Blütezeit ist vorbei

Berlusconi verspricht „Bus mit Prostituierten“ – Unterberger: Ein Mann der Vergangenheit

Donnerstag, 15. Dezember 2022 | 07:55 Uhr

Bozen/Rom – Ex-Premier Silvio Berlusconi lässt mal wieder den Macho raushängen – und wohl auch tief in sein Inneres blicken. Er versprach den Spielern von Monza, im Falle eines Sieges gegen den AC Mailand oder Juventus einen “Bus voller Prostituierten” zu bekommen. Die SVP-Senatorin und Präsidentin der Autonomiegruppe, Julia Unterberger, lässt das nicht unkommentiert stehen.

Mit frauenfeindlichen Aussagen hat der frühere italienische Premier und Vorsitzende der Regierungspartei Forza Italia, Silvio Berlusconi, erneut für einen Eklat gesorgt. Empört reagierten italienische Parlamentarier und Parlamentarierinnen auf die Worte des Medientycoons, der bei einer Weihnachtsfeier den Fußballern seines Clubs AC Monza einen “Bus voller Huren” versprochen hatte, sollten sie die nächsten Liga-Spiele gewinnen.

“Berlusconi lebt in seinen Erinnerungen. Er hat noch nicht begriffen, dass die Zeiten, in denen er Frauen erniedrigte und kaufte, vorbei sind. Heute verunglimpfen bestimmte Witze nur diejenigen, die sie machen. Und sie erinnern uns alle daran, dass Berlusconi eine große Verantwortung trägt, wenn er die machohafte Vorstellung von Frauen als Preise oder Jagdtrophäen nährt”, kommentierte die Senatorin der Südtiroler Volkspartei (SVP), Julia Unterberger. “Zum Glück ist seine Blütezeit vorbei.”

Die ehemalige Präsidentin der Abgeordnetenkammer, Laura Boldrini, bezeichnete die Worte des Cavaliere als “Schande”, vor allem wenn man bedenke, dass sie von einem Senator und dem Vorsitzenden einer Regierungspartei kamen. Dabei hatten die Rechtsparteien erst vor wenigen Monaten Berlusconi noch als Kandidaten für das Amt des Staatspräsidenten vorgeschlagen, kritisierte Boldrini.

Kritik kam auch von Marco Grimaldi, dem stellvertretenden Vorsitzenden der Linkspartei Alleanza Verdi e Sinistra. “Senator, ehemaliger Ministerpräsident und vor Monaten Kandidat für das Amt des Präsidenten der Republik: Berlusconi ist eine Schande für alle Italiener. Wir werden uns nie an diese Frauenfeindlichkeit und Vulgarität gewöhnen”, so Grimaldi.

Die ehemalige Bürgermeisterin von Turin und Parlamentarierin, Chiara Appendino, wandte sich direkt an Regierungschefin Giorgia Meloni, erste Frau als italienische Ministerpräsidentin und Berlusconis Verbündete. “Ich frage Meloni, was sie von dieser widerwärtigen Vulgarität hält. Akzeptieren wir diese Botschaft? Ist es zulässig, dass Frauen als Sexualobjekte betrachtet werden, als Preise, die wie Waren auf dem Markt verkauft werden? Ich hoffe, dass Meloni und alle Frauen und Männer von Forza Italia von diesen Worten Abstand nehmen”, so Appendino.

Laut Ilaria Donatio, Spitzenpolitikerin der Oppositionspartei Più Europa, hat Berlusconi ein Problem mit Frauen. “Er stellt seine Liebe zu ihnen zur Schau, in Wirklichkeit aber hat er sie schon immer verachtet, seit er mit seinem Schwarm von Bewunderern in der Öffentlichkeit steht”, kritisierte die Politikerin.

