Ein Kommentar

Doppelmoral im Herzen Europas

Dienstag, 22. Juni 2021 | 09:23 Uhr

Bozen – Die Uefa hat einen Antrag der Stadt München abgelehnt, die Allianz Arena am Mittwoch beim Spiel Deutschland-Ungarn in Regenbogenfarben zu beleuchten.

Die Stadt wollte ein Zeichen für “Vielfalt, Toleranz und echter Gleichstellung im Sport und in der ganzen Gesellschaft” setzten. Der Grund: Das ungarische Parlament hat erst kürzlich ein Gesetz verabschiedet, womit verboten wird, Minderjährige über LGBT-Personen aufzuklären.

Für Betroffene in Ungarn hätten die Regenbogenstreifen ein wichtiges Zeichen sein können. Gleichzeitig offenbart die Ablehnung die Doppelmoral im Herzen Europas: Weder im deutschen noch im italienischen Profifußball gibt es derzeit einen geouteten Spieler. Ex-Nationalspieler Philipp Lahm warnt bisexuelle und schwule Fußballer sogar vor diesem Schritt.

Ist es nicht scheinheilig, dass eine Gesellschaft ihre Offenheit immer genau dann entdeckt, wenn osteuropäische, westasiatische oder afrikanische Staaten repressive Gesetze erlassen? Wie tolerant sind wir selbst eigentlich?

Nur zu Erinnerung: Auch die Einrichtung einer Antidiskriminierungsstelle in Südtirol war politisch eine Schwergeburt, die viel Zeit in Anspruch genommen hat. Organisatorisch ist die Stelle der Volksanwaltschaft zugeordnet. Sie hat unter anderem die Aufgabe Menschen zu unterstützen, die Benachteiligung aufgrund von Homo-, Bi- und Transphobie erleben.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Doppelmoral im Herzen Europas"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage
Hallo @mk, belehren und beleidigen ist der falsche Ansatz. Mich ärgert das als Deutschen, kein anderes europäisches Land kommt mit irgendwelchen meinetwegen noch so moralisch gerechtfertigten Ansprüchen daher und will es auf der grossen Fussball-Bühne präsentieren und durchdrücken. Mir ist das alles grundpeinlich, 24 Nationen und 23 davon lassen ein Fussballfest ein Fussballfest sein. Da wird auch eine Pandorabüchse geöffnet. Demnächst eine Flagge mit dem zerrissenen Tirol wenn Italien in Innsbruck spielt? Ein paar Kriegsverbrecherbilder in Warschau wenn D zu Gast ist? Katalanische/baskische Gesänge wenn Spanien in Frankreich spielt? Es soll auch Deutsche geben die sehr wohl und gern den… Weiterlesen »
Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Aktuelle Menschenrechtsverletzungen dürfen also nur von Staaten mit historisch weißer Weste moniert werden ? Ja wer bleibt denn da noch übrig ?
Und es gibt auch keinen Menschenrechtverletzungs-Kredit aufgrund guter Taten der Vergangenheit.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage
Hallo @Hustinettenbaer, darum geht es nicht..23 Nationen sind sich einig es geht um ein Sportfest, es werden viele geschluckt haben um den Spielort “Baku” Wenn jetzt jede Nation jedes von der Weltöffentlichkeit beachtete Sportfest für eine Moral-und Politdiskussion nutzt dann lassen wir es doch gleich mit dem Sport . Im übrigen, hier hat nicht D eine Meinung, es ist ein lautstarker Trupp der Wahrheit und Moral gepachtet hat und sich jetzt als D präsentieren will. Persönlich hoffe ich morgen auf Bilder von deutschen und ungarischen Fans die zusammen lachen, saufen und feiern, Grünweissrotschwarzrotgold ist morgen der bessere Regenbogen im Sinne… Weiterlesen »
Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage
Andreas, Andreas, Du wolltest es nicht anders, da musst Du jetzt durch: “Budapest (dpo) – Alles zum Schutz der Kinder: Ab 1. Juli werden Regenbögen auf dem gesamten Staatsgebiet Ungarns verboten sein. Zuvor hatte die Fidesz-Partei des rechtsnationalistischen Regierungschefs Viktor Orbán ein Gesetz im ungarischen Parlament verabschiedet, das jegliche Art von “Werbung” für Homosexualität verbietet. Menschenrechtsgruppen und Meteorologen sind gleichermaßen entsetzt. Orbán rechtfertigte heute den drastischen Schritt: “Jeder, der behauptet, Regenbögen seien etwas völlig Natürliches oder gar von Gott gewollt, der lügt. Sie sind nicht umsonst das Symbol der homosexuellen Bewegung und müssen daher mit allen Mitteln bekämpft werden, bevor… Weiterlesen »
Offline
Offline
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Hustinettenbaer..👏👏 mehr schreibe ich nicht…

