlichen Feinde.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

@Kurtl   Du hast es schon Richtig verstanden, dass das Gleichgewicht fehlt, und die Natürlichen Feinde unter den Tieren. Aber was du nicht verstanden hast, dass der Jäger, die Menschen daran Schuld ist, dass es so ist.

Staenkerer
7 Tage 3 h

na, jo, natürliche feinde hobn de politiker genua … ober in de wern de zähne gezochn und de flinte genummen, kaum das de politgesellschaft es goldene sessele erobert hot!
ansonsten hosch du vollkommen recht!

Staenkerer
7 Tage 2 h

@Gagarellastimmt, der mensch hot des lond erobert, besiedelt und bewirtschotsbor gemocht! sicher isch es oft leicht genua oder a zuviel, ober man konn nit mit hauruckgesetze de zeit von jetu auf gleich um hundert und mehr johre zruggdrehn! des werd mit wolf und bär nit gien und mit jagdverbot genauso wenig!
deine wunschträume sein höchstens mit viel geduld und zeit zu erreichen ober nit mit zwang -bär und wolf- und verbot- jagd-!

schleifer
schleifer
Grünschnabel
7 Tage 12 h

I tat Politiker ouschoffn.

typisch
typisch
Superredner
7 Tage 12 h

würden die meisten davon profitieren

Targa
Targa
Grünschnabel
7 Tage 10 h

De Politiker de iatz amol am Ruader sein waretn glot besser bei an onderer Orbeit aufghobn!

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
7 Tage 12 h

Es wird Zeit solche Politiker abzuschaffen. Man merkt regelrecht welche Hirnverbrannten Ideen jeden Tag manche realitätsfremde Politiker von sich geben.

genau
genau
Superredner
7 Tage 11 h

Meinst du jetzt die ganze nutzlosen Protzbauten in Südtirol??
Das haben die Volksvetreter verursacht sie von dummen Südtirolern gewählt wurden!

lukkl
lukkl
Neuling
7 Tage 11 h

Di Hobbyjagd ist auf jeden Fall abzuschaffen. Das gehört in die Hände von “Berufsjägern”

Markus.Bergmeister
7 Tage 4 h

Du bezahltst

Marta
Marta
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

eine “italienische Politikerin”—das sagt wohl alles !!!!!

jack
jack
Tratscher
7 Tage 6 h

a Deitsche werts in Rom net gebm du supposchlaue

Marta
Marta
Universalgelehrter
7 Tage 5 h

@jack aber Ziegen schon !!!

nobody
nobody
Grünschnabel
7 Tage 11 h

Ich bin kein Sympatisant der Jagd oder der Jäger aber diesser Vorschlag ist reichlich unüberlegt! Jagd ist unter anderem auch dafür da krankes und nicht überlebensfähiges Wild abzuschiessen , Inzucht zu vermeiden .Auch Schäden am Wald oder Feldern durch Rotwild oder Wildschweine werden durch gezielte Überwachung gemindert. Leider gibts auch bei Jägern, wie überall.. Übereifrige und Fanaten!

silas1100101
silas1100101
Superredner
7 Tage 11 h

Das ist schön!! Lasst die Tiere alle leben!!

Marta
Marta
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

Die Südtiroler sollten ein 10m hohen Wildzaun bei Salurn errichten—-dann wären viele Probleme gelöst !!!!

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
6 Tage 17 h

..doch lieber Ziegel.

Hudy17
Hudy17
Grünschnabel
7 Tage 12 h

wos bitte bring en des ietz…. na dase lei olm eppes hobm..

genau
genau
Superredner
7 Tage 11 h

Sehr viel!!
Sehr gute Idee!!

Tabernakel
7 Tage 9 h

Einige Wölfe und Bären und wir können auf Spaßtiermörder verzichten.

brutus
brutus
Tratscher
7 Tage 1 h

tabernakel
…der Wolf im Schafspelz!
😁😁😁

Missx
Missx
Universalgelehrter
5 Tage 13 h

@Tabernakel
Einige Bären und Wölfe WAS? Bitte Satz vervollständigen.

barbastella
barbastella
Tratscher
7 Tage 12 h

jawolllll👏👏👏

brutus
brutus
Tratscher
7 Tage 11 h

…so kann nur eine reden, die hinterm Schreibtisch zuhause ist, und nicht einen intakten Schutzwald zum Überleben braucht!

genau
genau
Superredner
7 Tage 4 h

Du brauchst einen Schutzwald?

brutus
brutus
Tratscher
7 Tage 2 h

@genau
…Bergdorf, Bergbauer da kommt von oben oft nichts Gutes!

genau
genau
Superredner
6 Tage 10 h

@brutus

Was soll da kommen???
Ein Wolf??? ^^

brutus
brutus
Tratscher
6 Tage 5 h

@genau
…noch nie was von Lawinen und Muren gehört, du Stadtschluchtenbewohner!

