Land Südtirol begrüßt einheitliche Regelung der EU

Ab 1. Juli gilt der europäische Green Pass – VIDEO

Dienstag, 22. Juni 2021 | 17:11 Uhr

Bozen – Am ersten 1. Juli tritt der digitale Green Pass der EU, also das digitale COVID-Zertifikat der EU, in Kraft. Über diesen Nachweis und die aktuellen Daten zu den Corona-Schutzimpfungen in Südtirol haben Landeshauptmann Arno Kompatscher und Gesundheitslandesrat Thomas Widmann heute im Anschluss an die Sitzung der Landesregierung berichtet.

Land Südtirol begrüßt einheitliche Regelung der EU

“In Südtirol gehören wir zu den ersten in Europa, wo den Bürgerinnen und Bürgern in Erwartung eines einheitlichen europäischen Systems ein Corona-Pass angeboten wurde, um Lockerungen der Anti-Corona-Regelungen zu ermöglichen”, betonte Kompatscher. Nun begrüße das Land Südtirol die Standardisierung auf europäischer Ebene: “Unser Corona-Pass fließt durch die bisherige Vorbereitung  problemlos und ohne Aufwand in das neue europäische System ein – somit gilt ab 1. Juli das digitale COVID-Zertifikat der EU.” Bis dahin gelte weiter der Corona-Pass Südtirol, der danach vom einheitlichen europäischen Zertifikat abgelöst werde, erklärte Kompatscher.

LPA/Fabio Brucculeri)

E-Mail oder SMS des Gesundheitsministeriums zur Aktivierung des Zertifikats

Die Bürgerinnen und Bürger bekommen in diesen Tagen eine E-Mail oder ein SMS vom Gesundheitsministerium in Rom mit den Anweisungen, wie sie den Green Pass abrufen und aktivieren können, wozu es die Gesundheitskarte braucht. Das Zertifikat gilt als digitaler Nachweis dafür, dass man entweder gegen COVID-19 geimpft wurde, negativ auf Corona getestet wurde oder von Corona genesen ist. Die digitale Version kann man auf einem mobilen Gerät speichern. Es gibt auch eine Papierfassung. Beide Versionen weisen einen QR-Code mit zentralen Informationen sowie eine digitale Unterschrift auf. Weiter gültig bleiben auch die entsprechenden Zertifikate des Sanitätsbetriebs auf Papier. “Wir sind überzeugt, dass wir mit dem Corona-Pass Südtirol einen wichtigen Mehrwert für die Menschen in Südtirol geschaffen haben und damit in den vergangenen Wochen das tägliche Leben erleichtern konnten”, sagte Kompatscher.

Corona-Pass Südtirol 600.000 Mal genutzt

Seit der Einführung am 6. Mai ist der Corona-Pass 283.000 Mal heruntergeladen worden. “Rund 600.000 Nutzungen wurden registriert”, berichtete Gesundheitslandesrat Widmann. “Da die Südtiroler Datenbank bereits sehr gut vorbereitet ist, funktioniert die Übermittlung der Daten zu Geimpften, Genesenen und negativ auf Corona Getesteten für den Pass ans Ministerium in Rom einwandfrei und das Ministerium könne allen Interessierten nun den Nachweis schicken”, zeigte sich Widmann zufrieden. Ab 1. Juli gilt der Nachweis, den das Ministerium derzeit auf Italienisch und Englisch ausstellt, dann in allen Mitgliedsstaaten der EU. Der Landesrat erinnerte daran, dass die jeweiligen nationalen Behörden für die Ausstellung zuständig seien und auch weitere Nachweise anerkennen könnten. Bei den Tests gelten nach derzeitigem Stand negative Ergebnisse von PCR-Tests und Antigen-Tests für den Green Pass. Selbsttests werden nicht akzeptiert.

411.234 Dosen mit Impfstoff gegen das Coronavirus verimpft 

“Das Impfen ist weiterhin unsere wichtigste Waffe im Kampf gegen die Pandemie. Wir müssen weiter vorsichtig bleiben; die Zweitimpfungen vorantreiben, um den Impfschutz zu erhöhen und so vorzubeugen, dass die Delta-Variante des Coronavirus sich nicht weiter ausbreitet und wir in eine ähnliche Situation geraten wie im vergangenen Herbst”, betonte Widmann.

Bisher wurden insgesamt 411.234 Dosen mit Impfstoff gegen das Coronavirus verimpft (262.310 Erstdosen und 198.924 Zweitdosen). Somit wurden in Südtirol bisher 169.420 Impf-Zyklen abgeschlossen.

