Italien weit hinter den Erwartungen

Ukrainekrieg: Wo bleibt die Hilfe aus Italien?

Freitag, 31. Mai 2024 | 11:30 Uhr

Von: Ivd

Rom – Die USA haben mit ihrer Entscheidung Waffen in begrenztem Umfang an die Ukraine zu liefern, mit denen sie Ziele auf russischem Boden angreifen kann, einen bedeutenden Schritt gemacht. Die italienische Staatschefin Giorgia Meloni lehnte diese Art Unterstützungen zuletzt entschieden ab. Angesichts der mickrigen Unterstützung seitens Italiens, scheint diese Auflehnung allerdings wie das Bellen eines Hundes in Handtaschengöße.

Während Meloni sich gerne als entschlossene Unterstützerin der Ukraine inszeniert, sprechen die tatsächlichen militärischen Hilfen eine andere Sprache: Mit zugesagten Hilfen von rund 4,6 Milliarden Euro und tatsächlich geleisteten 1,7 Milliarden Euro liegt Italien laut Ukraine Support Tracker des Kieler Instituts für Weltwirtschaft auf Platz 17 der Geberländer und damit weit hinter kleineren Ländern wie Dänemark oder den Niederlanden.

Bis zum März 2024 hat Italien insgesamt acht militärische Hilfspakete genehmigt. Diese Pakete umfassten größtenteils veraltete Ausrüstung wie Schutzausrüstung, Munition verschiedener Kaliber, Panzerabwehrsysteme und Flugabwehrsysteme vom Typ Stinger, Mörser, Milan-Raketenwerfer sowie leichte und schwere Maschinengewehre. Ein weiteres SAMP/T-System wurde zwar in Zusammenarbeit mit Frankreich geliefert, doch die insgesamt fünf SAMP/T-Systeme Italiens werden überwiegend für die eigene Verteidigung und NATO-Verpflichtungen genutzt. Hinzu kommen sechs Panzerhaubitzen vom Typ 2000 und 60 Stück vom Typ M109L.

Mehr Transparenz bei Ukrainehilfen

Verteidigungsminister Guido Crosetto hat in einer Rede angedeutet, dass Italien möglicherweise seine Haltung zur Geheimhaltung von Waffenlieferungen ändern könnte, um mehr Transparenz zu schaffen. Dennoch bleibt die Frage, ob die Regierung tatsächlich bereit ist, substanzielle militärische Hilfe zu leisten. Die NATO und die Ukraine fordern von Italien dringend weitere Waffen, insbesondere Luftverteidigungssysteme, um den russischen Vormarsch zu stoppen und zivile Opfer zu vermeiden.

Die Diskrepanz zwischen Melonis öffentlicher Rhetorik und den tatsächlichen Lieferungen wird zunehmend kritisiert. Andere G7-Länder wie Deutschland und Frankreich haben umfangreiche und moderne Waffen geliefert, während Italien nach wie vor zurückhaltend agiert.

Die innenpolitische Lage Italiens trägt zur Komplexität bei. Melonis Regierungskoalition umfasst die konservative Forza Italia und die rechtspopulistische Lega-Partei, die beide historisch enge Verbindungen zu Russland hatten. Präsident Wolodymyr Selenskyj hat bei Melonis Besuch in Kiew angedeutet, dass Italien mehr tun müsse, um gegen russische Propaganda vorzugehen und die Unterstützung für die Ukraine zu verstärken.

Während die Regierung in Worten fest hinter der Ukraine steht, bleibt die materielle Unterstützung hinter den Erwartungen und Bedürfnissen zurück. Angesichts der eskalierenden Lage und des fortgesetzten Drucks aus dem In- und Ausland wird es für Italien zunehmend schwieriger, eine konsistente und transparente Strategie in der Ukraine-Politik zu verfolgen.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

101 Kommentare auf "Ukrainekrieg: Wo bleibt die Hilfe aus Italien?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
user6
user6
Superredner
23 Tage 18 h

die beste hilfe wäre nichts mehr dahin zu schicken. nur auf diese weise hört der krieg dann langsam auf. die zwei streithähne könnten sich dann duellieren.

