Platter: “Wohnen darf nicht zum Luxus werden”

ASGB: Kitzbühel macht’s vor!

Donnerstag, 06. Dezember 2018 | 11:14 Uhr

Bozen – “Wohnen darf nicht zum Luxus werden”, sagte der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter anlässlich der Umsetzung des Projekts „Fünf-Euro-Wohnen“ in Kitzbühel. Tony Tschenett, Vorsitzender des Autonomen Südtiroler Gewerkschaftsbundes erklärt, dass es sich bei diesem Projekt um eine Maßnahme handeln würde, den Quadratmeter-Preis für Mietwohnungen auf fünf Euro festzulegen. Das Pilot-Projekt wäre in Schwaz als erstes umgesetzt worden, nun war Kitzbühel dran und als nächste Ortschaft würde Inzig folgen.

„Der Nordtiroler Wohnbaulandesrat hat vor einiger Zeit erklärt, dass das ehrgeizige Ziel des „Fünf-Euro-Wohnens“ durch die Zusammenarbeit einer Gemeinde mit einem gemeinnützigen Bauträger und der Wohnbauförderung in der Praxis problemlos gelingen kann“, führt Tschenett aus und legt der zukünftigen Landesregierung und dem zukünftigen Landesrat für Wohnbau nahe, dieses Projekt für Südtirol zu übernehmen.

Der ASGB-Chef ist überzeugt, dass man das Rad nicht immer neu erfinden müsse, manchmal wäre es zielführender bereits etablierte und erfolgsversprechende Projekt, die sich anderswo bewährt hätten, zu übernehmen. Wenn es Kitzbühel mit seinen horrend hohen Wohnpreisen schaffen würde, Wohnraum für fünf Euro zur Verfügung zu stellen, dann könne man in Südtirol keine Ausreden gelten lassen.

„Im Wesentlichen kann man feststellen, dass der Faktor Wohnen die größte finanzielle Belastung der Bürger darstellt, insofern wäre eine Adaptierung des Projekts „Fünf-Euro-Wohnen“ auf Südtirol eine entlastende Maßnahme, die unbürokratisch problemlos durchgeführt werden könnte“, präzisiert Tschenett.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

32 Kommentare auf "ASGB: Kitzbühel macht’s vor!"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Blitz
Blitz
Universalgelehrter
12 Tage 2 h

A 100qm Wohnung, um 5oo €;
wos nou olls , sem lossi liaba laare ,weil ban nächstn Auszug, mogsch eh wieder renowiern !
Folglich isch nix verdiant !

tschonwehn
tschonwehn
Grünschnabel
12 Tage 13 Min

@ Blitz
Gleich von vornherein in den Mietvertrag aufnehmen, daß beim Auszug die Wohnung vom Mieter renoviert wird (Kaution vorher zahlen lassen).

bern
bern
Superredner
11 Tage 23 h

@Blitz
wenn du keine IMU und keine Registergebühren zahlen müsstest und nicht so viel Steuern an den Staat, dann könntest du eine 100m^2 Wohnung um 500€ pro Monat vermieten.
In Südtirol unmöglich , in Österreich möglich.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
11 Tage 22 h

@tschonwehn Kann man, das ist aber gesetzlich nicht haltbar. Es ist festgelegt, was man dem Mieter zumuten kann und was nicht. Alles andere verliert seine Gültigkeit, auch wenn es im Vertrag steht, da wird kein Gericht dem Vermieter Recht geben.
Dass die Wohnung gestrichen werden muss, ist zumutbar, aber viel mehr auch nicht.
Wohnung malen lassen oder so ist ok, man kann vom Mieter aber nicht verlangen, dass er die Wasserleitungen reparieren lässt und ähnliches. Normale Abnutzung kann dem Mieter nicht angelastet werden.

Sag mal
Sag mal
Kinig
11 Tage 19 h

was hatten Sie denn für Leute drin dass nachher renoviert werden muss?!!Ich hab die Wohnungen immer piccobello hinterlassen…besser noch als beim Einzug sahs aus.

denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 6 h

@tschonwehn . Genau, so einfach ist das.

denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 6 h

@Blitz . Es ist das ewig alte Lied, ob die Zivilgesellschaft bereit ist Verantwortung zu übernehmen und Anstand hat. Wer das hat, hinterlässt die Wohnung nicht in einem renovierungsbedürftigen Zustand.

maikaefer8
maikaefer8
Grünschnabel
11 Tage 5 h

Da kommt noch viel an Betriebskosten Steuern, Versicherungen udgl. dazu. Also ca 800 für 100m2 ohne Heizung und Strom. Das Mietrechtsgesetz ist in Ö ein bisschen anders. Bitte nicht Äpfel mit Birnen verwechseln.

