Ab Ende April soll das Geld ausgezahlt werden

Ab heute Ansuchen um Bürgerlohn – Ansturm bleibt aus

Mittwoch, 06. März 2019 | 15:52 Uhr

Bozen – Ab dem heutigen Mittwoch können Bedürftige in Italien um den staatlichen Bürgerlohn ansuchen. Während Singles 780 Euro pro Monat bekommen, erhalten Familien mit zwei Kindern 1280 Euro. Der befürchtete Ansturm auf die Patronate ist allerdings ausgeblieben – sowohl in Südtirol als auch im übrigen Staatsgebiet.

Am ehesten kam es in Süditalien zu Warteschlangen, wie Medien berichten. Ab Ende April soll das Geld dann ausgezahlt werden.

Bevor man um die Mindestsicherung ansuchen, verlangt der Staat, dass man vorab nachweist, wie viel Einkommen man hat.

Bürger in Südtirol müssen sich außerdem entscheiden, ob sie die Unterstützung des Staates oder die des Landes wollen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "Ab heute Ansuchen um Bürgerlohn – Ansturm bleibt aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Knedl
Knedl
Grünschnabel
19 Tage 1 h

Perig dass die leit ungetrieben werdn die orbeit zu lossen und des unzusuachn… werden neben her aiwa schworz orbetn nor hobm sie mehr als die meisten. I kim mir gonz schian teppet fir wenni meine abzüge im jänner af dr busta sig…

genau
genau
Universalgelehrter
19 Tage 1 h

Ja für 780 Euro werd ich gleich kündigen😄😄

Dieses Grundeinkommen sichert im Notfall die Existenz!

Das ist gut und richtig!

Ich kenn Leute die haben bis jetzt vom Land gar nichts gekriegt!!!

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Superredner
19 Tage 1 h

…..jo viel klüger und gerechter wäre es ältere Leute mit 40 Dienstjahren die Pension zu geben, dann würden wieder alle die arbeiten wollen eine solche bekommen.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
19 Tage 42 Min

@ Knedl Obgsegn van Lohn; die Froge isch; hosch du an Besitz , oder nett !

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

Stimpt, es ist eine Schande Löhne um die 1000-1400€ zu bezahlen wenn man fürs nichtstun ca. 800 bekommt. Sobald jemand auch nur 1 mal ein Arbeitsangebot ablehnt sollte es gestrichen werden. Ausserdem ist unserer Land noch freundlicher zu den Sozialschmarotzern…

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

@Landschaftspfleger so ist es, wer 40 Beitragsjahre hat muss moralisch gesehen vorrang haben, und das ohne Diskussion. Macht ja auch wieder Arbeitsplätze frei.

Staenkerer
18 Tage 23 h

gauner werds ollm gebn!
furbi hot es bis jetz sicher a schun zu hauf gebn und de wern ba ollen a schlupfloch fibden umbsich auf kostenbonderer zu bereichern!
des werd sich do a nit verhindern lossn, ober i glab es hilf jetz vielen de bis jetz kaum eppas gekeieg hobn! a ba ins!

elvira
elvira
Superredner
18 Tage 21 h

ma wegn 780 euro wert niamend kündigen….

Tina234
Tina234
Grünschnabel
18 Tage 21 h

@Knedl
Ich habe in einer Zeitung folgendes gelesen: diese 780 Euro kriegt man NICHT als Bargeld auf dem Konto ausbezahlt, weder kannst du es für deine Hobbys oder krims krams verwenden.
Du erhälst dieses Geld in Form von Gutscheinen, die aber NUR für Lebensmittel bzw. Bezahlung der Mietspesen hergenommen werden dürfen. Zudem muss derjenige jeden Job annehmen auch dann wenn der Job irgendwo im restlichen Staatsgebiet ist.

genau
genau
Universalgelehrter
18 Tage 21 h

@sakrihittn

Ich sehe das Problem eher bei den Löhnen zwischen 1000-1400 Euro! Wer kann denn davon halbwegs gut leben??

Aurelius
Aurelius
Superredner
18 Tage 17 h

@genau
es kommt immer darauf an wie man das Geld einteilt und was ist gut und was nicht

Knedl
Knedl
Grünschnabel
18 Tage 11 h

I benutz mein geld a für lebensmittel und wohnung…

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
18 Tage 5 h

Wenn das so ist, dann finde ich das Super . . . und ich muss sagen, so wäre es auch richtig. Anstatt des Geldes Gutscheine für Miete und Essen. Und will jmd. mehr, muss er halt nebenbei noch ein wenig joben . .So ist das Grundeinkommen ein fantastische Idee !

genau
genau
Universalgelehrter
18 Tage 4 h
Tabernakel
19 Tage 1 h

Die Menschen wissen, dass es Geld auf Pump ist.
Die Kinder und Enkel werden das büßen müssen.
Danke Salvini.