Fuchsschwoaf
Fuchsschwoaf
Tratscher
23 Tage 17 h

würdest du es auch so sehen wenn wir angegriffen worden wären??

xXx
xXx
Kinig
23 Tage 16 h

Dann würde die Ukraine in kürzester Zeit fallen und Russland an der Grenze zu den ehemaligen Sowjetstaaten des Baltikum stehen. Es ist ein offenes Geheimnis dass Putin sich nach dem Territorium der ehemaligen Sowjetunion sehnt und es wäre dann nur eine Frage der Zeit, bis dort eine Grenze überschritten wird.
Du hlaubst der Krieg wäre dann zu Ende? Der Krieg würde erst richtig anfangen und wir alle, weil diese Länder längst NATO Partner sind, wären mittendrin.

Du scheinst wohl nicht Wehrpflichtig zu sein und auch keine Verwandten, Bekannten und Freunde in diesem Alter zu haben,ansonsten ist dein Wunsch ganz schön dämlich.

bern
bern
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

@user
und dann marschiert Putin weiter Richtung Westen. Freu dich darauf, dass er vor deiner Tür stehen wird.
Gut, dass wir intelligente Menschen an wichtigen politischen Positionen haben.

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 14 h

@bern Kein intelligenter Mensch glaubt das Putin ein Nato Land angreift!

Lana2791
Lana2791
Superredner
23 Tage 14 h

@bern in Putin interessiert der Westn nit , er will lei sein…!

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

@N.G. gonz genau und die richtig Dummen drohen seit zwoa Johr mit Atombomben Angriffe über die NATO… 🙄 👍 #Putinfanboy

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

@N. G.
Warum soll der Möchtegernzar kein Nato Staat angreifen bitte?

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

So gestört de Schwurbler Bande do… Logik 0… 🤣 also mortz Bedrohung iaz enker Kremlfutzi oder braucht kuaner Ongst hoben? Wia schaugs aus? 🤭

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

Interessant isch schun dass genau de Intelligenzbestien de olm drohen po N.G. auf uan mol + drucken… 🤣😂 selle Pfeifen…🤦‍♂️

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 10 h

@OrtlerNord Weil er er nicht dumm ist. Sag du mir doch mit was er Nato Länder angreifen will wenn er mit der Ukraine nicht mal fertig wird!? Mit welchen Mitteln denn, wenn er damit die gesamte militärische Macht des Westens, die NATO gegen sich hätte. Dann wäre ein Krieg in wenigen Monaten zu Ende, ausser Putin würde die Bombe auspacken.
Was für ein Quatsch! Da ist Russland selbst den Ukrainern teilweise unterlegen und dann käme er noch auf den Gedanken sich mit dem gesamten Westen anzulegen? Den Unsinn glaubst du eihl selbst nicht!?

pfaelzerwald
23 Tage 10 h

@N.G.
Sagen wir es mal so: Kein intelligenter Mensch würde die NATO angreifen!

Mico
Mico
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

@Fuchsschwoaf du schreibst ohne zu denken! Immer glei zurückschlagen….

abcde
abcde
Grünschnabel
23 Tage 9 h

@user so ein Blödsinn. Abgesehen davon dass Putin keine Grund hat ein westliches Land anzugreifen, würde ihn dabei die Nato sofort und mit leichtigkeit stoppen. Du kannst nicht den lächerliche Versuch der Ukraine, Russland zu besiegen mit der Kampfkraft der Nato- dem stärksten Militärbündniss der Welt vergleichen

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

@N. G.
Wenn der Möchtegernzar fünf Raketen z. B in die Landschaft von Königsberg nach Litauen schickt glaubst du ernst das die Nato das große Besteck heraus holt? Traumtänzer!
Was steht in der Beistandklausel der Nato den drin?
Das ein Natoland dem anderen bei einem Angriff beistehen muss. Was das heißt liegt im ermessen von dem Land.
Wenn Italien meint es muss mit 20 Fiat
Panta 4×4 helfen muß dan ist das so!
Ich erinnere an den Spruch vom vorbestraften
Präsident Trampel… Ich würde Europa bei einem Angriff Russlands nicht verteidigen!

