Grüne treffen Gewerkschaften

Der „Pakt für Südtirol“

Mittwoch, 19. September 2018 | 17:58 Uhr

Bozen – Die Kandidatinnen und Kandidaten der Grünen haben heute die Vertreterinnen und Vertreter der Gewerkschaften AGB/CGIL, SGB/CISL und SGK/UIL getroffen, die ihnen den „Pakt für Südtirol“ vorgestellt haben. Dieser beinhaltet einen Vorschlagskatalog für die kommende Legislaturperiode.

Zwischen den Vertreterinnen und Vertretern der Gewerkschaften und der Grünen gab es einen breiten Konsens über Inhalte und Ziele, die es zu erreichen gilt.

Einigkeit gab es auch über Prioritäten, wie z.B. das Problem der niedrigen Löhne im Verhältnis zu den hohen Lebenshaltungskosten in Südtirol. Ein anderes wichtiges Thema war jenes der Arbeitssicherheit: Wie kann Arbeitssicherheit garantiert werden, ohne Betriebe zusätzlich zu belasten?

Gemeinsames Fazit: Die öffentliche Verwaltung sollte eine zentrale Rolle als Garant der sozialen Sicherheit und der Lebensqualität einnehmen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz