Plan im Stadtrat besprochen

Bozen: Fast die gesamte Stadt soll zur Tempo-30-Zone werden

Dienstag, 16. Juni 2020 | 16:50 Uhr

Bozen – Im Bozner Stadtrat ist am Montag der außerordentliche Plan für die Straßenverkehrsordnung besprochen worden, der von Stadträtin Marialaura Lorenzini und vom Direktor des Büros für Raumplanung und Entwicklung, Ivan Moroder, entwickelt wurde. Erste Maßnahme ist die Beschränkung der Fahrgeschwindigkeit auf maximal 30 Stundenkilometer im nahezu gesamten Stadtgebiet.

Mit Ausnahme der Verbindungen zwischen Drususallee und Verdi-Platz sowie zwischen Rom-Straße und Italienallee, der Claudia Augusta-Straße, des Pfarrhofweges, der Meraner Straße, des Moritzinger Weges und der Sigmundskroner Straße soll die Stadt zur Tempo-30-Zone werden.

Ziel ist es, im September vor allem Fahrrädern den Weg zu ebnen – auch abseits der gängigen Fahrradrouten. Die Fahrradwege selbst werden erweitert. Zwischen Bahnhofsallee, dem Rathaus- und dem Waltherplatz ist die Montage von 500 Fahrradständern geplant.

Weniger bedeutende Linien im städtischen Busverkehr sollen außerdem reduziert werden, um die Verbindung auf viel befahrenen Strecken zu stärken. Gleichzeitig fordert die Gemeinde vom Land, den Beginn von Kindergarten und Grundschule auf 8.30 Uhr und den Beginn von Mittel- und Oberschulen auf 9.00 Uhr zu verlegen.

Die Pläne – vor allem die Ausdehnung der Tempo-30-Zone – stoßen allerdings auch auf Kritik. „Mit einem Tempolimit von 30 km/h sind unsere Handwerker und Kurierdienste zu Fuß schneller unterwegs als mit dem Lieferwagen“, erklärt der Präsident des Handwerkerverbandes CNA-SHV, Claudio Corrarati, ironisch. Seiner Ansicht nach behindere der Plan die Wirtschaft und das verarbeitende Gewerbe.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

69 Kommentare auf "Bozen: Fast die gesamte Stadt soll zur Tempo-30-Zone werden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lion18
Lion18
Tratscher
1 Monat 26 Tage

De hobn jo an Schuss soll mr drgaling es Auto frisch Aussteigen und schieben oder wos? Dai dai lei mear a Witz!

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
1 Monat 26 Tage

mittn 1stn gong stondgas 😵

Staenkerer
1 Monat 26 Tage

die spinnen, die bozner 🙊🙉🙈!
do steign de chancen von a fohrradl überfohrn zu wern um a vielfoches: de übeholn jo nor de autos de 30 fohrn, und auf de man ochtet, von links und von rechts weil se schneller ubterwegs sein…😫🤮😱
no a grund mehr nimmer bozn zu fohrn!!

Tschars
Tschars
Grünschnabel
1 Monat 26 Tage

Bolzano! Stelle mir gerade vor um 20.00 mit 30 nach Hause

enkedu
enkedu
Kinig
1 Monat 26 Tage

Die Mehrheit wählt jene, die ihnen die Freiheiten nehmen. leider.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 26 Tage

Also ich habe ja viel Verständnis. Klar, die Stadt muss verkehrssicher sein…aber Tempo 30? sind die schon Mal 30 gefahren?Also Corona schlägt scheinbar auch auf die Vernunft an…. unverständlich so ein Gesetz.

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
1 Monat 26 Tage

30km/h? höchste zeit das neu gewählt wird!

insenfdazueh
insenfdazueh
Tratscher
1 Monat 26 Tage

De wos solche gesetze vorschlogn , hobm sicher die orbeit vor der haustür , oder hobm lei a radl !

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

Richtig so! Zusätzlich zur City-Maut der richtige Weg.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

Richtig so, schaut euch die Städte in den Niederlanden an, die Lebensqualität wird so um ein vielfaches erhöht.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

genau schau die sem mol und, die sem sein wenigstens schian. Bz isch uanfoch lei a schiachs loch

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 26 Tage

Wieder amol a poor Superschlaue wos von Tuten und Blosen koane Ohnung hobn!

