Verbesserungsvorschlag ist Geschichte

Deutsche Ärzte in der Kammer: Passus aus Gesetz wieder gestrichen

Freitag, 04. September 2020 | 13:10 Uhr

Bozen/Rom – Der SVP ist es im Senat gelungen, einen Passus im Vereinfachungsgesetz unterzubringen, der vorsieht, dass deutschsprachige Ärzte in die Südtiroler Ärztekammer eingetragen werden dürfen. Nun wurde genau dieser Teil im Senat allerdings wieder aus dem Gesetzestext gestrichen. Darauf weist der Südtiroler Landtagsabgeordnete der Fünf-Sterne-Bewegung, Diego Nicolini, in einer Aussendung hin.

Im Sommer 2019 hatte bekanntlich die Ärztekammer für deutschsprachige Ärzte ohne Italienischkenntnisse den Zugang geschlossen. Keine Eintragung ins Berufsverzeichnis kommt de facto einem Berufsverbot gleich. In der Folge kam es auch zum Konflikt zwischen dem Land Südtirol und der Ärztekammer.

Der Verbesserungsvorschlag, der für eine Lösung des Problems hätte sorgen sollen, ist nun dahin.

Nicolini zeigt sich darüber erleichtert. Seiner Ansicht nach hätte der Passus wegen anderer Regelungen zu Problemen bei der Umsetzung geführt. So sehe etwa eine Norm vor, dass die Kenntnis der italienischen Sprache eine Voraussetzung zur Eintragung in die Ärztekammer darstellt, meint Nicolini in der Aussendung. Er verlangt nach einer „klaren Lösung“, die in „unserer mehrsprachigen Gemeinschaft“ größtmögliche Unterstützung erfährt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

77 Kommentare auf "Deutsche Ärzte in der Kammer: Passus aus Gesetz wieder gestrichen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

Sehr schade für den Teil der SüdtirolerInnen, die deutsch sprechen

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 14 h

@arse
Wir sind zwei und dreisprachig

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
18 Tage 13 h

@Miste..du und dein “Mann” ??

Mikeman
Mikeman
Kinig
18 Tage 13 h

@ Missx
“dreisprachig” ?? sag mir nur nur nicht jetzt auch english denn dort trifft man wenns gut geht vielleicht kaum 2 % wenn man versucht sich zu unterhalten und die Aussprache in italienisch genauso wie deutsch der Italiener da lachen sich die Hühner einfach tot 😂

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

@Missx
der nächste Ministerpräsident ist da anderer Meinung: Prima gli italiani!

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 11 h

@Mikeman
Schon mal etwas von ladinisch gehört?

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 11 h

@Ars Vivendi
Die Südtiroler Bevölkerung ist in 3 Sprachgruppen unterteilt.
Siehst du? Jetzt hast du etwas dazu gelernt.

Mikeman
Mikeman
Kinig
18 Tage 11 h

@Missx 
naja sich mit dessen als dreisprachig zu erklären braucht ein Niveau von Welt aber bitte,wichtig man ist überzeugt 😆

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
18 Tage 11 h

@Missx..unterteilt ja, aber wer von denen kann alle 3 Sprachen

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 10 h

@Mikeman
Muss schlimm sein, wenn man in einem Land lebt, das man hasst.
Aber das punktet bei der breiten Bevölkerung – der Hass

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 10 h

@A
Also, noch einmal langsam für dich:
Ich sagte 2 und 3sprachig. Nicht wenige sprechen alle drei Sprachen fließend. Alle deutschsprachigen haben Italienischunterricht ab der 2. Volksschulklasse. Sie können nachweislich Deutsch und Italienisch, sonst hätten sie ja die Schule nicht bestanden. Jeder, der sich heute gegen diese Tatsache wehrt, sind ewig gestrige.
Ein Deutscher versteht das ja nicht

Savonarola
18 Tage 9 h

@Missx

das Land hassen, in dem man lebt und den Staat hassen, der über dieses Land gebietet, sind zwei komplett verschiedene Sachen.

algunder
algunder
Superredner
18 Tage 9 h

Missx
Na i bin deitscher muttersproch !
Und i honns recht de zu benutzn

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 9 h

@algunder
Dickschädl
Ich hab Zweisprachigkeitsnachweis A, und das hatte bis jetzt keinen Nachteil. Jeder sollte sich als Cosmopolit sehen, wo Herkunft, Geschlecht und politische Gesinnung zweitrangig ist. Das zeichnet den modernen Menschen aus. Alles andere ist von gestern.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
18 Tage 8 h

@Missx..ladinisch kann ich wirklich nicht, nur 🇩🇪🇫🇷🇬🇧 aus der Schule und 🇮🇹 und ein bißchen sardisch aus dem Leben. Oh, hätte beinahe meine Muttersprache vergessen, nämlich württembergisches Schwäbisch. Macht also ??????

falschauer
18 Tage 8 h

@Mikeman… ob es dir passt oder nicht, bozen, bolzano, bulsan, ist gelebte realität

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

@falschauer
ich lebe sie die Realität, die meisten aber überleben sie nur… 😉

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 23 h

@Missx trotzdem sollte man das Recht haben Sich in Seiner Muttersprache im Eigenen Land zu verständigen.Die STF setzen Sich dafür ein.

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 23 h

@Missx und das wundert Dich?Unterdrückung im täglichen Leben kann eine Gesellschaft schon von Zermürbung,Sich damit abfinden ,in Hass umschlagen .Befreien Wir Uns doch von Alldem als ein kleiner freier Eigenständiger Staat.

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 23 h

@Missx das hatt nix mit” Dickschädeligkeit zu tun .🙈das ist ein Grundrecht dass” eigentlich”nicht genommen werden darf.Wer DAS Jemanden verwehrt Der sollte Sich Selbst an den Kopf fassen.

kleinerDONNER
kleinerDONNER
Grünschnabel
17 Tage 20 h

Die Meisten hier können nicht mal eine Sprache richtig!

algunder
algunder
Superredner
16 Tage 21 h

Missx
Mir isch wurst wos du bisch und wos du hosch
I honns recht auf meiner muttersproch

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

@Missx..👎 du zählst dich also zu den “modernen Menschen” und bist eine Kosmopolitin, die Jede/n, egal welcher Herkunft, Religion….usw. so akzeptiert, wie sie/er ist……🙈🙈😪

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 20 h

@ MissX ps: Ich stimm der Aussage grundsätzlich zu, aber bin doch sehr verwundert.

suedtirolerin1
suedtirolerin1
Grünschnabel
18 Tage 15 h

Was ist mit den ilalienischsprachigen Ärzten die kein Deutsch sprechen?

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
18 Tage 13 h

Diese erfüllen die Voraussetzungen, um in die Ärztekammer eingetragen zu werden (darum geht es eigentlich). Mit der Anstellung im öffentlichen Dienst sieht es dann schon anders aus. Für Mediziner, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, ist (zum Zweck die Dienste aufrecht zu erhalten) aber ein Moratorium von 3 Jahren vorgesehen, danach müssen sie den Zweisprachigkeitsnachweis vorlegen.

AnWin
AnWin
Superredner
18 Tage 13 h

…sie koennen doch italienisch???Haben Sie in der Schule geschlafen?

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

“prima gli italiani” brüllt der Salvini… und die Südtiroler applaudieren! Freuet euch!

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 10 h

@Jiminy
Ganz genau – da wird applaudiert
Eine Fahne im Wind

Savonarola
18 Tage 9 h

@KingCrimson

deutschsprachige Patienten sind keine Menschen. Das hat Salvini gestern sinngemäß verlautbaren lassen. Auch die deutschsprachigen Touristen sind somit nur Barbaren und Viecher. Europa hört am Brenner auf.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
18 Tage 8 h

@KingCrimson..eine eindeutige Benachteiligung der SüdtirolerInnen, deren Hauptsprache “Deutsch” ist. Wo ist also die viel beschworene Autonomie Südtirols….Alles heiße Luft von Politikern, die sie in ihren “Sonntagsreden” verbreiten, aber im Alltag die Wünsche und Sorgen der Bevölkerung ganz einfach ignorieren

falschauer
18 Tage 8 h

@Savonarola… vorausgeschickt dass salvini auch mir über den rücken rutschen kann, muss ich trotzdem feststellen dass deine äußerung fanatisch begründet und völlig fehl am platze ist….zum glück ist die mehrheit der südtiroler weitersichtiger, europäisch gesinnter und ohne scheuklappen

Savonarola
18 Tage 6 h

@falschauer

du willst nur die Realität nicht wahrhaben: wenn es gegen die deutschsprachige Minderheit in Südtirol geht, dann verteidigen die Linken und die Grünen die Faschisten in einem eigenartigen Schulterschluss. So schauggs aus. Roma locuta autonomia finita kaputta

falschauer
18 Tage 6 h

@Savonarola …es gibt in südtirol keine deutschsprachige minderheit, 70% der bevölkerung spricht deutsch, 25% italienisch und 5% ladinisch…. der wohlstand kommt gewiss nicht davon weil es uns so schlecht geht, die realität schaut einfach anders aus, auch wenn es bestimmte kreise aus rein politischen gründen nicht wahrhaben wollen

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
17 Tage 21 h

Zum heutigen Gedenktag an die “Autonomie Südtirols” wird man Land auf, Land ab wieder die Loblieder darauf hören und lesen können.