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

@abcde
Traumtänzer

Spamblocker
Spamblocker
Superredner
23 Tage 8 h

@xXx informieren dann Kommentieren 😜

Spamblocker
Spamblocker
Superredner
23 Tage 8 h

@N. G. Richtig Stellung! Der einzige Intelligente ist Putin selbst, Er ist nämlich der einzige der einen Frieden ☮️ möchte aber nein in der Ukraine stecken so viel Investitionen der Amerikaner die genau deshalb keinen Frieden in der Aktuellen Situation brauchen da sie sonst alles verlieren würden 😸, Info gibt’s an den besten Quellen 😜

Frank
Frank
Universalgelehrter
23 Tage 7 h

@OrtlerNord Deine Meinung sei Dir gegönnt, aber dann verlange erstens nicht, daß andere Länder mehr als Italien tun und Italien selbst sich fein heraushält und zweitens stünde es gut zu Gesicht, zu akzeptieren, daß manch User eine andere Meinung hat und sich Beleidigungen & Co zu verkneifen.

Faktenchecker
23 Tage 6 h

NG der #Putintroll wil uns einlullen.

xXx
xXx
Kinig
23 Tage 6 h

Du glaubst ernsthaft immer noch dass Putin logisch denkt und handelt? Du bist ja noch verrückter als ich gedacht habe 🤦🏻‍♂️

xXx
xXx
Kinig
23 Tage 6 h

sagt mir “informieren dann kommentieren” und kommt beim nächsten Kommentar damit dass Putin der einzige ist der Frieden möchte 😂😂😂
Ich lass dir mal Recht, du hast weit größere Sorgen 😅

So ist das
22 Tage 23 h

Als wäre Putin damit zufrieden, wohl aus der Geschichte nichts gelernt.
Ausserem fällt die Ukraine, geht er nicht nur auf die baltischen Staaten los, sondern es werden Millionen Ukrainer flüchten sicher nicht Richtung Osten.
Dem Herrn muss man die Stirn bieten.

Apuleius
Apuleius
Tratscher
22 Tage 21 h

@Spamblocker du nisch mir obr oaner… mitkemmen tuasch du obr gwiss net. Wos isch bei eich traumtänzer eigentlich los? Olm und ibro hobm die amis schuld? Und donn no vu die bestn quelln redn… lochhoft.
Putinverehrer, de die realität net segn…
Putin, dr oanzige wos friedn will? Lochhoft!
Wieso hot er donn die armee russlonds überhaupt oanmol kn gong gsetzt? Konnsch mir des ohne schwurbelei erklärn?

TirolerSued
TirolerSued
Superredner
22 Tage 20 h

@Goennenihrwichtigtuer Wer hier nur andere Kommentatoren beleidigen kann sollte sich einen anderen Spielplatz aussuchen

TirolerSued
TirolerSued
Superredner
22 Tage 20 h

@Spamblocker endlich mol jemand wos selber denkt

xXx
xXx
Kinig
22 Tage 19 h

Ihr beleidigt euch schon selber, dafür braucht es keine anderen 😅
Wenn du Spamblocker zujubelst dass nur er selber denkt, wärend der behauptete dass nur Putin Frieden will und all die anderen, die Kriegstreiber sind, dann muss man euch nicht mehr beleidigen, dann ist alles geklärt 😂

Hustinettenbaer
22 Tage 16 h

@Spamblocker
Auf einen Frieden à la Putins Vorbild Stalin ist gepfiffen.

Er wollte
– Deutschland angreifen. “Die Bolschewiken betrachteten Deutschland als den Schlüssel zur Beherrschung Europas. Auf dem Weg dahin war allerdings das antikommunistische Polen zu überwinden.”
– nicht nur die DDR. Westdeutschland aushungern.
– “nach Kriegsende 50.000 (oder 100.000) deutsche Offiziere umgehend standrechtlich erschießen lassen”.

https://www.welt.de/politik/article1799869/Stalins-Angriffsplaene-fuer-den-Westen.html
https://www.deutschlandfunkkultur.de/stalins-plaene-fuer-nachkriegsdeutschland-100.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Konferenz_von_Teheran

Willythaler
Willythaler
Grünschnabel
22 Tage 11 h

@bern glaube nichts was die NATO oder USA sagen

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

@TirolerSued
Ich denke er hat dich wohl richtig gelobt.