Mistermah
Mistermah
Kinig
18 Tage 23 h

Erbärmlich Tabi. Es wurden seit der Finanzkrise Billionen auf Pump für die Banken zur Verfügung gestellt. Jetzt bei lächerlichen 10 Millionen für die ärmsten geht die Welt unter. Das ist kein Geld auf Pump, im Gegenteil. Und die naive Haltung hier bekommen einige etwas geschenkt ärgert mich noch mehr. Jeder Mensch auf dieser Erde hat Anspruch darauf. Alle Bodenschätze gehören nämlich den Bewohnern dieses Planeten. Niemand hat einen Anspruch darauf. Niemand!! Hat von einer höheren macht einen Besitzanspruch darauf. Deshalb gehört der Reichtum dieses Planeten allen seinen Bewohnern.

Mistermah
Mistermah
Kinig
18 Tage 23 h

10 Milliarden.. nicht Millionen

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
18 Tage 22 h

tabernakel, hätte es der neue von PD zingaretti gemacht, dann wäre es für dich wohl eine super soziale idee gewesen, gel? aber da es salvini war……..

typisch
typisch
Kinig
18 Tage 21 h

Schade, der gro#e ansturm bleibt aus…..

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
18 Tage 10 h

Tabernakel
Und wie soll Bedürftigen geholfen werden. Jeder muss ja jeden Tag leben können. Soviel sollte für die eigenen Leute schon übrig sein. Da gibt es andere Dinge, für die uns unsere Kinder mal ‘dankbar ‘? sein werden.

sonne10
sonne10
Grünschnabel
19 Tage 1 h

Ja das mußt du denen ja finanzieren ! Irgendwo wird abgezwackt !

Mistermah
Mistermah
Kinig
18 Tage 23 h

Wie wäre es bri den Banken?

genau
genau
Universalgelehrter
18 Tage 22 h

Ich muss auch irgendwelchen Bauern ihre Beiträge finanzieren!

Oder irgendwelche “Hofzufahrten”🙄

Da fragt auch keiner!

Cri
Cri
Grünschnabel
18 Tage 19 h

Lieber bezahle ich den Bauern die Hofzufahrt, als den vielen Schmarotzern das Arbeitslosengeld, oder den”Alleinerziehenden”den Urlaub.

genau
genau
Universalgelehrter
18 Tage 4 h

@Cri

Begründung?

Hausverstand
Hausverstand
Grünschnabel
19 Tage 11 Min

Für die schlecht bezahlten Handwerker ist es eine Option ihren staubigen Beruf an den Nagel zu hängen….

niamend
niamend
Grünschnabel
18 Tage 1 h

hondwerk hot zukunft. liaber 10 stunden in tog in stab und a geld verdianen als a sozialschmarozer sein. nebenbei konsch als hondwerker richtig guat verdianen

juli_27_04_
juli_27_04_
Neuling
19 Tage 1 Min

Man muss betonen, dass das Bürgereinkommen in Deutschland, Österreich schon seit Jahren standard ist.

genau
genau
Universalgelehrter
18 Tage 4 h

In Südtirol mag nichts neues!
Neues ist immer Schlecht😄

ifinger947
ifinger947
Tratscher
17 Tage 23 h

Haha,aber Harz IV ist etwas Gerechter aufgestellt 🙁 da gibt es ne Menge Pflichten 🙂

Susi
Susi
Grünschnabel
18 Tage 23 h

Italien macht immer schön brav Gesetze dass keiner mehr arbeiten gehen will und Schmarotzer unterstützt werden. Und uns arbeitenden wird dann die Rente gestrichen weil sie solche Nichtsnutz und Schwarzarbeiter fördern.

Tschtutsch
Tschtutsch
Grünschnabel
19 Tage 12 Min

Jo do werdn die Schwarzarbeiter belohnt. ☻

NixNutz
NixNutz
Superredner
18 Tage 21 h

Danke grillini ihr taugenichtse

NixNutz
NixNutz
Superredner
18 Tage 21 h

A bodenlose frechheit isch des! Frei steuern kassieren und de gonzen faulen taugenichtse untostützen… dz… i bin entsetzr dass so eps gfördert wern konn…

traktor
traktor
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

logisch ist vor ausbezahlung jeglicher besitz zu veräussern.
keun haus,kein auto, kein nix!!!

Tina234
Tina234
Grünschnabel
17 Tage 23 h

Das Beste ist, man geht arbeiten, verdient sein eigenes Geld, dann ist man niemand eine Rechenschaft schuldig und braucht auch kein Bürgereinkommen.

Tabernakel
17 Tage 18 h

Es ist Diebstahl an der Zukunft unserer Kinder!

Staatsfeind
Staatsfeind
Tratscher
17 Tage 6 h

Diese Regelung macht die Schwarzarbeit noch attraktiver.

wpDiscuz