Berlusconi ließ sich von den Protesten nicht beeindrucken. Dass sein “Männerwitz” solche Empörung verursacht habe, zeige den “absolut mangelnden Humor” seiner Kritiker, denen er trotzdem schöne Weihnachtsfeiertage wünsche, sagte der 86-jährige.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

60 Kommentare auf "Berlusconi verspricht „Bus mit Prostituierten“ – Unterberger: Ein Mann der Vergangenheit"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 25 Tage

…solche Figuren werden in Italien ins Parlament gewählt, obwohl bereits verurteilt…
🤪

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 25 Tage

Tja die Moral wird hier nur von anderen gefordert!

Kinig
1 Monat 25 Tage

👏👏 da genau liegt der Hase im Pfeffer !! Aber das wird von dessen “Fangemeinde”, die es ja angeblich gar nicht gibt, “Den habe ich nicht gewählt🙈”, geflissentlich ignoriert. Erinnert mich an eine Umfrage, wer und wie oft zu Mc🤮 geht. Glaubt man den 👎Zahlen dieser angeblich “repräsentativen” Umfrage, fragt man sich, wieso die jeden Tag ihre “Läden” aufsperren….

So ist das
1 Monat 25 Tage

Tja schlimmer ist, dass solche Figuren auch noch ihre Kommentare abgeben 🤔

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

OrtlerNord@

wollte genau das gleiche mit dem selben Wortlaut schreiben bzw. posten!

aber 100 pro!

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Berlusconi ist schon lange nur mehr ein Bunga Bunga Clown, aber dass sich die SVP Senatorin mit solchen Themen befasst ist auch lächerlich. Vielleicht hätte sie Zeit sich mehr für die Energiepolitik einzusetzen wie z.B. die Mwst. bei Pellets u.s.w. zu senken.

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 25 Tage

Maher…..
Die kann sich zu JEDEM Thema äußern wie du auch! Oder gilt die freie Meinungsäußerung nur für dich?

Kinig
1 Monat 25 Tage

@marher…um den “Männerwitz” dieses Herrn zu kommentieren, benötigt Frau Unterberger keine 5 Minuten. Dann bleiben ihr noch mindestens 23 Stunden und 55 Minuten am Tag für die wirklich wichtigen Dinge des politischen Alltags. Da haben dann bestimmt auch deine “Sorgen” noch Platz…..

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Rudolfo@

der hat gesessen! 😉

Tratscher
1 Monat 25 Tage

Naja, ich finde eher Südtiroler verwerflich die in die chinesischen Massage-Salons gehen und so mit absoluter Sicherheit zur Ausbeutung der Mädchen beitragen… Berlusconi zahlt seine Escorts wenigstens ordentlich.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

simmt auch wieder.

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 25 Tage

Fritz….
woher weißt du das?
Bist du sein Buchhalter?

Rationalist
Rationalist
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Heutzutage verkaufen sich die Frauen im Internet

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 25 Tage

Rat…..
Männer auch!

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Eis zwoa kennts enk grod die hond gebm, laut mein Wissensstond isch die Frau Unterberger Männerfeindlich ingstellt. 😱

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 25 Tage

Dir bekannt… ? Inwiefern denn? Problem mit selbstbewußten Frauen?

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 24 Tage

Roger und Co ist ganz sicher Frauenfeindlich eingestellt, oder?

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Gschichten aus dem Altersheim.

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Geschichten aus der Gruft…

el_tirolos
el_tirolos
Superredner
1 Monat 25 Tage

Wenn das älteste Gewerbe der Welt legal wär, würde Italien darauf mind. Steuern verdienen…

Roger01
Roger01
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Das ist wieder ein Thema für Femministinen da gehen die Wogen hoch mit geschlossenen Augen anstatt sich mal umzusehen ob sich diese Frauen nicht selbst anbieten im Internet alles voll angefangen bei den Hausfrauen usw es werden die unmöglichsten Spiele angeboten na bitte beschwert euch mal bei den Frauen die dieses Gewerbe aufblühen lassen nicht immer bei den Männern….

Roger01
Roger01
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

nicht schlecht

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 25 Tage

Roger….
wärst gern auch bei den Fußballspieler dabei, damit es auch mal klappt!