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

@TirolerSued
Der denkt genauso wenig wie du.😆😅🤣😂.
Kann man da von denken und Charakter
reden????

magg
magg
Superredner
23 Tage 18 h

Typisch Meloni und Co., außer große Klappe und nichts dahinter.

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
23 Tage 16 h

@magg
dasselbe vermute ich bei ihnen.

bern
bern
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

@magg
das hat nichts mit Meloni zu tun, sondern mit den meistens linken Regierungen Italiens. Deshalb hat Italien kein Geld, nur Schulden.

magg
magg
Superredner
23 Tage 15 h

@bern In den letzten Jahren war keine Links-Regierung im Amt und die meisten Schulden haben die Mitterechts-Regierung zu verschulden. Aber es ist leicht, immer den Anderen die Schuld zu zuweisen, auch wenn man es augenscheinlich selber nicht besser kann. Diese Regierung ist fast ein Jahr im Amt, es fielen große Parolen und bis jetzt haben sie keine wichtigen Ziele erreicht, eher hat sich die Lage noch verschlechtert. Das sieht man auch an die sinkende Beliebtheit dieser Partei.

nightrider
nightrider
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

@bern und der Berlusconi war Kommunist?

Faktenchecker
23 Tage 13 h

bern Das hat mit den rechten Bemühungen zu tun. Sie ist Orbans Marionette.

https://www.zdf.de/dokumentation/die-spur/die-spur—propaganda-angriff-auf-die-eu-100.html

Italo
Italo
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

@bern dein P…. Lond isch no viel letzer drun du G…..

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
23 Tage 10 h

@magg
z.b conte war zu 110% rechts.

magg
magg
Superredner
23 Tage 10 h

@fingerzeig tja, aber wer hat mitregiert? Die Lega! Da kann man nicht von links reden…

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
23 Tage 10 h

@magg
mitregiert….heißt federführend…ok…alles gut.

selltatamolawie
selltatamolawie
Tratscher
23 Tage 17 h

Wos geat denn ins der scheiß Ukraine Krieg oun? Gor nichts! Des sollnse unter immene aus mochn und die ondern net mit inni zieachn.

Sosonadann
Sosonadann
Superredner
23 Tage 14 h

@sell… “die ondern net mit inni zieachn”
Wenn Putin es schafft durch die wehrlose Ukraine durchzumarschiert, muss man erst sehen, wo er stehen bleibt.
ER entscheidet welche ondern mit inne gezouchn wern!

@
@
Kinig
23 Tage 14 h

@seltatamolawia
Es wäre müßig zu versuchen dir zu erklären, inwieweit die Folgen einer Niederlage der Ukraine sich auf den Rest Europas und somit auch auf uns , auswirken würde, denn auf Grund deiner bisherigen Kommentare muss ich leider annehmen, dass du eine Erklärung nicht nur was die Zusammenhänge betrifft sondern auch rein kognitiv nicht verstehen würdest.

Faktenchecker
23 Tage 13 h

” Der Kreml spielt mit der Eskalationsangst, damit die westlichen Staaten deeskalieren. Der zeitliche Hintergrund ist auffällig.

Margarete Klein, Stiftung Wissenschaft und Politik”

zdf.de

Der Wahrhaftige
Der Wahrhaftige
Tratscher
23 Tage 17 h

am besten nichts schicken und das Geld noch mehr in unsere Wirtschaft investieren, dass Italien die Schulden minimieren kann. 

Sosonadann
Sosonadann
Superredner
23 Tage 14 h

@Der Wahnhaftige So, wie die letzten 50 Jahre ohne Krieg?

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

Der wahr…..
Italien konnte die letzten 50 Jahre ohne Krieg nur Schulden machen….. auch ohne Krieg .

Der Wahrhaftige
Der Wahrhaftige
Tratscher
23 Tage 12 h

@OrtlerNord ganz genau dann brauchen sie nicht noch in einen Krieg investieren 👍 wo jetzt mal die Verschuldung ein klein wenig zurück gegangen ist.

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
23 Tage 7 h

@Der Wahrhaftige
Aber nur weil sie von der EU das Geld in den Allerwertesten geblasen bekommen!

