Autos auf A22-Raststätten geknackt - zwei Neapolitaner in Haft

Raffinierte Diebe: Die Fahrzeuge hatten keinen Kratzer

Mittwoch, 20. September 2017 | 17:38 Uhr

Trient – Die Straßenpolizei von Trient hat einer Bande das Handwerk gelegt, die sich darauf spezialisiert hat, Autos und Campingwagen auf Raststätten der Brennerautobahn zu knacken. Zwei Männer aus Neapel wurden festgenommen, drei Fahrzeuge wurden beschlagnahmt.

Offenbar handelt es sich um Profis. Die Jagd nach den beiden Männern, die bereits mehrfach vorbestraft sind, gestaltete sich als schwierig. Schließlich konnten sie anhand von Aufzeichnungen von Überwachungskameras identifiziert werden.

Die geparkten Autos waren nicht gewaltsam aufgebrochen und dadurch auch nicht beschädigt worden. Stattdessen nutzten die mutmaßlichen Täter ein elektronisches Gerät, das auf einer Distanz von 100 Metern verhindert, dass ein Fahrzeug per Fernbedienung verriegelt wird.

Die Neapolitaner sollen ihre eigenen Fahrzeuge in die Nähe jener ihrer Opfer abgestellt haben und mit dem elektronische Gerät darauf gewartet haben, bis diese sich entfernen.

Sobald die ahnungslosen Besitzer des Autos aus dem Gesichtsfeld waren, haben die Verdächtigen offenbar zugeschlagen. Bei den Beutestücken, die aus den Fahrzeugen entwendet wurden, handelt es sich hauptsächlich um Smartphones und Laptops.

Zu den ersten Diebstählen dieser Art soll es im März 2016 gekommen sein.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Raffinierte Diebe: Die Fahrzeuge hatten keinen Kratzer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
tom
tom
Tratscher
26 Tage 17 h

Kann nur bei keyless-go passieren

RS4
RS4
Neuling
26 Tage 17 h

Soggsch bei normale Funkschlüssel net? Es steht es hot verhindert dasses gsperrt worden isch… I hon holt amol mein Auto codiert dasses a piepst boll gsperrt isch obbo Sicherheit isch se holt a nette

Audi
Audi
Superredner
26 Tage 16 h

Stimmt nicht ! Bei allen Fahrzeugen mit funkferbedienung…

tom
tom
Tratscher
25 Tage 17 h

@Audi
der normale funkschlüssel hot schon long wechselcodes, de lei oanmol gian

ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
26 Tage 17 h

Genau deswegen sperre ich auf Raststätten nie mit der Fernbedienung das Fahrzeug ab (benutze Notschlüssel und Türschloss).

tom
tom
Tratscher
26 Tage 15 h

Ich vergewissere mich mit einem zug am türgriff, dass auch zugesperrt ist

iuhui
iuhui
Superredner
26 Tage 15 h

dieser Trick wurde schon vor mehrere Jahre von Striscia la notizia gezeigt. Es hilft nur eines: manuel sperren.

Staenkerer
26 Tage 17 h

find se in neapel nix mehr zum stehln …

harmlos
harmlos
Grünschnabel
26 Tage 15 h

Des kannt mir a paßiern…. lei ba mir tatnse nichts findn 😂😂😂

wpDiscuz