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Und alle scheinheiligen Südtiroler, die moralisch sich empören, aber in ” Massagesalons” gehen, sollen sich schämen. Prostitution= Ausbeutung= Sklaverei gehört radikal verboten

Paladin
Paladin
Superredner
1 Monat 24 Tage
Prostitution ist nicht grundsätzlich Ausbeutung. Fragen Sie mal eine Escort-Dame. Straßenprostitution, Illegale Prostitution, wie sie in Italien stattfindet, ist allerdings Ausbeutung und Sklaverei. Es gibt keine Rechtssicherheit für die Frauen und sie werden gezwungen, weil der Staat nicht einmal wissen will, das es sie gibt! Sie zäumen hier den Gaul von hinten auf! Die Problematik haben “zivilisierte” Länder besser im Griff. Aber bei uns ist “käufliche Liebe” ja ein Unding. Gab, gibt und wird es aber immer geben, solange es Menschen gibt. Deshalb sollte es da gesetzliche Regelungen und Unterstützungen geben. Nur eine Legalisierung bringt Hilfe und Sicherheit. Wer in… Weiterlesen »
Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Die Regierung schreibt Familienpolitik und konservative Werte ganz groß, ein Regierungspartner möchte für die Seinen Prostitution als Belohnung organisieren……Was nun…Da kenne sich noch jemand aus!

Paladin
Paladin
Superredner
1 Monat 24 Tage

Das wir uns über solche “dummen Sprüche” heute immer noch aufregen ist eher der Witz. Es gibt ganz andere Themen, die uns bewegen sollten und müssten, als was der Heer Berlusca so von sich gibt.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Legalisiert endlich die Bordelle in Italien, damit wäre den Frauen vom horizontalen Gewerbe sehr geholfen anstatt den Moralapostel zu spielen.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Er sagt es war nur Spass, aber irgendwas sagt mir, dass es nicht der erste solche Bus gewesen wäre.

zeit
zeit
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Was ist da so schlimm,diese huren werden sicher besser bezahlt und besser behandelt wie am strassenstrich.

fritzol
fritzol
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Peinlich ,Demez lässt grüßen

Kinig
1 Monat 25 Tage

@fritzol…wäre Herr Berlusconi dement, könnte er sich an seine BungaBunga Zeit und was es damit auf sich hatte, nicht mehr erinnern. Nein, das wäre eine zu billige “Ausrede”😡😡. Er ist und bleibt halt ein Macho bester italienischer Prägung und Tradition. Früher waren es eine Hasenpfote oder ein halber Softpack Marlboro in der Badehose, das die Damen am Strand “überzeugen” sollte….

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 25 Tage

Gonz klor und richtig, dass sich insre Senatorin ba a selcher Aussoge meldet, so eppas wie der kheart nit in die Regierung sell wissmr inzwischn olle!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 24 Tage

Sag doch nicht einfach so ohne Vorwarnung etwas Gutes über ein SVP Mitglied. Das geht ja nunmal gar nicht!

brixna
brixna
Superredner
1 Monat 24 Tage

Das ist italien
Und unterberger kehr vor deiner tür
In südtirol sinds halt andere.. in andererweise
Sonst gleiche Saustall

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 24 Tage

@ brixna
stimmt vollkommen aber dennoch optimistische Einschätzung, außer scheinheilig wohl noch der größere S…………

diskret
diskret
Superredner
1 Monat 25 Tage

Der sagt es super, sonst haben die alle nur ein heiligen Schein auf , und hinter der Tür sind alle selber nicht besser

Kinig
1 Monat 25 Tage

Sieht man die heutige Schar der Influencerinnen🤣 und Models🙈, die sich einen gut verdienenden Fußball Profi “geangelt” haben weiß man, dass wenn man nicht gerade so 🥴 aussieht, es keinen senilen Präsidenten braucht, der einem die “Damen” liefert. Eher braucht man einen 🏋‍♂️, der einem die “Lästigen” vom Leibe hält…..