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
1 Monat 26 Tage

nor muasi komplett ban radl a nou an tacho aui montiern 🤔

Jason_Voorhees
Jason_Voorhees
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Homer Simpson meint: “Tempobeschränkung ist doch Wahnsinn! Vielleicht werden dadurch ein paar Leben gerettet aber dafür kommen Millionen Leute zu spät!” 🙂

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

sie müssen halt FRÜHER starten 🙂

jochgeier
jochgeier
Tratscher
1 Monat 26 Tage

stört mi net, einkaufen in lienz innsbruck, rosenheim…parken ohne probleme, tanken 40cent billiger als do und wenn i zeitaufwand für parkplatzsuche/preise dazurechne, rückten die städte noch näher.

tom
tom
Superredner
1 Monat 25 Tage

I kaf online und loss vor die Haustir liefern. kmetter geahts nimmert.
Und der billigste Sprit isch sowieso der, den i inet verfohr.

elmar
elmar
Superredner
1 Monat 26 Tage

wenn man in der ganzen Stadt Zone 30 macht kann man viel mehr kassieren darum geht es denen ja nur man hat den Eindruck das sichmanche Gemeinden ein Wetkampf liefern wer seine Bürger mehr schröpfen….

ghostbiker
ghostbiker
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Und wennse die gonze Stodt zuasperrn isch mir a wurscht…

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

@ ghostbiker

Ein hervorragender Kommentar zum Thema. 🤣

Don Bass
Don Bass
Superredner
1 Monat 26 Tage

An die 80% Italiener ….

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 26 Tage

von mir aus 95% von Südtiroler Dörfer und Städte 😂

Lana77
Lana77
Superredner
1 Monat 26 Tage

Total bescheuert 🤦🏻‍♂️

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 26 Tage

Dann schafft man es mit einem Scooter doch tatsächlich, die maximal erlaubte Geschwindigkeit zu überschreiten.
40 hätten’s auch getan, faktisch ist man die meiste Zeit eh nicht so schnell unterwegs.

Anubis
Anubis
Grünschnabel
1 Monat 26 Tage

Und di eltorn miassn wiedor dahoam bleibm? Um holbe 9 erst schual unfong? Ols kroncke uhu

Pro
Pro
Grünschnabel
1 Monat 26 Tage

Und die Kinder hobm donn nomittog koane Zeit mehr für Sport. So a dumme Idee.

suedtirolerin1
suedtirolerin1
Grünschnabel
1 Monat 26 Tage

So eine Schnapsidee kann nur von der Gemeinde Bozen kommen. Man will wohl die jahrzehnte lange Untätigkeit und Unfähigkeit überspielen. Und die Pendlermaut lässt sicher auch nicht lange auf sich warten.

genau
genau
Kinig
1 Monat 26 Tage

Da hat wohl jemand einen Fahrrad-Fetisch?🙄

Wann sind nochmal Gemeinderatswahlen??😄

Fakten_Checker
1 Monat 26 Tage

Wie oft muss man noch sagen, dass es Umfahrungsstraßen braucht? Dann erst kann man an Temporeduzierung denken, sonst verursacht man nur mehr Stau und unter 40km/h stößt ein Auto mehr Stickoxide und CO2 aus.

Tempo 30 in der ganzen Stadt ist weder Umweldfreundlich noch sinnvoll.

Fahrradwege ausbauen und das Fahrradwegnetz erweitern ist hingegen schon sinnvoll

faif
faif
Tratscher
1 Monat 26 Tage

….und wichtig isch ols drun zu setzen in autofohrer zu schikaniern woos geaht….und die radlfohrer kennen weiterhin be roat iber der kreizung brettern und die scoter fohrer kennen weiterhin links und rechts und aff der busspur dahingasen….weil geblitzt wärd jo dächt lei der autofohrer.
wieder a grund mär die stodt zu meiden wiea die pest und seine einkäufe in die grösseren gemeinden zu verlegen.
…do brauchi gor net zu worten bis ze die wohlen.

Dublin
Dublin
Kinig
1 Monat 26 Tage

…gach kennen mir’s Auto durch die Stadt schieben…
😜

braver bui
braver bui
Grünschnabel
1 Monat 26 Tage

Warum wieder auf die Autos? Lehrt und Straft mal die Fahradfahrer und Motoradfahrer…dann wird Bozen schon sicherer.

Guennl
Guennl
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Hat Dein Lehrer auch immer seine Kaffebecher geleert oder gelehrt?