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
17 Tage 17 h

Sie haben da etwas falsch verstanden. Ich habe nur erklärt, weshalb rein italienischsprachige Ärzte schon in die Ärzetkammer eingetragen werden können. Ich erachte den jetzt gestrichenen Passus als durchaus vernünftige Lösung, denn die Pflicht zur Zweisprachigkeit im öffentlichen Dienst wird dadurch nicht ausgehebelt.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

Nicht mehr lange, dann ist die Deutsche Sprache in Italien sowieso Geschichte!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

prima gli italiani!

Tratscher
18 Tage 11 h

Südlich von Salurn vielleicht. Hier seit ihr nur Gaeste.

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
18 Tage 11 h

leider wahr. und ladinisch auch.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 8 h

@Jiminy
sagt der Salvini, NICHT ich!! Seit wann drückt ihr den Salvini 👎? 😂

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
18 Tage 14 h

Zweisprachigkeit gilt nur für deutschsprachige Ärzte!!! Bravo SVP und eure “weltbeste” Autonomie

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
18 Tage 13 h

Das hat nichts mit der Autonomie zu tun, sondern mit den STAATLICHEN Regelungen betreffend die Ärztekammer.

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
18 Tage 11 h

@KingCrimson
Die Autonomie könnte aber eingreifen, wenn wir wirklich eine hätten. traurig Leute

meinungs.freiheit
18 Tage 15 h

Dass im Gegenzug über 260 nur italienischsprachige Ärtzte angestellt wurden gibt zu bedenken. Großes Unbehagen für die deutsche Sprachgruppe im Land.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
18 Tage 13 h

Wo bleibt der Aufschrei des Edelweiss? Die Streichung wird einfach hingenommen? 🤔

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
18 Tage 11 h

@So ist das
Edelweiss handelt nicht mehr. dat mi schamen. Silvio wird sich im Grab umdrehen.

Armin
Armin
Grünschnabel
18 Tage 16 h

Das war ja klar. Leider

Dublin
Dublin
Kinig
18 Tage 15 h

…zu früh gefreut…
😂

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

ah ja, wie gestern Salvini sagte, “questa volta vinciamo noi”… und diese Geschichte ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf Salvinis “prima gli italiani”. Freuet euch Südtiroler! Dafür werden aber die Hafen geschlossen…

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 9 h

@Jiminy
Und der verblendete Südtiroler identifiziert sich auf einmal mit Italien

Stix
Stix
Neuling
18 Tage 15 h

Mein Vorschlag für eine klare Lösung: weg von diesem Staat!

Ei
Ei
Tratscher
18 Tage 13 h

@Stix ginau deiner Meinung

ma che
ma che
Superredner
17 Tage 11 h

Bringt trotzdem nichts. Die Öffentlichen Krankenhäuser Südtirols sind für unsere eigenen Medizinabsolventen (die ja eigentlich zweisprachig sein müssten) ziemlich uninteressant: so gut wie keine Karrierechancen, schlechte Arbeitsbedinungen, geringer Verdienst, überzogene Grundkosten usw.
Recht haben sie, wenn sie dort hingehn wo es ihnen besser geht.

Rumpelstielzchen
18 Tage 15 h

Naja, so wissen wir wenigsten wieder wo wir sind. Siamo in Italia, von wegen der weltbesten Autonomie. Jeder dahergelaufene italienische Arzt wird in Südtirol auf die Bevölkerung losgelassen, ganz egal und wenn er deine Krankheit erst googeln muss. Hauptsache er spricht italienisch. Deutsche Ärzte sind dünn gesät. Da muss man schon in Privatkliniken ausweichen, den da muss er ja in meiner Muttersprache reden, wenn ich zahlender Kunde bin. Leider.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

So will es unserer zukünftiger Ministerpräsident!

Fritzfratz
Fritzfratz
Grünschnabel
18 Tage 16 h

Im KH trifft man mittlerweile auf einige Ärzte aus nicht EU-Ländern. Die können zwar Italienisch aber haben keinerlei Deutschkenntnisse. Ohne die Kompetenz von niemanden in Frage zu stellen, sollte doch jeder die Möglichkeit ( bzw. das Recht) haben in seiner Muttersprache mit dem behandelnden Arzt zu kommunizieren… sind ja nicht alle perfekt zweisprachig.