m69
m69
Kinig
10 Tage 14 h

Sag Mal@

Dann haben wir ja was gemeinsam!
Jedesmal wollte mir der Vermieter oder die Vermieterin Ausreden, dass ich wegziehe….
Warum wohl?
Weil manche (wenige) sich um die Wohnung kümmern wie wenn es deren Eigentum ist. So hat der Vermieter einen Gewinn muss nicht renovieren wenn jemand auszieht, ja nicht mal neu Malen 🎨!!! 😎

Angel
Angel
Grünschnabel
12 Tage 2 h

Wenn das Land 5 euro/qm übernimmt,dann trifft das nur die Sozialwohnungen. Von denen sind viele die nicht mal 1 Euro/qm bezahlen. Private Vermieter machen da sicher nicht mit.

m69
m69
Kinig
11 Tage 19 h

Angel @

Das würde einem privaten Vermieter sicher nicht einfallen, bei den gesetzlichen Bestimmungen wahrscheinlich auch nicht möglich, dann hast Du den schlimmsten Fall, daß Du an einem Mietnomaden vermietet den Du nicht mehr raus bekommst dann wars das!

PS. Ich persönlich würde so eine Art Mieter / Vermieterregiester einführen…
Wo alles drinnen steht wer was wo bezahlt hat und was auch die Kondominiumspesen ausgemacht haben, das wäre was feines.
Dann hätte ich der bald 30 Jahre Miete immer pünktlich bezahlt habe bessere Karten, als jemand der mal für paar Monate eine Wohnung braucht. 😄

ikke
ikke
Tratscher
11 Tage 16 h

@m69 ja genau und auch ein Schwarzgeld Register müßte eingeführt werden damit alle schwarz Vermieter die Landesbeiträge zurück zahlen dürfen samt Strafe! Denn es gibt so einige die mit Beiträgen Wohnungen gebaut haben und die nachher schwarz vermieten!!

m69
m69
Kinig
10 Tage 14 h
Ikke@ Ich habe nie! Schwarzgeld gezahlt,auch wenn der eine oder die andere es angedeutet hat! PS.Einmal vor vielen Jahren,das war in Nals,wollte ich eine kl.Wohnung in Miete nehmen,da ist mir Folgendes passiert,bei einer Wohnung war der Preis in Ordnung kein Schwarzgeld zu zahlen,als ich dann zum Vermieter sagte,ich könne mich selbst darum kümmern,da es keinen Telefonanschluss im Haus (mehrere Appartement) gab sagte dieser,man höre und staune: das ginge nicht da er ja nichts ausstellen könne!? Ergo ich sollte wie alle anderen! schwarz in Miete Leben? Da hat dieser Vermieter mal die Ohren ganz auf getan was ich ihm damals sagte,der… Weiterlesen »
andr
andr
Superredner
11 Tage 23 h

Hahaha habe meine kleinwohnung renoviert 60mq 150.000€ investiert in 10 jahren hätte ich bei vermietung 36.000€,brutto mit steuern bleiben noch ca. 25.000€ übrig hahaha dann wäre sie neuerlich zu renovieren dann zünde ich sie lieber an dann habe ich keine palle mehr

Sag mal
Sag mal
Kinig
11 Tage 19 h

andr.Kleinwohnung 60qm?Dann ist eine mit 24 qm ein Sarg dagegen.

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
11 Tage 14 h

150.000 für 60 qm2 renovieren?? komplett ogrissen und nui aufgebaut oder luxusappartment mit goldener kloschüssel? und hel noch 10 johr wieder? tuat mor load hel isch in meine Augen komplett unglaubwürdig… oder du solltesch deine mieter besser aussuachen

m69
m69
Kinig
10 Tage 14 h

Andr. @

Hast dich anscheinend im Komma geirrt, wenn nicht ist das neue Bad mit Fliesen verlegt die mit echtem Blottgold verziert sind! 😎

Mikeman
Mikeman
Kinig
12 Tage 51 Min

@ Blitz
Gibts bei der Gelegenheit bisschen kleinere  so in der Art  Vogelnester  keine zu vermieten ??
500 € + die im …..heiligen Land üblichen Abzockspessen ,sowas können sich wohl nur tapfere Masochisten antun.😁

Mikeman
Mikeman
Kinig
11 Tage 23 h

@ andr
Hut ab ,da hat man  dich aber auch anständig über den Tisch gezogen oder hast die Wände mit Gold anstreichen lassen 😜😜

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
11 Tage 14 h

i hoff er hot a 0 zuviel gmocht, sischt hot jemand guat verdiant

Staatsfeind
Staatsfeind
Tratscher
11 Tage 23 h

Die finanzielle Belastung wird von der Politik herbeigeführt. Es ist immer dasselbe die Politik verursacht Probleme und verschlimmert das Ganze anschließend mit noch schlechteren Lösungen. Planwirtschaft kann man so oft wiederholen wie man will, sie wird nie zum gewünschten Resultat führen.

