Erneuter Skandal im italienischen Gesundheitswesen

Unglaublich: Kranke Frau muss auf Bett voller Ameisen liegen

Dienstag, 13. Juni 2017 | 07:02 Uhr

Neapel – Ein weiterer Skandal im italienischen Gesundheitswesen schockt die italienische Öffentlichkeit. Eine ältere Frau, die in die Innere Medizin des Krankenhauses San Paolo in Fuorigrotta, einem Viertel der süditalienischen Stadt Neapel, stationär aufgenommen worden war, wurde von den Ärzten schlafend in einem Bett voller Ameisen vorgefunden. Es ist nicht das erste Mal, dass es im Krankenhaus zu einer Ameiseninvasion gekommen ist, aber dass sie bis in die Betten der Patienten vorgedrungen sind, ist bisher nicht vorgekommen.

Twitter/Napoli

Der Vorfall hatte sich bereits am Samstag zugetragen, wurde aber erst am Montag bekannt gegeben. Für die kranke Frau hatten die vielen Ameisen in ihrem Bett zum Glück keine Konsequenzen. Sie hatte die Ameisen nicht wahrgenommen und ihr Bett wurde umgehend gewechselt. Obwohl verglichen mit anderen Vorfällen dieses Ereignis relativ glimpflich ausgegangen ist, sind das Sanitätspersonal, die Verantwortlichen als auch die Gewerkschaften sehr besorgt. Trotz der bereits in der Vergangenheit erfolgten Desinfestationsmaßnahmen waren die Ameisen, vermutlich infolge der andauernden Hitzewelle, diesmal bis in die Abteilung der Inneren Medizin, die sich im fünften Stock des Krankenhausgebäudes befindet, vorgedrungen.

Twitter/Napoli

Der Sanitätsdirektor des Krankenhauses, Vito Rago, der überdies erst seit 20 Tagen diesen Posten bekleidet, bestätigte den unglaublichen Vorfall und äußerte sich tief bestürzt über diesen Missstand in seinem Krankenhaus. Er fügte hinzu, dass er sofort eine Firma zur Desinfestation der betroffenen Räumlichkeiten verständigt habe. Vito Rago versprach zudem, eine Spezialfirma damit zu beauftragen, das immer wieder auftretende Ameisenproblem ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen, sodass sich ein solcher Vorfall, wie jener der Ameisen im Bett der kranken Frau, nicht mehr wiederholen könne.

Twitter/Napoli

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Unglaublich: Kranke Frau muss auf Bett voller Ameisen liegen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lex
Lex
Tratscher
11 Tage 9 h

Bald auch in Südtirol, wenn wir uns nicht vertschüssen.

Popeye
Popeye
Superredner
11 Tage 8 h

Nicht übertreiben. Wir haben einen Schützen Schutzwall.

Tiroler
Tiroler
Grünschnabel
11 Tage 5 h

Ober impfn olle sel isch wichtig

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
11 Tage 4 h

…ober gegen Ameisen konnsch net guat impfn… 😅

peterle
peterle
Tratscher
11 Tage 2 h

@Dublin
Frag mal die Abgeordneten aus dieser Gegend. Die nehmen für Geld Alles in Kauf wenn das Volk still ist.

GTH
GTH
Grünschnabel
11 Tage 9 h

bella Italia !

Wirt
Wirt
Grünschnabel
11 Tage 6 h

Darum kommen viele nach Südtirol um.sich zu behandeln lassen. Insbesondere wenn sie Verwandte hier haben oder Bekannte.

Tabernakel
11 Tage 40 Min

Wie viele sind denn viele?

Tabernakel
7 Tage 23 h

@Tabernakel
Keine Antwort ist ein Eingeständnis!

Popeye
Popeye
Superredner
11 Tage 10 h

Ein bekannter von mir der in Caserta wohnt lässt sich in Verona behandeln ( Diabetes mit Komplikationen)…in Campanien bekommt er nicht einmal ein Diät vorgeschrieben, selber sagt er dass du mehr Überlebenschance als Priester in Secondigliano ( Gomorrha)hast, dann als Patient im Spital von Napoli oder Caserta. Auch die Sanität wird dort von camorristi kontrolliert.

Marta
Marta
Superredner
11 Tage 9 h

de do untn warn ba ins gscheide !!!

Ladinerin
Ladinerin
Grünschnabel
11 Tage 2 h

Da schaut wohl unsere Realität doch anders aus und ich bin dankbar dafür

Popeye
Popeye
Superredner
11 Tage 1 h

In Campania ist der Staat abwesend. So schaut es aus.

Tabernakel
11 Tage 38 Min

Falsch. Das liegt alles in der Hand von Menschen! Der Staat kann den Rahmen schaffen. Die Umsetzung liegt an den Bürgern. Oder möchtest Du einen Überwachungsstaat der wöchentlich in unseren Krankenhäusern und Schulen auftaucht?

Popeye
Popeye
Superredner
10 Tage 1 h
@Tabernakel Ich meine dass die Camorra dort alles kontrolliert. Die bestimmen häufig eben wer eine gute Behandlung bekommt und wir nicht. Ärzte haben deren Jobs auf deren Raccommandazioni. Die Sanität dort ist ein Geldautomat. In Caserta zum Beispiel ist ein Dyaliseraum, das Gerät ist verschwunden und das Geld auch. Politiker dort sind meist gewählt mit gekauften Stimmen, die führen nur aus was die Bosse wollen. Warum denkst du zum Beispiel dass in Caserta pro Kopf 4 Mal weniger Polizisten als hier herum laufen, oder das ganze Siedlungen nicht registriert sind, das ,ein Grossteil der Bevölkerung schwarz arbeitet, 60 % der… Weiterlesen »
ktm
ktm
Neuling
10 Tage 11 h

Das ist Italien, ich bin angeekelt, es wäre so leicht die ganze Misswirtschaft und schlechte Verwaltung in den Griff zu bekommen.
Mein Vorschlag: Der Vorgesetzte der keine Ordnung schaffen kann, wird zurückversetzt aufs Grundgehalt. 

wpDiscuz