EQ
EQ
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Hustinettenbaer Können wir es zumindest den Eltern überlassen, ob ihre Kinder alle alternativen Lebensentwürfe mitbekommen sollen oder nicht…

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@EQ
!Alternative Lebensentwürfe” ? Also für mich ist Heterosexualität alternativlos. Und das dürfte bei Schwulen und Lesben auch so sein.
Kinder sollen Bildung erhalten. Dazu gehört Biologie. Hermaphroditismus ist v.a. in der Flora weit verbreitet. Bisexuelle Geier, Gänse und Enten… Alles raus aus den Lehrbüchern ? Und was kommt als Nächstes ? Nachtigall ick hör dir trapsen.
https://www.dw.com/de/schwule-lesben-und-bisexuelle-im-tierreich-ganz-normal/a-39966868

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

Was die Missachtung von Menschenrechten und die Kritik vieler europäischer Staaten daran, mit Deutschland zu tun hat, bleibt im Ungewissen

eisern
eisern
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Alles braucht eine große Bühne. Wo bleibt die Lobby für den einfachen Fan der ohne Beziehungen und für kleines Geld ein Fussballspiel live anschauen kann? Der ganze Fussball hat sich zur großen Show weg von den wirklichen Fans entwickelt. Worum geht es in Wirklichkeit?Geld?Politik? Werbung? Wohl kaum noch um echten Fussball!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Es geht um altbewährtes “Panem et circenses”.

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Hustinettenbaer..hier im Forum gibt es Zwei-, maximal Dreisprachigkeit…..😉

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 4 Tage

Das schönste aller Geheimnisse ist: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen.
Mark Twain

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 3 Tage

Sport ist Sport und hat sich nicht ins politische Geschäft einzumischen, denn wenn wir da anfangen dann finden wir immer in irgendwelchen Ländern Dinge die manchen nicht passen, vor allem in den einschlägigen. 
Gut zu wissen wegen der Diskriminierungsstelle. Werde mich an diese wenden, wenn ich aufgrund meines Benutzens der deutschen Sprache diskriminiert werde.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 Tage

Was haben Menschenrechte mit Politik zu tun?

Faktenchecker
1 Monat 3 Tage

gschaid bist ned… Menschenrechte gelten unabhängig von einer politischen Ausrichtung.
“Artikel 1
Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft
und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.
Artikel 2
Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne
irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion,
politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen,
Geburt oder sonstigem Stand.
Des weiteren darf kein Unterschied gemacht werden auf Grund der politischen, rechtlichen
oder internationalen Stellung des Landes oder Gebietes, dem eine Person angehört,
…”
https://www.google.it/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwi2iYydlLDxAhXIzaQKHfboCYoQFjAAegQIAxAD&url=https%3A%2F%2Fwww.un.org%2Fdepts%2Fgerman%2Fmenschenrechte%2Faemr.pdf&usg=AOvVaw2evfdC8Q34IR6OPvyzOiBL

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 3 Tage

Inwiefern hat Ungarn gegen die Menschenrechte verstoßen? Und inwiefern verstoßen Länder wie Katar oder China usw, die regelmäßig Teilnehmer zu internationalen Spielen schicken nicht gegen die Menschenrechte?
Also Schluss mir Regenbogenfahnen Kniebeugen und anderen Quatsch der Hypermoralen. Wir wollen Fußball sehen und sonst nichts.

MayerSepp
MayerSepp
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Ätzende Doppelmoral. Auf dem kleinen Ungarn rumhacken. Aber Trainingslager und WM in Katar machen. Der Gratismut verfliegt ganz schnell, wenn’s ums große Geld geht…..

Siegerlaender
Siegerlaender
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Die Fußball-FC-Bayern fliegen jedes Jahr ins Trainingslager nach Katar und kein Oberbürgermeister oder Schwuler regt sich deswegen auf. Und wegen den Ungarn wird so ein Zirkus veranstaltet. Die Gutmenschen und angeblichen Moralisten bleiben dann in Deckung.

wpDiscuz