Paolo Casarin (52) erliegt schweren Bauchverletzungen – VIDEO

Schreckliche Tragödie: Tierarzt von Stier getötet

Mittwoch, 21. November 2018 | 08:09 Uhr

Cet/Belluno – Ein kleiner Hof in Cet, einer Bergfraktion der Gemeinde Belluno, wurde am Montagnachmittag Schauplatz einer schrecklichen Tragödie. Ein Tierarzt, der 52-jährige Paolo Casarin, wurde von einem Stier auf die Hörner genommen und weit weg geschleudert. Für Paolo Casarin kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Bauchverletzungen.

Es war Montagnachmittag, als der in der Umgebung sehr bekannte und wegen seiner Arbeit sehr geschätzte Tierarzt Paolo Casarin zum kleinen Hof seiner Schwiegermutter fuhr, um dort ein erst vor wenigen Tagen geborenes Kalb zu untersuchen. Innerhalb der gleichen umzäunten Fläche, in der das neugeborene Kalb war, befand sich aber auch sein Vater – ein rund zwei Jahre alter Stier. Vermutlich seinem gegenüber dem kleinen Kälbchen gefühlten, natürlichen Schutzinstinkt folgend, griff der große und kräftige Stier den Tierarzt an. Paolo Casarin, der bei der Attacke auch einen Teil seiner Kleider verlor, wurde vom Stier mehrmals auf die Hörner genommen und schlussendlich Dutzende Meter vom kleinen Kalb weggeschleudert. Anschließend blieb der unruhige und aggressive Stier einige Meter neben dem regungslos am Boden liegenden Tierarzt stehen.

Pubblicato da Centro Tori Chiacchierini su Mercoledì 25 ottobre 2017

Als bei der Feuerwehr von Belluno der Notruf einging, dass ein wild gewordener Stier einen Menschen angegriffen hatte, wurden umgehend die Rettungskräfte und die Polizei von Belluno alarmiert. Nachdem der aggressive Jungstier von einem Veterinär betäubt worden war, blieb dem Notarzt allerdings nur mehr die traurige Aufgabe, den Tod des 52-Jährigen festzustellen. Der Stier hatte dem Tierarzt mit seinen Hörnern dermaßen schwere Brust- und Bauchverletzungen zugefügt, dass Paolo Casarin noch am Ort der Tragödie den tödlichen Wunden erlag.

Die Nachricht vom Tod des allseits geschätzten Veterinärmediziners, der in Belluno und Lentiai zwei Tierarztpraxen unterhielt, verbreitete sich noch am Montag wie ein Lauffeuer. In den sozialen Netzwerken wurden von Freunden, Tierarztkollegen, Bekannten und Kunden eine Vielzahl von Beileidsbekundungen und Nachrufen gepostet.

„Die traurige Nachricht traf mich wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Er beschäftigte sich in seinen beiden Praxen in Belluno und Lentiai seit vielen Jahren mit Kleintieren. Für die Kunden und für die Tierärzte von Belluno war er ein wertvoller Bezugspunkt. Mit seinem dramatischen Ableben verlieren wir als Kollegen und wir, die alle seine Freunde waren, einen großen Menschen“, so der Präsident der Kammer der Tiermediziner von Belluno, Eros Pezzei.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Schreckliche Tragödie: Tierarzt von Stier getötet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der Vinschger
der Vinschger
Superredner
20 Tage 6 h

Tragisch, ruhe in Frieden

Sag mal
Sag mal
Kinig
20 Tage 5 h

Metzger oder Tierarzt?

oli.
oli.
Universalgelehrter
19 Tage 23 h

@Sag mal , was für eine Frage , gute Steaks 🥩🥩🥩

nala
nala
Grünschnabel
20 Tage 5 h

Sehr tragisch , mein Beileit den angehörigen , aber muss auch sagen , hatte auch respekt von der Hundemutter wenn ich meine Hündin abholte .. sie mussten Vater und Mutter kurz wegsperren , aber das hätte er wissen müssen !

wecker
wecker
Grünschnabel
20 Tage 4 h

Kann mir jemand diesen Kommentar erklären, werde nicht schlau,
“”BEILEIT”” in deutscher Sprache würde es heißen
“”BEI DEN MENSCHEN”””, schwere Sprache die Deutsche!!!

oli.
oli.
Universalgelehrter
19 Tage 23 h

@wecker R.I.P.