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 26 Tage

Ein Schuss geht nach hinten los. Glauben sie wirklich die Stadträte in Bozen First? Wie Donald Trump immer sagt. Was ist mit dem Berufspendler? Sie bekommen auch keine Radl Bonus usw und so fort…diese Pendler haben dann das Nachsehen am Arbeitsplatz, wenn es um die Zeitmanagement angeht….

gunther
gunther
Tratscher
1 Monat 26 Tage

so ein Blödsinn da Fall ich mit den Scooter ja um ..dann kann ich ihn ja gleich schieben

Anduril61
Anduril61
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Hab in den 90igern einige Jahre in Bozen gelebt, hat mir damals sehr gut gefallen, chillen auf den Talferwiesen, die Abende in der Altstadt, Heute fahre ich nur noch nach Bozen wenn es unbedingt sein muss leider hat sich die Stadt sehr verändert und das nicht zum positiven….irgendwie schade, aber dieses Schicksal ereilt wohl die meisten Städte nicht nur in Südtirol…

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

Dann kann jeder Radler mit 25 km/h den Verkehr blockieren. 🙈 Eine Riesenidee

algunder
algunder
Superredner
1 Monat 26 Tage

Na sette vollpfostn !!
De politik isch lei mehr zen kotzn !

Summer
Summer
Grünschnabel
1 Monat 26 Tage
Meinetwegen können sie auch die ganze Stadt sperren, dann sind die linksgrüne Upperclass unter sich, denn wer kann sich denn die Preise in Bozen noch leisten, außer die gut verdienenden Linksgrünen? Ich finde es bloß lustig mit den morgentlichen Schulbeginnzeiten: will die Upperclass auch noch ausschlafen und ist der Schulbeginn um 8h ihnen etwa zu früh? Und dann sind die SchülerInnen 6h mind. in der Schule, dann kommen green Mammis und green Papis ohnehin heim, weil der neue Trend ist ja eine richtige Work-Life-Balance, so bleibt noch Zeit auf der grünen Talferwiese, weil man dann ja keinen stinkenden Verkehr mehr… Weiterlesen »
Guennl
Guennl
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Was ist teurer? Radl oder Auto?

Stadtler
Stadtler
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Was soll auch die Schnapsidee, dass die Schulen erst um 08:30 Uhr beginnen sollen? Es gibt nicht nur Gemeindebeamte in der Gesellschaft, die es sich leisten können erst um 08:30 Uhr mit der Arbeit zu beginnen. Diese inkompetenten Gemeinderäte rund um Caramaschi ebnen den Extremisten a la Casa Pound für die nächsten Wahlen bereits jetzt den Weg!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 26 Tage

40 hätts auch getan.Aber durch Dörfer mit Hauptdurchzugsverkehr mit 70 und mehr durchbrettern lassen.🤪

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

In welchen Dorf wars du denn? Vllt 1970 noch…

Stadtler
Stadtler
Tratscher
1 Monat 26 Tage
Als Erinnerung an den offensichtlich … Stadtrat: Tempo 30 gab es bereits für einige Jahre. Der ehemalige Stadtrat Klaus Ladinser hatte es dann auf Tempo 40 erhöht mit der Begründung, dass es nahezu unmöglich ist mit einem Auto 40 zu fahren! Da kann man maximal den zweiten Gang einlegen. Ob Tempo 30 oder 40 wird sich auch nicht auf die Verkehrssicherheit auswirken, weil auch in Zukunft Fahrer erwischt werden, die sowieso noch viel schneller unterwegs sein werden. So eine Umstellung kostet auch Unsummen an Steuergeldern, weil der Austausch der gesamten Strassenschilder ein Vermögen kostet. Falls das wirklich durchgeht, muss der… Weiterlesen »
Stryker
Stryker
Neuling
1 Monat 26 Tage

De solleten gscheider a mol dofür sorgen das man zweispurig aus der stodt ausi kimmp,und net olle tog in stau steat von der industiezone richtung mebo!!plotz war für zwoa spuren…versteat sogor a blinder!!(lei uan Beispiel von vielen)Anstott über setta bledsinn nochzudenken.Bin i dorgaling schneller triant oder ibk und loss zem mein geld beim einkafn!

sixxi
sixxi
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Endlich! Und bitte im Virgl-Tunnel Speedchevks aufstellen

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 26 Tage

30 kmh……? 
30 pro minut hobn sie gwellt sogen…………………
setta vollpfoschten dia bozner regierung!!!!! 
Boazner augen auf ban wehlen…….iatz hobses

Papesse
Papesse
Neuling
1 Monat 26 Tage

Wos mit  30km/h durch Bozen, jo hem brauchs epper kuan 3 Gong mehr. Hem sein mir mit die Eselkorren no schneller…

Marc
Marc
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Ist doch alles für die Katz!!! Ob 40 oder 30 egal. Solange nicht 40 eingehalten wird dann ist 30 auch egal

Innsbrucker
Innsbrucker
Grünschnabel
1 Monat 26 Tage

Aso, dann darf man durch die Stadt a nimmer rennen nur gehen, nit zu glauben was in diese Köpfe vorgeht.