82,1 Prozent der Menschen mit über 80 Jahren sind gegen COVID-19 geimpft, 81 Prozent der Altersgruppe zwischen 70 und 79 Jahren, 74,4 Prozent der Altersgruppe zwischen 60 und 69 Jahren, 65,9 Prozent der Altersgruppe zwischen 50 und59 Jahren, 58,9 Prozent der Altersgruppe zwischen 40 und 49 Jahren sowie 36,7 Prozent der über Vierzigjährigen.

Bis zum 12. Juli werden in Südtirol weitere 106.310 Impfdosen erwartet (Pfizer: 90.030; Moderna: 7260; Astra-Zeneca: 5170; Johnson & Johnson: 3850). In den kommenden Tagen sind eine Reihe von sogenannten Open Vax Days geplant, bei denen man sich nahe dem Wohn- oder Arbeitsort ohne Anmeldung unkompliziert impfen lassen kann.

 

LINKS zum digitalen COVID-Zertifikat der EU:

Webseite der EU (auf Deutsch):

Webseiten des Gesundheitsministeriums (auf Italienisch):

 

 

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Ab 1. Juli gilt der europäische Green Pass – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
hamptidampti
hamptidampti
Neuling
1 Monat 3 Tage

Wenn ich in der Apotheke einen Antigenschnelltest mache, könnte ich theoretisch den grünen Pass beantragen… .wie lange ist der gültig???

super
super
Tratscher
1 Monat 3 Tage

“72 Stunden für PCR-Tests und 48 Stunden für Antigen-Schnelltests”
https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/QANDA_21_2781

Da ist der Pieks doch deutlich bequemer und einfacher.

PuggaNagga
1 Monat 3 Tage

Der Schnelltest kostet Geld.
Langfristig eine teure Geschichte jedesmal 35-50€ auszugeben.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@hamptidampti
Diese Frage solltes du auf Facebook stellen!
Auf die Antworten hier wirst du dich in Sachen Gesundheit wohl hoffentlich nicht verlassen?
😀

Stryker
Stryker
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Die nosenflügeltescht gelten iatzaufuanmol nimmer?!Fahlts?Für über 40 Millionen Euro hot es lond de Tests gekaft und ins olle motiviert de zu mochn ,und iatz muasch dor wieder es wattestabele olle woch zwoamol bis in Hirn auisteckn lossn,oder in super pcr Tescht mochn….Und für olle de iatz schreibn konnsch die jo Impfen,terf i net aus gsundheitliche Gründe!

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Die Schnelltests dienten dazu “schnell” ein paar Virenträger ausfindig zu machen. Das hat schon funktioniert und ist wesentlich besser als nichts.

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 3 Tage

Wo kann man sich noch gratis testen lassen?

ando
ando
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

bald nirgendsmehr

PuggaNagga
1 Monat 3 Tage

In einzelnen Teststationen.
In der Apotheke 35-50€. Teurer Spass wenn man öfters Konzerte und ähnliches besuchen möchte.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@PuggaNagga teuer wird es, wenn du an Corona erkrankst oder andere mit Corona ansteckst. So um Himmels Willen bleib von Konzerten fern, solange du nicht geimpft bist!

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

hab kuan handy😨😨 honn ober den italienischn  poss. reicht der nimmer ?

super
super
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Den QR-Code des Green Pass kannst du dir auch ausdrucken 🙂

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Ja begrüße ich auch, aber wird in Südtirol dann auch kontrolliert?

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Hab die Mail gestern bekommen und das runterladen hat reibungslos geklappt, war selber überrascht, positiv überrascht.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wenn bereits 198.924 Zweitdosen verabreicht wurden, wie können dann bisher nur 169.420 Impf-Zyklen abgeschlossen sein?
Und die Summe von 262.310 Erstdosen und 198.924 Zweitdosen ergibt nach Adam Riese 461.234 Dosen, das sind mehr als nur 411.234.

Solange diese banalen Zahlen nicht zusammenpassen, kann man nicht verlangen, dass die Bevölkerung Zerzer und Co Glauben schenkt. Eine Panne nach der anderen! Dass ist Futter für die Impfskeptiker!!!

ExSuedtiroler
ExSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Zweitimpfung bedeutet nicht, dass der VOLLSTÄNDIGE Impfschutz aktiv ist. Der ist erst nach 10 Tagen wirksam. Beamte zählen jemand als vollständig geimpft deshalb, je nach Land, nach 2 bzw. 3 Wochen an.

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

jetzt muss sie wieder jemand bitten der Südtiroler greenpass mit den EU Greenn Pass austauscht…. oder giltet der ondre a no?

wpDiscuz