Staenkerer
19 Tage 23 h

@wecker i versteh dein kommentar a nit … zum glück, sunsch sogat i: mehr wie unangebracht ba so an thema!

der junge stier hot so reagiert wie es laut seinem tierischer vaterinstinkt richtig wor!
leider hot des a tragisches ende genummen!

ruhe sanft.

nala
nala
Grünschnabel
19 Tage 21 h

@wecker ach du gscheider isch hold a tippfahler mamna mia , des war jetzt wichtig gell??

nala
nala
Grünschnabel
19 Tage 20 h

@wecker
Woasch oft ohne Brille , kommt es schon vor nicht richtig zu tippen , und man liest oft nicht durch was man schreibt , oder tippt zu schnell auf absenden , verbessern kann man hier nicht mehr , alles zu spät , einmal abgesendet und weg , so isch es …
also bist du hier um schreibfehler zu kritisieren ?
Zum besten glück bist du perfekt und wahnsinnig gescheiter Mensch ! Das ist das wichtigste im Leben .. aber i nimms mit humor !!!🤣🤣🤣🤣🤣🤣

nala
nala
Grünschnabel
19 Tage 18 h

@wecker
Jetzt habe ich einmal deine ganzen kommentare gelesen , du bist nur streitsüchtig , attackierst ja einige hier ..
Hast du nichts besseres zu tun ? Ist dein leben so langweilig ? Ich nenne das f….. sein!! Tut mir leid , kann echt nur mehr lachen , und wundere dich nicht , wenn jetzt kein daumen mehr nach oben zeigt ..!

klara
klara
Superredner
19 Tage 15 h

@wecker Sie sollten lieber Ihre eigenen Fehler zählen. In Ihren vergangenen Kommentaren werden Sie sicher fündig. Und wenn Sie zu einem so tragischen Thema nichts anderes zu sagen haben, sind Sie eigentlich nur zu bedauern.

m69
m69
Kinig
19 Tage 6 h

@klara 

gilt das Gleiche auch für “unseren” Tabi?
In bezug auf Belehrungen? 😉

klara
klara
Superredner
19 Tage 1 h

@m69 Erstens ist das weder Ihr noch mein und schon gar nicht unser “Tabi” und zweitens bin ich Ihnen keine Rechenschaft schuldig, bei wem mich Fehler irritieren und bei wem nicht. Aber weil Sie schon nachfragen müssen: Wenn jemand sowohl inhaltlich als auch formell daneben greift und noch dazu andere nach einem Qualitätskriterium beurteilt, das von ihm selbst offensichtlich ignoriert wird, dann melde ich mich eben zu Wort. 

m69
m69
Kinig
20 Tage 5 h

Da hatte sich der Tierarzt leider unterschätzt.
Ein Stier ♉ ist ein Stier ♉, auch wenn man die Tiere kennt.

R.I.P.

Tabernakel
20 Tage 2 h

Unterschätzt? Wovon träumst Du Nachts?

typisch
typisch
Universalgelehrter
20 Tage 1 h

@Tabernakel
im bunker vor dem computer lebst du sicher?

sonoio
sonoio
Superredner
20 Tage 2 Min

unter, über.. 

m69
m69
Kinig
19 Tage 20 h

Tabernakel @

Hast Du den Artikel gelesen?
Wenn nicht, solltest Du das unbedingt tun.

m69
m69
Kinig
19 Tage 19 h

Sonoio @

Ja.

m69
m69
Kinig
19 Tage 18 h

M69@

Für alle Kritiker und allen voran unseren Oberlehrer Tabi,
Bzgl. Unterschätzt =>
Der Tierarzt hat die Gefährlichkeit dieser Situation unterschätzt.
Aber zum Glück bist Du jetzt glücklicher Tabi, das macht auch glücklich. 😄

Tabernakel
20 Tage 1 h

Es  gibt auch eine gute Seite der Geschichte.

m69
m69
Kinig
19 Tage 20 h

Tabernakel @

Dir ist schon bewusst, dass ein Mensch in diesem Fall ein Tierarzt sein Leben verloren hat?

Mutti
Mutti
Superredner
20 Tage 4 h

Tragisch…ober des wor woll vaterinstinkt…

Mamme
Mamme
Superredner
20 Tage 2 h

Also hinterher ist man immer schlauer,dabei wollen noch viele(die mit den Tieren nicht arbeiten müssen) dass das enthornen verboten wird,aber es doch nur wegen der gefährlichkeit gemacht wird

m69
m69
Kinig
19 Tage 20 h

Mutti @

Ja, so sehe ich das auch!

Evi
Evi
Superredner
19 Tage 20 h

Ein Stier mit Vaterinstinkt? Bisschen weit hergeholt… Bei der Kuh wär’s klar der Mutterinstinkt!

m69
m69
Kinig
19 Tage 20 h

Evi @

Anscheinend weißt Du nicht was ein Stier ♉ sei es Tier sei es Mensch bereit ist für seine Familie zu tun, lass Dir das von einem Stier ♉ sagen!

Evi
Evi
Superredner
19 Tage 19 h

@m69 omg, solche Stiere wie du sind mir die allerliebsten 🤦🤣

m69
m69
Kinig
19 Tage 11 h

Evi @
😀😘

Trixie
Trixie
Grünschnabel
20 Tage 1 h

Tragisch… R. I. P 😞😞

wpDiscuz