Markus.Bergmeister
7 Tage 11 h

Politik abschaffen

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
6 Tage 17 h

Schon in der Volksschule versuchen sie den Kindern zu vermitteln, dass deine Freiheitsgrade mit Politik was zu tun haben. Nichts angekommen?

harmlos
harmlos
Tratscher
7 Tage 11 h

I tat sogn reduziern und besser schaugn wemse a Pix in die Händ gebm.

phile
phile
Neuling
7 Tage 10 h

Bin selber jäger + Fischer… In Zukunft werd lei mehr Jagd auf Politiker gemacht

Markus.Bergmeister
7 Tage 4 h

Glab i net, denn mit so an Kommentar bist Du Deinen Waffenschein eigentlich los.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Tratscher
7 Tage 10 h

Ok, schaffen wir die Jagd ab. Aber im Gegenzug auch alles bei dem Tiere getötet werden. Also auch Schlachthöfe!

Ich persönlich bin weder Jäger noch übertriebener Tierschützer. Bin dafür alles beizubehalten , vielleicht mit ein paar Verbesserungen (bessere Regulierung der Jagd und Schlachthöfe. Abschaffung von Halal-Schlachtung bei uns)

Missx
Missx
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

Wieso nur die Halal-Schlachtung? Glaubst du, das Tier stirbt anders lieber?

Igor
Igor
Tratscher
7 Tage 12 h

“Die Geister, die ich rief, werd ich nun nicht mehr los……….” Ist das die politisch motivierte Retourkutsche aus Rom, aufgrund der “lästigen Wolfsforderungen”, welche von einer der reichsten Provinzen Italiens teilweise mit viel Wehklagen, Gejammere und Geschrei nach Rom getragen wurden? Wenn ja, dann heissts jetzt jetzt für eine bestimmte Lobby ganz tapfer zu sein, denn die Wolfsabschüsse rücken damit in weite Ferne.😉

jack
jack
Tratscher
7 Tage 7 h

find i a guete Idee
in italien untn wert eh ols ibon Haufn gschossn. und bei ins sein viel zu viele jäger. es brauch welche das net zuviel wild werd. ober das in an Dorf mit 3000 Einwohner glei 100 jager sein sel find i übertriebm.
weil ba ins wert a ols gschossn wos ihnen vor die Flinte kimp.
do gien di jager Wild zähln nuar segnse 30 gamsn und ungebm tien sie 300 damit sie jo viel schiesn terfn. selber dolebt.
net ouschoffn obes die jager reduziern
geasch in die Berge wondon nuar siegsch ka Viech

Staenkerer
7 Tage 2 h

wenn man do einige berichte liest müßten insre wälder jo long schun laar sein …

witschi
witschi
Universalgelehrter
7 Tage 9 h

donn geaht man holtn wildern. isch sogor billiger

genau
genau
Superredner
6 Tage 9 h

Ich hoffe mam erwischt dich dabei

ich und du
ich und du
Grünschnabel
7 Tage 6 h

i konn lei uans sogn de wos gegn dr jogd sein und sou an schmorn redn wegn wolf und bär di sem megn lei in dr stodt ini gian wohnen oder drin bleibn weil wenn di jog mol niamer isch und di wölf und dir bären af di weg sein isch nicht mehr mit spaziern gian in wold oder skitour gian sem kennt es en nor lei drhuam insperrn und schlofen

jack
jack
Tratscher
7 Tage 4 h

hon nou nie keart das a jaga an Bär odo Wolf gschossn hot.
und va an Reh hot kaner ongst du jaga du.

genau
genau
Superredner
6 Tage 9 h

Hoffentlich kommt nicht einer auf die Idee in der Innenstadt zu jagen😁

ich und du
ich und du
Grünschnabel
6 Tage 7 h

@genau es wert sou weit kemen weil es wild ( auch raubwild) sem vordringt und ein jeder donoch schreit schiassn

katjaley
katjaley
Neuling
7 Tage 8 h

Mit den Worten von Kurt Kotrschal „eine Jagdreform ist nötig. Eigentlich schon seit 1839“. Die Jagd bringt nur alles durcheinander und der Tierschutz wird nicht berücksichtigt. Wir brauchen wenn Wildhüter. Sonst haben wichtige Beitegreifer die wieder einwandern keine Chance. Obwohl sie der beste Jagdkumpan der Jäger wären, stellen diese sich gegen die Rückkehr und handeln nicht selten am Gesetz vorbei. Wir brauchen keine Ballermänner sondern engagierte Wildhüter die das nötige Wissen über ökologische Zusammenhänge mit sich bringen.

vollkoffer
vollkoffer
Neuling
7 Tage 4 h
Nichts gegen Jagdgegner, aber solch solch einen Schwachsinn was hier manche schreiben ist einfach nur lächerlich.. sind manche hier 5Jahre alt und gehen noch in den Kindergarten? Jagd ist NOTWENDIG ob nun Berufsjäger oder “Freizeitjäger” was spielt das für eine Rolle?! Ich bin Jäger und ich lasse mir die Jagd nicht von Hirnlosen Politikern verbieten.  Aber am meisten gefallen mir die lieben Tierschützer die hier über die Jagd wettern wärend sie ein saftiges Steak essen, oder sich eine Schweinshaxe reinstopfen, oder sich eine feine Stopfgans-Leber bestellen, oder ein feines Hühnchen aus der Massentierhaltung wo Millionen unbrauchbare Küken einfach vergast oder… Weiterlesen »
Missx
Missx
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

Wenn die Jagd verboten wird, hast du dich dem zu fügen. Sonst brichst du das Gesetz. Und daran hast du dich mit deiner Knarre zu halten. So einem wie dir gehört der Jagdschein entzogen. So jemand wie du darf keine Waffen anfassen.

geronimo
geronimo
Superredner
7 Tage 4 h

Abschaffung der Jagd :sehr gute Idee!

Calimero
Calimero
Tratscher
7 Tage 10 h

Ein guter Vorschlag in die richtige Richtung.
Das Ganze unter Aufsicht von Rangern ( Forestale) .

StreetBob
StreetBob
Tratscher
7 Tage 5 h

Des isch dr gleiche Blödsinn, wia sie fomols die Bordelle ogschoffn hobm. Mochn heit a Gesetz, deren Trogweite sie nit ermessn kennen, weil de in an Groassstodt aufgwochsn sein. Warum sein denn nit kompetente Leit on dr Mocht??? Zan schamen….

Missx
Missx
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

Ja für dich hat ein Puffverbot eine besondere Tragweite. Anderen macht das gar nichts aus 😂😂😂

StreetBob
StreetBob
Tratscher
6 Tage 1 h

@Missx
Boooaahhh…. kompliment für solch intelligenten Kommentar….. 👍

StreetBob
StreetBob
Tratscher
6 Tage 52 Min

@Missx Und wenn man schon Krishna in sein Profilbild hot, die Reinkarnation des Höchsten, donn konn man sich a a bissl die Wortwahl drnoch richten. In diesem Sinne…. schönes Wochenende….

Missx
Missx
Universalgelehrter
5 Tage 16 h

@StreetBob
Puff puff puff
😂
Wos denksch wos iz passiert?

Missx
Missx
Universalgelehrter
5 Tage 15 h

@StreetBob
Krishna isch koan Reinkarnation. Sondern es Original. Bitte still sein wenn du es net besser woasch

StreetBob
StreetBob
Tratscher
5 Tage 14 h

@Missx
Oh verzeiht, Kuhhirte mit Flöte…. es war dumm von mir eine solch derartigen Tippfehler zu begehen…. natürlich sollte es heissen „ Inkarnation des Höchsten“…. hoffentlich komme ich im nächsten Leben nicht als Floege auf die Welt und werde von einem Kuhschwanz erschlagen….. 🤣🤣🤣. Jedenfolls sein Deine Komentare nix wert. Viel Spass no in Deinem Leben!!!!

StreetBob
StreetBob
Tratscher
5 Tage 14 h

@Missx
Original……. 🤣🤣🤣🤣. Informier Du Di liaber über die Hinduistischen Gottheiten….. Du ochter Avatara von Vishnu…..

Missx
Missx
Universalgelehrter
5 Tage 13 h

@StreetBob
Woher hosch du deine Infos über hinduistische Gottheiten? Aus Büchern der Linie GU? Du missasch eigentlich wissen, dass Krishna sich net inkarniert, sondern bleibt wie er isch. Caytania zb wor a Inkarnation. Krishna bleibt traszendental. Und dass Krishna nicht mit Hinduismus oder sonst einer Religion zu tian hot missasch a wissen.
Wos meine Kommentare wert sein bestimmsch du?
I wünsch dir weiterhin viel Hass im Leben, werd schon werden, Kopfhoch and be happy.