Lana2791
Lana2791
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Hon gor nit gwisst dass Corona a die Gehirnzelln ungreift 🤭an stott in Verkehr flüssiger zu mochn nou mear Staus erschoffn! Jo nor meidmer hol Bozen und sunst bleibm mer hil af der Durchzugsstross

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

Die spinnen, sorry, Und dann wundert man sich über dreckige Luft

Kurti
Kurti
Superredner
1 Monat 26 Tage

In Meran isches net viel besser. wellen se di holbe Romstr. Einbahnstraße mochen und tempolimit 20

Mr.X
Mr.X
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Caramaschi und Co tian schun gor net. Oan Bledsinn nochn ondern follt ihmene ein. Und gscheids brengen sie gor nicht zu stond. Leimer zun schamen.

ste
ste
Tratscher
1 Monat 26 Tage

find i guat.. mitn rafdl reskiert man af dr stross jedn tog überfohrn zu werdn, do bei ins gibs kuane kultur fir radlfohrer. 30 statt 50 hoast das man nimmr 70 fohrt obr 50….

Nik1
Nik1
Tratscher
1 Monat 26 Tage

De Om jo an Vögl!

Dreifragezeichen
1 Monat 26 Tage
Toll, dann können die üblichen Millionen aus Strafzetteln für Falschparken, die wegen Coronakrise und schwindenden Parkplätzen im Budget der Gemeinde fehlen, locker wieder reingeholt werden. Allerdings sollten die Planer dann eine schlüssige Erklärung dafür haben, warum die Bozner Strassen nach den ganzen Umbaumaßnahmen so unsicher geworden sind, dass Tempo 30 erforderlich ist. Entweder pfuscht hier jemand und versenkt Steuergelder, oder es geht nur um schnelles und einfaches Kassieren. Wieviel Millionen nimmt Bozen jährlich an Verkehrsstrafen ein? Ich habe mal was von 5.000.000 € gehört. Kann aber sicger nicht stimmen. Das wären ja zwischen 14.000 und 20.000 € pro Tag, je… Weiterlesen »
Madmax
Madmax
Grünschnabel
1 Monat 26 Tage

Sem bin i mitn Radl a schun zi schnell! Lamma peinlich!

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

Solong i mit mein Hubschrauber schneller flagen konn, isch mir des wurscht. 😋

Guennl
Guennl
Tratscher
1 Monat 26 Tage

Endlich wieder Lebensqualität.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

I konns lei olm wieder sogen: Nitmol gratis wellet i in bz wohnen, nanana so ein stumpfsinn! werrt zeit dass. die wowhlen kemmen dass vil. a gscheiderer bgm nochkimmp

tomsn
tomsn
Tratscher
1 Monat 26 Tage

So lonsom fohrt mein Ferrari gor net……

ste
ste
Tratscher
1 Monat 25 Tage

noch geasch holt zu fuass

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 26 Tage

….und bitte den Gehalt der Stadträte auf 500€ reduzieren und zwar ab sofort!!

dubiei
dubiei
Grünschnabel
1 Monat 26 Tage

Dei spinne jo, mega stau keiner fähret nach Bozen!
Für die Dörfer ist es besser so

amme
amme
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

iats welln insrige wieder die weltbeschtigschtn sein….wenn eisackufer 30 donn sig mu de stodt nimmer

Dreifragezeichen
1 Monat 26 Tage

Korrektur: 2018 waren in der Bilanz circa 7.500.000 € angegeben. 50 % davon ausgegeben für Kosten in Bezug auf Verkehr(Schulungen, Ampeln, Fahrradverleih, Schülerlotsen usw., der Rest ergab Einnahmen von 3.250.000 €.
…also 7.500.000 : 365 = 20.550 € pro Tag., oder Sonn- und Feiertage ausgeschlossen mindestens 25.000€ pro Tag. Wenn das Meiste Parkknöllchen sind, dürften pro Tag mindestens 400 Strafzettel ausgestellt worden sein. Da fast 3 Monate fehlen, ist aufgrund der fehlenden (Falsch-)Parkmöglichkeiten ist diese Summe nicht mehr einzutreiben, ausser es ergeben sich andere Quellen…….

wpDiscuz