Eingabe beim Ministerpräsidenten

Einsprachiger Hinweis auf Rodelverbot: Rechtspartei sorgt für Polemik

Dienstag, 08. Januar 2019 | 10:53 Uhr

Ritten – Obwohl die Bozner Staatsanwaltschaft nach dem tödlichen Rodelunfall die Skipiste am Rittner Horn für sicher und die Beschilderung für ausreichend befunden hat, sorgt die Rechtspartei Fratelli d‘Italia weiter für Polemiken.

Wegen des einsprachigen Hinweisschildes zum Rodelverbot auf der Skipiste hat der Vizepräsident der Abgeordnetenkammer in Rom, Fabio Rampelli von der Partei, eine Eingabe beim Ministerpräsidenten eingereicht. Rampelli sieht darin einen Verstoß gegen die Pflicht zur Zweisprachigkeit.

Auf dem Schild am Beginn schwarzen Piste steht in deutscher Sprache “Rodeln verboten”. Abgebildet ist daneben ein Piktogramm, das bildlich das Rodelverbot darstellt. Laut Staatsanwaltschaft genügt dies.

Auf der Skipiste ist am Freitag bei einem Rodelunfall die achtjährige Emily Formisano ums Leben gekommen. Renata Dyakowska, die 38-jährige Mutter, wurde schwer verletzt. Beide sind mit der Rodel auf der Piste gefahren.

Weil wegen fahrlässiger Tötung ermittelt wurde, hat die Staatsanwaltschaft die Skipiste vorübergehend beschlagnahmt. Die Piste wird allerdings heute wieder freigegeben.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

56 Kommentare auf "Einsprachiger Hinweis auf Rodelverbot: Rechtspartei sorgt für Polemik"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
meister
meister
Grünschnabel
15 Tage 21 h

An “fratelli d’italia”: Wann folgt die Eingabe beim Ministerpräsidenten für die zahlreichen Verstöße gegen die Pflicht zur Zweisprachigkeit in Sanität, Verkehrsmittel, öffentlicher Dienst… bezogen auf die deutsche Sprache??

Martha
Martha
Tratscher
15 Tage 20 h

bitte auch auf die PILZEVERBOTSSCHILDER achten !!!!

Dublin
Dublin
Kinig
15 Tage 20 h

…zum Glück sein die Warnungen auf die Zigarettenschachteln lei auf walsch…dann kann man weiter rachn…
😜

longwolf
longwolf
Tratscher
15 Tage 20 h

meister, Genau. Zudem haben diese einen zweisprachigkeits Bonus auf den Lohnzettel. Für nichts.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
15 Tage 20 h

tschau Tschiortschia

Krissy
Krissy
Superredner
15 Tage 18 h

@Dublin
gilt vielleicht zu prüfen, ob die Schilder nicht auch männlich/weiblich sein müssen. Könnte ja sein, dass das Verbot nur für Mandln gilt. Ironie aus.

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

@Dublin

hu hu ..ha ha 👌👍

Staenkerer
15 Tage 16 h

hauptsoch der staatsanwalt sicht des nit als ursache zum umfoll! de schreier losst lei aufwatzn, des kennen mir jo bold!
zum staunen das so viele italienische urlauber zu ins kemmen … und do no überoll hinfindn. ..

erika.o
erika.o
Superredner
15 Tage 14 h

@ meister
wie recht du hast, doch dafür wär eigendlich unsere Landesregierung zuständig !!!
auch hier hätte sich der Landeshauptmann mal einbringen können und die Angelegenheit von vorn herein entschärfen !
bei jeder möglichen Gelegenheiten wird groß auf Weltbeste und auf ein friedliches Zusammenleben gepocht , doch wo’s notwendig ist wird lieber geschwiegen
… denn man könnte ja jemanden verärgern

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
15 Tage 11 h

@Krissy

soll das echt eine Irronie sein..???

Da gibt es nix zu scherzen..

TRAURIG …….

ff_schoko
ff_schoko
Grünschnabel
15 Tage 21 h

Bei aller Tragik der Ereignisse – ein Piktogramm ist imho unmissverständlich. Es lag wohl kaum an der fehlenden italienischsprachigen Beschilderung, dass das Unglück passiert ist. Was würden dann ausländische Gäste machen? Russen, Polen, Tschechen usw.? Oder ein Italiener in Österreich?
Hier wird auf Kosten der bemitleidenswerten Opfer eines sehr tragischen und traurigen Ereignisses einmal mehr polemisiert und ein Problem konstruiert, um Misstrauen unter den Volksgruppen zu säen. Finde ich schade, wir hätten wahrlich andere Probleme anzugehen…..

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
15 Tage 20 h

schoko
Hier geht es leider längst nicht mehr um den tragischen Unfall!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

@Dagobert

Tja…traurig ☹☹☹☹☹

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

@Dagobert

…der Mensch, die Gesetze, der Hass, der Neid, das Überhebliche, Frust, ist was von…..

