Polizei nahm „Model-Gang“ fest

Junge schöne Diebinnen suchen römische Wohnungen heim

Sonntag, 13. August 2017 | 08:12 Uhr

Rom – Nach langwierigen Ermittlungen gelang es der Polizei der Ewigen Stadt einer Bande junger, schöner und auffallend gut gekleideter Diebinnen auf die Spur zu kommen.

Als die Polizisten begannen, die Anzeigen, die Tatorte und die Aufnahmen verschiedener Überwachungskameras miteinander abzugleichen, zog sich die Schlinge um die jungen Diebinnen, die allesamt dem Volk der Rom angehören, immer enger. Als die Beamten dann schließlich die jungen zum Teil noch minderjährigen Mädchen verhafteten, waren selbst die langgedientesten Polizisten überrascht. Die Mädchen waren einfach zu schön, zu gut gekleidet und zu gepflegt, um dem „Handwerk“ des Wohnungseinbruchs nachzugehen. Die Mädchen der „Model-Gang“ – wie die Bande fortan genannt wurde – hatten schöne Schuhe an, trugen elegante Kleidung bekannter Markenhersteller und Handtaschen des höheren Preissegments. In den Handtaschen selbst fanden aber die Ermittler die typischen Einbruchsutensilien wie Schraubenzieher und Türöffnungseisen. Eine Kontrolle am Computer ergab zudem schnell, dass jede der Diebinnen mit verschiedenen Einbrüchen und Festnahmen bereits eine ganze Reihe von Aliasnamen gesammelt hatte.

Twitter/roma

Die Masche der „Gang der schönen Diebinnen“ war genauso einfach wie genial. Aufgrund ihres gepflegten Aussehens fielen sie in ihrem Lieblingsjagdgebiet – im Zentrum von Rom sowie in den Wohnvierteln der besseren Kreise – nicht sonderlich auf und wurden von den Anwohnern für Touristinnen gehalten. Einmal in das Innere der Häuser gelangt, zogen sie blitzschnell ihr Werkzeug hervor, drangen in die Wohnungen ein und suchten kurz darauf mit der Beute das Weite. Den Diebinnen kam zusätzlich entgegen, dass wegen der Ferienzeit die Häuser halb leer waren.

Aus weiteren Untersuchungen ging hervor, dass die Diebinnen nicht aus einem der vielen Nomadenlager von Rom stammen, sondern in schmucken Häusern im Ostteil der Ewigen Stadt zu Hause sind. Warum die jungen Mädchen, denen es anscheinend an nichts mangelt, dann diesem Gewerbe nachgehen, bleibt ein Rätsel.

In jedem Fall ist die Polizei wachsam, denn im August haben auch die Einbrecher Hochsaison.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Junge schöne Diebinnen suchen römische Wohnungen heim"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
3 Tage 6 h

Ehm… wieso ist keine von denen Schwanger (wie sonst immer) ?

george
george
Grünschnabel
3 Tage 5 h

Herr Universalverwirrter, worauf spielen Sie an? Versuchen Sie zu kommunizieren statt komische Fragen an sich selbst abzusondern!

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
2 Tage 23 h

Schon saudumm. Die Damen passen in kein Segment und bieten kaum Angriffsfläche für Hetzparolen. Ein verlorener Tag …

Staenkerer
2 Tage 22 h

u. wos unterscheidet de verstohlnen luxusweiber von ondre kriminelle?
schönheit? papis geld? na, des sein genau so misrotne frotzn wie oll de ondern von de man liest, lei de übliche “ausrede” der anwälte: aus schlechem elternhaus, schlechte kindheit u. ärmliches soziales umfeld, werd desmol nit greifn!

real1st
real1st
Grünschnabel
2 Tage 22 h

das kann noch kommen die Täterinnen sind Nomaden

orso
orso
Tratscher
2 Tage 22 h

Mensch Ivo. Musst du uns schon wieder den Spiegel vor das Gesicht halten?

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
2 Tage 21 h

@orso ja. Schlimm?

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
2 Tage 21 h

@real1st die Hoffnung stirbt zuletzt

Lingustar
Lingustar
Tratscher
2 Tage 8 Min

dafür um so mehr für hohles Bla Bla

Rapunzel
Rapunzel
Grünschnabel
3 Tage 6 h

@ Redaktion
Der Karten – link dürfte wohl falsch sein. Rom in Italien, nicht New York

luk
luk
REDAKTION
3 Tage 5 h

Danke Rapunzel! Da ist uns ein Fehler unterlaufen!

Tabernakel
2 Tage 23 h

@luk
Schön, dass die Wissenlücke gestopft ist.

oli.
oli.
Universalgelehrter
2 Tage 22 h

@Tabernakel , hat in der Schule aufgepasst.

Staenkerer
3 Tage 5 h

woll a bisl longeweile ghob de damen? od. isch der reichtum der eltern a schun so verdient wortn? na jo, wenigstens dürfte es desmol nit a problem sein de, hoffentlich sehr hohen geldstrofn zu kassiern!

real1st
real1st
Grünschnabel
3 Tage 4 h

alle hier um tabsi die Pension zu bezahlen

iv
iv
Grünschnabel
3 Tage 4 h

Anwärterinnen für Miss Knast.

Savonarola
Savonarola
Superredner
3 Tage 58 Min

etwa sich das outfit und die Wohnungen mit dem Erlös der Facharbeit zugelegt?

kornfeld
kornfeld
Grünschnabel
3 Tage 14 Min

Jo de wern iaz woll hohe strofn krigen, auser sie hobm gefälschte ausweise weil ohne Identität kennen se jo net bestroft werden 🙂

Lingustar
Lingustar
Tratscher
1 Tag 23 h

Es ist wie mit allem anderen auch…. die wackeln a bissel mit dem Hintern und schwupps, sind se wieder auf freiem Fuß. Am nächsten tag gehen sie dann wieder ihrer gewohnten Beschäftigung nach.

wpDiscuz