Weniger OPs und Visiten ab Jänner?

„Der Leidtragende ist der Patient“

Mittwoch, 05. Dezember 2018 | 08:51 Uhr

Bozen – Weil sich der chronische Mangel an Anästhesisten weiter zuspitzt, müssen ab Jänner 2019 OPs und Visiten reduziert werden. Dr. Reinhold Perkmann, Primar für Gefäßchirurgie am Landeskrankenhaus und Vize-Chef der Primar-Gewerkschaft ANPO, spricht laut einem Bericht des Tagblatts Dolomiten von einer Katastrophe.

Bereits seit vier bis fünf Monaten hätte die Tätigkeit der chirurgischen Bereiche reduziert werden müssen. „Es braucht dringend eine Lösung. Geht nicht, gibt’s nicht“, mahnt der Primar.

Das Team der Anästhesisten ist vor Kurzem erneut um drei Ärzte geschrumpft. Dabei ist das Bozner Spital das Schwerpunkt- und Referenzkrankenhaus. Man habe jetzt schon häufig Kämpfe um OP-Zeiten. Das werde sich jetzt noch verschärfen. Der Leidtragende sei in erster Linie der Patient und dann erst die Ärzte, erklärt der Vize-ANPO-Chef.

Er befürchtet, dass die Wartezeiten zwangsläufig länger w ürden, die Planbarkeit der OP-Tätigkeit werde immer schwieriger.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

41 Kommentare auf "„Der Leidtragende ist der Patient“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
puschtro
puschtro
Grünschnabel
13 Tage 2 h

Und täglich grüßt der Pflegefall “Santiätsbetrieb”. Die Patienten warten ja eh schon sehr lange auf einen Termim u.a. bei OPs. Jetzt noch länger? Das kann es ja nicht sein!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
13 Tage 1 h

Die Privatärzte lachen sich ins Fäustchen.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
13 Tage 12 Min

@Dagobert
gerade gestern hat eine Privatklinik in Bozen feierlich eröffnet. Mit dabei auch eine lächelnde Stocker. Ich frage mich was es da zum Lachen gibt wenn die südtiroler Sanität langsam aber sicher privatisiert wird?! Und jemand soll mich noch erzählen, dass es keine zwei-Klassen-Medizin gibt!!

m69
m69
Kinig
12 Tage 23 h

Iuhui @

Die gibt es, die gab es, die wird es immer geben, und das nicht in Südtirol! 😎

m69
m69
Kinig
12 Tage 23 h

Und das nicht nur in Südtirol…
Sollte es heißen… 😄

falschauer
falschauer
Superredner
12 Tage 19 h

@Dagobert ja warum glaubst dass in letzter zeit die privatkliniken fast wie pilze aus dem boden sprießen…

falschauer
falschauer
Superredner
12 Tage 19 h

@iuhui die zweiklassen medizin hat es immer schon gegeben und privatkliniken auch

Chicco
Chicco
Grünschnabel
13 Tage 17 Min

Braucht jetzt niemand zu jammern !! Hätten bei den letzten Wahlen anders wählen sollen !!

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 23 h

chicco.Sag das mal den Schafen .Die verstehns noch eher.

falschauer
falschauer
Superredner
12 Tage 19 h

was hätte das wohl geändert?….gar nichts

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 5 h

die Menschen verstehn nicht dass Sie a n d e r s wählen müssen .So ändert Sich n i c h t s.Es wird immer schlechter.Ich kann auch die Lega Wähler nicht verstehn.Warum nicht FH und STF?????Weil Lega ital.klingt???

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 5 h

@falschauer in Welcher Gedankenwelt lebst Du?Mit STF und FH hätte Sich grundlegend sehr wohl vieles geändert.Euch ist nicht mehr zu helfen.

falschauer
falschauer
Superredner
11 Tage 15 h

@Sag mal STF und FH hast du noch den überblick…ich sorge mich um deine gedankenwelt….es war an der zeit dass sie abgewählt wurden

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
13 Tage 3 h

Das Team der Anästhesisten ist vor Kurzem erneut um drei Ärzte geschrumpft. 

wo  seinse,  in der privatwirtschaft  ,ausgewondert oder in rente?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
13 Tage 10 Min

auf jedem Fall weg von dem, von der Politik vergessenen Krankenhaus Bozen!!

Mastermind
Mastermind
Superredner
12 Tage 23 h

Privatwirtschaft, das Land hat die Genehmigungen immer verschenkt, ich wette es gibt 4-mal so viele Privatärzte als in den staatlichen Einrichtungen. Alleine in Südtirol, gibt es laut Register 2000 Humanmediziner, also 250 Patienten pro Arzt. Zugang natürlich nur mit Privatversicherung.

falschauer
falschauer
Superredner
12 Tage 19 h

genau in rente und mit der quote 100 werdn nou einige gian und mir hobn iatz schun an mongel…..

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
13 Tage 33 Min

Danke danke an Stocker und Schael!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
13 Tage 9 Min

vergisst nicht den Theiner, mit ihm hat die rasante Talfahrt begonnen, mit ihm!! Und wer war damals sein “rechter Arm”??