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
7 Tage 7 h

diea politikerin isch gwiess weganer und hott bestimmt vier hund und fünf kotzn in ihrer wohnung, wiea konn man lei souetwas sogn….

ischwollwohr
ischwollwohr
Neuling
7 Tage 8 h

So ein Blödsinn

schofkas
schofkas
Grünschnabel
7 Tage 6 h

Die Jagt abschaffen ist wahrscheinlich nicht möglich und auch nicht sinnvoll, aber bestimmte Sauf, Party und Tophäenjäger sind wirklich nicht notwendig.
Die Tiere sind Lebewesen und sollten auch so behandelt werden.

Ralph
Ralph
Tratscher
7 Tage 3 h

Alles Tierquäler hier. schande

wolke5
wolke5
Superredner
7 Tage 10 h

Und was passiert mit dem Wild Überschuss? ? Wolfsfutter?

traktor
traktor
Superredner
7 Tage 5 h

wie kann ein politiker so einen schwachsinn von sich geben??
von der natur wohl weniger als 0 ahnung

kratzer
kratzer
Neuling
7 Tage 10 h

lossise lei probiern a 2 johr noar sechnsis

amme
amme
Tratscher
7 Tage 11 h

wenn es hilft dass Südtiroler endlich erkennen dass von diesem staat nichts gutes(ausser für steuerhinterzieher)kommt in zukunft bittesehr

vollkoffer
vollkoffer
Neuling
6 Tage 16 h

Ich bin zwar nicht der Hellste aber eines kann ich allen hier garantieren.
1. Die Jagd wird zu 99,9 Prozent nicht abgeschafft.
2. Wolf und Bär haben in Südtirol keine Zukunft.
3. Sollte die Jagd doch abgeschafft werden gehen die meisten Jäger halt wildern.

Liebe Jagdgegner ihr könnt hier schreiben was ihr wollt, aber ändern könnt ihr uns nicht

Kurios
Kurios
Tratscher
6 Tage 8 h

Ich bin keun Jagdgegnee, ich sag einfaxh nur, ihr seid überflüssig. Euch gehts nur um Treffsicherheit, Töten und Lügenjägerlatein

Missx
Missx
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

Nicht der Hellste? Du hast einen Waffenschein?
Hilf uns Gott!!!!

jack
jack
Tratscher
7 Tage 7 h

find i a guete idee

Willi
Willi
Tratscher
7 Tage 10 h

jetz wo mir in wolf und in bär wiederhobn auf olle fälle

Kurios
Kurios
Tratscher
7 Tage 4 h

Wir haben ja bald schon genügend Wölfe in unseren Bergen, da braucht es nicht auch noch schießwütige Jäger.
 

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

Hier sollte es nicht um die Jagd, sondern um den “Jagdsport” gehen, dann könnte ich dem etwas abgewinnen.

danii
danii
Neuling
7 Tage 6 h

sem gibts wohl probleme….

MayerSepp
MayerSepp
Grünschnabel
6 Tage 14 h

Sollen sie es tun. Was die Italiener in Italien machen, kann uns grundsätzlich egal sein.
Uns betrifft das in Kürze ohnehin nicht mehr. Nach der Wiedererlangung der österreichischen Staatsangehörigkeit folgt die Wiedervereinigung Tirols.  

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
6 Tage 14 h
Do muss i itz schmunzeln, i hon mein Lebn long no nie Wild gessn! weil als Kind hon i des fürchterlich gfundn, wie die Jäger mit ihro”Beute” von Gosthaus zu Gosthaus gizochn sein um sich für ihrn Kapitaln Hirsch odo wos auch immer unhimmln zi lossn; fi mi wor des a ormes Viechl des jemand hintotickisch aus an Versteck aussa ermordit hot! i hon lautstork protesiiert! man hot mir noa is Märchen von hegen und pflegen dozählt….. immer und immer wieder….. und i hon als Kind schun gsog: wenn die Jaga soffl wichtig warn, noa missat ihnen niemand vorzähln wieviel… Weiterlesen »
Oltvatrische
Oltvatrische
Grünschnabel
7 Tage 4 h

die jogd isch so olt wie do mensch. heinte mehr als hobby, kenn a jemand wos sog, liaba a wild aswia a fleisch va do massntierholtung. jogd isch olm no natürlicher aswia die tiere eingepfercht holtn und mit olle möglichn hormone vollpumpn. se isch schun klor, daß ba sovl leit net möglich isch, so zi lebn wie die indiana domols. schun gor net, wenn man jedn tog a schnitzl affn talla hobn muß.

redbull
redbull
Neuling
6 Tage 14 h

selche politiker sollte man jagen

wpDiscuz