Faktenchecker
23 Tage 6 h

Soso 2024 minus 1945 sind doch gleich ??

Faktenchecker
23 Tage 6 h

Orti Gleiche Baunschule?

2024 minus 1945 sind doch gleich ??

Der Wahrhaftige
Der Wahrhaftige
Tratscher
22 Tage 14 h

@OrtlerNord die anderen Regierungen haben es trotz Hilfsgelder geschafft Schulden zu machen. Also?

pustramadl
pustramadl
Grünschnabel
23 Tage 16 h

Waffen können niemals eine Lösung sein.

Sosonadann
Sosonadann
Superredner
23 Tage 14 h

@pustramadl Sie helfen aber der Schadensbegrenzung und tragen zur Lösungsfindung bei.

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

pustr….
Dann nehme einfach dem Möchtegernzar die Waffen weg und das Problem ist gelöst.

Gievkeks
Gievkeks
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

Schöne Phrase aber der 2te Weltkrieg ist dir ein Begriff?

Doolin
Doolin
Kinig
23 Tage 18 h

…Melone hat kein Geld…quatscht nur…

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 14 h

Was soll sie sonst tun? Bei knapp 3.000 Milliarden Schulden, Tendenz steigend!
Besser dir deine Rente erhöhen?

Amadeus
Amadeus
Tratscher
23 Tage 16 h

Bitte weltweit keine Gelder und Waffen mehr in die Ukraine schicken. Es sind dort schon genug Menschen verletzt worden bzw. gestorben. So oder so gibt es in dieser Kriegsgegend noch lange  keinen Frieden. Hass, Vergeltung/Rache werden sich noch jahrzehntelang hinziehen und immer wieder neue Konflikte auslösen. Gleichzeitig verdienen sich viele an diesem Krieg blöd und deppet. Traurig, aber ich denke so ist es. 

Sosonadann
Sosonadann
Superredner
23 Tage 14 h

@Amadeus In einer wehrlosen Ukraine sterben weiterhin Menschen, viele Menschen. Und wer kann, flieht in den Westen.

Hier kannst du nachlesen und Fotos ansehen, wie es den Ukrainern in den besetzten Gebieten ergangen ist! Das würde in der ganzen Ukraine und darüber hinaus geschehen. Es würden viel mehr Ukrainer_innen sterben!

https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Butscha

Doolin
Doolin
Kinig
23 Tage 12 h

@Sosonadann
…der Papst sagt, weisse Fahne schwenken.

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
23 Tage 9 h

@Doolin
ihr tauruskommentar ist weg…. soll noch einer die südtiroler nius verstehn.

Doolin
Doolin
Kinig
23 Tage 2 h

@fingerzeig
…ist eben Zensur…

Hustinettenbaer
22 Tage 15 h

@Doolin
… der sagt auch „frociag….“ (Woher hat er das Vokabular ?)
Aber vielleicht meint er die Russen ?

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

Es wäre Zeit Friedensverhandlungen zu machen.
Putin wird nie die eroberten Gebiete zurück geben und die Ukrainer in der jetzigen Lage verlieren immer mehr an Boden und Soldaten.
Wie lange wollen die Ukrainer noch warten? Das kostet auf beiden Seiten nur noch viel Leid und Menschenleben.

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

Und wie er die eroberten Gebiete zurückgeben werd… Wenn er die Krim gholten terf tats mi wundern ober ok. Der geat do mit kuan cm mehr lond außer wia er eini isch. Versagen auf allen Ebenen sozusogen, NATO isch größer, stärker, die Ukraine unabhängiger und Russland pleite sel isch es Ende vom Lied. Brauchsch dor kuane hoffnungen zu mochn..

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

@goenn… Ja dann, wenn so weiter geht werden sie halt die ganze Ukraine verlieren… Ist daß besser als jetzt zu verhandeln?