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
12 Tage 17 h

@iuhui

sorry in sellm hon iatz total verschwitzt😂😂😂

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
13 Tage 1 h

Das kommt wohl auch davon, wenn man die Sanität zukünftigen Politrentnern überträgt und sie zur Chefsache erklärt, nachdem es mit der Santität 5 Jahre stetig abwärts ging.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
13 Tage 7 Min

5 Jahre?? Und mit Theiner, was hat denn der in 10 Jahre erreicht?? Die Digitalisierung des Systems? Die Einheit der 4 Bezirke?? Hahaha haha haha….

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
13 Tage 2 h

Ein hoch auf di Sanitäter

schreibt...
schreibt...
Tratscher
13 Tage 1 h

@so sig holt is Nun, Deine sogenannten Sanitäter haben mit dieser Situation am wenigsten zu tun!

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
13 Tage 1 h

@schreibt… hat eigentlich Sanität hoasen gsollt

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
12 Tage 14 h

die Sanitäter sind in Bozen gleich Leidtragend wie die Patienten, daher hauen so viele ab! Nur die General, Sanitäts und Verwaltungsdirektoren bleiben, wer weiss wieso?? $€£¥

franzl.
franzl.
Tratscher
13 Tage 2 h

lei fir op´s `?????  sell soll mol uaner versuachen a fochorztvisite zu kriagen,  sogor mit bestätigung vom Hausarzt dauerte es Monate bis men a Termin kriag. 🙈🙊😒😔😔

schreibt...
schreibt...
Tratscher
13 Tage 1 h

Wieso bleiben die angehenden Ärzte etwa im Ausland, ha? Weil dort die Bedingungen einfach besser sind. Im hochheiligsten, besten Land Südtirol würde das doch nicht am Finanziellen scheitern, oder?

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 1 h

ckeckt Ihr Wähler eigentlich noch was???So kann Das nicht weitergehn!Jetzt schon kaum Termin zu kriegen ..bereits bei Privatärzten .

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
13 Tage 3 h

wir werden immer besser.

Mezcalito
Mezcalito
Grünschnabel
13 Tage 2 h

einfach mehr bezahlen als anderswo dann finden sich schon Ärzte

wellen
wellen
Superredner
13 Tage 1 h

Und da wollen sie 7 Spitäler 24 h für 500.000Leute aufrechterhalten?

Mastermind
Mastermind
Superredner
12 Tage 23 h

Privatversicherung ist wohl die einzige Lösung, um in einem Notfall, hier nicht den Löffel abzugeben.

andr
andr
Superredner
12 Tage 22 h

Man sollte doch mehr in die verwaltung investieren um das Problem in den griff zu kriegen

Seit schäl und stocker hat man doch nur die halbe stunde Aufklärung über privercy am tel erreicht sonst gings doch nur abwärts was ist los auf einmal stellt doch den früheren Status her da gings doch viel besser

H.M
H.M
Neuling
12 Tage 19 h

bozen Kronkenhaus isch sowieso a katastrofe va A bis Z.!!!lei zu hoffe n dass man ling gsund bleibt!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 23 h

solange Sich die Leute Privatvisiten leisten können…sonst siehts düster aus.

Trixie
Trixie
Grünschnabel
12 Tage 22 h

Hmm was hätte wohl Frau stocker dazu gesagt?? Tiot di Gehälter aui donn kemm mehr personal.,kua wundo dass viele ins ausland gion zi orbeitn weil is geholt a stimmp.. Den aso sig I grob fahrlässig wenn des passiert.. Denn Patienten hobm a Rechte und jedoch konn sich et fir a privatorzt leistn.. Meinor Meinung nach.. ✌️

sarnarle
sarnarle
Tratscher
12 Tage 22 h

Ich gehe nach Trient da brauch ich mich mit der Mafia nicht mehr herumärgern. Die wollen ja dass man Privat geht, deshalb schiesse die Privatkliniken wie Pilze aus dem Boden. Die brauchen ja alle arbeit.

Blaba
Blaba
Tratscher
12 Tage 17 h

Isch des meglich, dass man die Probleme in dr Sanität nit in Griff kriag? Von wegn Wohlstandsland Südtirol… für mi sein mir schon long a Bananenprovinz, wo jeder lai mear af sich selber schaug und dr “kloane Monn” schaugn konn, wo er bleib… des konns decht nit sein, dass a braver Steuerzohler ewig af an Operation/ Visite/was auch immer wortn muas? Nit jeder konn sich an privatn Doktor leistn!!! Aufwaaacheen liebe Politiker!!!!

snip
snip
Neuling
12 Tage 17 h

Gibt unter den südt. Ärzten in München u Co auch junge Anästesisten die zurückkommen würden wenn die SVP u die Ressorts bemühen würden ihnen zu helfen und Hürden abbauen. Aber ib Südtirol ist man ja auf dem hohen Ross dass jeder der mal ins Ausland ging bleiben kann wo der Pfeffer wächst…

Paul
Paul
Universalgelehrter
12 Tage 14 h

SVPD Politik

wpDiscuz