Achhammer veröffentlicht genauere Informationen

Das Datum der heurigen Matura steht fest

Sonntag, 17. Mai 2020 | 11:03 Uhr

Bozen – Die Maturanten in Südtirol erhalten endlich Klarheit bezüglich der heurigen Maturaprüfungen. Laut Medienberichten veröffentlichte Landesrat Philipp Achhammer heute neue Informationen zum Aufbau der Prüfungen, der Themenauswahl und dem Bewertungssystem. Außerdem hat man den 17.Juni als Beginn der Prüfungen festgelegt.

Die Matura findet heuer in Form einer mündlichen Prüfung und unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen statt. Die Schüler müssen anhand eines Impulsmaterials fächerübergreifendes Denken und Argumentieren aufzeigen. Ein Thema wird vorher mit den Lehrpersonen vereinbart und sollte die fachspezifischen Fächer umfassen. Auch die Bereiche „Politische Bildung und Bürgerkunde“ und „Übergreifende Kompetenzen und Orientierung“ werden in die heurige Matura einfließen.

Für die mündliche Prüfung können maximal 40 Punkte vergeben werden. Maximal 60 Punkte können durch Schul- und Bildungsguthaben, die aufgrund des Notendurchschnitts der vergangenen drei Schuljahre berechnet werden, erreicht werden. Aus der Endpunktezahl resultiert dann die Abschlussbewertung.

 

Von: sis

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Das Datum der heurigen Matura steht fest"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guenni
Guenni
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

Ich wünsche allen Maturanten*innen gute Nerven und ein tolles Ergebnis

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
13 Tage 10 h

und danach einen Studienplatz an einer italienischen Uni!

Dublin
Dublin
Kinig
13 Tage 4 h

@Lachhannes …ja, weil so wie die Österreich zur Zeit drauf sein, lassen sie unsere Studenten mit dieser “Billigmatura” an ihren Unis gar net inskribieren…
😅

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
13 Tage 4 h

Das italienische Bildungssystem ist selbstredend unübertroffen

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
13 Tage 4 h

Warum sollte sich ein junger Mensch aus ST/AA dazu herablassen an einer österreichischen Uni zu studieren?

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
12 Tage 11 h

Damit er den Prof. versteht ?

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
12 Tage 11 h

@kleinerMann

Die Vorlesungen werden wohl kaum auf Italienisch stattfinden.

Ei
Ei
Tratscher
13 Tage 11 h

Noa werd die Matura heuer quasi verschenkt…oder?

junglandwirt
junglandwirt
Neuling
13 Tage 8 h

nit lei huier.
ollm wenn ba jemand a farzl nit punktial weckgeat. den sicherheit gehr vor
😉
plus es gonze lond glei in ruhestond verbannt

Sumsi
Sumsi
Grünschnabel
13 Tage 9 h

Ich hoffe, dass auch nächstes Jahr die Leistungen der Schuljahre dermaßen aufgewertet werden… denn das Durcheinander des “verlorenen” 4. Schuljahres wird auch nächstes Jahr noch Nachwirkungen haben… und das Chaos wird sich im Herbst wohl fortsetzen… wünsche mir fürs nächste Jahr auch eine derartige Erleichterung bzw. Aufwertung der Jahresleistung

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
12 Tage 11 h

Stimmt, somit werden die nächsten Matura auch geschenkt werden müssen . . denn schon in der 1. Klasse Volksschule konnte heuer nicht das ganze Schuljahr vollendet werden. Es fehlen noch einige Buchstaben und Zahlen !!

Opa1950
Neuling
13 Tage 10 h

Endlich wacht Herr Achhammer auf.

thomas
thomas
Universalgelehrter
13 Tage 9 h

cento politico für alle! 😷😷

wpDiscuz