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
23 Tage 8 h

Wos ja dann? 😆 nix ja dann, Russlond isch game over du hoschs lei no nia verstonden dass es sein Ende mit den Einmarsch selber unterschrieben hot… 😉

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
23 Tage 7 h

@wichtigtuer… Du wersch schun no draufkemen… Ober sog, donn net i hon recht gkobt😂😂😂😂😂

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
23 Tage 6 h

Sel passt, In sem Tog wo dr Kieg endet (und Russlond die Kapitulation unterschreibt😉) loss i dor an Gutschein für an Kaffe in a Bar deiner Wahl, aufn Numen Orch-idee, liegen… 👍 ausgm8

hallohallo
hallohallo
Grünschnabel
23 Tage 17 h

isch wo bessa nicht zi schickn. wert do krieg la volengot… russlond gib et noch se isch sicho.

@
@
Kinig
23 Tage 14 h

@hallohallo
Zu deinem Kommentar fällt mir ein Spruch von Orson Welles ein:
„Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.“

Dagobert
Dagobert
Kinig
23 Tage 11 h

@@
😂😂😂

forzafcs
forzafcs
Superredner
23 Tage 15 h

Hilfen sofort stoppen und ab an den Verhandlungstisch! Wir bluten aus!

KASPERLE
KASPERLE
Tratscher
23 Tage 13 h

Wer blutet aus? Du? Fc Südtirol?

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

for….
Die Ukrainer bluten im wahrsten Sinn aus.

6079_Smith_W
23 Tage 16 h

Die italienische Luftwaffe hat ja die AMX Jets ausser Dienst gestellt, sofern die nicht weiterverkauft wurden (wie die Dänen einige ihrer F-16 an Argentinien), könnte man die ja der Ukraine schenken.

Das Problem ist aber dass es dafür ausgebildete Piloten braucht. Und wenn die Flugzeuge dann in Massen abgeschossen werden dann ist der Ruf des Herstellers in einem mal dahin.

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 14 h

Das ist doch mit den 30 F16 das gleiche. Erklär, wer fliegt die dann eigentlich? In 2 Jahren haben sie erst Piloten dafür…

Neumi
Neumi
Kinig
23 Tage 14 h

das und die Infrastruktur, um sie am Laufen zu halten. Mechaniker, Ersatzteilnachschub usw.

Frank
Frank
Universalgelehrter
23 Tage 11 h

Sieht man ja an den Leoparden, von denen laut ARD und ZDF ein Großteil von den Ukrainern kaputt repariert wurde. Es gibt halt Dinge, für die eine Schnellbesohlung nicht reicht.

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 10 h

@Neumi Wie du siehst, viele sind hier gar nicht informiert aber grosses Mundwerk. Die Disliker beweisen es! Die denken Flieger kommen, es wird geflogen. Eben nicht! Berichte dazu gabs im TV eigentlich genug um das wissen zu können.

Faktenchecker
23 Tage 7 h

“Erste ukrainische Piloten beenden RAF-Ausbildung

Dr. Gerd Portugall
27. März 2024”

https://soldat-und-technik.de/2024/03/taktik-ausbildung/37500/erste-ukrainische-piloten-beenden-raf-ausbildung/

Faktenchecker
23 Tage 7 h

Schon seit einem Jahr in Arbeit.

“Ukraine will start preparing infrastructure for F-16 after the final decision of the partner countries, but there is already an understanding of what to do and where – Volodymyr Zelenskyy

6 June 2023 – 20:04 ”

https://www.president.gov.ua/en/news/ukrayina-pochne-pidgotovku-infrastrukturi-dlya-f-16-pislya-o-83441

Faktenchecker
23 Tage 6 h

NG Vielleicht verstehen die Disliker einfach Deine tiefschürfende Weisheit nicht. Oder sie sind einfach neidisch auf Dein überlegenes Wissen. Ignorier sie einfach, sie werden nie Deine Brillanz erreichen! Ironie aus!

😄😄😄😄😄😄😄😄😄😅😅😅😅😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Neumi
Neumi
Kinig
21 Tage 19 h

@Faktenchecker Die F16 ist ein guter Beitrag, die ist der Volkswagen, für die ist weltweit alles in Massen vorhanden, selbst für die neueren Modelle.

Das trifft halt nicht auf alle anderen Flugzeugtypen zu.

Seit der Einführung ist die F-16 das ein zuverlässiges sehr gutes Flugzeug, vielseitig konfigurierbar. Sie kann zwar nicht mit modernen Wunderwerken wie der Su-27/35 oder F-35 oder F-22 mithalten, ist aber noch weit davon entfernt, ihre Zähne zu verlieren.