WO BLEIBT DAS ❤?????.

Staenkerer
15 Tage 16 h

v Veterinär gise de gaarer!
do werd der tot eines kloan mädchens zum hib gegn ins südtiroler misbraucht! de sollm sichbschamen!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
15 Tage 13 h

wenn auf dem Schild 100nSprachen oben wären, bekäme man eine Anzeige, weil das Schild unübersichtlich ist

NoComment
NoComment
Grünschnabel
15 Tage 21 h

3 wörter auf einer tafel aufm entlegendsten gipfl geben grund zum stänkern…… AHAHAHAHA wenn gibsn den doppelpass i will a sicherheit hobn

Italo
Italo
Grünschnabel
15 Tage 21 h

No Comment-Den gibs hintern Brenner

NoComment
NoComment
Grünschnabel
15 Tage 8 h

@Italo i moan in kroatischen sel werdi glei griagn!

aristoteles
aristoteles
Superredner
15 Tage 20 h

wenn die hier ansässigen italiener endlich ein wenig deutsch lernen würden…..

Tabernakel
15 Tage 20 h

Südtirol ist Italien! Warum also?

aristoteles
aristoteles
Superredner
15 Tage 13 h

@Tabernakel, seit wann hast du denn ein brett vorm kopf? bist du etwa nicht für mehrsprachigkeit?

forzafcs
forzafcs
Superredner
15 Tage 21 h

Wie oft wird die Deutsche-Zweisprachigkeit verletzt? Siehe nur Post , Krankenhaus oder Polizei…

algunder
algunder
Tratscher
15 Tage 20 h

De solln endlich still sein!! Wia oft wird a südtiroler täglich schikaniert? Post , carabinieri, öffentliche landesämter, sanität?? Da geht meist nur etwas auf ” italienisch ” also bitte ruhe

Paternoster
Paternoster
Neuling
15 Tage 10 h

kürzlich passiert. meine tochter (18) fragt mich ob ich sie in BRIXEN zum friedensgericht begleite um ihre sprachgruppenzugehörigkeit anzumelden. die beamtin vor ort hat knallhart von anfang bis zum ende nur italienisch mit meiner tochter gesprochen. sie war gezwungen in ita zu sprechen weil die beamtin “nix” verstand, obwohl aus brixen stammend, und das bei der angabe zur sprachgruppenzugehörigkeit. stellt euch dieselbe szene mal umgekehrt vor. bei de walschn sprochignoranten löst keine andere sprache, ausser italienisch, der Welt auf einem verbotsschild das problem. einfach nur armselige sprachignoranten. und immer wieder dieselben schikanen

Mikeman
Mikeman
Kinig
15 Tage 21 h

Die suchen wirklich bei jeder Gelegenheit nur sinnlose und offene Polemik 😡.In Zukunft deutsch,ENGLISCH und italienisch beschildern schaun wo sie dann ihren Neid auslassen 😁

einMensch
einMensch
Neuling
15 Tage 21 h

englisch würd i standardmässig überall dazutun warum nicht ! Alle Touristen verstehen dann alles und fühlen sich auch gleich noch mehr willkommen!

Bubi
Bubi
Tratscher
15 Tage 20 h

eine Anfrage an Fratelli I. habt ihr in Rom vor den Müllbergen wo Seuchengefahr besteht und die Schulen geschlossen werden mußten weil sich die Ratten in den Strassen herumtummeln mehrsprachige Hinweisschilder aufgestell denn es könnte ja sein daß sich ein Tourist der nicht italienisch versteht sich einen tödlichen Virus einfängt.

Italo
Italo
Grünschnabel
15 Tage 12 h

Bubi- Selten so an Blödsin Gelesen

Surfer
Surfer
Superredner
15 Tage 9 h

@Italo wenn es nicht wahr wäre schon 😉

Gredner
Gredner
Superredner
15 Tage 21 h

An die Betreiber: den deutschen Text “Rodeln verboten” löschen und das Piktogramm grösser machen.

Dublin
Dublin
Kinig
15 Tage 21 h

…war ja zu erwarten…wäre besser gewesen, nur das Piktogramm ohne einsprachige Beschriftung hinzutun…

falschauer
falschauer
Superredner
15 Tage 17 h

genau piktogramme sollte ein jeder normal begabte mensch verstehen

Tabernakel
15 Tage 19 h

Wie man in den Wald hineinruft so schallt es heraus liebe STF & SHB?

NanuNana
NanuNana
Grünschnabel
15 Tage 11 h

Du bisch so onstrengend Tabi!!!

StreetBob
StreetBob
Tratscher
15 Tage 20 h

Und wenn des einem Russischen, Griechischen, Tunesischen, Arabischen, Japanischen, Chinesischen, Analphabetischen usw. Gast passiert wäre?? WAS DANN?? Auch eine Eingabe?? Bei oller Tragik der Umstände: Wear Piktogramme nit entziffern konn soll besser drhoam bleiben. Do geats lei rein wieder um Ital. Deut.

