Weitere Kontrollen wurden angekündigt

Trentino: Carabinieri gehen weiter gegen Raser vor – VIDEO

Sonntag, 19. August 2018 | 16:15 Uhr

Trient – Rund 200 Motorradfahrer wurden am Samstag auf den Hauptverkehrsadern im Fleimstal, im Fassa- und im Cembratal sowie im Primör im Trentino im Rahmen von Verkehrskontrollen aufgehalten.

Am häufigsten wurden Strafen wegen überhöhter Geschwindigkeit ausgestellt – häufig in Zusammenhang mit riskanten Überholmanövern. Weitere Übertretungen, die festgestellt wurden, waren die fehlende Fahrzeugrevision und verbotenes Fahrzeugtuning.

Augenmerk legten die Ordnungshüter auch auf das unerlaubte Kippen des Nummernschildes, das Ordnungshüter das Ablesen erschweren soll.

Die Carabinieri kündigten weitere Kontrollen an.

Erst in den vergangenen Tagen haben zwei Raser auf dem Motorrad beinahe zwei Carabinieri bei einer Straßenkontrolle überfahren. Um nicht aufgehalten zu werden, drückten sie auf das Gaspedal.

 

 

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz