Österreichisches Liebespärchen springt nackt in den Gardasee

„Willst Du mich heiraten?“

Mittwoch, 18. Juli 2018 | 08:10 Uhr

Gargnano – Nach der Frage aller Fragen und dem heiß ersehnten Ja zogen sich ein junger Mann und seine Freundin vor lauter Freude aus und suchten das kühle Nass des Sees auf. Aber da sich der Ort des Geschehens mitten im sonntagnachmittäglichen Trubel befand, blieben das Nacktbad und die zärtlichen Küsse der beiden nicht unentdeckt. Mehrere unfreiwillige Zeugen des Geschehens verständigten die Gemeindepolizei. Nun riskiert das Paar, bis zu 10.000 Euro Strafe zu bezahlen.

apa

Gargnano, ein bezaubernder Tourismusort auf der brescianischen Seite des Gardasees, war am Sonntagnachmittag Schauplatz eines romantischen Heiratsantrags. Allerdings kam das Paar aus Österreich – beide 29 Jahre alt – im Überschwang der Freude über das gemeinsame Glück leider auf die wenig überdachte Idee, sich unweit von Restaurants und Eisdielen mitten im Trubel des Sonntagsnachmittags nackt auszuziehen und in den See zu springen. Unter den ungläubigen Blicken vieler Sonntagsausflügler, unter denen sich nicht wenige Mütter mit Kindern befanden, zogen sich die beiden Liebenden aus, legten ihre Kleider auf einer Parkbank ab und suchten das kühle Nass des Sees auf. Im Wasser fuhren die beiden 29-Jährigen fort, untereinander zärtliche Küsse auszutauschen. Es geschah aber nichts mehr als das.

Comune di Gargnano

Unter den vielen Zeugen, die unfreiwillig den zärtlichen Liebesbekundungen des nackten Paars von der Seepromenade von Gargnano aus beiwohnten, befanden sich anscheinend auch einige Zuseher, die an diesem liebevollen Nacktbaden Anstoß nahmen. Diese verständigten die Gemeindepolizei des Gardasee-Ortes. Wenige Minuten später – es war kurz nach 14.30 Uhr – trafen die Gemeindepolizisten am Ort des Geschehens ein. Die beiden Österreicher wurden von ihnen aufgefordert, das Wasser zu verlassen und sich wieder anzuziehen. Anschließend wurde das 29-jährige Paar zur Feststellung der Identität in das Büro der Gemeindepolizei geleitet und dort verhört.

Der Heiratsantrag mit dem anschließenden Nacktbad könnte für die beiden ein finanziell schmerzhaftes Nachspiel haben. Sowohl der Mann als auch die Frau wurden wegen „Handlungen, die sich gegen den öffentlichen Anstand richten“ angezeigt. Sie riskieren nun, zu einer Geldstrafe von 5.000 bis 10.000 Euro verurteilt zu werden.

fotolia.de/Sondem

Die beiden Österreicher hätten es lieber beim romantischen Heiratsantrag belassen und auf das öffentliche Nacktbad vor der Seepromenade unter den Augen dutzender von Augenzeugen verzichten sollen, weil im Nachhinein könnte es passieren, dass das Bußgeld sehr nahe an die Kosten der Hochzeit herankommt.

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

52 Kommentare auf "„Willst Du mich heiraten?“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
flakka
flakka
Neuling
1 Monat 2 Tage

homse eps verbrochen, odr homse jamanden wea getun dermit?
als wenns kinder schoden tat, wennse a poor nockte leit segen.
so a verklemmte gesellschoft und auf der ian seite sem wol offen sein. dassi net loch!!!

Dagobert
Dagobert
Superredner
1 Monat 2 Tage

Und die ganzen Verbrecher und Diebe werden höchstens auf freien Fuss angezeigt. Zum schamen!!!!

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
1 Monat 2 Tage

War vor kurzem in Kroatien im Urlaub 😎jeden Tag auf einem anderen Strand 🏖 fast überall mehrere Nackt-sonnenanbeter jeglicher Altersgruppe 😀 hätte nichts gemerkt daß es jemanden stört

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

ja genau, wir sind alle gleich aber viele skandalisieren sich trotzdem noch immer wenn sie was ganz natürliches sehen! Und im Fernseher sieht man sowieso nur mehr Gewalt in alle möglichen Formen, anscheinend ist man nicht mehr gewöhnt Liebe zu sehen… traurig.

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Dagobert die sem sein a nit nockat😂😂

Calimero
Calimero
Superredner
1 Monat 2 Tage

@ flakka

Nackheit muß nicht überall zelebriert werden, dafür gibt es eigene Bereiche,das hat mit Prüderie gar nichts zu tun.

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

do gabs woll viele onderes zu srofn als des paarl!
verwornung reichat, de kinder sechn heit olles schun im fehrnseh, video, usw. de störts nit, do sein schun de überführsorglichen mamis wos a theater mochn!
i wünsch den paarl an glimpflichen ausgang, und olles gute für de gemeinsame zukunft!

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Alles gut und recht aber bisschen Anstand sollte man bereits von zu Hause mitbringen.Probiert sowas mal in Österreich schaun ob dort 
die Ordnungshüter nicht aktiv werden aber in Italien darf man ja alles.

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

….ja ja, dai passt ja

Jedoch, welch Freude für das Paar, vor happy so schamlos ins Nass zu springen

Eine liebevolle Zweisamkeit in Zukunft für die beiden.

wir Menschen sind alle gleich gestrickt..

Miniwahr
Miniwahr
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@mikemann: anscheinend darf man auch in italien nicht ALLES… sonst würden die beiden keine strafe kriegen. sorry aber wenn ich Deine Kommentare lese, habe ich immer den Eindruck du wünschst dir eine kompromisslose Diktatur!

Dagobert
Dagobert
Superredner
1 Monat 3 Tage

Na bitte, was wäre schon dabei?
Wohl noch nie nackte Menschen gesehen?
Prüde Leute, prüdes Italien!!

AnWin
AnWin
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

…was ist auch dabei,wenn sie oeffentlich Liebe machen?Hihihi

Benno
Benno
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Scheinheiliges, armes Italien!

Aurelius
Aurelius
Superredner
1 Monat 2 Tage

Scheinheiliges Südtirol

steffy26
steffy26
Neuling
1 Monat 2 Tage

Richtig so! De wissn wia man is lebm geniest!!!

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Unter leben geniessen versteht heute bald Jeder was Anderes. ABER Sie haben nicht wirklich Jemanden geschadet. EINE Ermahnung reicht.

der Vinschger
der Vinschger
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Sag mal Tat i a sogn! Gib wirklich schlimmeres!

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 2 Tage

Die überlaufene Seepromenade ist als Ort für ein “Nacktbad” vielleicht etwas schlecht gewählt. Das muss dort wirklich nicht sein und hat mit “prüdem Italien”, wie hier so mancher kommentiert, schon gar nix zu tun, ehr mit Rücksicht auf seine Mitmenschen.

Die höhe des drohenden Busgeld ist allerdings auch ein schlechter Witz, so wie halt alle Geldstrafen für Kleinigkeiten, in Italien. Man hätte es gut und gerne bei einer Verwarnung oder meinetwegen “Verwaltungsstrafe” belassen können…   

Dagobert
Dagobert
Superredner
1 Monat 2 Tage

glaube kaum, dass sich das Pärchen genau von der Promenade aus in die Fluten stürzte!

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

mein gott, de sein jo nit nockt über longe zeit ummergelafn!
de hobn sich ausgezochn und sein ins wosser gsprungen, worscheinlich wors koane minute wo se nockt zu sechn worn, im wosser sig mans nit, knutschn isch nit verboten und an lond gien und eppas unziechn geat gleich schnell !sell hobn se jo eh gemiet)!
… also für ca. 2 minutn nockt zoagn find i de strofe weit überzogen!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Dr Neid isch wos Schreckliches !

Mutti
Mutti
Superredner
1 Monat 2 Tage

Jo und…..do kimp die Polizei glei….und im Schwimmbad rennen die Kinder oft nockt umer,sem sog niamand eppes

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

tjo, kinder nemmens des gelossn …

KASPERLE
KASPERLE
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Arme Zuseher…die haben nen Pimmel und 2 Titten gesehn…jetzt brauchen sie sicher Psychologen um das Trauma wieder zu verarbeiten…

Calimero
Calimero
Superredner
1 Monat 2 Tage

@ KAS…..

Mit deiner Vulgärsprache bist du sicher ein großer Anhänger der Rentenulli.

Waltraud
Waltraud
Superredner
1 Monat 2 Tage

Was soll’s. Ich denke, die Kinder hat das nicht gestört. Die sind da noch ganz unbefangen.

Sun
Sun
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Schönes Vorspiel auf die Hochzeit, sei es finanziell als auch sexuell…

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@ Dagobert
mit dem Wort “scheinheilig” sollte man vor allem  im …..heiligen Land wohl sehr,sehr sorgfälltig umgehen aber schämen tut man sich wohl vor überhaupt nichts mehr wie man sieht :-))

Calimero
Calimero
Superredner
1 Monat 2 Tage

Nicht gerade die feine englische Art, das Benehmen dieses Paares, die Strafen in Italien für Kleinstdelikte sind aber dennoch ein schlechter Witz.

schreibt...
schreibt...
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Calimero Leuder kein schlechter Witz, sondern brutale Realität!

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

@schreibt… sell stimmt! wildpinkeln werd mehr gstroft als jemand oans über de rübe zu ziechn!

kikuta1A
kikuta1A
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Coole Aktion von den beiden!

spyki1
spyki1
Neuling
1 Monat 2 Tage

Richtig so…das gehört sich nicht in der Öffentlichkeit! Egal ob in Italien Österreich oder sonst wo….dafür sind FKK Strände da oder ähnliches

Doiger
Doiger
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Do wert fa Strofen bis 10.000 Euro gired obo sist seinse net in Stonde hort durchzigreifen. De Politik isch jo a Witz!

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@ Miniwahr
Du kannst meine Kommentare ganz einfach überspringen nachdem dir Anstand und Ordnung augenscheinlich  fremd sind um solch statement zu verzapfen :-))

Miniwahr
Miniwahr
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

jawoll Herr Oberfeldwebel, gerne will ich aus Ihrem Scheuklappenblickfeld verschwinden… 😆😆😆

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

auf olle fälle geat de strofe weit über des verhältniss zum “vergehen” moral hin oder her, soooo schrecklich isch des nit das jemand an moralischn schodn davongetrogn hat, sem dorfsch in koane kirche und in koan museum gien und in viele städte muasch stroßn meiden, olle voll mit nockate statuen und bilder mit nockate!

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

und wenns zwoa hund auf der promenade treibm und hengen bleibm, noch lochn olle scheinheilign

nikki
nikki
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Ma dai. Gscheider sollten sie sich um die richtigen Verbrecher kümmern.

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

wenn danebn oaner a hondtasch geklaut hot kimmt der sicher billiger davon…wettn!

nikki
nikki
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@Staenkerer jo sell glab i a.

Miniwahr
Miniwahr
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Gott schuf uns doch alle nackt… für so eine bagatelle ein junges paar in einen möglichen finanziellen ruin schicken…? da reicht doch eine ermahnung…

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@ a sou
Vollkommen einverstanden und  es wird wohl auch mit einer bescheidenen Verwaltungsstrafe enden :-))

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Stellt euch vor ich bin nackt geboren!

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Isch eh a Winder, dass si de nit insperrn, während die Gauner und Verbrecher frei herumlaufen und nichts passiert. 

Gescheide
Gescheide
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Hahahaha lächerlich so was… da sind sie zur Stelle Strafen auszuteilen, aber sonst sind es immer Anzeigen auf freiem Fuss bei z.B. Bei Einbruch, und dann passiert gaaaar nix 🤣🤣🤣🤣

AnWin
AnWin
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

…schauen wir ,ob sie vor der Scheidung auch noch gemeinsam nackt ins Wasser springen!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

hoffentlich kommt er sich in ein paar Jahren nicht dämlich vor.

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

sell isch sich noch a poor johr schun öfter oaner vorkemmen, a ohne nacktbad im gardasee…🤗

Loewe
Loewe
Superredner
1 Monat 2 Tage

… das ist der pure und nackte Wahnsinn! Soooooo hohe Strafen, das ist unlauterer Wettbewerb!!!

Wo bleibt da die Wettbewerbsbehörde mit ihren Strafen gegen die überhöhte Strafen?

blabla
blabla
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Na bittschean,isch des a Problem??Wiedor amol typisch!!

Loewe
Loewe
Superredner
1 Monat 2 Tage

… die zwei Adams und Eva werden in Zukunft immer Kloster und Nonnenkleidung tragen …. hi, hi, hi, ho, ho, ho, hu, hu, hu, … 😂😂😂😂😂

wpDiscuz