Bubi
Bubi
Tratscher
15 Tage 20 h

sind in allen übrigen Regionen die Hinweisschilder doppelsprachig?????,und sost seid bitte still Brüder Italiens.

Italo
Italo
Grünschnabel
15 Tage 11 h

Bubi-Schreibsch oan Blödsin nochn ondern

traurig
traurig
Grünschnabel
15 Tage 21 h

Der soll sich net aufspieln und schaugn dass untn in Rom olls passt😏.
Für de Familie tuet es mir unendlich load………

Paula
Paula
Grünschnabel
15 Tage 20 h

Ich denke auch, dass man nur in der Landessprache und mit Piktogrammen durchkommt. Das ist doch überall so. In Frankreich steht auf keinem Schild was in deutsch…und da gehts doch auch.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

Bei uns gibts aber zwei Landesprachen. Was hätts gekostet das von anfang an in beiden Sprachen drauf zu schreiben ?
Da hätte man sich einige Diskussionen die wir jetzt führen erspart. Ausserdem ist die menschliche Tragödie in den Hintergrund gerückt und alles geht nur noch ums Schild.

(will jetzt nicht bedeuten dass ich dem Liftbetreiber irgendwelche Schuld am Unfall oder denen die jetzt mit der Sache “Politik” machen Recht gebe! )

fritzol
fritzol
Superredner
15 Tage 21 h

ma die frau meloni soll dahin gehen wo der pepe wächst unnütze polemik man kann nicht alles übersetzen .was ist mit den chinesen und co können auch zeichnungen lesen lei de italiener nicht

Surfer
Surfer
Superredner
15 Tage 20 h

Leider ist das abgebildete Schild im Artikel nicht ganz zu sehen, dort steht nämlich auch: pista slittino Nummer und Beschreibung! ! Natürlich ist das wieder ein mal ein gefundenes Fressen der frustrierten Faschoparteien die kein Mensch mehr wählt, mich wundert dass sich Biancofiore noch nicht gemeldet hat…….

onassis
onassis
Grünschnabel
15 Tage 21 h

Tatsächlich sollte man die Beschilderungen in 2 Sprachen anbringen; und zwar in Deutsch und Englisch. Deutsch deshalb, da die meisten Rodel und Skifahrer deutschsprachig sind und Englisch deshalb, weil fast alle ausländischen Ski und Rodelfahrer zu 95% Englisch verstehen, und zunehmend eindeutig die Weltsprache ist.

Bubi
Bubi
Tratscher
15 Tage 19 h

@ Italo

geh doch bitte nach Rom und hilf den Römer ihren Müll wegzuräume der richtige Arbeitsplatz den Fratelli zu helfen.

Salzstreuer
Salzstreuer
Neuling
15 Tage 18 h

Ist es denn so wichtig, in welcher Sprache auf eine Gefahr hingewiesen wird??
Da reicht ein einfaches, gut sichtbares Piktogram vollkommen!!
Wer verstehen will, der versteht!!
Und wer nicht verstehen will, der kapiert’s nie!!
Auch wenn’s in zehn Sprachen geschrieben wird!!

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
15 Tage 21 h

jojo genau weil die deutsche zweisprachigkeit olm inkolten werrt gel…

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
15 Tage 15 h

billige Polemik auf Kosten eines Toten. Unverschämtheit.

Plodra
Plodra
Grünschnabel
15 Tage 20 h

Ein Kriterium: Kundenfreundlichkeit. Ein zweites: Bedeutung der Sicherheit. Ein drittes: Professionelles Management. Das gibt es offenbar Verbesserungspotenzial.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
15 Tage 21 h

Ich dachte, irgend ein hiesiser Lulatsch in Bozen wäre für solche Beschwerden zuständig?
Warum zum Ministerpräsidenten?

Kurtl
Kurtl
Grünschnabel
15 Tage 15 h

I glab de Diskussion isch überfällig, a Kind isch gstorbm. De Mamma werd nia koan Frieden mehr finden, egal wias Urteil ausgeat. Gscheider man hilft ihr…

meiserl
meiserl
Grünschnabel
15 Tage 13 h

dann müssten die Angaben folgerichtig auch in englischer, französischer, chinesich, Suaheli bayerisch und mindestens Ladinisch verfasst sein

efeu
efeu
Superredner
15 Tage 10 h

meiserl
na in alle Sprachen net aber in Italienisch Südtirol isch in Italien

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

Alles wurde ins Italienische übersetzt, nur Rodeln verboten nicht, warum auch immer??

Bubi
Bubi
Tratscher
15 Tage 10 h

@
Italo freut mich wenn Du meine Blödsinne liest ich Deine in Zukunft aber nicht mehr.

Evi
Evi
Superredner
14 Tage 11 h

Frau Dyakowska ist eher nicht gebürtige Italienerin, trotzdem dürfte das Piktogramm international verständlich sein… Oder irre ich mich da?

wpDiscuz