64-Jährige wird angezeigt

Neapel: Illegale Mülldeponie mit Drohne entdeckt

Sonntag, 17. März 2019 | 12:08 Uhr

Varcaturo – In Varcaturo zwischen den Provinzen Neapel und Caserta ist eine Sondderoperation durchgeführt worden, um Umweltdelikten und Bränden von illegal abgelagertem Müll vorzubeugen. Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, haben die Carabinieri gemeinsam mit der Sondereinheit der Forstbehörde CUFA Drohnen ausgeschickt.

Eine 64-jährige Frau aus dem Ort, der ein 600 Quadratmeter großes Grundstück gehört, wurde angezeigt, weil sie es zugelassen hatte, dass Müll auf ihr Areal geschüttet wird. Nur mithilfe der Drohne konnte der Sondermüll, der illegal abgeladen worden war, entdeckt werden.

Die Abfälle waren zum Teil hinter einer Barriere aus Vegetation versteckt. Wie die Carabinieri berichteten, befanden sich auf der Deponie etwa alte elektronische Haushaltsgeräte, die nicht mehr benutzt wurde, aber auch Bauschutt und Hausmüll.

Das gesamte Areal wurde beschlagnahmt.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Neapel: Illegale Mülldeponie mit Drohne entdeckt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
anonymous
anonymous
Superredner
2 Tage 6 h

Da gibt es illegale Deponien am laufenden Band, in Italien nix neues

Staenkerer
2 Tage 4 h

de gibs ba ins sicher a, teotz bester müllentsorgung, man müßte holt lei danoch suachn …

andr
andr
Superredner
2 Tage 8 h

Bella Italia 😁😁von um Bell Cavaliere

Staenkerer
2 Tage 6 h

jo, wie? woe des der müll vom cavalliere…???

Storch24
Storch24
Superredner
2 Tage 9 h

Und bitte dementsprechende Strafen

BEATS
BEATS
Tratscher
2 Tage 2 h

wurde der Drohnenflieger überprüft ob er überhaupt hätte fliegen dürfen?

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
2 Tage 5 h

leicht”verdientes” Geld 🤔

wpDiscuz