Wie viel haben die Landtagsabgeordneten verdient?

Franz Ploner hat das höchste Einkommen

Mittwoch, 09. Oktober 2019 | 11:55 Uhr

Bozen – Der Landtagsabgeordnete, der das höchste besteuerbare Einkommen erklärt hat, ist Franz Ploner mit über 238.000 Euro brutto. Als ehemaliger Primar für Anästhesie am Sterzinger Krankenhaus in Pension sitzt er für das Team Köllensperger im Südtiroler Landesparlament. Der ärmste unter den Landtagsabgeordneten ist hingegen Freiheitlichen-Obmann Andreas Leiter Reber. Bei seinem besteuerbaren Einkommen scheint eine Null auf, berichtet die Tageszeitung Alto Adige.

Da er von Beruf Landwirt ist, befindet er sich offensichtlich im Pauschalsystem und zahlt somit die Steuer pauschal und nicht über die Einkommenssteuererklärung.

Die Daten stammen aus dem Amtsblatt der Region. Dort wurden die die Steuererklärungen der Abgeordneten aus dem Jahr 2018 zu ihrer Vermögenssituation aus dem Vorjahr veröffentlicht. Es handelt sich damit um Einkünfte vor den letzten Landtagswahlen. Viele der 35 Abgeordneten waren damals noch nicht im Südtiroler Landtag vertreten.

Vor allem bei jenen 17 Landtagsabgeordneten, die ein Einkommen unter 100.000 Euro angegeben haben und die weiter unten auf der Liste stehen, dürfte bereits bei den kommenden Steuererklärungen eine deutliche Aufbesserung ihres Gehalts aufscheinen – vor allem bei der Steuererklärung im Jahr 2020, die das Jahr 2019 betrifft.

Von jenen 18 Abgeordneten, die mehr als 100.000 Euro an besteuerbarem Einkommen angegeben haben, saßen 15 davon bereits vor den Wahlen im Landtag. Nach Franz Ploner erreicht Landeshauptmann Arno Kompatscher mit 178.000 Euro brutto den zweiten Platz. Dritter ist Kulturlandesrat Philipp Achammer mit einem besteuerbaren Einkommen von 167.000 Euro.

Ploner liegt allerdings auch bei den Abgaben vorne. Während er insgesamt 93.000 Euro an Steuern zahlen musste, betrugen die Steuern bei Achammer immerhin noch 63.000 Euro.

Der reichste italienische Landtagsabgeordnete ist hingegen Alessandro Urzì mit über einem Einkommen von über 133.000 Euro (brutto). Riccardo Dello Sbarba kommt auf fast 129.000 Euro.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "Franz Ploner hat das höchste Einkommen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sauwetter
sauwetter
Neuling
14 Tage 6 h

Ein Bauer muss man sein um kein Einkommen zu haben. Wovon hat er nur gelebt, wenn er nichts zu versteuern hatte.? Das verstehe ich nicht. Vielleicht habe ich zu wenig studiert um das zu begreifen.Bei jedem Angestellten scheint ein Einkommen auf, und muss versteuert werden. Habe den falschen Beruf.

bern
bern
Superredner
14 Tage 5 h

Man kann auch viele Aktien besitzen, die werden pauschal besteuert und nichts erscheint in der Steuererklärung.

falschauer
14 Tage 5 h

du kannst beruhigt sein, um das zu verstehen muss man nicht studiert haben, dazu genügt nämlich ein ganz normaler hausverstand

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@falschauer Liaba gsund und reich
ols orm und kronk .

Neumi
Neumi
Kinig
14 Tage 3 h

Du hast vollkommen recht, du hast zu wenig studiert, um das zu begreifen.
Hättest du den obigen Text studiert, wüsstest du, dass er einen Pauschalbetrag bezahlt.

sauwetter
sauwetter
Neuling
14 Tage 2 h

@Neumi. habe den Text gelesen. Steht “ offensichtlich“ bedeutet wahrscheinlich, also nicht bestätigt. Lesen kann ich.

