Parlament wird stark verkleinert

Sektkorken knallen in Rom

Dienstag, 08. Oktober 2019 | 19:51 Uhr

Rom – In Rom knallen gerade die Sektkorken. Die Abgeordnetenkammer hat der Verkleinerung des Parlaments zugestimmt. Künftig wird es rund ein Drittel weniger Abgeordnete und Senatoren geben.

Saßen bislang 630 Abgeordnete in der Kammer, wird es in Zukunft nur mehr 400 geben. Auch die Anzahl der Senatoren sinkt von 315 auf 200.

Für Außenminister Luigi Di Maio von der Fünf-Sterne-Bewegung ist diese Reform ein großer Erfolg. Gerade der M5S hat sich die Verkleinerung des Parlaments schon lange auf die Fahnen geschrieben und sie auch zur Bedingung für eine Koalition mit dem PD gemacht.

Doch nicht nur die Regierungsparteien, auch von der Opposition gab es in der Abgeordnetenkammer Stimmen für die Reform. Auch die SVP hat für das Gesetz gestimmt.

Die Einsparungen, die durch den Wegfall von Parlamentariern erzielt werden können, liegen laut der Fünf-Sterne-Bewegung jährlich bei jährlich rund 100 Millionen Euro.

Weil die Reform schon vom Senat abgesegnet worden war, tritt sie nun in Kraft.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "Sektkorken knallen in Rom"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Reitiatz
Reitiatz
Grünschnabel
15 Tage 29 Min

Hegschte zeit

Felix von Wohlgemuth
Felix von Wohlgemuth
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Italien hat sein Parlament verkleinert! Juhu! Echt? Nö!

Wieviel wird da jetzt eingespart? Die Gehälter von 300 ParlamentarierInnen? Da werden (wenn’s viel ist) möglicherweise € 50-60 Mio. eingespart…bei jährlichen Kosten von Kammer und Senat von über € 1 Mrd.!
Diese € 60 Mio. decken ja gerade mal 0,8% der für den “reddito di cittadinanza” benötigten € 7 Mrd.

Aber ja, die böse, böse Politik musste bluten – dass jetzt mehr Wähler auf einen Angeordneten kommen, wir immer noch zwei gleiche Kammern haben und von einem modernen Wahlgesetz mit demokratisch enorm wichtiger Vorzugsstimme immer noch keine Spur ist, egal. Viva il populismo

peterle
peterle
Superredner
14 Tage 22 h

Gut dass ein Renzi noch mit von der Partie ist, Er hatte die Idee die ganze Flotte umzustellen.

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
14 Tage 21 h

@ felix v. W.:
Zumindest im Artikel ist von 100 Mio die Rede. Das wäre immer noch nicht viel aber gilt dafür ja auch für alle kommenden Jahre. Insgesamt hat das Ganze wohl eher symbolische Bedeutung für viele.

cooler Typ
cooler Typ
Superredner
14 Tage 12 h

Alles besser als nichts!

idenk
idenk
Superredner
14 Tage 11 h

@cooler Typ

Dann erklärt mir mal bitte Jemand, welche wirkliche Probleme Italiens mit diesem Entschluß gelöst werden? Nichts, aber absolut nichts, außer populistische symbol Politik! Wirf den Hund einen Knochen zu, dann ist er mal vorerst still!

cooler Typ
cooler Typ
Superredner
14 Tage 3 h

@idenk
Welchen Nutzen haben 630 Abgeordnete in Italien?

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
15 Tage 24 Min

Finalmenteeeee!!🥂

joe02
joe02
Tratscher
14 Tage 23 h

Für Italien und die ganzen pensionierten Politiker mit SUPERPENSIONE isch des leider lai a Tropfen auf dem heißen Stein!! Ober ein Schritt in die richtige Richtung!!

Mac
Mac
Grünschnabel
15 Tage 19 Min

Kennen sie in londtog a !!!

tom
tom
Superredner
14 Tage 11 h

eher bozner stadtrat. wieso muss der grösser sein als der Landtag

wouxune
wouxune
Superredner
14 Tage 23 h

Olm no 600 zuviel!🤭

elmar
elmar
Superredner
14 Tage 21 h

ein Anfang nicht mehr es müssten die Politiker Pensionen reduziert werden jeder bekommt 2000 Euro Netto und keinen Cent mehr dann würde auch viel Geld eingespart

idenk
idenk
Superredner
15 Tage 5 Sek

Juuuhu und Italien ist gerettet🤦‍♂️und ab Morgen gibs weniger Bürokratie und die Löhne sind den Lebenserhaltungskosten angepasst🙄

Guri
Guri
Superredner
14 Tage 23 h

weiter so , alles raus mit der verkohlten stadtlichen Verwaltung Apparat , was neues tut gut

hundeseele
hundeseele
Tratscher
14 Tage 22 h

…ein kleiner,aber wichtiger/richtiger Schritt in die richtige Richtung!

herbstscheich
herbstscheich
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

 …ändert nix daran, daß weiterhin beide Kammern dieselben Gesetzte verabschieden — (die Renzi- Reform .. Abschaffung des Senates wäre das intelligentere gewesen)

Guri
Guri
Superredner
14 Tage 23 h

Gute Nachricht ! ich gehe zu Fuß nach Maria Trens , Wallfahrt

Anderrrr
Anderrrr
Tratscher
14 Tage 23 h

bravo👍👍

vitus
vitus
Tratscher
14 Tage 22 h

Licht am Ende des Tunnels

Gescheide
Gescheide
Tratscher
15 Tage 7 Min

Nicht bei den Abgängern 🤣🤣🤣🤣

Missx
Missx
Universalgelehrter
14 Tage 12 h

Ja, die die zu Hause bleiben, bekommen erst mal eine fette Rente

cooler Typ
cooler Typ
Superredner
14 Tage 12 h

Ich bin überzeugt unser Landtag leistet für seine Kosten auch nicht genug.

Sommerschnee
Sommerschnee
Tratscher
14 Tage 12 h

Kaum zu glauben – es gleicht einem Wunder! Wo ist der Haken 🤔

Savonarola
14 Tage 22 h

weniger Parlamentarier, mehr Staatsbürger!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
14 Tage 14 h

Endlich aber auch die Hälfte der zukünftigen Politiker hätte ausgereicht. 🙃

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
14 Tage 12 h

Jetzt gehts aufwärts mit dem korrupten und maroden Italia 😂😂😂

zockl
zockl
Superredner
14 Tage 11 h

seit 1945 das erste vernünftige Gesetz – wie wäre es, wenn es 10% aller Beamten weniger gäbe?

berthu
berthu
Superredner
14 Tage 10 h

beantwortet nicht die Frage: wer scheidet wann aus?
ab dem nächsten Tag? nach den nächsten Wahlen?
Streit um Weiterzahlung Gehalt? Wieviel?
Steht das schon in der Verfassung?

wpDiscuz