Vater spielt mit Slotmaschine – Mutter geht Prostitution nach

Traurig: Kokain im Blut der alleine im Auto zurückgelassenen Kleinkinder

Freitag, 01. Dezember 2017 | 09:49 Uhr

Borgo San Giacomo/Lombardei – Die Carabinieri retteten zwei Kleinkindern – einem erst acht Monate alten Buben und einem zweijährigen Mädchen – welche von ihren „Eltern“ alleine im Auto zurückgelassen worden waren, vermutlich das Leben. Die zwei Kinder mussten auf dem Rücksitz des Wagens in der Kälte ausharren, während ihr Vater in der Bar nebenan mit der Slotmaschine spielte und ihre Mutter kaum mehr als hundert Meter weiter am Straßenrand ihre sexuellen Dienste anbot.

Die Carabinieri von Verolanuova versahen am 24. November ihren normalen Streifendienst, als ihnen im Nachbarort Borgo San Giacomo – einer Ortschaft in der Provinz Brescia – ein auf einem Parkplatz neben einer Bar abgestellter BMW auffiel. Auf dem Rücksitz saßen die Zweijährige und ihr kleines Brüderchen, dem das kleine Mädchen den Kopf streichelte, weil er ununterbrochen weinte. Von den Eltern hingegen fehlte vorläufig jede Spur. Die Carabinieri verständigten die Rettungskräfte, welche sie für eine Untersuchung ins Krankenhaus brachten.

APA/APA (AFP)/MOHAMMED HUWAIS

Wie vonseiten des Krankenhauses verlautbart wurde, mussten das Mädchen und der Bub zwar längere Zeit tiefe Temperaturen erleiden und waren auch sehr hungrig, erfreuten sich aber sonst ausreichender Gesundheit. Was aber aus den Blutproben hervorging, ließ das Krankenhauspersonal erschaudern. In beiden Proben fanden sich Spuren von Kokain. Während es sich beim achtmonatigen Buben um einen, wenn auch unwahrscheinlichen, Fall von kontaminierter Muttermilch einer kokainsüchtigen Mutter handeln könnte, kann dies für die Zweijährige vollkommen ausgeschlossen werden. Die Ermittler vermuten, dass die Kleinkinder, welche in diesem Alter gerne alles in den Mund nehmen, im Haushalt der „Eltern“ oder an einem anderen Ort mit Drogenbesteck in Kontakt gekommen sind, oder aus Tellern gegessen oder aus Bechern getrunken haben, aus denen vorher Drogen konsumiert worden waren.

APA/APA (dpa/Symbolbild)/Patrick Pleul

Die Carabinieri hingegen machten sich auf die Suche nach den „Eltern“. Als Die Carabinieribeamten die Bar betraten und danach fragten, wem der BMW auf dem Parkplatz gehöre, antwortete der Vater – ein 44-jähriger rumänischer Staatsbürger – zuerst nicht einmal. Tief gebeugt über einer Slotmaschine und um Geld spielend, nahm er seine Umgebung gar nicht mehr wahr. Von den Carabinieri entdeckt, weigerte er sich zudem, den Beamten seinen Ausweis zu zeigen. Über das Handy konnte auch die „Mutter“, welche kaum mehr als hundert Meter vom Auto entfernt am Straßenrand der Prostitution nachging, ausfindig gemacht werden. Beide „Eltern“ wurden wegen Kindesaussetzung angezeigt.

In der Zwischenzeit wurde vom Jugendgericht für die beiden Kleinkinder ein dringendes Verfahren zur Freigabe zur Adoption eingeleitet. Den beiden Eltern wurde – ebenfalls auf dem Dringlichkeitsweg – vorläufig das Sorgerecht entzogen. Es ist nun Aufgabe des Gerichts zu entscheiden, ob der vorläufige Entzug des Sorgerechts in eine definitive Maßnahme umgewandelt wird.

Der Bub und das Mädchen sind in Sicherheit. Sie befinden sich in einer geschützten Wohngemeinschaft für Kinder.

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "Traurig: Kokain im Blut der alleine im Auto zurückgelassenen Kleinkinder"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Landschaftspfleger
16 Tage 17 h

Da fehlen einem ja die Worte.
Ich bin nur der Meinung, dass hier beide Eltern mit harter Arbeit terapiert gehören, und nicht nur mit gut Zureden !!

peterle
peterle
Superredner
16 Tage 16 h

Schätze die Therapie ist folgende dass die Frau in Kürze wiedr schwanger ist. Die selbe Folge nur wird sich halt der Aufenhaltsort ändern.

enkedu
enkedu
Kinig
16 Tage 16 h

die suchen dann für Sozialgeld an, Familienzulage usw.

das ist die Realität

Leonor
Leonor
Tratscher
16 Tage 15 h

@enkedu

wenn der vater spielsüchtig ist und da nützt dir das Sozialgeld und die Familienzulage nix mehr. Da hat er sicher das ganze Geld verspielt und der Mutter fürs Kokain konsum. Da bleibt das Geld nix mehr übrig für die Kinder…

der Vinschger
der Vinschger
Tratscher
16 Tage 14 h

Lei traurig fir de 2 Kinder

denkbar
denkbar
Kinig
15 Tage 19 h

Das Augenmerk sollte mehr auf die Opfer und deren Schutz sich richten als auf die Täter. Im Idealfall wachsen Kinder mit ihren Eltern auf. In diesem Fall sind die Eltern dazu nicht fähig. Die Kinder sollten tatsächlich zur Adoption freigegeben werden und zwar an eine Familie die beide aufnimmt, damit diese sich im Jugend- und Erwachsenenalter eine Stütze sein können in der Aufarbeitung der Geschichte um die leiblichen Eltern.
Die Eltern haben sich ihr Leben ohnehin schon zerstört und werden sich in einem Verfahren verantworten müssen.