Neumi
Neumi
Kinig
13 Tage 7 h

Nein, “offensichtlich” bedeutet nicht “wahrscheinlich”. “Offenbar” könnte man für deine Erklärung noch durchgehen lassen, aber nicht “offensichtlich”.

joe02
joe02
Tratscher
13 Tage 6 h

…..und die Wege des Herrn sind unergründlich!!

marher
marher
Tratscher
14 Tage 6 h

Ohne Worte und ich grapsch mit meinen 1.400 Euro pro Monat durch die Runde und erhalte eine Familie mit zwei Kindern. Ich habe also ein Einkommen von 16.800 Euro. Das ist zu den Politiker Gehälter eine Bagatelle. Aber trotzdem komme ich über die Runde.    

bern
bern
Superredner
14 Tage 5 h

Welchen Billigjob hast du denn?
Geh in die GKN Teile klauben….da kriegst du 2000.

einesie
einesie
Grünschnabel
14 Tage 4 h

@bern quatsch!!!

Neumi
Neumi
Kinig
14 Tage 3 h

1400 brutto? Damit finanzieren andere noch nicht mal ihre Wohnung.

Lacky
Lacky
Neuling
13 Tage 21 h

@bern sel mecht i sechn (1500 max.als Teileklauba)

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
13 Tage 19 h

Erstens kommt noch dir INPS weg. Aber das eigentliche Problem ist dass wenn wir die Politiker nicht ordentlich bezahlen sitzen irgendwann die Teilekauber im Landtag.

Marc
Marc
Tratscher
13 Tage 13 h

@Rechner genau so ist es!

Krabbe
Krabbe
Grünschnabel
13 Tage 11 h

@Rechner
Bin mir bei einem Großteil der aktuellen Volksvertreter nicht mehr sicher, ob die sogenannten “Teileklauber” den politischen Job nicht mindestens gleichwertig machen könnten.
Oder worin besteht die außerordentliche Leistung der Hinterbänkler, die nur den Arm auf Zuruf heben und sich medial krampfhaft an irgendein unterrangigs Thema klammern, um nicht total in Vergessenheit zu geraten?
Hoffentlich werde ich jetzt nicht verklagt…😅

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
14 Tage 5 h

Das is schon klar, dass ein Politiker ein besseres Gehalt hat, er muss auch an Wochenenden herhalten usw. Aber kann man die Gehälter nicht in Grenzen halten? Der normale Bürger muss mit um die 20000€ zurechtkommen im Jahr und schafft das auch. Niemand brauch ein Jahresgehalt in der Öffentlichkeit um di 150000€+….

ma che
ma che
Tratscher
14 Tage 4 h

Ja und der Pflegehelfer, Krankenpfleger, Polizist, so gut wie alle im Gastgewerbe und immer mehr auch im Einzelhandel müssen auch alle sehr oft das Wochenende “herhalten” und teils sogar mit Nachtschicht und trotzdem können all diese von einem 6stelligen Betrag nur träumen!
Einige haben sogar einen Zweitjob und kommen in Summe nicht mal annähernd auf die Hälfe!

Tolerahahahanz
Tolerahahahanz
Grünschnabel
14 Tage 3 h

Achso an Wochenenden herhalten, hm gut gehts den Gastronomem, Polizisten, Feuerwehrleuten, Ärzten usw. ähnlich beim Gehalt. 😑

Avalon
Avalon
Grünschnabel
13 Tage 9 h

Wiso Wochenende herhalten ,1.ist es bestimmt nicht jedes Wochenende ,2.werden sie eingeladen uund werden dabei gut verköstigt.

Guri
Guri
Superredner
14 Tage 6 h

Herr Ploner hat dafür auch was geleistet als Primar ! und jetzt immer noch , im Gegensatz zu den meisten Politik Profis , die uns nur auf der Tasche liegen . es brauchte viel mehr von seiner Sorte

ebbi
ebbi
Grünschnabel
14 Tage 3 h

Herr Dr. Ploner hat studiert, sein Leben lang gearbeitet (und tut es immer noch), viele Aus-und Weiterbildungen absolviert und war und ist immer noch für seine Patienten und dem Gesundheitswesen da. Ich gönne ihm sein Einkommen von Herzen. Solche Menschen bräuchte es mehr in diesem Land. Da verwundert mich das Gehalt von Herrn Philipp Achammer schon mehr. Soweit ich informiert bin, hat er sein Studium bis heute nicht abgeschlossen.

Sommerschnee
Sommerschnee
Tratscher
14 Tage 3 h

Wichtig ist eh nur das Reden, da muss man nicht studiert sein. “Und ich sage nocheinmal…” 🙈🤮

bern
bern
Superredner
14 Tage 6 h

Reichtum ist nicht wieviel jemand im letzten Jahr Umsatz, bzw. Einkommen hatte!!!
Reichtum ist, wieviel jemand besitzt.
Wo bitte bleiben die Journalisten mit Wirtschaftskompetenz?
Und
der Reber ist als Landwirt offensichtlich im Pauschalsystem, somit
zahlt er die Steuer pauschal und nicht über die
Einkommenssteuererklärung.

Sommerschnee
Sommerschnee
Tratscher
14 Tage 3 h

Besitz ist jedoch nicht Eigentum 🤔 eigentlich sind sie (die meisten Politiker) in meinen Augen nur Inhaber des ganzen Geldes… (😉)

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
14 Tage 2 h

@Sommerschnee de passn la drau au…

nightrider
nightrider
Superredner
13 Tage 21 h

In dem Artikel geht es um das Einkommen vom letzten Jahr und net um Reichtum. Des scheinsch wohl du net kapiert zu hobn.

cooler Typ
cooler Typ
Superredner
14 Tage 2 h

Wie viel Pauschale zahlen die Bauern?

Anderrrr
Anderrrr
Tratscher
14 Tage 50 Min

Wenn menn des häart wiaviel de kriagn kim uan s mittog auer
Streichn ,streichen u no mol geholt streichn .

MarkusKoell
MarkusKoell
Grünschnabel
14 Tage 2 h

Das sind Gehälter 🤩 und nicht von uns normalos 😏

traktor
traktor
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

wer das gehalt von unserem steuergeld bezieht bezahlt 0 steuern!
nur augenauswischerei

Mistermah
Mistermah
Kinig
13 Tage 8 h

Stimmt nicht traktor. Wer dein Gehalt zahlt ist unwichtig. Es ist dein Gehalt auf den du dann Steuern bezahlst. Dann würde nämlich jede Firma bzw Handwerker der einen öffentlichen Auftrag bekommt auch keine Steuern bezahlen, da das Einkommen aus dieser Tätigkeit vom Steuergeld bezahlt wird. Ebenso augenauswischerei.
Man kann ja die Steuern weglassen und du bezahlst jedesmal die volle Leistung, wenn du eineN öffentlichen Dienst in Anspruch nimmst. Somit kommt das geld dann direkt von dir privat und ist kein Steuergeld 😂😂 wo dann der Unterschied liegt?

traktor
traktor
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

alles steuergeld….
es ist eine frechheit bei diesen beträgen von “versteuerbar” zu reden, da aus schönheitsgründen lediglich etwas von unserem steuergeld zurück in den topf gelegt wird.

so ischs
so ischs
Grünschnabel
13 Tage 11 h

Sein mir Wähler Schuld an Primar kurz vor der Pensionierung no in Londtog iniziwählen!!!!! Geld schun kop und nor no mehr typisch für Südtirol!!

oha
oha
Grünschnabel
13 Tage 18 h

nur so am Rande: hätten Politiker nicht solche Gehälter, wäre jeder bestechlich (bzw noch bestechlicher). einfach besser wählen das nächste Mal 😉

Gscheida
Gscheida
Grünschnabel
13 Tage 9 h

Dr. Franz Ploner hat als Primar und Facharzt dieses Einkommen mehr als verdient! Was bei seinen jetzigen Kollegen mehr als fragwürdig ist, jene vom Landtag sind gemeint!!
Und das 0-Einkommen des Bauern? Einen Pauschalbetrag an Steuern? Das ist auch mal was! Egal, ob Zimmervermietung, 1 oder 100 Kühe im Stall! Und es wird ein Pauschalbetrag verrechnet? Sorry Leute, aber das verstehe ich nicht! Und was heißt 0 €? Wovon hat dieser werte Herr gelebt?

Savonarola
13 Tage 10 h

undankbares Volk, es ist doch nur zu eurem Besten, und ihr durftet sie euch auch noch aussuchen?!

joe02
joe02
Tratscher
13 Tage 6 h

Wir warten auf die nächsten Wahlversprechen

wpDiscuz