Oft starker Andrang

Besucherparkplatz bei Meraner Spital: STF fordert Erweiterung

Montag, 17. Dezember 2018 | 10:44 Uhr

Meran – Die Stellplätze am Besucherparkplatz beim Krankenhaus Meran sind stark ausgelastet. Der Süd-Tiroler Freiheit wurden erst letzthin wieder mehrere Meldungen zugetragen, dass dadurch Patienten die Termine im Krankenhaus nicht einhalten können. “Gleichzeitig führt der Rückstau an der Einfahrt zum Parkplatz zu starken Behinderungen im Kreisverkehr. Die wartenden Autos blockieren dann im Kreisverkehr den Verkehr. Besonders für die Linienbusse gibt es dann kein Weiterkommen mehr”, so die Bewegung in einer Aussendung.

“Der Besucherparkplatz ist aus mehreren Gründen chronisch überfüllt. Dies trifft vor allem an den Marktagen Dienstag und Freitag zu. Aber auch sonst wird der kostengünstige Parkplatz (60 Cent pro Stunde) von Personen genutzt, die eigentlich keine Besuche oder Visiten im Krankenhaus von Meran zu erledigen haben. In erster Linie steht der Parkplatz den Besuchern und Patienten zur Verfügung.” Die Süd-Tiroler Freiheit wird nun auf Gemeinde- bzw. Landesebene intervenieren, damit eine Lösung gefunden wird bzw. damit die angekündigte Erweiterung der Besucher- und Bediensteten-Parkplätze umgesetzt wird.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Besucherparkplatz bei Meraner Spital: STF fordert Erweiterung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Paula
Paula
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Da müssten die Oberen vom Spital eine Lösung finden. Das geht ja mal gar nicht, dass Kranke und Angehörige von Patienten keinen Parkplatz finden, weil der fremdbelegt ist. 

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 5 Tage

kann ich nur bestätigen.Zu viele Sind gar keine Besucher des KH .Das Gerücht geht um:Wegen ein paar Cents wird dieser Parkplatz den Staftnäheren vorgezogen.So viel zur Geiz ist Geil Gesellschaft!

Tabernakel
1 Monat 3 Tage

Die STF möchte noch mehr Verkehr und Feinstaub? Die sind ja völlig aus der Zeit gefallen.

wpDiscuz