Von Hate Speech über Fake News bis hin zum Demokratiebaum

Aktionstage Politische Bildung: Startschuss in einer Woche

Mittwoch, 21. April 2021 | 12:55 Uhr

Bozen – Demokratie ist eine Herrschaftsform, in der Macht auf Volkswillen aufbaut. Die große Mehrheit der Europäer sieht in der Demokratie das beste politische System. Wie die Demokratie in Europa oder im eigenen Land funktioniert, damit ist allerdings nur rund die Hälfte der Europäer zufrieden. Demokratie lebt von der Mitgestaltung der Bürgerinnen und Bürger.

Die Frage “Demokratie – oder wer regiert die Welt?” steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Aktionstage Politische Bildung unter der Koordination des Landesamtes für Weiterbildung. Die Aktionstage 2021 finden um die Woche vom 2. bis 9. Mai statt und bieten vielfältige Gelegenheiten, sich mit unterschiedlichen Aspekten der Demokratie, mit Demokratieformen, mit Rechtsstaatlichkeit oder Demokratieförderung auseinanderzusetzen.

Veranstaltungen bis Ende Mai, online und in Präsenz

“Wozu Demokratie? Auch so geht Medien!”, “Fakten, Fake News, freie Meinung?”, “Demokratie und du” oder “Hate Speech – Hass im Netz” sind nur einige der Titel der fast 30 Veranstaltungen, die in der Aktionswoche und in den Tagen darauf stattfinden. Von Aktionen auf öffentlichen Plätzen über Workshops oder Konzerte bis hin zu Vorträgen gibt es ein vielfältiges Angebot, das zum Teil vor Ort in Präsenz, aber auch online wahrgenommen werden kann.

Alle Veranstaltungen im Überblick und stets aktuelle Informationen dazu finden sich online auf den Webseiten des Landes zur politischen Bildung unter www.provinz.bz.it/politische- bildung sowie auf Facebook unter @aktionstagebz.

Radiospot zur Frage “Was ist für dich Demokratie?”

“Was heißt für dich Demokratie?”, wurden Menschen aus Südtirol gefragt und um ihre ganz persönliche Ansicht gebeten. Die Aussagen, Meinungen und Denkanstöße wurden in einen kleinen Radiospot verpackt und sollen dazu anregen, über die Bedeutung von Demokratie und über die Mitgestaltungsmöglichkeiten nachzudenken. Die Spots werden vom 30. April bis zum 9. Mai 2021 auf verschiedenen Südtiroler Radiosendern zu hören sein.

Aktionstage in Südtirol seit 2008

Seit 2008 bieten die Aktionstage Politische Bildung in Südtirol jährlich eine Plattform, um auf Politische Bildung aufmerksam zu machen und Menschen dazu zu ermutigen, an gesellschaftlichen und demokratischen Entwicklungen und Entscheidungen teilzuhaben. Die Idee der Aktionstage geht auf die Initiative des Europarates “Education for Democratic Citizenship” zurück, was so viel heißt wie Bildung für eine demokratische Bürgerschaft. Die Koordination der Aktionstage liegt beim Amt für Weiterbildung der deutschen Landeskulturabteilung.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz