Ein Kommentar

Brexit-Chaos als Chance für Schottland

Dienstag, 22. Januar 2019 | 10:37 Uhr

Bozen – Beim historischen Unabhängigkeitsreferendum in Schottland vor zwei Jahren hat eine knappe Mehrheit von 55,3 Prozent für den Verbleib bei England gestimmt – vor allem, um weiterhin Teil der EU zu sein. Im derzeitigen Brexit-Chaos fühlen sich nun viele Schotten betrogen.

Dass Schottland bei der Europäischen Union bleiben will, wurde auch bei der Abstimmung im Juni 2016 deutlich, bei der sich 62 Prozent der Schotten gegen einen Austritt aussprachen.

Das Durcheinander in Westminster rührt unterdessen nicht nur von einem Tauziehen zwischen Regierung und Parlament. Das Problem ist, dass niemand genau weiß, was der Brexit überhaupt bewirken soll: Weder ein No-Deal-Brexit noch ein Plan B sind reizvoll.

Den Unabhängigkeitsbefürwortern in Schottland gibt all das natürlich Auftrieb. Die Scottish National Party will bereits jetzt ein neues Referendum.

Allerdings ist dafür die Erlaubnis der britischen Regierung nötig, damit das Ergebnis rechtlich bindend ist. Ein Antrag liegt in Westminster schon seit Oktober 2016, eine Antwort gab es bislang allerdings nicht.

Das Chaos hat die jahrhundertealte Sehnsucht der Schotten nach Unabhängigkeit neu beflügelt – und wenn England nicht aufpasst, könnte das Königreich schlussendlich einmal mehr alleine dastehen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Brexit-Chaos als Chance für Schottland"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
26 Tage 13 h

Freiheit für die Schotten, und JA zu Europa!

Tabernakel
26 Tage 12 h

Gegen den Doppelpas, für einen Europa-Pass! Abschaffung der Nationen.

denkbar
denkbar
Kinig
27 Tage 1 h

Super Kommentar. Im Grunde hatte man seinerzeit alle Briten betrogen, zumal man die Konditionen des Austritts nie klar machte und genau deshalb dich nun nicht einigen kann.

Dublin
Dublin
Kinig
26 Tage 14 h

…freedom for scotland…( and also for ireland )…

tschonwehn
tschonwehn
Grünschnabel
25 Tage 22 h

Recht so, ihr Schotten. Die Schotten waren noch nie Engländer und wollten auch nie welche sein. Ihnen geht das Diktat aus London schon lange gewaltig auf den Senkel. Hoffentlich sehen das die letzten Befürworter des Verbleibs bei England auch bald ein, bei der nächsten Volksabstimmung, was da auf sie zukommt.

wpDiscuz