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Superredner
23 Tage 18 h

tanto fumo poco arrosto… typisch Italien, halt.

Dagobert
Dagobert
Kinig
23 Tage 11 h

Man will es sich halt auf keiner Seite vertien, man woas nie!

krokodilstraene
23 Tage 16 h

Bella Italia – bella figura…
tanto fumo – poco arrosto…

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

Italien braucht das Geld selber, kein Geld für Renten, immer wieder neue und mehr Steuern u.s.w….also besser das Geld für’s eigene Volk investieren,als dem Selenski verschenken.

Dagobert
Dagobert
Kinig
23 Tage 18 h

Immerhin gibts bei jeden Treffen a poor Bussi Bussi 😘 vodr Meloni.

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

Italien isch jo long schun pleite…und dann noch Waffen liefern…

Angi
Angi
Grünschnabel
23 Tage 12 h

Putin greift garantiert kein Nato Land an!!! Der kann sich ja nichtmal gegen die Ukraine durchsetzen.
So blöd ist Putin ganz bestimmt nicht.

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

angi
Traumtänzer.

Babba
Babba
Tratscher
23 Tage 11 h

Hab kürzlich eine Ukrainerin gefragt, ob die Leute dort überhaupt noch wollen? Schaut sie mich groß an, wie wenn ich spinnen würde…. Die Leute dort wollen unter keinen Umständen ein Leben unter Putin-sammeln auch privat jeden Cent für den Krieg

Privatmeinung
Privatmeinung
Universalgelehrter
22 Tage 20 h

Sollen doch die Kriegstreiber Geld und Waffen schicken. Geht es hier um Verteidigung der Ukraine oder Krieg gegen Russland? 
Können doch die Staaten mit den großen Waffenproduzenten ihre Waffen schicken, und für ihren Umsatz sorgen – USA usw.
Bitte mal die Geschichte lesen… 
Italien tut Gut daran, das eigene Finanzloch zu stopfen.

tester
tester
Grünschnabel
22 Tage 19 h

@Privatmeinung
Welche Geschichte? Wer hat diesen Krieg begonnen? Warum Krieg gegen Russland? Wird hier nicht die Ukraine verteidigt? Ich glaube, diese Geschichtsbuch, welches man laut dir lesen sollte, gibt es nur in Russland.

Angi
Angi
Grünschnabel
23 Tage 12 h

@ Und du könnest mal aufhören hier andere zu beleidigen!!!
Eine riesen Klappe und gscheid wie man bei mir zu Hause sagt und nichts dahinter!!!!

Du wirst schon besser Bescheid wissen wie so manch ein hochdekorierter General. Garantiert nicht 1 Tag beim Militär gewesen.

Willythaler
Willythaler
Grünschnabel
22 Tage 10 h

Milliardäre und Investment Unternehmen haben bereits mehr Territorium in der Ukraine gekauft als Russland erobert hat, deshalb wollen sie den Krieg nicht aufgeben und finanzieren ihn mit unseren Steuern

Hustinettenbaer
22 Tage 3 h
@Willythaler Danke für einen, mir neuen Aspekt. “Die größten Landbesitzenden sind heute eine Mischung aus Oligarchen und einer Vielzahl ausländischer Interessenten. Mit einer Ausnahme sind die zehn größten Investor:innen in ukrainisches Land im Ausland registriert. Unter ihnen sind der Konzern Monsanto, der Chemiekonzern Dupont und das Agrarunternehmen Cargill. Größter Investor ist der US-Pensionsfond NCH mit 450 000 Hektar Pachtfläche. Doch auch die ukrainischen Großunternehmen werden nach Börsengängen von westlichen Banken und Investmentfonds kontrolliert. Die Oakland-Studie benennt unter den Akteuren etwa den US-amerikanischen Finanzdienstleister Vanguard Group, Kopernik Global Investors, die zu Goldman Sachs gehörende NN Investment Partners Holdings und Norges Bank… Weiterlesen »
Savonarola
22 Tage 18 h

tanto fumo, poco arrosto. tipisch walsch. Und zum Schluss dann noch umsatteln, wie 1915 und 1943.

wpDiscuz