Supermarktdirektorin aus Trient muss ins Spital

Von Diebin mit Säure attackiert

Dienstag, 21. März 2017 | 11:09 Uhr

Trient – Sie tat ihre Pflicht und verfolgte eine Ladendiebin bis in die Garage. Dort trug sich dann aber Unfassbares zu.

Concetta Pleggi ist Direktorin des Supermarktes Poli in der Maccanistraße in Trient. Als solche bemerkte sie, dass eine junge Frau mit gestohlener Ware flüchten wollte.

Sie nahm daraufhin die Verfolgung auf und stellte die Ladendiebin in der Garage des Supermarktes. Dort war sie gerade dabei ihre Beute – Schokolade und Bonbons – im Rucksack zu verstauen.

Als sie die Direktorin zur Rede stellte, fühlte sich die 20-Jährige wohl in die Enge gedrängt, drehte sich um und schüttete der Frau Säure entgegen.

Die erschrockene Leiterin des Supermarktes rief sofort ihre Kollegin per Handy um Hilfe. Kurz darauf wurde auch die Ambulanz verständigt. Dank des raschen Einsatzes kam die Frau mit dem Schrecken und einer vorübergehenden Rötung der Haut im Halsbereich davon.

Der Großteil der Säure traf den Oberkörper der Frau sowie den Hals und das Gesicht. Glücklicherweise trug die Direktorin Brillen.

Im Krankenhaus konnte dann Entwarnung gegeben werden. Das Säure-Opfer konnte noch am selben Abend das Spital verlassen.

Die Diebin wurde hingegen etwas später von der Polizei unweit des Tatortes gefasst. Sie ist bereits polizeibekannt. Ihr wird nach dem Vorfall räuberischer Diebstahl vorgeworfen. Sie befindet sich im Gefängnis von Spini di Gardolo.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Von Diebin mit Säure attackiert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gauni2002
Superredner
7 Tage 3 h

Da kann man auch wieder einmal sehen, welchen bekanntenkreis die polizei hat, sogar diebische Elstern auf zwei beinen. 

7 Tage 1 h

ha, ha, …mit de sein se inzwischn per du u. auf hondschlog …

enkedu
Universalgelehrter
7 Tage 49 Min

und im gefängnis lossmar sie a weilele

Tabernakel
Universalgelehrter
6 Tage 19 h

Gefällt es Dir dort so gut?

enkedu
Universalgelehrter
6 Tage 17 h

@Tabernakel Jo wenn i sie dort aufgehoben weis, dann ist alles paletti.

ThunderAndr
Superredner
7 Tage 1 h

Ich wünsche dem Opfer gute Besserung!

witschi
Superredner
7 Tage 2 h

bitte ein paar jahre sitzen lassen. bis sie einsieht was sie angestellt hat und dann schaden abarbeiten lassen

zockl
Tratscher
6 Tage 20 h

anstatt wegen versuchten Totschlages wird sie vermutlich wegen versuchten Ladendiebstahles angeklagt – diese widerliche Diebin hätte die Frau lebenslänglich blind machen können….

6 Tage 19 h

de triffsct man übermorgn in an ondern gschäft, der passiert sowieso wieder nix!
der beruf isch lukrativ, steuerfrei u. gsetzlich gschützt!

Kiki
Neuling
7 Tage 2 h

Schokolade und Bonbons………überlebenswichtig

wpDiscuz