Wunder
Wunder
Superredner
1 Monat 24 Tage

Überall sonst auf der Welt wäre ein Politiker, der solch eine Aussage macht, sofort seiner Ämter enthoben…
Povera Italia!!!!

pingoballino1955
pingoballino1955
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Berlusconi wird senil,Ende “bunga bunga” und Hirn verpetzt,Skandal für Italien!

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 24 Tage

Leider spricht er nur das offen aus, was fast alle anderen in solchen Positionen einfach stillschweigend machen. “Frauen” sind immer noch ein beliebtes “Zuckerle” bei Verhandlungen in den Chefetagen.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

Berlusconi ist ein Mann mit Weiblick, und das im Gegensatz zum Rückblick anderer.

Leonor
Leonor
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Bei Berlusconi dem man nicht so genau weiß,welche Teile seines Gesichts noch echt sind und charakteristisch noch in Vergangenheit hängend und ein Putin Freund ist.

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
1 Monat 24 Tage

Dement ist Berlusconi noch lange nicht. Was der noch alles im Kopf hat!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 25 Tage
bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Blütezeit hat dieser *** nie gehabt.

Mico
Mico
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

i hoff fürn fc südtirol mindestens 2 busse voll…..

Pasta Madre
Pasta Madre
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Berltuschkoni war nie ein Mann der Zukunft, auser für Gewerbetreibende.
Was Frauen angeht war er ohne Skrupel, sie waren und sind für ihn nichts wert😢😢😢

Kinig
1 Monat 23 Tage

@Pasta Madre….wenn die weiblichen Wählerinnen bei ihrer Stimmabgabe das “Frauenbild” Berlusconis insofern berücksichtigt haben, dass sie ihr ✖️ woanders gemacht haben, könnte man auf das “Frauenbild” eines Teiles der italienischen Männer erschreckende Rückschlüsse ziehen….

Nathanbosemann
Nathanbosemann
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

Also die Schlagzeile: “Bus mit Prostituierten ist falsch”. Un pullman di troie das ist was anderes – das ist ein Bus mit Schlampen und das sind keine Prostituierten. Auch wenn sich diese Schlagzeile besser verkauft……Bitte besser übersetzen. Abgesehen davon:

Berlusconi ist trotzdem ein …

Zugspitze947
1 Monat 24 Tage

Wenigstens hat eine Frau den Mut diesen schäbigen vorbestraften Schurken zurecht zu weisen :-)😝👌

Staenkerer
1 Monat 24 Tage

i konn se boade nimmer hearn und will boade nimmer sechn, in berlusconi nit und de julia a nit!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

na,ist Der peinlich.Zum fremdschämen.Buäää..

Wespe
Wespe
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

Wenn es soweit käme, mit dem Bus voller Prostituierten, dann würde ich mir wünschen, dass alle Damen mit einer Geschlechtskrankheit unterwegs wären. Somit wären alle Fuss-Ball-Speieler imAbseits.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 24 Tage

… außerdem ist Berlusconi knausrig. Früher waren das noch Schiffsladungen!

OH
OH
Superredner
1 Monat 24 Tage

Ist eben wieder typisch Silvio B. !!!!

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 24 Tage

Bin a der Meinung dass die Julia mindestens die Schneid hott eppas dagegn zu sogn… und feindlich gsinnt isch sie lei in die frauenfeindlichen Männer!

onassis
onassis
Superredner
1 Monat 24 Tage

Der Wunsch kam sicher von den Spielern, denn Geld haben die ja sowieso schon im Überfluß

onassis
onassis
Superredner
1 Monat 24 Tage

also werden von nun an Italiens Kicker bei Siegen mit Prostituierten belohnt. So wird Italien sicher wieder Weltmeister.

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
14 Tage 16 h

Ormer olter Louter! 🤦🤦🤦🤦
Fremdschämen 3.0

wpDiscuz