PatrickStar
PatrickStar
Grünschnabel
16 Tage 17 h

sind gut integriert worden diese Leute..

Wirbelwind
Wirbelwind
Grünschnabel
16 Tage 16 h

Meine worte

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
16 Tage 16 h

integriert wird man nicht einfach so, das muss man schon selber wollen und machen!👍👌

mandela
mandela
Tratscher
16 Tage 17 h

wie kann mann und frau denn nur so was schlimmes tun? vorläufig das Sorgerecht entzogen. wenn ich das nur höre!! nie mehr zurück zu solchen leuten und nicht nur vorläufig!! erst dann sind die kinder in sicherheit!!

tresel
tresel
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

vorläufig muss es heissen, normaler weg.
steht doch auch klar und deutlich zur adoption freigeben und da gibts dann kein zurück.

typisch
typisch
Superredner
16 Tage 17 h

andere länder,andere sitten

witschi
witschi
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

in a poor johr hetten sie de kinder wahrscheinlich betteln gschickt. kenn da genug fälle

Waltraud
Waltraud
Tratscher
16 Tage 16 h

typisch

Merkwürdige Sitten.

Staenkerer
16 Tage 8 h

@witschi de konder erhöhen de zulagen entscheident und es kindergeld isch a willkommen, zum mileidschingen sein kinder a ollm guat für solche rabeneltern, sein ober ohnscheinend a lei zum sem guat ba de leit!
tiet de ormen in sicherheit und stroft des paar ohnständig!

traktor
traktor
Superredner
16 Tage 16 h

solche leute brkommen kinder??
schauder.

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
16 Tage 13 h

Solche Leute zeugen leider sehr viele Kinder.
Die Kinder haben etwas besseres verdient.

Staenkerer
16 Tage 8 h

@PuggaNagga je mehr kinder je mehr kindergeld und sozialgeld und mitleid und je schneller a schöne wohnung und und und … de sein geldbringer sunscht nix …

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
16 Tage 6 h

@Stänkerer
Wenn Kinder zur Einnahmequelle dienen kommt sowas raus.

xXx
xXx
Tratscher
16 Tage 15 h

für die kinder ein gutes zuhause finden und zwangskastration der beiden “Eltern” , dann können die tun und lassen was sie wollen…alles ander hilft bei solchen leuten eh nichts.

OrB
OrB
Superredner
16 Tage 16 h

Zehn Jahre Arbeitslager bei Brot und Wasser und Zwangssterilisierung!

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
16 Tage 16 h

Wünsche mir dass die kinder bei guten eltern untergebracht werden und viel liebe bekommen.

Krissy
Krissy
Tratscher
16 Tage 17 h

Schade, dass der Staat bei solchen Verbrechen nicht solch drakonischen Strafen anwendete wie Pinkeln in der Öffentlichkeit oder Verletzung der Moral (oder wie auch immer das heisst).

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Tratscher
15 Tage 22 h

Also Geldstrafe von ein paar tausend Euro die dann von denen eh nicht gezahlt werden kann/will ?

maria zwei
maria zwei
Superredner
16 Tage 15 h

Arme Kinder….hoffentlich bekommen sie ein warmes Nest bei guten Pflegeeltern

Hudy17
Hudy17
Tratscher
16 Tage 16 h

i verstea nit wisou selle leit kinder kregn.. die welt isch ungerecht

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
16 Tage 9 h

weil Sie nicht verhütn ganz einfach.😋

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

dabei sind Drogen ja laut Aussagen der Konsumierer harmlos .(Ironie)

Lochkrompf
Lochkrompf
Grünschnabel
16 Tage 14 h

kimp drauf un wos bezeichneschn du olles als droge?

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Tratscher
15 Tage 22 h

@Lochkrompf

Zigaretten zum Beispiel, die sorgen auch für Abhängigkeit. Oder das Smartphone

ausfahrer
ausfahrer
Neuling
16 Tage 15 h

des sein probleme net ob ihre schwul odr lesbisch sein die sem kennen sich aussuachn ibr de 2 kloanen kindor net za schmiern sette eltorn tog und nocht wenn i so epes les kriag i an zorn und gleichzeitig za rearn hoff de kindor findn a guats zuhause

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
16 Tage 13 h

Rabeneltern, wobei das in diesem Fall eher noch eine Beleidigung für die Raben ist.

Doiger
Doiger
Grünschnabel
16 Tage 13 h

Die Kinder schaugn guat unter zu breng und die Eltern ab nach Hause obo sel schnell !

Kropfli
Kropfli
Grünschnabel
16 Tage 9 h

Wie tief muss man sinken, das den eigenen kleinen Kindern anzutun. Sorgerecht adieu für immer!

danii
danii
Neuling
16 Tage 6 h

orme kinder 😞

ausfahrer
ausfahrer
Neuling
16 Tage 6 h

versteAh do ihre lait net wenn sie bei einigen kommentare a minus druckn .hoff imene passiert net amol so epes will gor net schreibn wos de in meine augn sein

iuhui
iuhui
Superredner
16 Tage 10 h

ERGASTOLO!

wottel
wottel
Grünschnabel
16 Tage 13 h

@Krissy gonz uanfoch weil be de gibs nix ze houln und be ins wert jeder Cent ogezwackt wous lai geat😬

wpDiscuz