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Grünschnabel
12 Tage 58 Min

Das müsste man sich schon im Detail ansehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass private Vermieter in diesem 5 Euro System mitmachen. 🎄

Mikeman
Mikeman
Kinig
11 Tage 23 h

@ Krissy😁
keine Angst,eine unverschämte weit verbreitete Abzockerei wie im …..heiligen Southtirol gibt es nirgendwo anders,St. Moritz sind die restlichen kosten (Strom,Müll usw.) lange nicht so hoch und ist sowieso in keiner Weise zu vergleichen.😁

Einheimischer
Einheimischer
Grünschnabel
11 Tage 18 h

Bei uns in Südtirol sind alle Größenwahnsinnig….
1 Espresso 1,40 €
Im Rest von Italien unter 1 €
Woran ligt das ?
Das Ist bei den Wohnungen genauso….

Krissy
Krissy
Superredner
12 Tage 1 h

Kitzbühel als Ort der Reichen und Schönen, bietet so was an?
Und wie sieht es da mit den restlichen Kosten aus?

Knedl
Knedl
Grünschnabel
11 Tage 17 h

Mieten …kaufen… orbitant hohe preise für die die’s zum guten leben bräuchten , für die deren taschen bereits voll sind ideal, sie können preise verlangen wie es ihnen passt.
Reicher – reicher
Mittelstand- armut

JingJang
JingJang
Tratscher
11 Tage 19 h

Bei Wohnungsmieten dürfte maximal 10% Steuern sein und noch von allen anderen abgaben befreit, sobald 3 Mieten nicht bezahlt werden, kann der Vermieter die Wohnung räumen. Dafür die Mietpreise Gesetzlich Regeln, denn eine Unterkunft braucht jeder. Das heute das Land mit Steuergeldern die meisten Mieter unterstützen muss ist ein Witz. Wie überall verschlingt die Bürokratie das meiste Geld, für Vermieter zahlt es sich kaum aus und für Mieter ist es zu teuer.

Parteikartl
Parteikartl
Grünschnabel
11 Tage 16 h

@ Mikeman,

vor lauter Arbeit die bei uns in Südtirol am Bau herrscht, glaubst du eine ordentliche Firma gefunden zu haben, die vertrauensvoll und beim Reden Sachverstand herüber bringt.
Wenns dann um die Arbeit geht sind die arbeitenden “Inhaber” der Fa. schlechter als jeder Handlanger, ja die sind Imstande nach einer Rüge fast zu Weinen.
Ja, wenns dann um die gestellte Rechnung geht hauts dich voll von den Socken, und wenn da nicht die Haftpflichtvers. wäre hättest fast keine Chance etwas zu erreichen.
Bei uns in Südtirtol gibts sowas nicht, nach dem unübertrefflichen Ausbildungssystem oder Irre ich mich?😒

Mikeman
Mikeman
Kinig
11 Tage 6 h

@ Parteikartl
Ja es gibt schon noch paar ordentliche  aber wie überall musst halt Glück haben dieser findig und zu kriegen ansonsten kannst Dir nebst  Brieftasche auch die Nerven ruinieren.Ordentliche Handwerker aller Art gibt es sowieso immer weniger und das ist leider überall so.

m69
m69
Kinig
10 Tage 14 h

Mikeman @

Als ich noch vor Jahren Selbstständig war, und ich irgendwo etwas erneuern bzw. etwas ausbessern mußte, wurde mir oft von Kunden die Frage gestellt, ist das gut gemacht worden?
Meine Salomonische Antwort war immer:
Wieviel hatten Sie (Kunde) dafür bezahlt?
Er, der Kunde xyz €, wenn es ein Pfusch war dann habe ich immer gesagt, ja, Sie haben für dies Arbeit genau den richtigen Preis bezahlt!
Kann dem Kunden doch nicht sagen, dass dieser für eine Pfusch soviel Geld bezahlt hat! 😁😂😎

Sag mal
Sag mal
Kinig
11 Tage 5 h

wohnen darf nicht zum Luxus …..ist es ja schon lang.Ausser Die Die eine Sozialwohnung haben…weiss der Teufel wie das manche schafften..Die nicht mal die Voraussetzungen hatten während Andere jahrzehnte vergeblich warten und unzumutbare Wohnverhältnisse haben .Man sollte viell.mal zeigen wie es hier im reichen Land wirklich aussieht.

maikaefer8
maikaefer8
Grünschnabel
11 Tage 5 h

Nur zur Info 5 Euro ohne Betriebskosten und Steuern. Auch alle Grundsteuern Versicherungen udgl. sind in Ö vom Mieter zu zahlen. Die Miete beträgt dann ca. 8€ pro /m2 und Monat ohne Verbrachskomponenten (Heizung Strom…)

wpDiscuz