Hochzeit im „Stil des Paten“

Kalabrien: Brautpaar landet mit dem Hubschrauber auf dem Dorfplatz

Dienstag, 20. September 2016 | 08:23 Uhr

Nicotera – Eine Hochzeit im „Mafiastil“ sorgt italienweit für ungläubiges Staunen. Für ein Brautpaar wurde das Zentrum von Nicotera in der Provinz Vibo Valentia in Kalabrien für nicht weniger als drei Stunden gesperrt.

Aber das ist noch nicht alles. Auf Nino und Aurora, so die Namen der Eheleute, wartete auf dem Platz vor der Kirche nicht eine Limousine, sondern ein Hubschrauber. Nach der Trauung unternahm das Paar einen Rundflug über die Küste Kalabriens und die Äolischen Inseln, um dann eine Stunde später erneut auf dem Dorfplatz zu landen. Unter den nicht weniger als 400 geladenen Gästen waren eine ganze Reihe von Lokalpolitikern sowie der Bürgermeister von Nicotera, Franco Pagano.

Letzterer schwört, dass er für die Landung und den Start des Hubschraubers nie eine Genehmigung gegeben habe. Die Generalstaatsanwaltschaft von Vibo Valentia will es aber genau wissen und hat ein Ermittlungsverfahren eröffnet. Die kalabresischen Ermittler wollen wissen, wie es denn möglich sein konnte, für drei Stunden den ganzen Ortskern von Nicotera zu sperren und auf dem Hauptplatz ohne jegliche amtliche Genehmigung und außerhalb des Regelwerkes einen Hubschrauber starten und landen zu lassen.

Um diese „Hochzeit im Stil des Paten“ zu verstehen, muss man aber wissen, dass laut Indiskretionen der Bräutigam, der „Nino“ genannte Antonio Gallone, verwandtschaftliche Beziehungen zum mächtigen Clan der Mancuso haben soll. Der ‘Ndrangheta-Clan der Mancuso „regiert“ die kalabresische Provinz von Vibo Valentia seit Jahrzehnten. Letzten Februar wurde von der Präfektur von Vibo Valentia in der Gemeinde Nicotera eine Kommission eingesetzt, die eventuelle Einflussnahmen der Mancuso in die Gemeindeverwaltung ermitteln soll. Sollte sie fündig werden, wäre es das dritte Mal in 15 Jahren, dass die Verwaltung wegen „mafiöser Infiltrationen” aufgelöst werden muss.

Inzwischen ermittelt wegen der „Hochzeit im Mafiastil“ sogar die Antimafia-Polizei. Die Staatsanwälte von Vibo Valentia sind entschlossen, der Sache bis zum Letzten auf dem Grund zu gehen, während der Bürgermeister, sein Vize und der Kommandant der Gemeindepolizei immer noch die Ahnungslosen geben.

Pikanterweise war nicht nur das gleiche Hubschrauberunternehmen, die Rototech Srl, sondern sogar der gleiche Pilot anlässlich einer Beerdigung eines Mafiabosses bei einer ähnlichen Aktion beteiligt:

https://www.suedtirolnews.it/italien/grosse-beerdigung-fuer-mafiaboss-in-rom-video

Hochzeiten und Beerdigungen passen bei der Mafia seit jeher perfekt zusammen. Der Pate lebt.

 

 

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Kalabrien: Brautpaar landet mit dem Hubschrauber auf dem Dorfplatz"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
10 Tage 6 h

lot sie decht ihren schianen tog feirn!

Weberknecht
Neuling
10 Tage 6 h

Wenn ich mir diesen mickrigen Mini-Hubschrauber so anschaue, dann müssen das aber entfernte Verwandte von einem Mancuso sein…

Mikeman
Tratscher
10 Tage 3 h

die hatten aber eine ganz schöne Schneid in so eine Troppel ein zu steigen,die fallen hintereinander  runter wie reife Birnen …………
wirklich lebensmüde sich mit sowas in die Luft zu machen. 

bergeistod
Grünschnabel
10 Tage 2 h

Ein Teil ist es, wenn die mit ihrem Hubschauber auf dem Dorfplatz von Nirgendwo landen, ein anderer Teil ist es, wenn sie damit vor aller Welt und in jedem Fernsehkanal damit angeben können. Filme wie der Pate oder Goodfellas etc. machen den Gangster zum coolen erfolgreichen Cowboy der alles darf und niemanden fragt. Protzfotos auf facebook und Angeberei via staatliches Fernsehen (siehe porta a porta). Die Mafia signalisiert damit klar: wir sind voll da und dürfen alles. 

wpDiscuz