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
18 Tage 13 h

Es geht aber um die Voraussetzungen in die Ärztekammer eingetragen zu werden. Die Zweisprachigkeit im öffentlichen Dienst ist ein anderes Thema.
Die SVP-Lösung wäre nicht schlecht gewesen, weil sie die Pflicht zur Zweisprachigkeit ja nicht ausgehebelt hätte.

Zenz
Zenz
Grünschnabel
18 Tage 14 h

…”die beste Autonomie der Welt” diese Farce kann sich die SVP langsam schenken…in den letzten Jahren wurden die autonomen Befugnisse stetig und mit Kenntniss unserer Politiker reduziert und das zum Nachteil der ganzen Bevölkerung. Auch wenn man gerne jede Romfahrt und jedes Gespräch mit den zuständigen Ministerien als Erfolg verkauft die Entwicklungen der letzten Jahre sprechen eine ganz andere Sprache.

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
18 Tage 11 h

Bravo!

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

Leider, Ärztemangel in ganz Italien , Und dann sowas.
Die Leute im Senat haben das nötige Kleingeld und lassen dich privat kurieren. Unsereiner ist froh, wenn man ein gesundheitliches Problem , einen Arzt zu bekommen , egal welcher Sprache

Rumpelstielzchen
18 Tage 13 h

@Storch24, warum Ärztemangel? Letzhin wurden in der Südtiroler Sanität über 200 Italienische Ärzte angestellt. Anscheinend gibt es Ärzte genug in Italien, aber die kriegen weiter unten keine fixen Verträge, also wandern sie nach Norden. Abgesehen von der Sprachkompetenz dieser Ärzte habe ich auch fachlich so meine (unguten) Erfahrungen mit denen gemacht. Aber anscheinend kann der Sanitätsbetrieb die Autonomie, den Proporz und die Zweisprachigkeit ohne weiteres ausser Kraft setzen.

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 10 h

@storch
Wurde dir nur EINMAL nicht geholfen?

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
18 Tage 16 h

Weltbeste Autonomie😂😂😂……möchte dann nicht wissen wie es in der zweitbesten Autonomie zugeht??
………..ich glaube die Rangliste der Autonomien müsste man mal umdrehen, nicht immer auf dem Kopf halten….

Nik1
Nik1
Superredner
18 Tage 14 h

Tat vorschlogn dass insre Politiker gleich missn af an Termin fi a Visite wortn Wie olla ondon a!

@
@
Superredner
18 Tage 13 h

Immer das selbe. Der LH fährt nach Rom und kommt mit Versprechungen zurück,die uns dann von der SVP als großer Verhandlungserfolg verkauft werden. Hinterher stellt sich heraus, dass alles nicht zutrifft.

Tratscher
18 Tage 11 h

Zeitgeist. Ankuendigungspolitik statt Fakten.

Tratscher
18 Tage 11 h

Eigenes Albo schaffen, Sanitaet mit Innsbruck Vereinen und Rom ignorieren.

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
18 Tage 11 h

👍guter Ansatz

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

Diese Landes Regierung taugt nur um ihre Pension s Vorauszahlung zu organisieren
Wenn es um unser Land U Bürger geht U unser Recht auf Deutsche Sprache herrscht totales Versagen

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
18 Tage 16 h

Lieber Herr Nicolini, die vorgeschlagene Lösung war sehr klar!
Außer natürlich, man will nicht oder man kann nicht sinnerfassend lesen…

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 13 h

🙈 so eine 💩

Savonarola
18 Tage 9 h

Naj, fühlt ihr euch gut aufgehoben in diesem Staat, wo sinngemäß laut Salvini nur italienischsprachige Patienten Menschen sind?

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
17 Tage 22 h

Deutsch +Italienisch ist ein Muss in Südtirol 😉 wer das nicht will oder kann hat
 In Südtirol nix verloren 😉

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
17 Tage 17 h

Aber nur im öffentlichen Dienst. Um den geht es hier nicht.

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
18 Tage 5 h

Ich: rufe Krankenhaus an
Telefon: „Für die deutsche Sprache Nummer 1, für die italienische die Nummer 2 wählen“
ich: Tippe auf 1
Telefon: „Ospedale Bolzano, buon giorno…“

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
16 Tage 23 h

Da sieht man mal wieder wie die ITALIA Einstellung  zur 2.Landesprache DEUTSCH steht !!! Alles nur Makulatur und schlichtweg Ingnoranz ! 🙁 Tolomei freut sich 🙁

wpDiscuz